Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U5 Sperrung Tierpark- Kaulsdorf Nord 11.10- 21.11.21
geschrieben von BuchholzerJung 
Zitat
Nordender
Nein, man muss den SEV dort immer splitten oder man lässt Bahnhöfe aus, was man ja auch schon gemacht hat...zur Freude der Fahrgäste. Irgendwann muss sich wohl jemand nachhaltig beschwert haben.

Was waren die Probleme des SEV, so dass sich die Fahrgäste beschwert haben?
Das diverse Bahnhöfe der U5 bei SEV nicht bedient wurden, sondern auf Fussweg und reguläre Linien verwiesen wurde. Das hatten wir hier vor Jahren aber schon mal.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.09.2021 10:23 von Nordender.
Die Bauarbeiten werfen ihren Schatten voraus:
Gerade las ich eine Laufschrift im Daisy, dass ab 4.10. der U Elsterwerdaer Platz in Ri. Honow ohne Halt durchfahren wird.
Zitat
kuwe73
Die Bauarbeiten werfen ihren Schatten voraus:
Gerade las ich eine Laufschrift im Daisy, dass ab 4.10. der U Elsterwerdaer Platz in Ri. Honow ohne Halt durchfahren wird.

Na das wird ja wieder ein großes Hallo unter den Uninformierten geben.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Auch irgendwie 'ne Spontanaktion, oder? Im Navi steht dazu nichts.

~ Greif' nicht in die Schüssel mit den Nüssen rein! ~
Ja, scheinbar wirklich spontan. Im gutinformierten Googlekalender von dwrweb ist davon auch nichts zu lesen. Und der Ersteller ist i.d.R. sehr gut informiert, weil er an der Quelle sitzt.
Umsteigezeit Wuhletal (nicht barrierefrei) 7min
Kaulsdorf-Nord (barrierefrei) 2min.

Nachts Wuhletal 4min
Kaulsdorf-Nord 13min.
Zitat
micha774
Umsteigezeit Wuhletal (nicht barrierefrei) 7min
Kaulsdorf-Nord (barrierefrei) 2min.

Nachts Wuhletal 4min
Kaulsdorf-Nord 13min.

Hab jetzt nicht den Fahrplan gewälzt, aber könnte man dann tagsüber eigentlich gleich bis Kaulsdorf-Nord fahren? Oder is man dann doch insgesamt einen Zug später dran?

Barrierefrei ist Wuhletal schon, man muss nur einmal ne lange Rampe runter und auf der anderen Seite wieder hoch. Kilometergeld gibts dafür aber nicht.

Die Anstalt könnte ja auch schon den kleinen Shuttle-SEV ab Biesdorf-Süd fahren lassen. Na ja, ich werde wohl in den sauren Apfel beissen und jeden Tag hoffen, dass ein E-Scooter in Biesdorf-Süd rumsteht. Wäre man inwischen soweit, Jelbi-Nutzern mit Jahresabo ein monatl. Freiminutenkontingent zur Verfügung zu stellen, wäre das Ganze auch etwas weniger schmerzhaft.
.
Zitat
kuwe73
Die Bauarbeiten werfen ihren Schatten voraus:
Gerade las ich eine Laufschrift im Daisy, dass ab 4.10. der U Elsterwerdaer Platz in Ri. Honow ohne Halt durchfahren wird.

Was wird am Bahnhof Elsterwerdaer Platz gemacht?
Zitat
Henning
Zitat
kuwe73
Die Bauarbeiten werfen ihren Schatten voraus:
Gerade las ich eine Laufschrift im Daisy, dass ab 4.10. der U Elsterwerdaer Platz in Ri. Honow ohne Halt durchfahren wird.

Was wird am Bahnhof Elsterwerdaer Platz gemacht?

Sanierung der Bahnsteigkante, dabei muß Baumaterial auf dem Bahnsteig gelagert werden.
Fahrgastinformation im Zug übrigens Null.

Richtung Hönow macht es kurz nach Biesdorf-Süd: "Bingbing, nächste Station Wuhletal." Elsterwerdaer Platz existiert gerade garnicht. Dementsprechend die Gesichter der aussteigewilligen Beförderungsfälle bei der Durchfahrt Elsterwerdaer Platz.
Zitat
kuwe73
Fahrgastinformation im Zug übrigens Null.

Richtung Hönow macht es kurz nach Biesdorf-Süd: "Bingbing, nächste Station Wuhletal." Elsterwerdaer Platz existiert gerade garnicht. Dementsprechend die Gesichter der aussteigewilligen Beförderungsfälle bei der Durchfahrt Elsterwerdaer Platz.

Bei mir gab es heute Nachmittag eine manuelle Durchsage, dass die Fahrgäste bis Wuhletal fahren sollen und dann zurück.

Was ich mich heute morgen gefragt habe: Warum hält man in Biesdorf Süd nicht am gemeinsamen Bahnsteig für ein schnelleres Umsteigen der betroffenen Fahrgäste?
Zitat
Stefan79
Was ich mich heute morgen gefragt habe: Warum hält man in Biesdorf Süd nicht am gemeinsamen Bahnsteig für ein schnelleres Umsteigen der betroffenen Fahrgäste?

Das wäre ja langweilig.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Stefan79
Was ich mich heute morgen gefragt habe: Warum hält man in Biesdorf Süd nicht am gemeinsamen Bahnsteig für ein schnelleres Umsteigen der betroffenen Fahrgäste?

Das geht möglicherweise gleistechnisch nicht.
Du meinst nicht mehr?
Zitat
Henning
Zitat
Stefan79
Was ich mich heute morgen gefragt habe: Warum hält man in Biesdorf Süd nicht am gemeinsamen Bahnsteig für ein schnelleres Umsteigen der betroffenen Fahrgäste?

Das geht möglicherweise gleistechnisch nicht.

Doch das geht. Ich saß jedenfalls vor ein paar Wochen in einem Zug, der zur Überraschung aller dort hielt.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Henning
Zitat
Stefan79
Was ich mich heute morgen gefragt habe: Warum hält man in Biesdorf Süd nicht am gemeinsamen Bahnsteig für ein schnelleres Umsteigen der betroffenen Fahrgäste?

Das geht möglicherweise gleistechnisch nicht.

Doch das geht. Ich saß jedenfalls vor ein paar Wochen in einem Zug, der zur Überraschung aller dort hielt.

Echt? Hoffentlich stimmte auch die angesagte Ausstiegsseite. Ist die eigentlich fest an die Station gekoppelt oder dynamisch nach Türwahlfreigabe.

*******
Beachten Sie die 3G-Regeln: Gelesen, gelacht, geantwortet.
Zitat
Logital
Zitat
Alter Köpenicker
Doch das geht. Ich saß jedenfalls vor ein paar Wochen in einem Zug, der zur Überraschung aller dort hielt.

Echt? Hoffentlich stimmte auch die angesagte Ausstiegsseite. Ist die eigentlich fest an die Station gekoppelt oder dynamisch nach Türwahlfreigabe.

Ja, die Ansage der Ausstiegsseite stimmte, da wurde ich ja das erste mal stutzig. Sie muß also an die Türfreigabeseite gekoppelt sein.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Stefan79
Was ich mich heute morgen gefragt habe: Warum hält man in Biesdorf Süd nicht am gemeinsamen Bahnsteig für ein schnelleres Umsteigen der betroffenen Fahrgäste?

Das wäre ja langweilig.

Dit jeht nich', weil dit ham'wa imma schon so jemacht...
Was mich wundert, das man den 269er von Kaulsdorf-Nord wegnimmt und nach Wuhletal führt.
Klar, die Wendeschleife K.Nord wird vom SEV benutzt, aber die Fahrgäste der U5 von/nach Hönow sind nun "Neese".
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen