Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Störungsmeldungen Berlin ABC
geschrieben von PassusDuriusculus 
Zitat
der weiße bim
Zitat
fatabbot
Völlig nutzlos ist der ja nicht, bietet mehr Information als die gerne auf S-Bahn-Anzeigen zu findete Informationen "Diese Anzeige ist defekt."

Ja, immerhin verbreitet dieser Anzeiger keine Falschinformationen. Falsche Infos finde ich schlimmer als gar keine.

"Interessanter" Anspruch. Wie wäre es mit "Richtige Infos finde ich besser als falsche oder keine?"

Und doch, die Anzeige ist völlig nutzlos, da sich aus dem angezeigten Text überhaupt keine für die Busnutzung sinnvolle Information gewinnen lässt.

Man könnte auch hinschreiben "Der Bus kommt, oder er kommt nicht." Das ist genauso nutzlos, in der Sicht von Mario wäre das trotzdem keine Falschinformation ;-)
Zitat
der weiße bim

Ja, immerhin verbreitet dieser Anzeiger keine Falschinformationen. Falsche Infos finde ich schlimmer als gar keine.

Aus Fahrgastsicht finde ich beide Fälle gleich schlimm. Wie soll ich mit einem Bus planen, wenn ich nicht weiß, wann er kommt? Die Fehlinformationen der S-Bahn-ZZAs sind natürlich ebenso ein Witz, hier habe ich aber zumindest als Tf noch die Möglichkeit, die Fahrgäste über die falsche Anzeige zu informieren, was die Sache am Ende aber nicht besser macht. Beide Unternehmen schaffen es nicht, auch nur im Ansatz die Möglichkeiten auszunutzen. Wenn nur im plm. Betrieb die richtigen Informationen angezeigt werden, reicht auch der übliche Fahrplanaushang, dann kann man sich solche Anzeigen schenken.
Genau, zumal diese Information vor ein paar Tagen noch als Lauftext in der untersten Zeile lief, neben den ganzen Informationen zu den demnächst abfahrenden Bussen.
Und die Öffi-App nutzt einem derzeit auch nix, denn dort sind die Daten ja noch nicht aktualisiert und dementsprechend werden einem dort "Phantasiezeiten"
angezeigt, die einem nix nutzen, wenn einem ein Bus angekündigt wird, der angeblich "-38" hat, also angeblich vor 38 Minuten schon
mit 38 Minuten "Verfrühung" abgefahren sein soll.
Aber komischerweise nur auf bestimmten Linien und nicht auf allen Linien und meistens auch nur in eine Richtung.
Mittwoch war hier im Süden überwiegend der M11 betroffen.
Donnerstag und gestern war dann überwiegend der 172 betroffen und nur teilweise der M11 und 171.
(mal -16, mal -21 usw., und gestern dann ein 172 mit sage und schreibe -38)
Zitat
der weiße bim
Zitat
fatabbot
Völlig nutzlos ist der ja nicht, bietet mehr Information als die gerne auf S-Bahn-Anzeigen zu findete Informationen "Diese Anzeige ist defekt."

Ja, immerhin verbreitet dieser Anzeiger keine Falschinformationen. Falsche Infos finde ich schlimmer als gar keine.

Dann kann man sie auch ausschalten. Spart Strom...
Denn so sind die Dinger, wie andere schon schrieben, völlig sinnlos. Es wurde doch gemunkelt, dass der Sonnabendplan gefahren wird? Warum schreibt man sowas dann nicht ran?

Heute (Sonnabend) wird doch eigentlich nach dem "normalen" Plan gefahren, oder?
Zitat
der weiße bim
Ja, immerhin verbreitet dieser Anzeiger keine Falschinformationen. Falsche Infos finde ich schlimmer als gar keine.

falsche Informationen auf dem Anzeiger sind wirklich nicht schön und verbreiten Hektik. Heute selbst erlebt.
Haltestelle Herzbergstr./Siegfriedstr., wir wollen Richtung Schöneweide. Optionen: mit der 21 ohne umsteigen, oder mit der M8/M17 mit umsteigen. Das Problem ist, das die jeweiligen Haltestellen auf je einer Straßenseite sind. M8 fährt uns vor der Nase weg. Lt. Öffi-App sollte die 21 in 3 Minuten fahren. Wir also rüber zu dieser Haltestelle. Anzeiger zeigt: 21..Fahrt fällt aus. Ok, kein Problem, rüber zur anderen Strassenseite auf die M8 warten (fährt ja im Gegensatz zur 21 alle 10 Minuten). Gerade dort an der Haltestelle angekommen, biegt doch tatsächlich die 21, die lt. Anzeiger ausfallen sollte, um die Ecke. Also flinke Hufe gemacht und wieder über die Strasse, gerade noch so die Tram bekommen. Ein richtig anzeigender Anzeiger, hätte uns 2 fahrbahnquerungen und etwas Stress erspart.
Zitat
pinkpanterkai
Zitat
der weiße bim
Ja, immerhin verbreitet dieser Anzeiger keine Falschinformationen. Falsche Infos finde ich schlimmer als gar keine.

falsche Informationen auf dem Anzeiger sind wirklich nicht schön und verbreiten Hektik. Heute selbst erlebt.
Haltestelle Herzbergstr./Siegfriedstr., wir wollen Richtung Schöneweide. Optionen: mit der 21 ohne umsteigen, oder mit der M8/M17 mit umsteigen. Das Problem ist, das die jeweiligen Haltestellen auf je einer Straßenseite sind. M8 fährt uns vor der Nase weg. Lt. Öffi-App sollte die 21 in 3 Minuten fahren. Wir also rüber zu dieser Haltestelle. Anzeiger zeigt: 21..Fahrt fällt aus. Ok, kein Problem, rüber zur anderen Strassenseite auf die M8 warten (fährt ja im Gegensatz zur 21 alle 10 Minuten). Gerade dort an der Haltestelle angekommen, biegt doch tatsächlich die 21, die lt. Anzeiger ausfallen sollte, um die Ecke. Also flinke Hufe gemacht und wieder über die Strasse, gerade noch so die Tram bekommen. Ein richtig anzeigender Anzeiger, hätte uns 2 fahrbahnquerungen und etwas Stress erspart.

Klassischer Tipp in so einem Fall: Erstmal abwarten, was passiert. Wäre sie nach 3-5 Minuten nicht aufgetaucht, hättet ihr ja noch immer zur M8 rüber gehen können. ;)

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
fürs nächste mal weiß ich das jetzt auch. Fahre nicht so oft Öffis.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen