Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sammelthread: Nahverkehr in Brandenburg
geschrieben von Marc1 
Laut analoger MAZ plant der Landkreis Potsdam-Mittelmarkt ca. 263.000 zusätzlich Buskilometer in Raum Brandenburg/Belzig/Lehnin.
"Aufgrund von Bauarbeiten an mehreren Eisenbahnbrücken im Streckenabschnitt Karow - Bernau werden in der Zeit vom 23.9 bis 29.9.2019 keine Fernverkehrszüge (IC/ICE) zwischen Angermünde und Prenzlau fahren. Um den Fahrgästen die gewohnte Qualität eines stündlichen Angebots weiterhin anzubieten, bestellt das Land Brandenburg über den Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) zusätzliche Nahverkehrszüge."

Darauf weist der VBB hin, sh. hier: [www.vbb.de]
Was da dann wohl fährt um die gewohnte Qualität zu gewährleisten? Ich tippe mal auf RS1.
Zitat
fatabbot
Was da dann wohl fährt um die gewohnte Qualität zu gewährleisten? Ich tippe mal auf RS1.

Das ist ja für die als RB62 bezeichneten Fahrten in der verlinkten Datei auch so dargestellt. Für die RE3-Fahrten sind dagegen drei Doppelstockwaggons abgebildet.
Zitat
Marienfelde

Darauf weist der VBB hin, sh. hier: [www.vbb.de]


Die Fahrzeiten beim RE 18084 hauen aber wohl nicht so ganz hin.
Zitat
Bumsi
Zitat
Marienfelde

Darauf weist der VBB hin, sh. hier: [www.vbb.de]


Die Fahrzeiten beim RE 18084 hauen aber wohl nicht so ganz hin.

Parallelfahrt mit 18086 auf dem Gegengleis... ;-)

-------------------
MfG, S5M
Zitat
S5 Mahlsdorf
Zitat
Bumsi
Zitat
Marienfelde

Darauf weist der VBB hin, sh. hier: [www.vbb.de]


Die Fahrzeiten beim RE 18084 hauen aber wohl nicht so ganz hin.

Parallelfahrt mit 18086 auf dem Gegengleis... ;-)

Klasse, da wäre ich gern dabei. Vorher muss sich der Wagenpark nur noch klonen ;-)

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Ab Dienstag, den 22. Oktober wird der neue Bahnhofsvorplatz in Cottbus regulär bedient. Mit dem dann in Kraft tretenden Fahrplan wird auch die Straßenbahnstrecke zur Jessener Straße wieder mit Zügen bedient. Ob die Straßenbahnlinie 1 (und damit die Bedienung des Astest nach Schmellwitz, Anger) dann auch wieder als Straßenbahn angeboten wird, ist noch nicht ganz ersichtlich. Es fehlen noch einige neue Fahrpläne, andere (2 und 3) sind bereits abrufbar.

[www.lr-online.de]

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Hallo,

die Schienenprojekte im Zuge des Kohleausstiegs konkretisieren sich nun. Aufgrund der hohen Relevanz für den Regionalverkehr in Brandenburg gebe ich hierzu mal einen DSO-Link weiter:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?002,9070534

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
Hallo,

die Schienenprojekte im Zuge des Kohleausstiegs konkretisieren sich nun. Aufgrund der hohen Relevanz für den Regionalverkehr in Brandenburg gebe ich hierzu mal einen DSO-Link weiter:

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?002,9070534

Viele Grüße
André

Wunderbar, danke für den Link. Viergleisiger Ausbau von Grünau bis KW, Lübbenau - Cottbus zweigleisig, elektrisch nach Forst (Lausitz), von Cottbus über Falkenberg (Elster) nach Leipzig mit 160 km/h nebst Zweigleisigkeit im Knoten Leipzig, Cottbus - Priestewitz - Dresden auch für 160 km/h und dann wohl durchgehend (?) zweigleisig, (Berlin -) Cottbus - Weißwasser - Görlitz zweigleisig, elektrisch und für 160 km/h, im "internationalen Bereich" Elektrifizierung der Strecke Leipzig - Bad Lausick (- Geithain - Chemnitz) nebst abschnittsweisem (Wieder-) Aufbau des zweiten Gleises - wo ist denn hier der Button "gefällt mir"?

Wünschen würde ich mir natürlich auch wieder - dann für den Nahverkehr freigegebene - Fernzüge z.B. von Berlin nach Görlitz, von Leipzig nach Chemnitz, von ...
Fahrgast in Werder von Bus überrollt und tödlich verletzt: [www.rbb24.de]
Wie der RBB berichtet, wird der Wiederaufbau der elektrischen S-Bahnstrecke zwischen Hennigsdorf und Velten ganz erheblich teurer, als bislang kalkuliert: [www.rbb24.de]

Zitat
rbb
Weil die einstige Industrieregion am Nordrand der Hauptstadt in den vergangenen Jahren eine Art wirtschaftliche Renaissance erlebt und nun auch wieder verstärkten Zuzug verzeichnet, wird seit rund 15 Jahren die Wiederertüchtigung dieser Kremmener Bahn für den S-Bahnverkehr diskutiert und geplant. 14 Millionen Euro sollte das Projekt ursprünglich kosten.

Doch nun wurde bekannt, dass die Ausbaupläne nicht umfassend genug waren und dass die nun notwendigen Kapazitätserweiterungen die Kosten auf 115 Mio. Euro hochschnellen lassen, wie die Projektarbeitsgruppe i2030 der Länder Berlin und Brandenburg, von DB Netze und VBB mitteilte.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Wie der RBB berichtet, wird der Wiederaufbau der elektrischen S-Bahnstrecke zwischen Hennigsdorf und Velten ganz erheblich teurer, als bislang kalkuliert: [www.rbb24.de]

Zitat
rbb
Weil die einstige Industrieregion am Nordrand der Hauptstadt in den vergangenen Jahren eine Art wirtschaftliche Renaissance erlebt und nun auch wieder verstärkten Zuzug verzeichnet, wird seit rund 15 Jahren die Wiederertüchtigung dieser Kremmener Bahn für den S-Bahnverkehr diskutiert und geplant. 14 Millionen Euro sollte das Projekt ursprünglich kosten.

Doch nun wurde bekannt, dass die Ausbaupläne nicht umfassend genug waren und dass die nun notwendigen Kapazitätserweiterungen die Kosten auf 115 Mio. Euro hochschnellen lassen, wie die Projektarbeitsgruppe i2030 der Länder Berlin und Brandenburg, von DB Netze und VBB mitteilte.

In diesem Zusammenhang würden mich mal die Kosten für den xspurigen Ausbau der Autobahn in dieser und anderen Gegenden interessieren!? :-(((

Beste Grüße
Harald Tschirner
Südlich von Berlin kostet der Ausbau der A10 150 Millionen Euro für 9 Kilometer.

[www.bz-berlin.de]
Ich stelle mir Eger die Frage wie das jemals auf nur 14 Mio € kalkuliert wurde. Für das Geld kriegt man nicht mal ein Kilometer Gleis gebaut.

*******
Aufgrund von Verzögerungen im Schreibablauf kommt es bei einige Beiträgen zu Verspätungen und Ausfällen.
Zitat
Logital
Ich stelle mir Eger die Frage wie das jemals auf nur 14 Mio € kalkuliert wurde. Für das Geld kriegt man nicht mal ein Kilometer Gleis gebaut.

Stromschiene ran und gut is?

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Zitat
Logital
Ich stelle mir Eger die Frage wie das jemals auf nur 14 Mio € kalkuliert wurde. Für das Geld kriegt man nicht mal ein Kilometer Gleis gebaut.

Stromschiene ran und gut is?

Korrekt. Das ist wieder so ein schöner Apfel-Birne-Vergleich. Die 14 Mio beziehen sich auf die Minimalausführung mit leichten Anpassungen im Bestand. Die 115 Mio beinhalten dagegen einen Infrastrukturausbau.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
VvJ-Ente
Südlich von Berlin kostet der Ausbau der A10 150 Millionen Euro für 9 Kilometer.

[www.bz-berlin.de]

Danke! Und aktuell wird ja auch im Norden etwas ausgebaut. Aber die S-Bahn nach Velten wird als zu teuer betrachtet, denn nach 30 Jahren wird ja immer noch gezaudert und geprüft...

Beste Grüße
Harald Tschirner
Das Problem ( vor allem) des südlichen Anschnitts ist der überbordende LKW-Verkehr im Transit.
Die A12-A10-A2 heist ja nicht umsonst (scherzhaft) Warschauer Allee.
Da man nicht willens oder in der Lage ist, wie die Schweizer den LKW Transit auf die Bahn zu zwingen*,
baut man halt die Autobahn aus, damit die BAB kein Dauerparkplatz wird.
Das ist mit der S-Bahn nach Velten nur schwer vergleichbar im Transportaufkommen.
Soviele Menschen diese S-bahn nutzen, soviele LKW fahren derweil über die genannte Autobahn.

T6JP

*Allerdings wäre eine Ost-West Schienenverbindung ebenso nötig auszubauen, sollte dieser Fall mal eintreten..
Das Problem mit dem wachsenden Verkehr ist lange bekannt. Aber beim Ausbau der Autobahn wird gleichgültig hingenommen, was es kostet, und bei der Bahn wird behauptet, es wäre zu teuer, selbst wenn ein Ausbau dringend notwendig ist. Die S-Bahn nach Velten zu verlängern ist ja nur die Folge davon, dass man mit der eigentlich sinnvolleren Verlegung des Prignitz-Express auf die Kremmener Bahn nicht endlich in die Puschen kommt.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen