Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2020
geschrieben von LariFari 
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 07:11
Zitat

"FuzzyLogic" am 24.3.2020 um 18 Uhr:

Gerade eben erblickt in Lankwitz Kirche. Ein SD im Liniendienst auf dem 181er Richtung Britz. Habe gesehen dass Leute eingestiegen sind. Wieso ist der Unterwegs, Fahrzeugmangel?

Zitat

Philipp Borchert am 24.3.2020 um 18.13 Uhr:

Ach, doch schon heute?

Folgendes hat mir gerade wieder ein ATB-Mitglied zur Erklärung per E-Mail geschickt:

Zitat

Ja, es stimmt. Ab Donnerstag fährt die ATB täglich einen Umlauf auf der Linie 181. Hintergrund ist, dass die 218 bis auf weiteres eingestellt wird und die BVG auf die ATB zukam, auf welcher Linie stattdessen ein ATB-Bus zum Einsatz kommen könnte.

In Abstimmung mit dem ATB-Geschäftsführer fiel die Wahl auf die Linie 181, weil auf dieser jeden Tag mindestens ein Umlauf im Einsatz ist, der halbwegs den bisherigen Einsatzzeiten auf der 218 entspricht (kompletter Dienst "Vom Hof - Zum Hof", d.h. es muss kein BVG-Bus zuvor in den Frühstunden diesen Umlauf fahren, den dann die ATB morgens übernimmt und/oder abends wieder an die BVG abgibt oder umgekehrt. Der jeweilige ATB-Umlauf kann komplett in ganzer Länge von der ATB gestellt werden) und weil die Linie recht nahe zum Einsatzstützpunkt der ATB-Busse für den BVG-Liniendienst liegt.

Zum Wageneinsatz: Aufgrund des gesperrten Vordereinstiegs ist ein DE-Einsatz sehr unwahrscheinlich. Die DE haben am Ausstieg die Pendelschranken, die ein Heckeinstieg massiv erschweren. Zum Einsatz auf der 181 vorgesehen sind die Wagen 3680 und 3550. Sollten diese nicht zuverlässig laufen, stehen genug Reservefahrzeuge anderer Bauarten (SD 200, Eindecker) als Alternative zur Verfügung. Normal sollte aber der Einsatz eines der beiden D-Busse sein.

Zum Foto: Mindestens einer der bezahlten ATB-Fahrer kennt außer Schulbus-Diensten und der Linie 218 kaum die BVG-Linien. Die Sichtung von 3680 in Lankwitz dürfte eine Fahrt zur Streckenkenntnis gewesen sein.

Gruß, Thomas

Edit: Autoren der Zitate wegen Seitenwechsels verlinkt.

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.03.2020 07:13 von krickstadt.
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 09:43
Interessant, danke für die Erläuterung! Und ja, bei der Bezeichnung des Busses hab ich mich auf Wikipedia bezogen...
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 10:30
Also der 3550 würde mich dort reizen in schönem alten Lack:)
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 15:48
Und, kennt jemand den Umlaufplan?
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 15:56
Wenn die Zahlen stimmen, dann
Ab Kielingerstr. 9:55 alle 2h bis 17:55
Ab U WSP 10:53 alle 2h bis 18:53
Ankunft Kielingerstr. 19:37 geht dann raus (Wagentausch für VDL i.d.R.).
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 17:09
Da wird nichts getauscht.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Joe
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 19:59
Ok, anders ausgedrückt:

Bis vor 8 Tagen wurde Platz geschaffen für einen mehr spritsparenden Bus... ;-)
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 20:06
Wird die Kiste dann täglich unterwegs sein oder nur unter der Woche?
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 20:10
Täglich.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:23
Zitat
Salzfisch
Zitat
Henning
Das ist kein SD sondern ein D.

Woran erkennst Du, dass er die betriebsinterne Bezeichnung der BVG meint und nicht die des Herstellers?

Gruß
Salzfisch

Die Busse werden als D-Busse bezeichnet. Siehe [www.traditionsbus.de]
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:25
Zitat
Henning
Zitat
Salzfisch
Zitat
Henning
Das ist kein SD sondern ein D.

Woran erkennst Du, dass er die betriebsinterne Bezeichnung der BVG meint und nicht die des Herstellers?

Gruß
Salzfisch

Die Busse werden als D-Busse bezeichnet. Siehe [www.traditionsbus.de]

Schau mal auf deinen Link. Die Bezeichnungen SD 202 (Hersteller) ist genauso richtig wie D (BVG).

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:26
Zitat
Railroader
Zitat
Henning

Was soll an meiner Aussage falsch sein?

Ein Verbot bedeutet, dass die Züge unter keinen Umständen dort fahren dürfen und das ist falsch.

Ich dachte bis jetzt, dass die 480er seit dem Brand im Anhalter Bahnhof unter keinen Umständen mehr durch den Nord-Süd-Tunnel verkehren dürfen.
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:28
Zitat
Henning
Ich dachte bis jetzt, dass die 480er seit dem Brand im Anhalter Bahnhof unter keinen Umständen mehr durch den Nord-Süd-Tunnel verkehren dürfen.

Nö. Bei Leerzügen ist das auch danach noch vorgekommen.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:32
Zitat
krickstadt
Zitat

"FuzzyLogic" am 24.3.2020 um 18 Uhr:

Gerade eben erblickt in Lankwitz Kirche. Ein SD im Liniendienst auf dem 181er Richtung Britz. Habe gesehen dass Leute eingestiegen sind. Wieso ist der Unterwegs, Fahrzeugmangel?

Zitat

Philipp Borchert am 24.3.2020 um 18.13 Uhr:

Ach, doch schon heute?

Folgendes hat mir gerade wieder ein ATB-Mitglied zur Erklärung per E-Mail geschickt:

Zitat

Ja, es stimmt. Ab Donnerstag fährt die ATB täglich einen Umlauf auf der Linie 181. Hintergrund ist, dass die 218 bis auf weiteres eingestellt wird und die BVG auf die ATB zukam, auf welcher Linie stattdessen ein ATB-Bus zum Einsatz kommen könnte.

In Abstimmung mit dem ATB-Geschäftsführer fiel die Wahl auf die Linie 181, weil auf dieser jeden Tag mindestens ein Umlauf im Einsatz ist, der halbwegs den bisherigen Einsatzzeiten auf der 218 entspricht (kompletter Dienst "Vom Hof - Zum Hof", d.h. es muss kein BVG-Bus zuvor in den Frühstunden diesen Umlauf fahren, den dann die ATB morgens übernimmt und/oder abends wieder an die BVG abgibt oder umgekehrt. Der jeweilige ATB-Umlauf kann komplett in ganzer Länge von der ATB gestellt werden) und weil die Linie recht nahe zum Einsatzstützpunkt der ATB-Busse für den BVG-Liniendienst liegt.

Zum Wageneinsatz: Aufgrund des gesperrten Vordereinstiegs ist ein DE-Einsatz sehr unwahrscheinlich. Die DE haben am Ausstieg die Pendelschranken, die ein Heckeinstieg massiv erschweren. Zum Einsatz auf der 181 vorgesehen sind die Wagen 3680 und 3550. Sollten diese nicht zuverlässig laufen, stehen genug Reservefahrzeuge anderer Bauarten (SD 200, Eindecker) als Alternative zur Verfügung. Normal sollte aber der Einsatz eines der beiden D-Busse sein.

Zum Foto: Mindestens einer der bezahlten ATB-Fahrer kennt außer Schulbus-Diensten und der Linie 218 kaum die BVG-Linien. Die Sichtung von 3680 in Lankwitz dürfte eine Fahrt zur Streckenkenntnis gewesen sein.

Gruß, Thomas

Edit: Autoren der Zitate wegen Seitenwechsels verlinkt.

Warum macht man noch sowas, wenn die Linie 218 ab morgen eingestellt wird?

Meiner Meinung nach sollte die ATB - wie viele andere Geschäfte - während dieser jetzigen Krisenzeit nichts mehr anbieten.

Weiß jemand, warum man bei den DE-Bussen an der hinteren Tür Pendelschranken eingebaut hat?
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:35
Zitat
Henning
Warum macht man noch sowas, wenn die Linie 218 ab morgen eingestellt wird?

Damit die ATB weiterhin Geld verdienen kann.

Zitat
Henning
Meiner Meinung nach sollte die ATB - wie viele andere Geschäfte - während dieser jetzigen Krisenzeit nichts mehr anbieten.

Deine Meinung hätte den Ruin der ATB und die Zerschlagung der Sammlung zur Folge. Das scheint mir sehr unüberlegt zu sein von dir.

Zitat
Henning
Weiß jemand, warum man bei den DE-Bussen an der hinteren Tür Pendelschranken eingebaut hat?

Na warum wohl? Damit niemand hinten einsteigt, Sherlock. ;-)

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Henning
Zitat
krickstadt
Zitat

"FuzzyLogic" am 24.3.2020 um 18 Uhr:

Gerade eben erblickt in Lankwitz Kirche. Ein SD im Liniendienst auf dem 181er Richtung Britz. Habe gesehen dass Leute eingestiegen sind. Wieso ist der Unterwegs, Fahrzeugmangel?

Zitat

Philipp Borchert am 24.3.2020 um 18.13 Uhr:

Ach, doch schon heute?

Folgendes hat mir gerade wieder ein ATB-Mitglied zur Erklärung per E-Mail geschickt:

Zitat

Ja, es stimmt. Ab Donnerstag fährt die ATB täglich einen Umlauf auf der Linie 181. Hintergrund ist, dass die 218 bis auf weiteres eingestellt wird und die BVG auf die ATB zukam, auf welcher Linie stattdessen ein ATB-Bus zum Einsatz kommen könnte.

In Abstimmung mit dem ATB-Geschäftsführer fiel die Wahl auf die Linie 181, weil auf dieser jeden Tag mindestens ein Umlauf im Einsatz ist, der halbwegs den bisherigen Einsatzzeiten auf der 218 entspricht (kompletter Dienst "Vom Hof - Zum Hof", d.h. es muss kein BVG-Bus zuvor in den Frühstunden diesen Umlauf fahren, den dann die ATB morgens übernimmt und/oder abends wieder an die BVG abgibt oder umgekehrt. Der jeweilige ATB-Umlauf kann komplett in ganzer Länge von der ATB gestellt werden) und weil die Linie recht nahe zum Einsatzstützpunkt der ATB-Busse für den BVG-Liniendienst liegt.

Zum Wageneinsatz: Aufgrund des gesperrten Vordereinstiegs ist ein DE-Einsatz sehr unwahrscheinlich. Die DE haben am Ausstieg die Pendelschranken, die ein Heckeinstieg massiv erschweren. Zum Einsatz auf der 181 vorgesehen sind die Wagen 3680 und 3550. Sollten diese nicht zuverlässig laufen, stehen genug Reservefahrzeuge anderer Bauarten (SD 200, Eindecker) als Alternative zur Verfügung. Normal sollte aber der Einsatz eines der beiden D-Busse sein.

Zum Foto: Mindestens einer der bezahlten ATB-Fahrer kennt außer Schulbus-Diensten und der Linie 218 kaum die BVG-Linien. Die Sichtung von 3680 in Lankwitz dürfte eine Fahrt zur Streckenkenntnis gewesen sein.

Gruß, Thomas

Edit: Autoren der Zitate wegen Seitenwechsels verlinkt.

Warum macht man noch sowas, wenn die Linie 218 ab morgen eingestellt wird?

Meiner Meinung nach sollte die ATB - wie viele andere Geschäfte - während dieser jetzigen Krisenzeit nichts mehr anbieten.

Weiß jemand, warum man bei den DE-Bussen an der hinteren Tür Pendelschranken eingebaut hat?

Die ATB ist kein Geschäft.

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Warum wird die 218 eingestellt? Heute fuhr dort ein Gorbatschow SD.

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Re: Kurioses 2020
25.03.2020 23:55
Zitat
Lehrter Bahnhof
Die ATB ist kein Geschäft.

Und hat dann warum einen Geschäftsführer?

Zitat
Lehrter Bahnhof
Warum wird die 218 eingestellt?

Du hast schon mitbekommen, dass ein gewisser Virus namens Corona derzeit alles durcheinander schmeißt?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Re: Kurioses 2020
26.03.2020 00:01
Zitat
Lehrter Bahnhof
Zitat
Henning
Zitat
krickstadt
Zitat

"FuzzyLogic" am 24.3.2020 um 18 Uhr:

Gerade eben erblickt in Lankwitz Kirche. Ein SD im Liniendienst auf dem 181er Richtung Britz. Habe gesehen dass Leute eingestiegen sind. Wieso ist der Unterwegs, Fahrzeugmangel?

Zitat

Philipp Borchert am 24.3.2020 um 18.13 Uhr:

Ach, doch schon heute?

Folgendes hat mir gerade wieder ein ATB-Mitglied zur Erklärung per E-Mail geschickt:

Zitat

Ja, es stimmt. Ab Donnerstag fährt die ATB täglich einen Umlauf auf der Linie 181. Hintergrund ist, dass die 218 bis auf weiteres eingestellt wird und die BVG auf die ATB zukam, auf welcher Linie stattdessen ein ATB-Bus zum Einsatz kommen könnte.

In Abstimmung mit dem ATB-Geschäftsführer fiel die Wahl auf die Linie 181, weil auf dieser jeden Tag mindestens ein Umlauf im Einsatz ist, der halbwegs den bisherigen Einsatzzeiten auf der 218 entspricht (kompletter Dienst "Vom Hof - Zum Hof", d.h. es muss kein BVG-Bus zuvor in den Frühstunden diesen Umlauf fahren, den dann die ATB morgens übernimmt und/oder abends wieder an die BVG abgibt oder umgekehrt. Der jeweilige ATB-Umlauf kann komplett in ganzer Länge von der ATB gestellt werden) und weil die Linie recht nahe zum Einsatzstützpunkt der ATB-Busse für den BVG-Liniendienst liegt.

Zum Wageneinsatz: Aufgrund des gesperrten Vordereinstiegs ist ein DE-Einsatz sehr unwahrscheinlich. Die DE haben am Ausstieg die Pendelschranken, die ein Heckeinstieg massiv erschweren. Zum Einsatz auf der 181 vorgesehen sind die Wagen 3680 und 3550. Sollten diese nicht zuverlässig laufen, stehen genug Reservefahrzeuge anderer Bauarten (SD 200, Eindecker) als Alternative zur Verfügung. Normal sollte aber der Einsatz eines der beiden D-Busse sein.

Zum Foto: Mindestens einer der bezahlten ATB-Fahrer kennt außer Schulbus-Diensten und der Linie 218 kaum die BVG-Linien. Die Sichtung von 3680 in Lankwitz dürfte eine Fahrt zur Streckenkenntnis gewesen sein.

Gruß, Thomas

Edit: Autoren der Zitate wegen Seitenwechsels verlinkt.

Warum macht man noch sowas, wenn die Linie 218 ab morgen eingestellt wird?

Meiner Meinung nach sollte die ATB - wie viele andere Geschäfte - während dieser jetzigen Krisenzeit nichts mehr anbieten.

Weiß jemand, warum man bei den DE-Bussen an der hinteren Tür Pendelschranken eingebaut hat?

Die ATB ist kein Geschäft.
Die ATB ist eine GmbH und kein Verein! Also somit geschäftsmäßig tätig. Es werden ja auch vertragsmäßig Schulbusfahrten täglich (normalerweise) getätigt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.03.2020 00:02 von GraphXBerlin.
Schön, Supermärkte und Tankstellen sind auch häufig GmbHs und die dürfen aufmachen.

Nur Geschäfte / Läden ohne Lebensmittelverkauf müssen schließen. Hat alles mit der ATB nichts zu tun.

______________________

Nicht-dynamische Signatur
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen