Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Fahrgast-Sprechtag S-Bahn
geschrieben von andre_de 
Hallo,

etwas sehr kurzfristig: Gerade um 19:00 Uhr startete der Sprechtag S-Bahn als Online-Veranstaltung. Teilnahme ist einfach per Link (ohne Anmeldung) möglich:

https://www.igeb.org/schienenverkehrswochen.html

Auch Fragen können im Chat gestellt werden.

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
etwas sehr kurzfristig

Da die "Anreise" nur einen Mausklick lang ist, ist es ja nicht zu spät. Danke für den Link!
Eine sehr gut gelungene Veranstaltung, es gab keine technische Probleme.

Ich sehe bei der S-Bahn inzwischen ein großes Engagement zur Verbesserung der Leistung. Da könnte sich das zweite große Verkehrsunternehmen mal ein Beispiel nehmen. Leider findet dort aktuell nicht einmal ein virtueller Fahrgast-Sprechtag statt.
Sehr gelungenes Format das hoffentlich auch in Zukunft als Zusatz beibehalten wird.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Sehr gut fand ich die Frage warum zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz aktuell (nach Kabelbrand) nur ein 6 Wagenzug fährt.

Zur Erinnerung:

Zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz besteht S-Bahn Pendelverkehr im 20-MinutenTakt.

Abfahrtszeiten von Ostkreuz nach Baumschulenweg (zu den Minuten):

Ostkreuz Gleis 11: ab 18, 38, 58
Treptower Park: ab 00, 20, 40
Plänterwald: ab 03, 23, 43
Baumschulenweg Gleis 3: an 05, 25, 45

*******
Forum schon leergelesen? Dann weiß ich auch nicht weiter.
Was wurde geantwortet?
Zitat
PassusDuriusculus
Was wurde geantwortet?

Noch nix. Muss er selber rausfinden.

*******
Forum schon leergelesen? Dann weiß ich auch nicht weiter.
Wie gestern rauszuhören war, wird der Bahnhof Johannistal so zügig keinen Zugang zum neuen Bürostandort westlich der Bahntrasse erhalten.
Von Herrn Buchner war ein leichtes Schulterzucken nach dem Motto "not my Job" zu vernehmen.
Nur doof dass die Berliner Sparkasse nun ihren Hauptsitz genau an diesen Standort verlegen wird und es die Mitarbeiter der Sparkasse sind die Kunden seines Unternehmens über den Bahnhof Johannistal werden und sein könnten.
Von daher sollte ihm das nicht ganz so egal sein.

--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.10.2020 11:58 von Stefan Metze.
Zwischen Verkehrswende und Realität liegen viele Welten.
Zitat
Stefan Metze
Wie gestern rauszuhören war, wird der Bahnhof Johannistal so zügig keinen Zugang zum neuen Bürostandort westlich der Bahntrasse erhalten.
Von Herrn Buchner war ein leichtes Schulterzucken nach dem Motto "not my Job" zu vernehmen.
Nur doof dass die Berliner Sparkasse nun ihren Hauptsitz genau an diesen Standort verlegen wird und es die Mitarbeiter der Sparkasse sind die Kunden seines Unternehmens über den Bahnhof Johannistal werden und sein könnten.
Von daher sollte ihm das nicht ganz so egal sein.

Und was soll er deiner Meinung nach tun? Bei DB StuS anrufen und betteln, dass sie mal machen?

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2020
Zitat
Stefan Metze
Wie gestern rauszuhören war, wird der Bahnhof Johannistal so zügig keinen Zugang zum neuen Bürostandort westlich der Bahntrasse erhalten.
Von Herrn Buchner war ein leichtes Schulterzucken nach dem Motto "not my Job" zu vernehmen.
Nur doof dass die Berliner Sparkasse nun ihren Hauptsitz genau an diesen Standort verlegen wird und es die Mitarbeiter der Sparkasse sind die Kunden seines Unternehmens über den Bahnhof Johannistal werden und sein könnten.
Von daher sollte ihm das nicht ganz so egal sein.

Wenn sein Unternehmen tatsächlich signifikante Mehreinnahmen von vielleicht 500 Kunden pro Tag mehr hätte...
Hat es aber nicht. Das versickert irgendwo; im Zweifel wird es langfristig eh vom Besteller ausgeglichen.

Das zum einen: zum anderen zeigt (auch) dieses Beispiel schmerzhaft den Zuständigkeitswirrwarr. Man muss man immer andere fragen, was lästig ist, und was es schlimmer macht: jeder ist so gut abgesichert, dass er nicht wirklich verantwortlich ist, sondern dass es immer einen anderen gibt, auf den man es abwälzen kann.
Fr. Günther hat wahrscheinlich auch kein Interesse an dem Ausgang, ohne Beteiligung von Land/Bezirk wird da auch nichts passieren.
Für mich ist die ganze Bahnreform eh eine Riesendummheit.
Zitat
Logital
Sehr gut fand ich die Frage warum zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz aktuell (nach Kabelbrand) nur ein 6 Wagenzug fährt.

Gestern war ein Dreiviertelzug mit BR485 im Einsatz. Heute ist es ein Vollzug BR481. Die Frage könnte also Wirkung entfalten haben.
Zitat
Stefan Metze
Wie gestern rauszuhören war, wird der Bahnhof Johannistal so zügig keinen Zugang zum neuen Bürostandort westlich der Bahntrasse erhalten.

Na das ist ja wieder ein Stück aus dem Tollhaus: Da wird ein Bahnhof nach einem Ortsteil benannt, der von dort aus gar nicht erreichbar ist.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Zitat
Alter Köpenicker
Na das ist ja wieder ein Stück aus dem Tollhaus: Da wird ein Bahnhof nach einem Ortsteil benannt, der von dort aus gar nicht erreichbar ist.

Ach, das passt doch wunderbar zu Berlin... ;-)

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Nordender
Fr. Günther hat wahrscheinlich auch kein Interesse an dem Ausgang, ohne Beteiligung von Land/Bezirk wird da auch nichts passieren.
Für mich ist die ganze Bahnreform eh eine Riesendummheit.

Beides von mir genannte wäre aber auch ohne Bahnreform nicht anders gewesen. Vielleicht hätte die S-Bahn mehr Interesse an Einnahmen, wenn es keinen Verkehrsverbund gäbe mit Einnahmenaufteilung etc. (was sich vermutlich für Berlin niemand wünscht), aber auch dann wäre der Betrieb nicht kostendeckend gewesen, es hätte also so oder so öffentliche Zuschüsse gegeben.

Und der Zuständigkeitswirrwarr und den fehlenden Willen, Verantwortung zu übernehmen.. den hat man auch ganz unabhängig von der Bahn in leider fast allen Bereichen.
Zitat
Silent-Eagle
Zitat
Logital
Sehr gut fand ich die Frage warum zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz aktuell (nach Kabelbrand) nur ein 6 Wagenzug fährt.

Gestern war ein Dreiviertelzug mit BR485 im Einsatz. Heute ist es ein Vollzug BR481. Die Frage könnte also Wirkung entfalten haben.

Aber gestern ging es doch ohnehin noch nicht bis Ostkreuz, oder?
Zitat
Global Fisch
Zitat
Silent-Eagle
Zitat
Logital
Sehr gut fand ich die Frage warum zwischen Baumschulenweg und Ostkreuz aktuell (nach Kabelbrand) nur ein 6 Wagenzug fährt.

Gestern war ein Dreiviertelzug mit BR485 im Einsatz. Heute ist es ein Vollzug BR481. Die Frage könnte also Wirkung entfalten haben.

Aber gestern ging es doch ohnehin noch nicht bis Ostkreuz, oder?

Meinst Du mit "es" die Ringbahn aus Richtung Frankfurter? Der Pendelzug fährt seit Montag Nachmittag zwischen Ostkreuz, Gl. 11 und Baumschulenweg, Gl. 3.
Leider konnte ich gestern nicht dabei sein. Kann jemand irgendwie vom Sprechtag eine Zusammenfassung schreiben inklusive eventuelle Angebotsänderungen, danke
Zitat
B-V 3313
Zitat
Alter Köpenicker
Na das ist ja wieder ein Stück aus dem Tollhaus: Da wird ein Bahnhof nach einem Ortsteil benannt, der von dort aus gar nicht erreichbar ist.

Ach, das passt doch wunderbar zu Berlin... ;-)

Eben wir hatten schon den Hauptbahnhof ohnehin Fernzüge, das Westkreuz ohne Kreuz und noch ein paar andere Scherze. Was macht da schon ein Johannisthalbahnhof ohne Johannisthal.

*******
Forum schon leergelesen? Dann weiß ich auch nicht weiter.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen