Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Marode S-Bahn-Stationen
geschrieben von Norderstedt 
Meine Frage war inspiriert von dem Otto-Normalfahrgast, von dem hier allenthalben die Rede ist.
Das ist u.a. der, der wie hier so oft diskutiert relativ einfach auf die Liniennummern und damit -verlauf seiner S-Bahn schaut.

So z.B.:

Zitat
HOCHBAHN-Fan
[...] und sich viele Fahrgäste eben auch genau daran orientieren: "S2 - Alles klar, ich komme am Jungfernstieg an".
[...] Das wäre definitiv verständlicher für den Otto-Normalfahrgast.

Nun ja.
Spätestens an der Holstenstraße bzw. Diebsteich merkt man es, ob man die richtige S-Bahn erwischt hat.

ps.
An der "falschen S3" steht dann vorne am Zug bzw. dem ZZA was genau?
Ringlinie?
Das könnt ihr (Computerfreak oder bahn42 oder jemand anderes) mir doch bestimmt sagen.
Zitat
bukowski

An der "falschen S3" steht dann vorne am Zug bzw. dem ZZA was genau?
Ringlinie?
Das könnt ihr (Computerfreak oder bahn42 oder jemand anderes) mir doch bestimmt sagen.

Ich würde ein Bier auf "S3 Altona" wetten, was dann kurz vor oder in Altona umgeschildert wird auf "S31 Harburg-Rathaus".
Zitat
bahn42
Zitat
bukowski

An der "falschen S3" steht dann vorne am Zug bzw. dem ZZA was genau?
Ringlinie?
Das könnt ihr (Computerfreak oder bahn42 oder jemand anderes) mir doch bestimmt sagen.

Ich würde ein Bier auf "S3 Altona" wetten, was dann kurz vor oder in Altona umgeschildert wird auf "S31 Harburg-Rathaus".

Exakt so wäre es, bzw. wird es sogar sein.
@bukowski,

Du möchtest wohl eigentlich nur wissen, welche Linie dich dann umsteigefrei vom Citytunnel zur Verbindungsbahn bringt.
Ja das ist genau so ein Problem, wie bei der Linie U3. Welcher Zug bringt einen umsteigefrei von Mundsburg nach Borgweg via Barmbek. Alle Züge von Mundsburg Richtung Barmbek und Wandsbek Gartenstadt tragen die Liniennummer U3. Die in Barmbek "endenden Züge" fahren dann ls ringlinie weiter Richtung Borgweg. Also hilf hier nur das Fahrziel weiter. Noch problematischer ist es in Gegenrichtung, wo alle Züge in Borweg Richtung Barmbek "U3 Barmbek" schildern, egal, ob sie dort dann enden oder weiterfahren auf dem Ring. Sofern das nicht auf den Zielanzeigern am Bahnsteig angezeigt wird, dass der Zug weiterfährt, hilft nur der Fahrplan, nicht einmal die App weiß das und zeigt dir stets umsteigen an, auch wenn der Zug durchgebunden wird. (Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)
Und so ist dass eben auch mit der Verbindung Citytunnel - Verbindungsbahn. Hier versteckt sich die Botschaft eben in S3 (nachts S2) Altona...
Ok, danke. Werde mich morgen (nicht) überraschen lassen.
Zitat
Computerfreak
(Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)

Ist das nicht genau das Problem? Woher soll die Software die die Fahrgast-Infos liefert sowas wissen?
Zitat
christian schmidt
Zitat
Computerfreak
(Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)

Ist das nicht genau das Problem? Woher soll die Software die die Fahrgast-Infos liefert sowas wissen?

In dem es genau diese Daten eingespielt bekommt?
Es wird ja nicht erst bei Einfahrt in Barmbek entschieden ob er jetzt weiterfährt oder ausgesetzt wird sondern steht schon einige Zeit vorab fest.
Zitat
Computerfreak
@bukowski,

Du möchtest wohl eigentlich nur wissen, welche Linie dich dann umsteigefrei vom Citytunnel zur Verbindungsbahn bringt.
Ja das ist genau so ein Problem, wie bei der Linie U3. Welcher Zug bringt einen umsteigefrei von Mundsburg nach Borgweg via Barmbek. Alle Züge von Mundsburg Richtung Barmbek und Wandsbek Gartenstadt tragen die Liniennummer U3. Die in Barmbek "endenden Züge" fahren dann ls ringlinie weiter Richtung Borgweg. Also hilf hier nur das Fahrziel weiter. Noch problematischer ist es in Gegenrichtung, wo alle Züge in Borweg Richtung Barmbek "U3 Barmbek" schildern, egal, ob sie dort dann enden oder weiterfahren auf dem Ring. Sofern das nicht auf den Zielanzeigern am Bahnsteig angezeigt wird, dass der Zug weiterfährt, hilft nur der Fahrplan, nicht einmal die App weiß das und zeigt dir stets umsteigen an, auch wenn der Zug durchgebunden wird. (Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)
Und so ist dass eben auch mit der Verbindung Citytunnel - Verbindungsbahn. Hier versteckt sich die Botschaft eben in S3 (nachts S2) Altona...

Für die U3 steht ab ca. Kellinghusenstraße und ab ca. Lübecker Straße jeweils Richtung Barmbek immer dran "Zug fährt dann weiter nach Berliner Tor" bzw. "... Kellinghusenstraße" auf den Zielanzeigern. Ab wo genau, entzieht sich meiner Kenntnis. Dehnhaide und Borgweg wird es definitiv so praktiziert. Von den Ansagen im Zug direkt vor Barmbek mal abgesehen (auch in den Fahrten nach Gartenstadt wird das Fahrtziel angesagt mit Umsteigehinweis Richtung Kellinghusenstraße, so wie in den S-Bahnen vor Hauptbahnhof) finde ich das völlig ausreichend.

Ich gehe davon aus, daß in der Fake-S3 auch eine entsprechende Ansage vor Altona erfolgen wird ("fährt weiter als S31 Richtung Dammtor" / "Weiterfahrt in Richtung Elbgaustraße mit der nachfolgenden S3"; letzteres wird z.B. in der U1 vor Volksdorf praktiziert für die Weiterfahrt auf dem jeweils anderen Ast).

Gruß T.
Zitat
aahz77
Zitat
Computerfreak
@bukowski,

Du möchtest wohl eigentlich nur wissen, welche Linie dich dann umsteigefrei vom Citytunnel zur Verbindungsbahn bringt.
Ja das ist genau so ein Problem, wie bei der Linie U3. Welcher Zug bringt einen umsteigefrei von Mundsburg nach Borgweg via Barmbek. Alle Züge von Mundsburg Richtung Barmbek und Wandsbek Gartenstadt tragen die Liniennummer U3. Die in Barmbek "endenden Züge" fahren dann ls ringlinie weiter Richtung Borgweg. Also hilf hier nur das Fahrziel weiter. Noch problematischer ist es in Gegenrichtung, wo alle Züge in Borweg Richtung Barmbek "U3 Barmbek" schildern, egal, ob sie dort dann enden oder weiterfahren auf dem Ring. Sofern das nicht auf den Zielanzeigern am Bahnsteig angezeigt wird, dass der Zug weiterfährt, hilft nur der Fahrplan, nicht einmal die App weiß das und zeigt dir stets umsteigen an, auch wenn der Zug durchgebunden wird. (Abgesehen davon, dass auch aus betrieblichen Gründen ein Zug getauscht werden kann.)
Und so ist dass eben auch mit der Verbindung Citytunnel - Verbindungsbahn. Hier versteckt sich die Botschaft eben in S3 (nachts S2) Altona...

Für die U3 steht ab ca. Kellinghusenstraße und ab ca. Lübecker Straße jeweils Richtung Barmbek immer dran "Zug fährt dann weiter nach Berliner Tor" bzw. "... Kellinghusenstraße" auf den Zielanzeigern. Ab wo genau, entzieht sich meiner Kenntnis. Dehnhaide und Borgweg wird es definitiv so praktiziert. Von den Ansagen im Zug direkt vor Barmbek mal abgesehen (auch in den Fahrten nach Gartenstadt wird das Fahrtziel angesagt mit Umsteigehinweis Richtung Kellinghusenstraße, so wie in den S-Bahnen vor Hauptbahnhof) finde ich das völlig ausreichend.

Ich gehe davon aus, daß in der Fake-S3 auch eine entsprechende Ansage vor Altona erfolgen wird ("fährt weiter als S31 Richtung Dammtor" / "Weiterfahrt in Richtung Elbgaustraße mit der nachfolgenden S3"; letzteres wird z.B. in der U1 vor Volksdorf praktiziert für die Weiterfahrt auf dem jeweils anderen Ast).

Gruß T.

Der Tf meiner "Fake-S3" machte heute schon vorm Hbf die Ansage, dass Fahrgäste zur Holstenstraße im Zug sitzenbleiben können.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen