Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Was tun ÖPNV-Benutzer bei Eis und Schnee? Ein Thema in leichter Sprache.
geschrieben von Jules 
Was tun ÖPNV-Benutzer bei Eis und Schnee?

Bei Eis und Schnee muss man sich warm anziehen!
Busse und Bahnen kommen dann manchmal mit Verspätung.
Dann ist es gut warme Kleidung zu tragen.
Die Fahrgäste an den Haltestellen müssen dann nicht frieren.

Leider gibt es noch keine Haltestellen mit Heizpilzen.
Wie zum Beispiel hier auf einem Weihnachtsmarkt:
[www.imago-images.de]

Das ist vermutlich auch gut so.
Solche Heizpilze verbrauchen viel Gas.
Und Gas ist zur Zeit knapp.
Außerdem ist Gas-verbrennen schlecht fürs Klima.
Die Erderwärmung nimmt dadurch zu.
Also besser warm anziehen!

Eis und Schnee machen die Wege glatt.
Dagegen helfen Spikes-Überzieher für die Schuhe.
Hier ist ein Link zu einem Foto mit Spikes-Überziehern:
[cdn.idealo.com]
Mit diesen Spikes-Überziehern kann man auch bei Eis-Glätte sicher gehen.

Hinweise:

ÖPNV heißt: Öffentlicher Personen Nahverkehr
Das sind Busse und Bahnen und Straßenbahnen und ähnliche Transportmittel.

Spikes ist ein englisches Wort.
Man spricht es so aus: Speiks.
Spikes heißt übersetzt: Eisenspitzen oder Stacheln

Dieser Beitrag ist in leichter Sprache geschrieben.
Hier erfährt man mehr über Leichte Sprache:
[www.gemeinsam-einfach-machen.de]

Leichte Sprache können mehr Menschen verstehen.
Auch Menschen mit Sprach-Problemen können mitreden.
Auch Menschen mit Schreib-Problemen können Beiträge lesen und schreiben.
Wer hat noch mehr Tipps für ÖPNV-Fahrgäste im Winter.
Dieses Thema ist zum Ausprobieren von Leichter Sprache besonders gut geeignet.
Schreiben Sie! Am liebsten auch in leichter Sprache.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.12.2022 12:04 von Jules.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen