Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Deutschlandtakt allgemein
geschrieben von HansL 
Deutschlandtakt allgemein
09.05.2019 06:16
Es gibt wieder Neuigkeiten in Sachen Deutschlandtakt:

[www.nordbayern.de]

Ein stündlicher ICE von Nürnberg mit Halt in Treuchtlingen und weiter in Donauwörth und Augsburg nach München ist jetzt gemäß dieses Berichts angedacht. Da die Züge aus Richtung Berlin, Hamburg oder Dortmund kommen sollen, bekäme Treuchtlingen damit viele attraktive Fernverbindungen.

Dafür sollen die Pläne für ICE-Halte in Ansbach aufgegeben worden sein.
Mit der geplanten Neubaustrecke Würzberg-Nürnberg werden keine ICEs mehr von Würzburg über Ansbach nach Treuchtlingen fahren. Die FV-Züge auf der Relation Stuttgart-Nürnberg werden weiterhin in Ansbach halten.

Siehe auch im Deutschland-Forum: [www.bahninfo-forum.de]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.05.2019 10:07 von Manfred Erlg.
Links zu den Unterlagen
09.05.2019 10:39
Damit wir das bei der Hand haben:

Link auf die aktuelle Seite: [www.bmvi.de]
Zweiter Gutachterentwurf: [www.bmvi.de]

Netzgrafik Fernverkehr: [www.bmvi.de]
Netzgrafik Nahverkehr Bayern: [www.bmvi.de]

Netzgrafik Güterverkehr Süd: [www.bmvi.de]
Diese Grafik finde ich besonders interessant: In Ostbayern ist nicht allzu viel Güterverkehr angedacht. Da soll verdammt viel über Nürnberg laufen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.05.2019 10:52 von HansL.
Bemerkenswert finde ich, dass Nürnberg im aktuellen Entwurf ein 00/30-Knoten ist. Auf der NBS Würzburg-Nürnberg wird jetzt eine Kantenzeit von 29min gefordert, Nürnberg-Erfurt 56min ohne und 64min mit Zwischenhalten in Erlangen und Bamberg. Das wird sportlich... Zwischen Nürnberg und München sind es 61min ohne und 66min mit Halt in Ingolstadt, also keine nennenswerte Veränderung zum ist-Zustand.

Außerdem gibt es stündliche RBs zwischen Nürnberg und Regensburg (zusätzlich zum stündlichen RE) und zwischen Nürnberg und Crailsheim (dieser wird als S4 deklariert, hält aber nur 3 Mal zwischen Ansbach und N und fährt zusätzlich zu den 3 stündlichen S-Bahnen). Die S4 soll jetzt außerdem nicht mehr nach Allersberg bzw Hersbruck durchgebunden werden, das werden eigenständige Linien.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen