Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Tangitallinie zwischen Bergedorf und Harburg
geschrieben von Koschi1988 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 17.07.2018 02:07
Laut [www.nahverkehrhamburg.de] soll ab Fahrplanwechsel eine neue Buslinie eingerichtet werden, die zwischen Bergedorf & Harburg fährt:

Zitat
Nahverkehr Hamburg
Als Tangentiallinie wird zwischen Harburg und Bergedorf ein neuer, halbstündlich verkehrender Expressbus eingerichtet, der die Zentren beider Bezirke verbindet und den Umweg über den stark frequentierten Hauptbahnhof unnötig macht.

Weißt jemand mehr darüber? Wird es eine E-Linie, da es eine Expresslinie wird?
Zitat
Koschi1988
Laut [www.nahverkehrhamburg.de] soll ab Fahrplanwechsel eine neue Buslinie eingerichtet werden, die zwischen Bergedorf & Harburg fährt:

Zitat
Nahverkehr Hamburg
Als Tangentiallinie wird zwischen Harburg und Bergedorf ein neuer, halbstündlich verkehrender Expressbus eingerichtet, der die Zentren beider Bezirke verbindet und den Umweg über den stark frequentierten Hauptbahnhof unnötig macht.

Weißt jemand mehr darüber? Wird es eine E-Linie, da es eine Expresslinie wird?

Das Produkt EilBus wird sich über kurz oder lang verabschieden. Zum Fahrplanwechsel verschwindet ja die E62, die Bezeichnung Expressbus wurde in der PM wohl nur gewählt, um zu signalisieren, dass er nicht an allen Haltestellen auf dem Linienweg hält. Das trifft aber ja auch schon heute auf einige Stadt- und Regionalbuslinien zu.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Als täglicher Pendler zwischen Nettelnburg und Harburg bin ich ebenfalls sehr an Details interessiert.
Hmm, die kuerzeste Strecke ware wohl ueber Howe und Over...
In Zollenspieker fährt doch die Fähre nach Hoopte:-)
Ein "Expressbus", der beide Zentren verbinden soll, könnte über A25 und A1 fahren, vielleicht mit einem Zwischenstop in Neuallermöhe.
Kann ja eigentlich nur sinnvoll zumindest über die A1 geführt werden.

______

metrobits.org
Problematisch wird hier der Kreuz Süd... Hier ist fast durchgehend Stau in den Hauptverkehrszeiten. Nachmittags sogar stärker als Vormittags.

Vielleicht wird die Strecke auch von der A1 über die Wilhelmsburger Reichstraße führen, wo der Bus dann Harburg abfährt. Hier ist, soweit ich weiß, der Verkehr nicht ganz so stockend, wie auf der A1.

Es bleibt wohl abzuwarten. Interessant ist auch, welche Liniennummer dies sein wird.
Eine 4-stellige Nummer wird es nicht, da diese Buslinie Hamburg nicht verlässt.
Bei einer 3-stelligen Nummer kann ich mir nur die Nummer 100 vorstellen. Bei allen anderen 3-stelligen Zahlen gebe es keine Besonderheit und hier handelt es sich immerhin um eine Expresslinie.
Bei den 2-stelligen Nummern würde die 50er oder 90er Zahlen in Frage kommen. Hier kann ich mir gut vorstellen, dass eine der Zahlen für Express-Linien genutzt werden kann, die ausschließlich zwei Orte miteinander verbindet.
ODER es wird die E30. Diese würde dann genauso wie die E86 nur zwei Haltestellen haben: Bf. Bergedorf und Bf. Harburg

In Norwegen wurden für die Busse sogar extra Busspuren auf der Autobahn gebaut und die Haltstellen sind auch direkt an der Autobahn. Somit fährt der Bus ohne Ampeln und Stau vom Vorort bis in die Stadt rein und man ist fast genauso schnell, wie mit dem Auto. Die Busspuren dürfen sogar von Elektroautos mitbenutzt werden.

Es ist auf jeden Fall spannend! Und mal schauen, ob die Politik hier endlich mal mitdenkt und den ÖPNV mehr fordert!
Zitat
Koschi1988
Problematisch wird hier der Kreuz Süd... Hier ist fast durchgehend Stau in den Hauptverkehrszeiten. Nachmittags sogar stärker als Vormittags.

Vielleicht wird die Strecke auch von der A1 über die Wilhelmsburger Reichstraße führen, wo der Bus dann Harburg abfährt. Hier ist, soweit ich weiß, der Verkehr nicht ganz so stockend, wie auf der A1.

Es bleibt wohl abzuwarten. Interessant ist auch, welche Liniennummer dies sein wird.
Eine 4-stellige Nummer wird es nicht, da diese Buslinie Hamburg nicht verlässt.
Bei einer 3-stelligen Nummer kann ich mir nur die Nummer 100 vorstellen. Bei allen anderen 3-stelligen Zahlen gebe es keine Besonderheit und hier handelt es sich immerhin um eine Expresslinie.
Bei den 2-stelligen Nummern würde die 50er oder 90er Zahlen in Frage kommen. Hier kann ich mir gut vorstellen, dass eine der Zahlen für Express-Linien genutzt werden kann, die ausschließlich zwei Orte miteinander verbindet.
ODER es wird die E30. Diese würde dann genauso wie die E86 nur zwei Haltestellen haben: Bf. Bergedorf und Bf. Harburg

In Norwegen wurden für die Busse sogar extra Busspuren auf der Autobahn gebaut und die Haltstellen sind auch direkt an der Autobahn. Somit fährt der Bus ohne Ampeln und Stau vom Vorort bis in die Stadt rein und man ist fast genauso schnell, wie mit dem Auto. Die Busspuren dürfen sogar von Elektroautos mitbenutzt werden.

Es ist auf jeden Fall spannend! Und mal schauen, ob die Politik hier endlich mal mitdenkt und den ÖPNV mehr fordert!

Auch wenn es eine Direktverbindung ist, gehe ich davon aus, dass es sich die Linie im normalen Linienschema der Stadtbuslinien einordnen wird. Die 131 ist ja im HVV-Gebiet aktuell frei ;-)

Mit dem E62 wird zum Fahrplanwechsel der letzte "richtige" EilBus verschwinden, das andere ist ja quasi Werksverkehr zum HVV-Tarif... Dieses Produkt dürfte also wahrscheinlich noch vor dem SchnellBus sterben.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Die 131 ist ja im HVV-Gebiet aktuell frei ;-)

Nein: [www.fahrplanbuch.de]
Zitat
Ingo Lange
Zitat
Der Hanseat
Die 131 ist ja im HVV-Gebiet aktuell frei ;-)

Nein: [www.fahrplanbuch.de]

Die heißt aber aus anderen Gründen so.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Die heißt aber aus anderen Gründen so.

heißt das, dass es dann in Zukunft eventuell zwei 131er im HVV geben könnte? 131 klingt ja im Fahrgebiet von Nahbus recht logisch, in Ratzeburg aber zwischen den ganzen 87xxer Linien recht seltsam.
Zitat
Der Hanseat
Zitat
Ingo Lange
Zitat
Der Hanseat
Die 131 ist ja im HVV-Gebiet aktuell frei ;-)

Nein: [www.fahrplanbuch.de]

Die heißt aber aus anderen Gründen so.

Die heißt deshalb 131, weil 135 (so hieß die Linie vorher) im HVV schon vergeben war. Die Nummer wurde bei der Einführung des HVV-Tarifs im September 2016 extra geändert.
In Nullerbereich ist ja noch fast alles frei, die Line könnte also z.B. 103 oder 104 genannt werden.

Ich bin nur gespannt, wie schnell diese sogenannte Expresslinie dann wirklich ist. Laut Fahrplan braucht man von Harburg Rathaus bis Bergedorf üblicherweise 41/42 Minuten mit der S-Bahn; kann man eine Regionalbahn nach Bergedorf ergattern, sinkt die Fahrzeit sogar auf nur noch 31 Minuten.

Google Maps gibt die gleiche Strecke mit dem Auto tagsüber außerhalb der Hauptverkehrszeit (und natürlich über Autobahn) mit 29 Minuten an - und das ist ohne Halts an etwaigen Zwischenhaltestellen gerechnet. Viel Luft ist da nicht.
Zitat
Kirk
Zitat
Der Hanseat
Die heißt aber aus anderen Gründen so.

heißt das, dass es dann in Zukunft eventuell zwei 131er im HVV geben könnte? 131 klingt ja im Fahrgebiet von Nahbus recht logisch, in Ratzeburg aber zwischen den ganzen 87xxer Linien recht seltsam.

Ich wollte damit eigentlich nur aussagen, dass es wohl nur eine dreistellige Liniennummer wird.

Aus anderen Gründen ziehe ich aber meine Aussage zurück.

________________________
Mit freundlichen Grüßen

Roman Berlin | Der Hanseat
Zitat
Hes
In Nullerbereich ist ja noch fast alles frei, die Line könnte also z.B. 103 oder 104 genannt werden.

Ich bin nur gespannt, wie schnell diese sogenannte Expresslinie dann wirklich ist. Laut Fahrplan braucht man von Harburg Rathaus bis Bergedorf üblicherweise 41/42 Minuten mit der S-Bahn; kann man eine Regionalbahn nach Bergedorf ergattern, sinkt die Fahrzeit sogar auf nur noch 31 Minuten.

Google Maps gibt die gleiche Strecke mit dem Auto tagsüber außerhalb der Hauptverkehrszeit (und natürlich über Autobahn) mit 29 Minuten an - und das ist ohne Halts an etwaigen Zwischenhaltestellen gerechnet. Viel Luft ist da nicht.


Was ist denn das bitteschön für ein sinnvoller Kommentar?!

Nichts über Überliegerplätze, Bücherregale, Anzahl Türen, 30/0/0-Taktung, Sitzbezugdesigns, Fahrkartenautomaten, Liniennummern, Busantriebstechnologien, Handytickets, Beschleunigungsprogramm - geht's noch...?!

Übrigens ist alles in Hamburgs ÖPNV, was über vavg > 10 km/h verfügt "express".
Zitat
Hes
In Nullerbereich ist ja noch fast alles frei, die Line könnte also z.B. 103 oder 104 genannt werden.

Der Nullerbereich ist für die Innenstadt vorgesehen, da war vor Einführung des Metrobus im Jahre 2001 mehr vergeben als nur die heutige 109. Bis 1983 gab es einen 105 und lange vor 1983 gab es auch noch einen 104. Gut möglich, dass die 104 vielleicht noch für die Abschaffung des 34 wieder belebt wird. Achtung: Das ist meine persönliche Spekulation. Also bitte nicht zu ernst nehmen.
Die 107 fuhr aber auch nicht durch die Innenstadt, und die 104 streifte die Innenstadt nur am Dammtor.
Zitat
Wolf Tiefenseegang
Die 107 fuhr aber auch nicht durch die Innenstadt, und die 104 streifte die Innenstadt nur am Dammtor.

So genau wollte ich nun nicht darauf eingehen, wo welche Nullerlinie gefahren ist und wo nicht. Es ging mir in meinem vorherigen Posting darum, dass die neu einzurichtende Linie Bergedorf - Harburg wohl eher nicht in den Nullerbereich einsortiert wird, weil dieser Bereich eben mehr für den stadtnäheren Bereich als Harburg/Bergedorf vorgesehen ist.
Ich würde eine Nuller-Nummer nicht ausschließen wollen, da ja die innenstadtnahen Nummern bis auf die 109 Geschichte sind. Und wie wir vor einigen Monaten in einem anderen Thread festgestellt haben, bleibt ja bei der Einrichtung der Linie 17 im Dezember die 16 unbelegt.

Möglich wäre es, die Linie 109 mit ihrem schon immer metrobuswürdigen Fahrplanangebot dann zur Linie 16 zu machen und die Nuller-Nummern freizuschaufeln.

Es wurden schon mehrfach Liniennummerngruppen innerhalb des HVV neu vergeben:

1 - 19: Straßenbahn --> Metrobus
20 - 29: Schnellbus --> Metrobus
52: Alsterschiff --> Expressbus Flughafen - Altona (auch schon lange wieder verschwunden)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen