Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Die BVG wird E-Busse kaufen (müssen)
geschrieben von Heidekraut 
Wieso schaut die BVG eigentlich schon wieder nach Doppelgelenkbussen, wo sie sie ja einst schon so schön gesagt hat, dass sie sich auf Berlins Straßen nicht gut machen,
aber nagut, eine Autotram ist letzendlich günstiger, als eine Straßenbahnstrecke.
Zitat
Flexist
Wieso schaut die BVG eigentlich schon wieder nach Doppelgelenkbussen, wo sie sie ja einst schon so schön gesagt hat, dass sie sich auf Berlins Straßen nicht gut machen,
aber nagut, eine Autotram ist letzendlich günstiger, als eine Straßenbahnstrecke.

Du hast aber schon die Diskussion um die Spandauer Obuspläne und den dort angedachten Wageneinsatz mitbekommen?

Eine Einladung zur Vorstellung heißt übrigens nicht, dass jeder Hersteller mit jedem Typ zum Zuge kommt.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Flexist
Wieso schaut die BVG eigentlich schon wieder nach Doppelgelenkbussen, wo sie sie ja einst schon so schön gesagt hat, dass sie sich auf Berlins Straßen nicht gut machen,
aber nagut, eine Autotram ist letzendlich günstiger, als eine Straßenbahnstrecke.

Du hast aber schon die Diskussion um die Spandauer Obuspläne und den dort angedachten Wageneinsatz mitbekommen?

Eine Einladung zur Vorstellung heißt übrigens nicht, dass jeder Hersteller mit jedem Typ zum Zuge kommt.

Ja das habe ich und trotzdem sucht sie wieder nach Alternativen.
Zitat
Heidekraut
Ich finde den Trend interessant, dass sich die aktuellen Busse mehr und mehr dem Format Straßenbahn nähern.

Ein interessantes Fahrzeugkonzept, das auch in diese Richtung geht, ist der "TIMM" von Tricon Design, der im vergangenen Jahr beim Wettbewerb "Innovative Nahverkehrslösungen für Timmendorfer Strand" mit einem ersten Preis ausgezeichnet wurde: [timmendorf-innovativ.de] Visualisierungen gibt es ab Folie 44 der Präsentation.

Ich finde es durchaus nicht schlecht, Busse auch mal anders aussehen zu lassen als der etablierte Standard - auch wenn im Stadtverkehr die Aerodynamik des VanHool-Fahrzeugs vermutlich keinen großen Vorteil bringt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.06.2022 20:59 von Lopi2000.
Zitat
Lopi2000
Ich finde es durchaus nicht schlecht, Busse auch mal anders aussehen zu lassen als der etablierte Standard - auch wenn im Stadtverkehr die Aerodynamik des VanHool-Fahrzeugs vermutlich keinen großen Vorteil bringt.

Zumindest die meisten Busfahrer würden jubeln - der ungeliebte (kontrollierte) Vordereinstieg wäre bei diesem Modell endgültig Geschichte, denn die erste Tür befindet sich hinter der Vorderachse.

so long

Mario
Zitat
BVG Pressemitteilung

Im August erwartet die BVG die ersten von 90 Fahrzeugen der neuen E-Bus-Charge in Berlin (https://unternehmen.bvg.de/pressemitteilung/e-busse-machen-sich-in-berlin-breit/). Im Werk des Herstellers Ebusco werden zwar derzeit noch Sitze, Klimaanlagen und Haltestangen verbaut, jedoch sehen einige von außen bereits aus wie fertige BVG-Busse. Da Ihre Vorfreude sicherlich genauso groß ist wie unsere, stellen wir Ihnen hiermit die ersten Fotos eines BVG-Ebusco-Elektrobusses zur Verfügung.

Quelle: Ebusco B.V.


Beste Grüße
Harald Tschirner


Sieht so aus, als würde auf die Fahrzielanzeige am Heck wieder verzichtet.

so long

Mario
Warum auch immer. Die BVG arbeitet ja immer häufiger mit Zwischenzielen und Gabelungen, sodass die Zielanzeigen immer relevanter werden.

~~~~~~
"Hmmm...echt eisprünglich."
Auf die wird doch schon ganz lange wieder verzichtet. Schon die letzten Solaris Busse hatten die nicht mehr. Und die Scania, C2s und VDLs auch nicht.

Gruß fairsein



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.06.2022 16:47 von fairsein.
Zitat
fairsein
Auf die wird doch schon ganz lange wieder verzichtet. Schon die letzten Solaris Busse hatten die nicht mehr. Und die Scania, C2s und VDLs auch nicht.

Die Citaros haben im Heck eine komplette Zielanzeige, die ADL auch.
Die Elektrobusse müssen aber Strom sparen, deswegen wird dort optimiert ;)

_____________

Guten Tag !


Zitat
der weiße bim
Sieht so aus, als würde auf die Fahrzielanzeige am Heck wieder verzichtet.

Mir war noch so, als hätte man im Imagefilm zum Thema Sounddesign noch von "Einheitlichkeit" und "Wiedererkennungswert" als Markenzeichen der BVG gesprochen und wolle zukünftig einen Flickenteppich vermeiden. Wäre ja völlig verrückt, wenn man ein einheitliche Konzept auch bei der Ausstattung von Neufahrzeugen umsetzen würde. 😅
[www.berliner-kurier.de]

Witziger Funfact: Für Britz ist es nach ca. 4! Jahren wieder mal ein Neuwagen. 🧐😅
Zitat
Ringbahnfahrer
[www.berliner-kurier.de]

Witziger Funfact: Für Britz ist es nach ca. 4! Jahren wieder mal ein Neuwagen. 🧐😅

Nee, denn die Ebusco gehen komplett nach I und von dort Solaris/Mercedes nach B und C.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Ringbahnfahrer
[www.berliner-kurier.de]

Witziger Funfact: Für Britz ist es nach ca. 4! Jahren wieder mal ein Neuwagen. 🧐😅

Nee, denn die Ebusco gehen komplett nach I und von dort Solaris/Mercedes nach B und C.

Nicht wirklich, oder? Dann geht die Zeitrechnung wohl weiter. 😂😂😂
Zitat
B-V 3313
Nee, denn die Ebusco gehen komplett nach I und von dort Solaris/Mercedes nach B und C.

Ist auch mein Kenntnisstand - aber wieso eigentlich? Also wieso wird das so gemacht und nicht wieso ist das mein Kenntnisstand...

~~~~~~
"Hmmm...echt eisprünglich."
Zitat
Ringbahnfahrer
Zitat
B-V 3313
Zitat
Ringbahnfahrer
[www.berliner-kurier.de]

Witziger Funfact: Für Britz ist es nach ca. 4! Jahren wieder mal ein Neuwagen. 🧐😅

Nee, denn die Ebusco gehen komplett nach I und von dort Solaris/Mercedes nach B und C.

Nicht wirklich, oder? Dann geht die Zeitrechnung wohl weiter. 😂😂😂

Dafür gibt es ja neue Doppeldecker für Britz 👍
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
B-V 3313
Nee, denn die Ebusco gehen komplett nach I und von dort Solaris/Mercedes nach B und C.

Ist auch mein Kenntnisstand - aber wieso eigentlich? Also wieso wird das so gemacht und nicht wieso ist das mein Kenntnisstand...
Weil die Höfe B und C mehr HVZ-Verstärkerleistungen als der Hof I haben. Die alten E-Busse mit der kurzen Reichweite werden auf B und C weniger Leerfahrten und künstlich geschaffene Ladepausen benötigen, sondern nutzen dafür die bereits bei Dieselbussen vorhandenen Umlaufplanlücken.
Zitat
M48er
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
B-V 3313
Nee, denn die Ebusco gehen komplett nach I und von dort Solaris/Mercedes nach B und C.

Ist auch mein Kenntnisstand - aber wieso eigentlich? Also wieso wird das so gemacht und nicht wieso ist das mein Kenntnisstand...
Weil die Höfe B und C mehr HVZ-Verstärkerleistungen als der Hof I haben. Die alten E-Busse mit der kurzen Reichweite werden auf B und C weniger Leerfahrten und künstlich geschaffene Ladepausen benötigen, sondern nutzen dafür die bereits bei Dieselbussen vorhandenen Umlaufplanlücken.

Gibt es schon feste Linien, auf denen die E-Busse dann eingesetzt werden? Oder erfolgt der Einsatz jeden Tag eher zufällig? 🤔
Wie gut funktioniert eigentlich die induktive Aufladung während der Fahrt bei Bussen in Skandinavien? Wann wird es sowas auch in D geben?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen