Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BR 490
geschrieben von Eddy 
Re: BR 490
18.03.2020 08:07
Es gab "damals" ja sogar noch die Notfallentregielung per Schieber neben der Tür. Da konnte man die Türen sogar ohne Kraft öffnen während der Fahrt. Auch ein Grund warum Hamburg DAS Mekka der Bahn-Sufer war.
Re: BR 490
18.03.2020 17:19
Zitat
zurückbleiben-bitte
Es gab "damals" ja sogar noch die Notfallentregielung per Schieber neben der Tür. Da konnte man die Türen sogar ohne Kraft öffnen während der Fahrt. Auch ein Grund warum Hamburg DAS Mekka der Bahn-Sufer war.

Wurde dann kein Alarm in der Fahrerkanzel ausgelöst wenn während der Fahrt eine Tür geöffnet wird?

mfg fox

---
"Ich bringe unseren Busfahrern noch sportlicheres Fahren bei"
Reza "Racer" F., Gruppenleiter Betriebsrennsport
Re: BR 490
18.03.2020 21:11
Zitat
FoxMcLoud
Wurde dann kein Alarm in der Fahrerkanzel ausgelöst wenn während der Fahrt eine Tür geöffnet wird?

Ein gewollter Alarm nicht, ich denke das geschulte Ohr eines Tf wird das entlüften der Türdruckleitung schon gehört haben.

Das ganze ist inzwischen über 30 Jahre her und der Ausbau war Bestandteil des Einbaues der Notbremsüberbrückung in die S-Bahnzüge.

Ich meine, dass das ein Zeitrelais war und dass die Wirkung der Notöffnung bei andauernder Fahrt des Zuges nach x Sekunden aufgehoben wurde.

Das war damals bei den Zügen generell so, dass ab Tempo X die Türen automatisch unter Druck gehalten wurden, quasi über die alte Türsteuerung gestülpt wurde - welche nach X sekunden das Kommando beendete. Wurde nun aber über Tempo X gefahren, wurden die Türen dauerend unter Druck gesetzt.

So lief auch die Freigabe, welche im Gegensatz zur U-Bahn bei 470/471 bis zum Ende automatisch unter Tempo X einsetzte.

Lange ist es her...

Gruß

Jan

--
Das Fototagebuch der Bahnfotokiste: [fototagebuch.bahnfotokiste.de]
Re: BR 490
19.03.2020 22:21
Zitat
FoxMcLoud
Wurde dann kein Alarm in der Fahrerkanzel ausgelöst wenn während der Fahrt eine Tür geöffnet wird?

mfg fox

Türüberwachung gibt es bei der S-Bahn erst seit dem 474, beim 472 wurde es nachgerüstet.

470/471 konnten nur: "Türen auf" und "Türen zu" ohne jede Überwachung, dass alle Türen geschlossen sind oder Differenzierung nach links und rechts. Ab 17 km/h erfolgte bei sinkender Geschwindigkeit die Türfreigabe, damit sich die Türen im Stillstand problemlos öffnen lassen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen