Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Bahn-Station Elbbrücken
geschrieben von Djensi 
Moin,

so, damit nicht ständig in den U-Bahn-Thread geschreiben wird, hier nun der "eigene" S-Bahn-Station-Themenstrang :-)

Als Eröffnung der Link zum Abendblatt - Beitrag kostenpflichtig. [www.abendblatt.de]
Hab gerade beim durchfahren die neuen Schilder gesehen. Die S31 ist dort als Verstärkerlinie eingetragen, nicht wie auf den anderen Stationen von Hammerbrook bis Harburg Rathaus als volle Linie.

Weiß jemand warum das so ist?
Zitat
NeuHarburger
Hab gerade beim durchfahren die neuen Schilder gesehen. Die S31 ist dort als Verstärkerlinie eingetragen, nicht wie auf den anderen Stationen von Hammerbrook bis Harburg Rathaus als volle Linie.

Weiß jemand warum das so ist?

Weil offenbar niemand darüber nachgedacht hat, wann dieses und wann jenes Symbol benutzt werden sollte. Die S31 gibt es ganz offiziell in beiden Versionen (S2 und S11 nur invers, die anderen nur normal).
Entweder wurden die Schilder angefertigt als die S31 auch noch bis Harburg Rathaus so angezeigt wurde oder hier ist ein Fehler unterlaufen. Ich werde der Station Montag mal einen Besuch abstatten. So 100% fertig sah das alles heute noch nicht aus, aber für die Eröffnung wird es wohl reichen...
Die neuen Züge der BR490 kennen die Station Elbbrücken noch nicht. Meine S31 hält laut Fahrgastfernsehen nach Hammerbrook direkt auf der Veddel.
Zitat
PAD
Die neuen Züge der BR490 kennen die Station Elbbrücken noch nicht. Meine S31 hält laut Fahrgastfernsehen nach Hammerbrook direkt auf der Veddel.

Dann sitzen wir wohl im selben Zug, ist mir nämlich auch aufgefallen. Sonst sieht die Station aber gut aus, besonders die ZZA gefallen mir.
Die neuen ZZA sind ein deutlicher Fortschritt. Und die Station sieht tatsächlich erstaunlich fertig aus, allen Unkenrufen zum Trotz. Das FIS in der Bahn hat sich seit dem Halt an der neuen Station jedoch völlig verabschiedet und musste offensichtlich irgendwie zurückgesetzt werden.
Hallo zusammen,
ich habe leider keine Möglichkeit, in nächster Zeit den neuen S-Bahnhof zu bestaunen. Hat jemand ein Bild von den neuen ZZA?
Danke vorab!
In der HVV-App gestern war die Umsteigezeit zwischen S3 und U4 mit 11 Minuten angegeben. Anders ausgedrückt : Fahrgäste sehen ihre Bahn zwar noch wegfahren, aber erreichen sie nicht mehr.
So wird das alles schon wieder nur noch absurd.
Es gibt aber noch die S31, die 4min versetzt fährt und der Anschluss passt dann sehr gut. Die S31 soll ab nächstem Dezember ganztägig nach Neugraben fahren und auch am Sonntag bis Harburg Rathaus geführt werden.
Zitat
Dennis_HH
Hallo zusammen,
ich habe leider keine Möglichkeit, in nächster Zeit den neuen S-Bahnhof zu bestaunen. Hat jemand ein Bild von den neuen ZZA?
Danke vorab!



Sieht ja ganz gut aus, aber: Wieder keine farbigen Liniennummern? Welches Jahr haben wir nochmal? 1999?
Zitat
Sören
Sieht ja ganz gut aus, aber: Wieder keine farbigen Liniennummern? Welches Jahr haben wir nochmal? 1999?

Wo liegt der wirkliche Mehrwert farbiger Liniennummern - insbesondere bei diesen Anzeigen? Die Anzeigen würden immer die gleiche Farbe darstellen. Die Farben sind auf den Schildern am Bahnhofszugang und an den Haltestellenamen verwendet - also geht es auch nicht um irgendeinen Wiedererkennungseffekt.

Was anderes wäre es an den Zielanzeigern am Zug sowie an Haltestelle, wo mehrere Linien fahren (also z.B. zwischen Hbf und Altona).

Nur weil etwas technisch machbar ist, heisst es noch lange nicht, dass es sinnvoll ist. Von daher - für mich ist das durchaus auch für 2019 angemessen.

Tobias
Zitat
McPom
Was anderes wäre es an den Zielanzeigern [...] an Haltestelle, wo mehrere Linien fahren (also z.B. zwischen Hbf und Altona).

Aber genau das ist es ja. Die S-Bahn-Hamburg wird doch ZZA nicht einzelnd kaufen. Schon alleine aus Wartungs-/Ersatzteilgründen wäre es doch Wahnsinn, an jeder Haltestelle ein anderes Modell zu haben.

Nene, es gibt genau 2 Modelle: Das alte und (wohl weil das alte nicht mehr lieferbar ist?) das neue[1]. Das heisst, wir werden das neue Modell in Zukunft auch an Umstiegshaltestellen sehen. Und dann wäre Mehrfarbigkeit eigentlich eine Selbstverständlichkeit gewesen (hey, das konnten die alten Fallblatttafeln schon!)

[1] Ja, und auf dem Stader Ast auch noch das Modell DB.
Für mich sieht das nach einem normalen Bildschirm aus, der aktuell dieses Programm zeigt, was den anderen Anzeigern nachempfunden wurde. Dies macht die Orientierung für den Fahrgast einfacher.

Wenn alle anderen Anzeiger umgestellt sind, ist sicherlich eine andere Datenvisualisierung möglich und sinnvoll.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.2019 15:14 von Der Hanseat.
Ich war dann heute auch mal bei der Station zu Besuch. Die ZZA auf dem Gleis nach Harburg zeigte dann auf einmal an "Nicht einsteigen - Expresszug fährt durch". Ich wunderte mich erst seit wann die S-Bahn denn Expresszüge einsetzt, dann ist aber eine S31 eingefahren und hat ganz normal gehalten. Was auch immer das werden sollte...


Ist dies die Vorbereitung darauf, dass die S31 später eine SX3 wird?

Sie hält dann nur Hamburg Hbf - Veddel - Wilhelmsburg - Harburg - Neuwiedenthal und Neugraben?

Oder wird sogar die S3 selbst als Expresszug definiert, die dann bis Harburg Rathaus aufholt?

War ja bereits früher so mit der S2 und S21. Die S2 fuhr direkt vor der S21 in Berliner Tor ab und hatten dann kurz vor Allermöhe die nächste S21 eingeholt, da sie die Haltestellen dazwischen ausließ.
Zitat
Der Hanseat
Für mich sieht das nach einem normalen Bildschirm aus, der aktuell dieses Programm zeigt, was den anderen Anzeigern nachempfunden wurde.

Das kann man auch daran erkennen, dass die grünen Balken mit den Wagen und den Minuten größer sind als bei den alten ZZA und die Schrift nicht aus diesen Buchstaben-Fragmenten wie bei den alten ZZA besteht.
Zitat
Koschi1988
Ist dies die Vorbereitung darauf, dass die S31 später eine SX3 wird?

Sie hält dann nur Hamburg Hbf - Veddel - Wilhelmsburg - Harburg - Neuwiedenthal und Neugraben?

Oder wird sogar die S3 selbst als Expresszug definiert, die dann bis Harburg Rathaus aufholt?

War ja bereits früher so mit der S2 und S21. Die S2 fuhr direkt vor der S21 in Berliner Tor ab und hatten dann kurz vor Allermöhe die nächste S21 eingeholt, da sie die Haltestellen dazwischen ausließ.

Eher eine Vorbereitung für die S4-West. Eine S3X ist derzeit kaum zu realisieren, da die S3 früher oder später auf die S31 aufläuft. Überholgleise lassen sich wegen Platzmangel quasi nur zwischen Veddel und Wilhelmsburg bauen. Eine andere Expresslinie als die S4 ist derzeit auch gar nicht geplant.

Die S2 wurde als Expresslinie geführt, weil die 471 eine vmax von 80km/h hatten und die S2 sonst die S21 aufgehalten hätte. Deshalb ist die S2 nun auch kein Express mehr.
Zitat
Sören
Zitat
McPom
Was anderes wäre es an den Zielanzeigern [...] an Haltestelle, wo mehrere Linien fahren (also z.B. zwischen Hbf und Altona).

Aber genau das ist es ja. Die S-Bahn-Hamburg wird doch ZZA nicht einzelnd kaufen. Schon alleine aus Wartungs-/Ersatzteilgründen wäre es doch Wahnsinn, an jeder Haltestelle ein anderes Modell zu haben.

Die Hochbahn hat ja auch 2 verschiedene Modelle (Indoor=Farbig; Outdoor=Orange). Scheint ganz gut zu funktionieren ;-)

Zum Thema Wartungs-/Ersatzteilgründen: Es wird heutzutage sicher Anzeigen/Monitore 'von der Stange' gekauft werden, die weder gewartet noch repariert werden, sondern viel mehr bei Ausfall einfach ersetzt werden.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen