Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Corona Fahrplanänderungen seit Januar 2021
geschrieben von Logital 
Zitat
Philipp Borchert
Ach so, ja. Dieses Leerfeld gab es nicht, es wurde M8 geschildert. Auch als 18 konnte ich keine Tatras sehen. Auf der AdK wurde bereits das richtige Ziel geschildert. Ob auf dem Abschnitt am Betriebshof etwas anderes angeschlagen war, weiß ich nicht - da war ich nicht.

Fahrinfo ist da ein guter Anhaltspunkt. Es wird nur bei den Frühfahrten kurz 18 geschildert, ansonsten ist es immer M8.
Die paar Stationen der 18 als Mehrleistung zu bewerben, war da vielleicht etwas sehr großzügig.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Mir wurde gerade noch korrigiert, dass nicht alle KT4D-Züge von Anfang an Kniprodestraße geschildert hatten. Laut Fahrinfo soll das auch so sein, dass erst an der Landsberger Allee/Petersburger Straße umgeschildert wird. Möglich, dass manche das von sich aus anders handhaben.

****
Serviervorschlag
Guten Morgen.

Auch ich war dort gestern vor Ort und hatte von einem Kumpel den Straßenbahnfahrer eine Runde begleitet. Verspätungen waren teils über zwanzig Minuten. Grund war aber, dass die AP Wagen kaum Vorrangschaltungen genießen durften.
Und teilweise zwei M8 Stammkurse hintereinander fuhren.

Zu den Daisy Anzeigen kann ich auch nur sagen, dass die nichts angezeigt haben. Allerdings die neuen kleinen Anzeigen in den Kubussen haben die Fahrten angezeigt. Und das mit leerstelle.
Zitat
KJ
Guten Morgen.

Auch ich war dort gestern vor Ort und hatte von einem Kumpel den Straßenbahnfahrer eine Runde begleitet. Verspätungen waren teils über zwanzig Minuten. Grund war aber, dass die AP Wagen kaum Vorrangschaltungen genießen durften.
Und teilweise zwei M8 Stammkurse hintereinander fuhren.

Zu den Daisy Anzeigen kann ich auch nur sagen, dass die nichts angezeigt haben. Allerdings die neuen kleinen Anzeigen in den Kubussen haben die Fahrten angezeigt. Und das mit leerstelle.

Es gab auch keine Echtzeitdaten zur "M 8" und "M 5". Kann es sein vielleicht sein, dass die BVG sich mit dem teuflichen Leerzeichen den ganzen Datentransfer, also sowohl zu Daisys, Ampeln und in die Fahrinfo zerschossen hat?

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Zitat
Logital
Zitat
KJ
Guten Morgen.

Auch ich war dort gestern vor Ort und hatte von einem Kumpel den Straßenbahnfahrer eine Runde begleitet. Verspätungen waren teils über zwanzig Minuten. Grund war aber, dass die AP Wagen kaum Vorrangschaltungen genießen durften.
Und teilweise zwei M8 Stammkurse hintereinander fuhren.

Zu den Daisy Anzeigen kann ich auch nur sagen, dass die nichts angezeigt haben. Allerdings die neuen kleinen Anzeigen in den Kubussen haben die Fahrten angezeigt. Und das mit leerstelle.

Es gab auch keine Echtzeitdaten zur "M 8" und "M 5". Kann es sein vielleicht sein, dass die BVG sich mit dem teuflichen Leerzeichen den ganzen Datentransfer, also sowohl zu Daisys, Ampeln und in die Fahrinfo zerschossen hat?

Nein. Die Daten sind nur in Fahrinfo angelegt und nicht im IVU, sodass keine Soll-daten und Kurse interlegt sind. Das betrifft alle Corona-Zusatzfarten (auch Bus).

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
Logital
Zitat
KJ
Guten Morgen.

Auch ich war dort gestern vor Ort und hatte von einem Kumpel den Straßenbahnfahrer eine Runde begleitet. Verspätungen waren teils über zwanzig Minuten. Grund war aber, dass die AP Wagen kaum Vorrangschaltungen genießen durften.
Und teilweise zwei M8 Stammkurse hintereinander fuhren.

Zu den Daisy Anzeigen kann ich auch nur sagen, dass die nichts angezeigt haben. Allerdings die neuen kleinen Anzeigen in den Kubussen haben die Fahrten angezeigt. Und das mit leerstelle.

Es gab auch keine Echtzeitdaten zur "M 8" und "M 5". Kann es sein vielleicht sein, dass die BVG sich mit dem teuflichen Leerzeichen den ganzen Datentransfer, also sowohl zu Daisys, Ampeln und in die Fahrinfo zerschossen hat?

Nein. Die Daten sind nur in Fahrinfo angelegt und nicht im IVU, sodass keine Soll-daten und Kurse interlegt sind. Das betrifft alle Corona-Zusatzfarten (auch Bus).

Wie kommen die Daten denn in Fahrinfo wenn sie vorher nicht in IVU drin waren? Die Fahrten wurden doch nicht von Hand eingetippt.

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Zitat
Logital
Wie kommen die Daten denn in Fahrinfo wenn sie vorher nicht in IVU drin waren? Die Fahrten wurden doch nicht von Hand eingetippt.

Das sind unterschiedlich zu pflegende Systeme (so mein Wissensstand). Es werden garantiert Excels existieren, die man dann in Fahrinfo eingefügt/importiert/was auch immer hat.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.02.2021 21:19 von 485er-Liebhaber.
Zitat
485er-Liebhaber

Nein. Die Daten sind nur in Fahrinfo angelegt und nicht im IVU, sodass keine Soll-daten und Kurse interlegt sind. Das betrifft alle Corona-Zusatzfarten (auch Bus).

Wie gibt es dann einen Dienstplan ohne ivu oder besetzt man die Bahnen und Busse auf Zuruf?
Zitat
Bd2001
Zitat
485er-Liebhaber

Nein. Die Daten sind nur in Fahrinfo angelegt und nicht im IVU, sodass keine Soll-daten und Kurse interlegt sind. Das betrifft alle Corona-Zusatzfarten (auch Bus).

Wie gibt es dann einen Dienstplan ohne ivu oder besetzt man die Bahnen und Busse auf Zuruf?

Vielleicht deshalb der kuriose Startpunkt am Betriebshof? :-)

@485er

Also mit Exceltabellen lassen sich keine Daten in die Fahrinfo importieren. Das geschieht per Export aus den Betriebsplanungssystemen. Und da sind wir wieder bei IVU.

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Zitat
Logital
Es gab auch keine Echtzeitdaten zur "M 8" und "M 5". Kann es sein vielleicht sein, dass die BVG sich mit dem teuflichen Leerzeichen den ganzen Datentransfer, also sowohl zu Daisys, Ampeln und in die Fahrinfo zerschossen hat?

Das Deppenleerzeichen taucht dort glücklicherweise nicht auf.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Zitat
Logital
Zitat
Bd2001
Zitat
485er-Liebhaber

Nein. Die Daten sind nur in Fahrinfo angelegt und nicht im IVU, sodass keine Soll-daten und Kurse interlegt sind. Das betrifft alle Corona-Zusatzfarten (auch Bus).

Wie gibt es dann einen Dienstplan ohne ivu oder besetzt man die Bahnen und Busse auf Zuruf?

Vielleicht deshalb der kuriose Startpunkt am Betriebshof? :-)

@485er

Also mit Exceltabellen lassen sich keine Daten in die Fahrinfo importieren. Das geschieht per Export aus den Betriebsplanungssystemen. Und da sind wir wieder bei IVU.

So läufts bei der BVG zumindest nicht. Fahrinfo ist extra und hat mit IVU nichts am Hut. Was will der Fahrgast auch mit den Umläufen.

Auf dem Dienst steht nur Umlauf Start und Ende, mehr nicht. Und es gibt nicht nur Straßenbahn, beim Bus ist es wie gesagt nicht anders. Und die starten nicht nur am Betriebshof.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Zitat
Bd2001
Zitat
485er-Liebhaber

Nein. Die Daten sind nur in Fahrinfo angelegt und nicht im IVU, sodass keine Soll-daten und Kurse interlegt sind. Das betrifft alle Corona-Zusatzfarten (auch Bus).

Wie gibt es dann einen Dienstplan ohne ivu oder besetzt man die Bahnen und Busse auf Zuruf?

Gibt es dafür schon einen Dienstplan? Die Vorlaufzeit vom Wunsch des Aufgabenträgers bis zum ersten Ausführungstermin reicht doch nicht mal, um eine Mitbestimmungsvorlage für die Personalvertretung mit allen dienststellenseitigen Unterschriften herzustellen.

so long

Mario
Zitat
Logital
Also mit Exceltabellen lassen sich keine Daten in die Fahrinfo importieren.

Warum denn das nicht? Die Fahrinfo basiert doch wohl auf einer entsprechenden Datenbank, die man mit geeigneten csv-Dateien füllen kann. Und csv kann Excel ja problemlos exportieren, auch wenn es dann insgesamt nicht ganz so bedienfreundlich ist wie ein direkter Export.

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
Salzfisch
Zitat
Logital
Also mit Exceltabellen lassen sich keine Daten in die Fahrinfo importieren.

Warum denn das nicht? Die Fahrinfo basiert doch wohl auf einer entsprechenden Datenbank, die man mit geeigneten csv-Dateien füllen kann. Und csv kann Excel ja problemlos exportieren, auch wenn es dann insgesamt nicht ganz so bedienfreundlich ist wie ein direkter Export.

Gruß
Salzfisch

Klar, aber wer widerum schreibt die per csv exportierten Excel Dateien?

*******
Tugäsa ägänst caurona!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.02.2021 07:16 von Logital.
Na die werden bestimmt händisch gemacht. Die BVG ist kein großartig digitales Unternehmen aus meiner Sicht. ;)

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
PM von SenUVK

Zitat
Pressemitteilung vom 17.02.2021
S46 wird temporär von Westend bis Gesundbrunnen verlängert


Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz bestellt bei der S-Bahn Berlin GmbH von Montag, den 22. Februar 2021, bis Freitag, den 19. März 2021, wochentags zwischen 11:00 und 14:00 Uhr eine Verlängerung der Linie S46 über ihren bisherigen Endpunkt Westend hinaus bis zum Bahnhof Gesundbrunnen. Die kurzfristige Bereitstellung der Verlängerung der S46 soll die Ringbahnzüge der Linien S41 und S42, die bislang während der Mittagszeit nur im 10-Minuten-Takt fahren, auf dem nordwestlichen Ring entlasten und Fahrgästen damit mehr Platz bieten, um in der Pandemielage besser Abstand halten zu können.

Zudem wird auf den Ringbahn-Linien S41 und S42 wochentags ein ganztägiger 5-Minuten-Takt von Freitag, den 19. März 2021, ca. 22:00 Uhr bis Montag, den 12. April 2021, ca. 1:30 Uhr zwischen Wedding, Gesundbrunnen, Ostkreuz und Tempelhof/Bundesplatz eingerichtet.
In dieser Zeit wird der S-Bahnverkehr auf dem Abschnitt zwischen Halensee und Beusselstraße aufgrund von Bauarbeiten unterbrochen und ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingesetzt.

Zusätzlich zu den bestellten Bussen und Straßenbahnen der BVG, die bereits zur Entlastung des Schul- und Berufsverkehrs eingesetzt werden, sind dies weitere Maßnahmen, die der Senat ergreift, um Kontakte im öffentlichen Personennahverkehr zu reduzieren.

Quelle
Sehr löblich den Ring endlich ganztags alle 5min fahren zu lassen.
Zitat
Logital
Klar, aber wer widerum schreibt die per csv exportierten Excel Dateien?

Ich glaube, das war dann ein Missverständnis: Ich dachte zunächst, Du wolltest aussagen, es sei technisch nicht möglich, aus einer (existierenden) Excel-Datei Daten zur Fahrinfo-Datenbank zu verschieben. Du meintest aber offenbar, es ginge deshalb nicht, weil diese schlicht nicht existieren...

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Klappt aber offenbar nur, wenn dafür irgendwo anders auf dem Ring gar nichts fährt...

****
Serviervorschlag
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen