Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BR 490
geschrieben von Eddy 
Re: BR 490
18.03.2020 08:07
Es gab "damals" ja sogar noch die Notfallentregielung per Schieber neben der Tür. Da konnte man die Türen sogar ohne Kraft öffnen während der Fahrt. Auch ein Grund warum Hamburg DAS Mekka der Bahn-Sufer war.
Re: BR 490
18.03.2020 17:19
Zitat
zurückbleiben-bitte
Es gab "damals" ja sogar noch die Notfallentregielung per Schieber neben der Tür. Da konnte man die Türen sogar ohne Kraft öffnen während der Fahrt. Auch ein Grund warum Hamburg DAS Mekka der Bahn-Sufer war.

Wurde dann kein Alarm in der Fahrerkanzel ausgelöst wenn während der Fahrt eine Tür geöffnet wird?

mfg fox

---
"Ich bringe unseren Busfahrern noch sportlicheres Fahren bei"
Reza "Racer" F., Gruppenleiter Betriebsrennsport
Re: BR 490
18.03.2020 21:11
Zitat
FoxMcLoud
Wurde dann kein Alarm in der Fahrerkanzel ausgelöst wenn während der Fahrt eine Tür geöffnet wird?

Ein gewollter Alarm nicht, ich denke das geschulte Ohr eines Tf wird das entlüften der Türdruckleitung schon gehört haben.

Das ganze ist inzwischen über 30 Jahre her und der Ausbau war Bestandteil des Einbaues der Notbremsüberbrückung in die S-Bahnzüge.

Ich meine, dass das ein Zeitrelais war und dass die Wirkung der Notöffnung bei andauernder Fahrt des Zuges nach x Sekunden aufgehoben wurde.

Das war damals bei den Zügen generell so, dass ab Tempo X die Türen automatisch unter Druck gehalten wurden, quasi über die alte Türsteuerung gestülpt wurde - welche nach X sekunden das Kommando beendete. Wurde nun aber über Tempo X gefahren, wurden die Türen dauerend unter Druck gesetzt.

So lief auch die Freigabe, welche im Gegensatz zur U-Bahn bei 470/471 bis zum Ende automatisch unter Tempo X einsetzte.

Lange ist es her...

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Re: BR 490
19.03.2020 22:21
Zitat
FoxMcLoud
Wurde dann kein Alarm in der Fahrerkanzel ausgelöst wenn während der Fahrt eine Tür geöffnet wird?

mfg fox

Türüberwachung gibt es bei der S-Bahn erst seit dem 474, beim 472 wurde es nachgerüstet.

470/471 konnten nur: "Türen auf" und "Türen zu" ohne jede Überwachung, dass alle Türen geschlossen sind oder Differenzierung nach links und rechts. Ab 17 km/h erfolgte bei sinkender Geschwindigkeit die Türfreigabe, damit sich die Türen im Stillstand problemlos öffnen lassen.
Re: BR 490
29.04.2020 14:14
Wie sieht es eigentlich mit der Nachbestellung weiterer Einheiten 490 für die Verstärker der S3 und die neue S4 aus?
Oder eine S32...
Es war doch mal angedacht während der Bestellfrist noch nachzubestellen...
Von den bisherigen Bestellungen fehlen ja nicht mehr viele!
Re: BR 490
01.05.2020 14:28
Zitat
Signaler
Wie sieht es eigentlich mit der Nachbestellung weiterer Einheiten 490 für die Verstärker der S3 und die neue S4 aus?
Oder eine S32...
Es war doch mal angedacht während der Bestellfrist noch nachzubestellen...
Von den bisherigen Bestellungen fehlen ja nicht mehr viele!


Es wurde bereits zweimal nachbestellt, einmal 12 und einmal 10 Einheiten. Ursprünglich waren 60 bestellt, nun werden es 82 sein.

Die Optionen für die S4 und S21-Verlängerung nach Kaltenkirchen wurden meines Wissens verlängert. Ich weiß aber nicht bis wann.
Re: BR 490
15.02.2021 15:35
Auslieferung abgeschlossen

Kommen die Kamele an die Macht, verbietet man Klimaanlagen.
Re: BR 490
15.02.2021 16:04
Könnte man ja direkt die Option ziehen, der Bedarf is allemal da und die 472 wird sich ja auch so vermutlich verabschieden.
Weiss jemand, wie viele umläufe auf der s3 unterwegs sind? 2 sehe ich öfters, 4 vermute ich minimum
Re: BR 490
18.02.2021 15:54
Müssten 8 von 19 Umläufen sein, also ne ganze Menge.
Re: BR 490
19.02.2021 16:13
Die Option wurde doch mal verlängert? Bis wann läuft sie denn nun?
Zitat
christian schmidt
Die Option wurde doch mal verlängert? Bis wann läuft sie denn nun?

Soweit ich weiß bis diesen Sommer.
Re: BR 490
24.02.2021 13:40
Na das wird dann ja noch lustig - im Buchholzministerium ist man ja mit gar nix fertig. Das wird bestimmt noch lustig
Zitat
StephanHL
Na das wird dann ja noch lustig - im Buchholzministerium ist man ja mit gar nix fertig. Das wird bestimmt noch lustig

Vielleicht gibt es am Ende nur zusätzliche Gleise bis Rahlstedt und dann alle 30 Minuten weiter nach Ahrensburg...
Moin,

Zitat
christian schmidt
Die Option wurde doch mal verlängert? Bis wann läuft sie denn nun?

ist als Thema im Verkehrsausschuss am 18.3.21 vorgesehen (64 weitere Züge).
NVB
Re: BR 490
26.02.2021 23:04
Zitat
BÜ Liliencronstraße
... Vielleicht gibt es am Ende nur zusätzliche Gleise bis Rahlstedt und dann alle 30 Minuten weiter nach Ahrensburg...


Die Bahn argumentiert schon vor Gericht, dass sie auf die Planfeststellungsabschnitte 2 und 3 verzichten kann und die S-Bahn-Gleise bereits im ersten Bauabschnitt einfädelt.
Zitat
NVB
Zitat
BÜ Liliencronstraße
... Vielleicht gibt es am Ende nur zusätzliche Gleise bis Rahlstedt und dann alle 30 Minuten weiter nach Ahrensburg...


Die Bahn argumentiert schon vor Gericht, dass sie auf die Planfeststellungsabschnitte 2 und 3 verzichten kann und die S-Bahn-Gleise bereits im ersten Bauabschnitt einfädelt.

Oha. Verzicht auf Abschnitt 3 ist ja, was ich vorgeschlagen habe. Aber auch auf Abschnitt 2 zu verzichten wäre ziemlicher Mist. Zumindest bis Rahlstedt sollte ein 10-Minuten-Takt möglich sein.
Re: BR 490
27.02.2021 10:09
Ich denke nicht, dass man auf den Abschnitt 2-3 verzichten wird
NVB
Re: BR 490
27.02.2021 10:43
Zitat
BÜ Liliencronstraße
... Oha. Verzicht auf Abschnitt 3 ist ja, was ich vorgeschlagen habe. Aber auch auf Abschnitt 2 zu verzichten wäre ziemlicher Mist. Zumindest bis Rahlstedt sollte ein 10-Minuten-Takt möglich sein.


Selbst mit den stündlich angekündigten ICEs nach Kopenhagen und weiter sollte das auch ohne zusätzliche Gleise möglich sein, denn die von Odense-Flensburg umgeleiteten Güterzüge fahren hauptsächlich nachts, wie überhaupt in Deutschland der überwiegende Güterverkehr nachts abgewickelt wird.

Das größte Problem ist ohnehin die niveaugleiche Gütergleisabzweigung in die Güterumgehungsbahn. Doch das gehört eigentlich nicht in diesen 490er-Thread.

++++

Weiß eigentlich jemand, wie es mit der Zulassung der 490er für die erforderliche höhere Geschwindigkeit von 160 km/h aussieht?
Re: BR 490
27.02.2021 11:04
Gefühlt fahren die 490 mittlerweile nach Stade schneller, gerade auf den langen Stücken zwischen neu wulmsdorf Buxtehude und neukloster horneburg. Geräuschmässig drehen da die Motoren mittlerweile höher... Leider weiss ich da nix offizielles. Es fällt nur auf, daß aus Stade kommend die Bahnen morgens oft verdammt pünktlich sind bzw sehr genau auf die Minute abfahren. (zufällig meist der 490 Umlauf)



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 27.02.2021 11:07 von Masso.
Wenn es nicht technisch möglich wäre auf Abschnitte 2+3 zu verzichten, dann dürfte doch eigentlich für Abschnitt 1 keine Baugenehmigung erteilt werden? Halbe Häuser sind doch generell nicht erlaubt?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen