Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kleinkrusch - diverses
geschrieben von Daniel Vielberth 
Bekanntmachungen Letzter Beitrag
Bekanntmachung Neues SSL-Zertifikat wird installiert (Wochenende 14./15.7.) 18.07.2018 14:30
Zitat
Daniel Vielberth
Kann es sein, das die große Tiergartenschleife derzeit außer Betrieb ist? Bei meinem drei letzten Fahrten gings immer nur durch die kleine und die Gleise der großen sehen rostig aus.

Die kleine Schleife ist seit ca 1,5 Jahren der reguläre Linienweg. Die Große sollte nurnoch von Sonderzügen oder in Sonderfällen befahren werden - bedingt durch die Jahreszeit/Witterung kann es daher gut sein, daß sich Rost gebildet hat.

Grüße
Bayernschiene



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.11.2017 17:47 von Bayernschiene.
an Bayernschiene

Ah, OK, gibt es einen Grund (will man im innern Gleis den Verschleiß dem äußeren angleichen?), und warum fährt man nicht wechselseitig beide? Oder plant man eine Gleiserneuerung und leitet vorsorglich schon mal alle Bahnen um? Ich fand das walderlebnis auf der äußeren Schleife immer intensiver als auf der inneren...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)
Es ist eine Sanierung der großen Schleife geplant. Siehe hier:
[www.bahninfo-forum.de]
Warum man dann jetzt schon innen rum fährt, wenn erst 2018 sich außen was tut, verstehe ich irgendwie nicht...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)
Liegen die Schleifen da am Tiergarten nicht im "Bannwald" Gebiet? Keine um Tier- und Pflanzenwelt besorgten Bürger in Sicht?

Ergänzung: Lt. Bauplan wird für das extra Gleis offenbar nichts abgeholzt, wird interessant, wie man nur auf der bestehenen Trasse baut/saniert und nicht daneben.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.11.2017 00:40 von Nordstadtkind.
Zitat
Nordstadtkind
Ergänzung: Lt. Bauplan wird für das extra Gleis offenbar nichts abgeholzt, wird interessant, wie man nur auf der bestehenen Trasse baut/saniert und nicht daneben.

Sieht man doch auf dem Plan: das Ausweichgleis (extra Gleis) liegt auf dem alten Gleis, und das "neue" Gleis kommt auf den Weg. Und fuer den neuen Weg muss man dann wahrscheinlich doch abholzen, aber der hat ja erstmal nichts mit den Schienen zu tun ;)
Wenn das stimmt was sie im Radio gesagt haben, soll ab Mittwoch Gratis WLAN an allen VAG Haltestellen von Herrn Söder freigeschalten werden?

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Ja, es gibt neuen WLAN-Hotspots, aber nicht an allen VAG-Haltestellen, sondern erst mal nur am Hauptbahnhof, an der Lorenzkirche und an der Messe.
nordbayern.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 21.12.2017 20:27 von RobertT.
Also im VAG-Bus gestern hatte ich WLAN. So steht es auch hier.
Bin gepsannt, wie lange es dauert, bis man merkt, das freies WLAN und die Rechtslage in Deutschland einnander auschließen... Schade, dass das dann wieder mit unnötigen Kosten für den Verkehrsbetrieb/ die Stadt verbunden sein wird, wenn man in Prozesse wegen der Störerhaftung verwickelt ist, aber vorher will man ja auf keine kritische Stimmen hören, dafür wird nachher dann garantiert umzu lauter gejault, wenn die Ticketpreise steigen weil der Verkehrsbetrieb dann ein Heer von Urheberrechtsanwälten betreiben muss...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.12.2017 14:55 von Daniel Vielberth.
Zitat
Daniel Vielberth
Bin gepsannt, wie lange es dauert, bis man merkt, das freies WLAN und die Rechtslage in Deutschland einnander auschließen... Schade, dass das dann wieder mit unnötigen Kosten für den Verkehrsbetrieb/ die Stadt verbunden sein wird, wenn man in Prozesse wegen der Störerhaftung verwickelt ist, aber vorher will man ja auf keine kritische Stimmen hören, dafür wird nachher dann garantiert umzu lauter gejault, wenn die Ticketpreise steigen weil der Verkehrsbetrieb dann ein Heer von Urheberrechtsanwälten betreiben muss...

Das Gesetz wurde dieses Jahr im Sommer geändert. Also keine Probleme für die VAG
Und Rechtsanwälte, die die neue Gesetze kennen, raten trotzdem davon ab (und das ist aktuell) : [www.youtube.com]

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)
Da würde ich jetzt nicht so schwarz sehen. Andere wie z.B. die Deutsche Bahn betreiben ja auch im großen Stil Hotspots in Zügen und an Bahnhöfen, offensichtlich ohne in große rechtliche Probleme zu geraten.
Ich glaube es zwar nicht das ich das gerade selbst sage, aber das WLAN in den Bussen finde ich sogar sehr nützlich. - Gut es gibt Pro und Contra, die Leute werden halt mehr zu Smombies und achten jetzt erst Recht nicht mehr auf die Umgebung, aber der Vorteil man kann unterwegs eben im Internet auch mal was nachschauen oder gar Downloaden ohne sich gedanken machen zu müssen...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Anderes Thema:

Was wurde eigentlich aus dem 100-Sekunden Takt für Kurzzüge in der Hauptverkehrszeit? Ich sehe in letzter Zeit nur noch U2 Langzüge und U3 Kurzzüge im jeweils 4 Minutentakt. Nur weil ich das so beobachte, muss es ja nicht immer so sein. Aber das ist doch jetzt definitiv anders als noch vor ein oder zwei Monaten, oder?
Zitat
Julian
Anderes Thema:

Was wurde eigentlich aus dem 100-Sekunden Takt für Kurzzüge in der Hauptverkehrszeit? Ich sehe in letzter Zeit nur noch U2 Langzüge und U3 Kurzzüge im jeweils 4 Minutentakt. Nur weil ich das so beobachte, muss es ja nicht immer so sein. Aber das ist doch jetzt definitiv anders als noch vor ein oder zwei Monaten, oder?

Gott sei Dank, seitdem ist auf der U2 ein wesentlich stabilerer Verkehr anzutreffen, auch das oftmalige Stop and Go im Tunnel (was einer U-Bahn absolut unwürdig ist!), ist dadurch natürlich verschwunden.
Von der Kapazitätsverbesserung der U2 durch die Maßnahme gar nicht erst zu reden...
Ich fürchte allerdings, nach Weihnachten ist das alles wieder Geschichte und man darf sich wieder in die Kurzzüge quetschen und hoffen dass man nicht wieder unterwegs öfters im Tunnel stehen bleibt.
Richtig. Heile Welt gibts bei der U-Bahn immer nur um Weihnachten...

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]

Arbeite rückwärts, dann liegt die Zukunft hinter dir (A. Rebers)
Zitat
Daniel Vielberth
Richtig. Heile Welt gibts bei der U-Bahn immer nur um Weihnachten...

Ja, leider.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 23.12.2017 06:17 von dirk1970.
Danke für die Einschätzung.
Wenigstens einmal hat Fahrgastbegehren etwas geholfen, 7er fährt nun häufiger ab 14.1.18 [www.vgn.de]

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen