Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BR 490
geschrieben von Eddy 
Re: BR 490
19.10.2018 15:27
Das ist halt die Konfrontation mit der Realität. Deswegen fragte ich als die Fahrplanungen für den Testbetrieb veröffentlicht wurden, ob das nicht ein wenig knapp ist. Ist aber bei allen neuen Bauarten so - war übrigens auch schon so bei der Bundesbahn oder auch der Reichsbahn. Insofern hoffen wir mal, dass die Kinderkrankheiten schnell verschwinden und man bald eine unauffällige Baureihe mehr hat!
Re: BR 490
19.10.2018 15:49
Zitat

Ich werde am Wochenende mal durchspielen, wie man von Barmbek zum Eidelstedter Platz kommen kann, ohne die S21 zu benutzen, und schauen wieviel Zeit man da verliert.

Mit der U-Bahn bis Hagenbeck und weiter per 281er. Sind weniger als 10 Minuten mehr.
Re: BR 490
19.10.2018 16:32
Zitat

Ich werde am Wochenende mal durchspielen, wie man von Barmbek zum Eidelstedter Platz kommen kann, ohne die S21 zu benutzen, und schauen wieviel Zeit man da verliert.

Radfahren?
Re: BR 490
19.10.2018 16:42
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Gut, das sind ja immerhin 20 von 24 Stunden und im Winter wird der Fahrgastraum ja denke ich auch beim DT5 im abgestellten Zustand im Plusbereich gehalten oder?

Nun, es gibt ja Züge, die werden nicht 20 von 24 Stunden benötigt. Bei abgestellten DT5 wird nur der Fahrerraum auf einem leichten Heizlevel gehalten.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Re: BR 490
19.10.2018 16:47
Zitat
750V/DC
144 kW im Gegensatz zu den 36 kW beim 490. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob damit die Gesamtleistung der KA gemeint ist oder die Leistung pro Wagen?

Das ist die Leistung pro Wagen und auch nur zum aufheizen bei sehr kalten Temepraturen bei noch nicht ausreichender Abwärme.

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Hes
Re: BR 490
22.10.2018 17:13
Zitat
christian schmidt
Zitat

Ich werde am Wochenende mal durchspielen, wie man von Barmbek zum Eidelstedter Platz kommen kann, ohne die S21 zu benutzen, und schauen wieviel Zeit man da verliert.
Radfahren?

Ich habe leider einen Knieschaden, der intensiveres Radfahren zu einer sehr schmerzhaften Sache macht.

Aber die Alternativroute über den Tierpark sieht auf dem Papier erst einmal akzeptabel aus. Ich werde mal ausprobieren, wie oft/lange man da dann üblicherweise im Stau steht und ob sich das bei gegenüber dem ganz normalen S-Bahn-Chaos dann lohnen könnte.

Grüße, michi.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.10.2018 17:14 von Hes.
Hes
Re: BR 490
02.11.2018 11:03
Zitat
Hes
Ein drittes Mal war ich nicht in der Bahn, wartete aber an der Holstenstraße auf die S21, die dann etwa 50m vom Bahnhof stehenblieb, dort 20 Minuten verharrte und schließlich ganz langsam ans äußerste Ende des Bahnsteigs heranfuhr, wo dann alle Fahrgäste aussteigen "durften".

Nun bin ich bei vier Pannen bei bisher sieben Fahrten mit der BR490 - gestern Abend stand in Elbgaustraße eine neue S-Bahn über zehn Minuten regungslos auf dem Gleis Richtung Stadt, wobei die Bahnsteiganzeige die ganze Zeit "S21 Aumühle" auswies, während im Zug regelmäßig "Endhaltestelle, bitte alle aussteigen." zu hören war, was in etwa die Hälfte der potentiellen Fahrgäste zum Aussteigen bewog, bis wir dann den Fahrzugführer direkt befragt hatten, der meine "geht gleich los!"

Also alle wieder rein - fünf Minuten später kam dann erst auf dem Bahnsteig und dann auch vom Lokführer die Durchsage "Der Zug kann doch nicht weiterfahren, bitte alle aussteigen". Der Zug stand dann nochmal etwa fünf Minuten regungslos am Bahnsteig, bevor er dann Richtung Norden abgeräumt wurde. Danach kam dann praktischerweise noch eine S3 rein, bei der der erste Wagen komplett versperrt war, was den Ein- und Ausstieg auch nicht gerade bescheunigte. Ich habe dann mit der nachfolgenden - alten - S21 mit etwa 25 Minuten Verspätung endlich den Bahnhof verlassen.

Scheint wirklich sehr zuverlässig zu sein, die neue Baureihe ...

Güße, michi.
Re: BR 490
02.11.2018 11:21
Dann freu dich mal auf die nächste Fahrplanperiode und die Einflottung der Baureihe in den laufenden Betrieb im nächsten Jahr. Das was du aktuell erlebst läuft ja alles noch unter dem Begriff "Probebetrieb"... ;-)
Hes
Re: BR 490
02.11.2018 13:45
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Dann freu dich mal auf die nächste Fahrplanperiode und die Einflottung der Baureihe in den laufenden Betrieb im nächsten Jahr. Das was du aktuell erlebst läuft ja alles noch unter dem Begriff "Probebetrieb"... ;-)

Dazu hatte ich hier ja weiter oben schon geschrieben:
Zitat
Hes
dann müßte ich mir nämlich eine Alternativroute nach Eidelstedt ohne S-Bahn suchen, da ich nicht jeden zweiten Tag von einer Pannenbahn ausgebremst werden möchte.

Ich schaue mir den Testbetrieb noch etwas weiter an; nach meinen bisherigen Erfahrungswerten werde ich aber ab Dezember über Hagenbecks Tierpark statt über Elbgaustraße fahren.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen