Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen August 2019
geschrieben von stephan 
Zitat
micha774
Zitat
Silent-Eagle
Die BVG fährt doch nicht freiwillig auf den Außenästen im 10 Minuten-Takt, damit auf der Bölschestr der bestellte Takt gefahren wird...

Nördlich der Bölschestr.könnte man am S Friedrichshagen wenden aber südlich?
(Ist die Schleife überhaupt noch befahrbar?)

Per rangieren übers Gleisdreick (Bölschestr/Müggelseedamm) wie damals am S Adlershof?

Wenn die 4 Wagen einen 80min-Umlauf bei 32min Fahrzeit haben, dürften das lange Dienste werden.

Welche Schleife??
Irgendwelche Rangiermanöver entgegen dem fließenden Autoverkehr wird man wegen einem 10 Min Takt bis zur Brauerei nicht durchführen..
(In Adlershof waren die Ampelschaltungen entsprechend angepasst)
..mit welchem Personal bei den zur Zeit stattfindenden Baumaßnahmen samt Zersplitterung der Einsatzstellen soll da rangiert werden??

T6JP
Am S Friedrichshagen Richtung Rahnsdorf konnte man früher wenden. Ich war lange nicht mehr in der Gegend, deshalb die Frage ob es diese noch gibt oder längst überbaut ist?
Ich wüsste nichts von einer Wendeschleife in dieser Gegend. Die auf der anderen Bahndammseite meinst Du aber nicht, oder? Die dient ja der 88, ist meterspurig und besitzt keine Verbindung auf die Bölschestraße.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
micha774
Zitat
Silent-Eagle
Die BVG fährt doch nicht freiwillig auf den Außenästen im 10 Minuten-Takt, damit auf der Bölschestr der bestellte Takt gefahren wird...

Nördlich der Bölschestr.könnte man am S Friedrichshagen wenden aber südlich?
(Ist die Schleife überhaupt noch befahrbar?)

Per rangieren übers Gleisdreick (Bölschestr/Müggelseedamm) wie damals am S Adlershof?

Wenn die 4 Wagen einen 80min-Umlauf bei 32min Fahrzeit haben, dürften das lange Dienste werden.

Welche Schleife??
Irgendwelche Rangiermanöver entgegen dem fließenden Autoverkehr wird man wegen einem 10 Min Takt bis zur Brauerei nicht durchführen..
(In Adlershof waren die Ampelschaltungen entsprechend angepasst)
..mit welchem Personal bei den zur Zeit stattfindenden Baumaßnahmen samt Zersplitterung der Einsatzstellen soll da rangiert werden??

T6JP

Gefangen in Friedrichshagen sind: 1530, 1575, 1590, 1595 und 1597. 2 fahren als SL 60 und 3 als SL 61.
Mindestens einer ist schon hinten in der Gleisschleife Altes Wasserwerk geblieben und wurde Abgetellt.
Schätze mal, das alle diese Wagen heute Nacht in der Gleisschleife Altes Wasserwerk abgestellt werden.
Wird eh Interessant, was bis Betriebsschluß noch fährt, da ja 3 vom 61er sind und in kürze eigentlich Feierabend haben.

GLG.................Tramy1



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.08.2019 21:54 von Tramy1.
Letzte Nacht fuhr wohl der M49er aufgrund von Personalmangel überhaupt nicht.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Letzte Nacht fuhr wohl der M49er aufgrund von Personalmangel überhaupt nicht.

Das heißt also, die Fahrgäste sollten und durften sich dann alle mit Taxen fahren lassen?
Zitat
VBB/HVV
Zitat
B-V 3313
Letzte Nacht fuhr wohl der M49er aufgrund von Personalmangel überhaupt nicht.

Das heißt also, die Fahrgäste sollten und durften sich dann alle mit Taxen fahren lassen?

Das heißt es.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
micha774
Zitat
Silent-Eagle
Die BVG fährt doch nicht freiwillig auf den Außenästen im 10 Minuten-Takt, damit auf der Bölschestr der bestellte Takt gefahren wird...

Nördlich der Bölschestr.könnte man am S Friedrichshagen wenden aber südlich?
(Ist die Schleife überhaupt noch befahrbar?)

Per rangieren übers Gleisdreick (Bölschestr/Müggelseedamm) wie damals am S Adlershof?

Wenn die 4 Wagen einen 80min-Umlauf bei 32min Fahrzeit haben, dürften das lange Dienste werden.

Welche Schleife??
Irgendwelche Rangiermanöver entgegen dem fließenden Autoverkehr wird man wegen einem 10 Min Takt bis zur Brauerei nicht durchführen..
(In Adlershof waren die Ampelschaltungen entsprechend angepasst)
..mit welchem Personal bei den zur Zeit stattfindenden Baumaßnahmen samt Zersplitterung der Einsatzstellen soll da rangiert werden??

T6JP

Gefangen in Friedrichshagen sind: 1530, 1575, 1590, 1595 und 1597. 2 fahren als SL 60 und 3 als SL 61.
Mindestens einer ist schon hinten in der Gleisschleife Altes Wasserwerk geblieben und wurde Abgetellt.
Schätze mal, das alle diese Wagen heute Nacht in der Gleisschleife Altes Wasserwerk abgestellt werden.
Wird eh Interessant, was bis Betriebsschluß noch fährt, da ja 3 vom 61er sind und in kürze eigentlich Feierabend haben.

Jetzt fahren nur noch 1530, 1590 und 1595 und ein Schlosser fährt jetzt Aktuell.
Somit müßte 1575 und 1597 in der Gleisschleife Altes Wasserwerk Abgestellt sein.

GLG.................Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
micha774
Zitat
Silent-Eagle
Die BVG fährt doch nicht freiwillig auf den Außenästen im 10 Minuten-Takt, damit auf der Bölschestr der bestellte Takt gefahren wird...

Nördlich der Bölschestr.könnte man am S Friedrichshagen wenden aber südlich?
(Ist die Schleife überhaupt noch befahrbar?)

Per rangieren übers Gleisdreick (Bölschestr/Müggelseedamm) wie damals am S Adlershof?

Wenn die 4 Wagen einen 80min-Umlauf bei 32min Fahrzeit haben, dürften das lange Dienste werden.

Welche Schleife??
Irgendwelche Rangiermanöver entgegen dem fließenden Autoverkehr wird man wegen einem 10 Min Takt bis zur Brauerei nicht durchführen..
(In Adlershof waren die Ampelschaltungen entsprechend angepasst)
..mit welchem Personal bei den zur Zeit stattfindenden Baumaßnahmen samt Zersplitterung der Einsatzstellen soll da rangiert werden??

T6JP

Gefangen in Friedrichshagen sind: 1530, 1575, 1590, 1595 und 1597. 2 fahren als SL 60 und 3 als SL 61.
Mindestens einer ist schon hinten in der Gleisschleife Altes Wasserwerk geblieben und wurde Abgetellt.
Schätze mal, das alle diese Wagen heute Nacht in der Gleisschleife Altes Wasserwerk abgestellt werden.
Wird eh Interessant, was bis Betriebsschluß noch fährt, da ja 3 vom 61er sind und in kürze eigentlich Feierabend haben.

Jetzt fahren nur noch 1530, 1590 und 1595 und ein Schlosser fährt jetzt Aktuell.
Somit müßte 1575 und 1597 in der Gleisschleife Altes Wasserwerk Abgestellt sein.

Frage mich nur, wo der X69 wenden soll:

Zitat

Die Linie X69 wird in Richtung Köthener Straße wegen eines Wasserrohrbruches zwischen Neuer Weg < > S Köpenick über Friedrichshagener Straße umgeleitet.

GLG.................Tramy1
Zitat
micha774
Am S Friedrichshagen Richtung Rahnsdorf konnte man früher wenden. Ich war lange nicht mehr in der Gegend, deshalb die Frage ob es diese noch gibt oder längst überbaut ist?

Da gab es noch nie eine Schleife..was Du vllt in Erinnerung hast in eine Umfahrung hinter der Post.
Da hat man mit ZR Wagen seine Hänger umfahren und ist dann in die Gegenrichtung gefahren.
Der Gleiswechsel kam aber im Zuge des Programms "brauchen wir nicht mehr ist teuer gibt selten Störungen" ca 1994 weg.
Hätte jetzt in der Störung eh nichts gebracht, sind ja keine ZR dort unterwegs.

T6JP

Spätestens mit Ablauf der Inspektion A sind die Wagen dort nicht mehr einsetzbar, nachdem gestern auf der M4 Unimog und co dringender benötigt wurden,
wird wohl in den nächen Tagen nach abstützen der unterspülten Schienen die Gegend geräumt und der SEV tätig werden müssen....

T6JP
Das einzige brauchbare Bild fand ich hier.

[www.bahnbilder.de]

Rechts die Haltestelle habe ich als kleine Schleife in Erinnerung.
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
micha774
...

...

... nachdem gestern auf der M4 Unimog und co dringender benötigt wurden,
wird wohl in den nächen Tagen nach abstützen der unterspülten Schienen die Gegend geräumt und der SEV tätig werden müssen....

T6JP

Wie sicher ist das? Sperrung soll wohl nur bis 19.9.19 bestehen. Andere sprechen sogar von Hören, das es 4-6 Wochen dauern soll.

GLG.................Tramy1
Zitat
micha774
Das einzige brauchbare Bild fand ich hier.

[www.bahnbilder.de]

Rechts die Haltestelle habe ich als kleine Schleife in Erinnerung.

Nee, da war niemals eine Schleife....nur s.o. schon beschriebene Umfahrung.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
... nachdem gestern auf der M4 Unimog und co dringender benötigt wurden, ...

Ja, großes Kino am gestrigen späten Nachmittag auf der Berliner Allee. Auf dem Rechtsabzweig zur Buschallee hatte eine GTZ-Traktion ausgehaucht. Die Profis der Betriebsaufsicht versuchten eine Umfahrung mit Wende auf dem Betriebshof Weißensee zu organisieren, was dann auch diesen Teil der Allee mit warnblinkenden Doppel-GT füllte.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Ja, großes Kino am gestrigen späten Nachmittag auf der Berliner Allee. Auf dem Rechtsabzweig zur Buschallee hatte eine GTZ-Traktion ausgehaucht. Die Profis der Betriebsaufsicht versuchten eine Umfahrung mit Wende auf dem Betriebshof Weißensee zu organisieren, was dann auch diesen Teil der Allee mit warnblinkenden Doppel-GT füllte.

Soll der Betriebshof Weißensee nicht eigentlich mit GT6N-Traktionen nicht mehr befahren werden, nach den Entgleisungen?
Zitat
VBB/HVV
Soll der Betriebshof Weißensee nicht eigentlich mit GT6N-Traktionen nicht mehr befahren werden, nach den Entgleisungen?

Das Problem wurde vorläufig behoben, sonst wäre der GT-Einsatz auf der M4 gar nicht möglich gewesen.

so long

Mario
Achso, heißt das, Weißensee bedient die M4 jetzt auch wieder mit GT6N? Nach den Zwischenfällen tat das ja meines Wissens nur noch Lichtenberg. Weißensee dürfte ja dann planmäßig gar keine GT6N mehr gehabt haben, nachdem die 12 planmäßig mit F6Z bedient wird, wenn mal GT6N drauf waren kamen die ja eigentlich von Lichtenberg.
Vom 2.9.-20.12 entfällt die Barrierefreiheit des U Elsterwerdaer Platz wegen Bauarbeiten im Empfangsgebäude. Rollstuhl und Kinderwagenfahrer verweist man auf U Biesdorf-Süd und Wuhletal.

Klasse, der 2.9. ist der erste Tag, ab dem ich da täglich mit´m Kinderwagen durch muss. Ich könnte k.....
Zitat
VBB/HVV
Achso, heißt das, Weißensee bedient die M4 jetzt auch wieder mit GT6N? Nach den Zwischenfällen tat das ja meines Wissens nur noch Lichtenberg. Weißensee dürfte ja dann planmäßig gar keine GT6N mehr gehabt haben, nachdem die 12 planmäßig mit F6Z bedient wird, wenn mal GT6N drauf waren kamen die ja eigentlich von Lichtenberg.

Weißensee stellt schon länger wieder Umläufe mit Gt6-Zugverband, denke waren 10 Umläufe. Solo-Gt6 sind aber nicht vorhanden.
Zitat
kuwe73
Vom 2.9.-20.12 entfällt die Barrierefreiheit des U Elsterwerdaer Platz wegen Bauarbeiten im Empfangsgebäude. Rollstuhl und Kinderwagenfahrer verweist man auf U Biesdorf-Süd und Wuhletal.

Klasse, der 2.9. ist der erste Tag, ab dem ich da täglich mit´m Kinderwagen durch muss. Ich könnte k.....


Fährt dann vielleicht wenigstens alle 20 Minuten ein 191 zwischen S+U Wuhletal und U Elsterwerdaer Platz? Weil die Erreichbarkeit von U Biesdorf-Süd und S+U Wuhletal aus ist ja sonst eher bescheiden, gelinde ausgedrückt.
Nicht mal der 398 erreicht nochmals die U5, und der 108 alle 20 Minuten ab S+U Lichtenberg kann ja nun auch nicht die Alternative sein.
Dafür, dass der U Elsterwerdaer Platz ein so wichtiger Umsteigepunkt Richtung Biesdorf-Süd, Kaulsdorf-Süd und teils auch Mahlsdorf(-Süd) ist, ist die simple Angabe von den anderen Bahnhöfen ja ziemlich dürftig.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.08.2019 17:06 von VBB/HVV.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen