Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Blätter, die die Welt bedeuten, oder ...
geschrieben von Daniel Vielberth 
Zitat
Daniel Vielberth
an Rler

Obwohl die neuen Anzeiger leichter als die alten sein sollen, müssen die aufgrund geänderter Normen mit massiveren Halten und neuen Löchern festgeschraubt werden - vermutlich ist dieser Überstand die neue Pflichtnorm

Ne das ist einfach nur schlampig. Wie lange das gewinde über die Mutter hinaussteht ändert nichts an der Zugfestigkeit.

______________________________

Pro S-Bahn Cadolzburg - Fürth - Nbg Nordost - Gräfenberg
Auf dem Giftschrank alter Bilder aufgetaucht: Nochmal das Zwischenziel Lorenzkirche, das es nach aktuellen Kenntnisstand nur den den 4 Anzeigern HBF gegeben haben dürfte (sind die HBF Anzeiger eigentlich in Fanhand gegangen?)

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event


Zitat
Daniel Vielberth
Auf dem Giftschrank alter Bilder aufgetaucht: Nochmal das Zwischenziel Lorenzkirche, das es nach aktuellen Kenntnisstand nur den den 4 Anzeigern HBF gegeben haben dürfte (sind die HBF Anzeiger eigentlich in Fanhand gegangen?)

Und man beachte als zusätzliche Besonderheiten gegenüber den übrigen Zwischenzielen:

(a) Andere Schriftart! Nicht die sonst in den ZZA verwendete schmale Engschrift, sondern normal breite Buchstaben. Kann man am "e" und "o" besonders gut erkennen, die hier rundlich sind, während sie in "Gostenhof" hochformatig sind.

(b) Kein Strich zwischen den beiden Zwischenzielen.



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.2021 11:26 von benji2.
Zitat
benji2


Und man beachte als zusätzliche Besonderheiten gegenüber den übrigen Zwischenzielen:

(a) Andere Schriftart! Nicht die sonst in den ZZA verwendete schmale Engschrift, sondern normal breite Buchstaben. Kann man am "e" und "o" besonders gut erkennen, die hier rundlich sind, während sie in "Gostenhof" hochformatig sind.

(b) Kein Strich zwischen den beiden Zwischenzielen.

Meinst du das ist ein Feld welches im "normalen" Anzeiger nur ein Leerfeld wäre?

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Zitat
Christian0911
Zitat
benji2


Und man beachte als zusätzliche Besonderheiten gegenüber den übrigen Zwischenzielen:

(a) Andere Schriftart! Nicht die sonst in den ZZA verwendete schmale Engschrift, sondern normal breite Buchstaben. Kann man am "e" und "o" besonders gut erkennen, die hier rundlich sind, während sie in "Gostenhof" hochformatig sind.

(b) Kein Strich zwischen den beiden Zwischenzielen.

Meinst du das ist ein Feld welches im "normalen" Anzeiger nur ein Leerfeld wäre?

Ich vermute ja, aber letztlich bleibt das halt Spekulation.

Es wäre jedenfalls deutlich weniger Arbeit gewesen, ein leeres Feld zusätzlich zu beschriften als ein bereits beschriftetes Feld umzubeschriften (was vermutlich bedeutet hätte: Blätter auszutauschen), zumal durch die Fallblatt-Technik immer gleich die benachbarten Felder davor/danach mitbetroffen sind und die dortigen Angaben hälftig wiedererstellt hätten werden müssen.

Hat Jemand noch ein Video von diesem Anzeiger?
Dann ließe es sich beantworten.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.2021 17:30 von benji2.
Hallo allseits,

Hbf hab ich bloß Gl 4. Es spräche allerdings auch etwas dafür genau das Blatt, was sonst nur den Plärrer zeigt, dafür verwendet zu haben:

Vom HBF Gleis 1 und 2 ist der Plärrer ja grundsätzlich nur über Lorenzkirche zu erreichen, die Einzelangabe Plärrer braucht man dort also so gut wie nie, wenn man das Zwischenziel Lorenzkirche - Plärrer erstmal hat.

Zweiter Hint ist, das ja jetzt m. W am Hbf stadteinwärts nur der Plärrer gezeigt wird. Überall sonst hat man die Zwischenziele 1:1 aus der Fallblattzeit übernommen, was sich daran zeigt das gewisse denkbare aber nicht angelegte Kombis nach wie vor nicht gehen, z.B wenn man von Langwasser kommend nur bis HBF baubedingt fährt, fehlt die Kombi "Messe - Frankenstraße" man kann nach wie vor nur die alten Kombis nehmen. Möglicherweise hat man die möglichen Kombis beim Programmieren einfach aus den Bestand eines beliebigen Anzeigers genommen, wieder auf die selben Nummernblöcke gelegt, und blendet quasi mit den selben Steuerbefehlen wie zu Fallblattzeiten ein, woraus dann die Anzeige vor Ort das Bild rausrechnet. Wenn nun jede Anzeige genau die selbe Software hat, und genau das Plärrer-Blatt umbeschriftet war, ergäbe sich, das nun der selbe Steuerbef nur mehr Plärrer ergäbe. Weil, wenn es ein freies Blatt gewesen wäre, dass eben nur HBF verwendet wurde und anderswo nur aus Kostengründen nie eingebaut worden war, dessen Nummer immer noch frei wäre, was hätte dann daran gehindert, das künftig in alle Geräte einzuspielen? In der Software hätte die Eingabe zusätzlicher Kombis keine Kosten verursacht und die vormalige Zwischzielkombi am HBF wäre noch da.

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.03.2021 21:21 von Daniel Vielberth.
Das dürfte man nach der Reparatur von Muggenhof dann wohl auch nicht mehr oft sehen können

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Schade finde ich das man hier wieder nicht die Schilderung "Abstellanlage - nicht Einsteigen" für Gleis 2 verwendet hat, denn das wäre richtiger gewesen, oder "Abstellanlage - benutzen Sie die Busse vor dem Bahnhof" ginge sicher auch irgendwie...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Gut wenn wir uns schon grad im Klein-klein verlieren, da habe ich auch noch was...



Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event
Ein Gag aus alten Tagen

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event


Nach gefühlt einer Ewigkeit funktioniert nun mein privater Fallblattanzeiger auch mit Ansteuerung! :)

[www.youtube.com]

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Hier noch ein Echtbild, beim Blättern

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event


Das nennt man wohl Taktverkehr...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Auf dem Heft "Unsere Werke" von 1/1978 sieht man das Weißer Turm auch noch ohne Fallblattanzeiger sondern mit Leuchttafel eröffnet wurde, das finde ich sehr interessant...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.2021 10:34 von Christian0911.


Sehr interessant, deckt sich mit der Arbeitsthese, das die ZZA wohl erstmalig Maximilianstraße und Eberhardshof bei Eröffnung eines Bf installiert waren. (Das wiederum passt dazu, warum in meinem Maximilianstraßen-ZZA eine Version ohne U2 und U21 in Liniennummer Blätterwerk überlebt hat: Das Ding scheint offenbar schlicht 40 Jahre ohne Austausch durchgehalten zu haben.

Allerdings ist das irgendwie extrem schräg, hast du das abfotografiert, oder gescannt?

Gruß D. Vielberth
[www.gleistreff.de]
Jetzt live: Sommer-Urlaub 2021 - Das Superspreader-Event
Zitat
Daniel Vielberth

Allerdings ist das irgendwie extrem schräg, hast du das abfotografiert, oder gescannt?

abfotografiert das ging halt schneller...

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)
Ein Archivfund

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)


Auf der VAG-Facebook-Seite findet sich ein Foto vom Bahnhof Lorenzkirche mit einem Leuchttafel-Anzeiger:
[www.facebook.com]
Zitat
RobertT
Auf der VAG-Facebook-Seite findet sich ein Foto vom Bahnhof Lorenzkirche mit einem Leuchttafel-Anzeiger:
[www.facebook.com]

Danke für den interessanten Link.

Nicht nur der bahnsteigseitige ZZA mit beiden Linien, U1 und U11, ist dort interessant.
Auch die Zielanzeige des U-Bahn-Wagens. Diese müsste – nach mir zugetragenen Informationen – ein Druckluft-betriebenes Wendeschild gewesen sein; ebenso wie bei den Nürnberger DT1 bis etwa Ende der 1970er Jahre, erkennbar an der Positivschirft. Ich nennen diese Druckluft-Schilder "1. Generation DT-seitige Zielanzeigen", weiß sonst aber kaum etwas über sie. Was konnten sie alles anzeigen?

Erst ab der Negativschrift muss es sich wohl um Rollbänder (Zielfilme) gehandelt haben, wobei das größte Rätsel dort wiederum ist, warum die aller-erste Generation dieser Bänder (= "2. Generation DT-seitige Zielanzeigen" in meiner Zählung) gerade mal ca. 5 Jahre alt wurde. Man erkennt diese "2. Generation" daran, dass sie die Ziele "U1 Weißer Turm" und "U1 Langwasser-Süd" (mit Bindestrich) in Negativschrift enthielt, die in den um 1983 beschafften Bändern der "3. Genration" bereits beide fehlten (dort kein Weißer Turm, und Langwasser/Süd dort mit Schrägstrich).

Über die 3. bis 5. Generation habe ich inzwischen nahezu vollständige Ziellisten.
==> Nur: Wer kann über die 1. und 2. Generation weiterhelfen?

Wäre für das U-Bahn-Museum von großem Interesse.



5 mal bearbeitet. Zuletzt am 18.07.2021 23:19 von benji2.
Leider is das jetzt nur ein Screenshot, Aber ich hoffe man kann es erkennen (*U1 Bitte beachten Sie die Zugbeschilderung).

(EDIT: Auf der heimischen Anzeige nochmal mit Zwischenziel nachgestellt das auf der echten natürlich nicht angezeigt wurde...)

Viele Grüße
Christian0911
(Mein YouTube-Kanal)



4 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.07.2021 07:15 von Christian0911.


Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen