Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg II.Quartal 2018
geschrieben von Micha 
Zitat
Philipp Borchert
Wer frisst eigentlich anschließend immer die ganzen Kirschen?

Keiner. Das sind Zierkirschen, die keine Früchte tragen.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Jay
Keiner. Das sind Zierkirschen, die keine Früchte tragen.

Hm, da sagt Wikipedia aber was anderes, https://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Blütenkirsche:
Zitat

Die essbaren Steinfrüchte sind kugelig bis eiförmig und weisen einen Durchmesser von 8–10 mm auf. Die Früchte reifen etwa von Mai bis Juli und färben sich dann purpurfarben-schwarz.

Ganz allgemein führen Blüten von Bedecktsamern immer zu Früchten, sonst wären die schönen Bäume ja schon längst ausgestorben ;-) Ob man die essen kann (in dem Fall wohl: ja!) und will, ist dann noch eine andere Frage.

Viele Grüße
André
Zitat
andre_de
Zitat
Jay
Keiner. Das sind Zierkirschen, die keine Früchte tragen.

Hm, da sagt Wikipedia aber was anderes, https://de.wikipedia.org/wiki/Japanische_Blütenkirsche:
Zitat

Die essbaren Steinfrüchte sind kugelig bis eiförmig und weisen einen Durchmesser von 8–10 mm auf. Die Früchte reifen etwa von Mai bis Juli und färben sich dann purpurfarben-schwarz.

Ganz allgemein führen Blüten von Bedecktsamern immer zu Früchten, sonst wären die schönen Bäume ja schon längst ausgestorben ;-) Ob man die essen kann (in dem Fall wohl: ja!) und will, ist dann noch eine andere Frage.

Viele Grüße
André

Ach echt? Dann werde ich mal in zwei Monaten sammeln gehen, suche dann Freiwillige, die die Marmelade probieren wollen ;)

Ich hab mir heute mal die Situation in Karlshorst angeguckt. Dank einer Schülerdemonstration war der MIV ausgesperrt und die Straßenbahnen ließen sich ganz gut fotografieren.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Hallo zusammen!

Zitat
schallundrausch
Sehr schöne Fotos aus Schöneiche, danke dafür! Die 'klassische'Tour, mit der SRS hin, halbe Stunde spazieren, mit der 87 zurück? Das hat sich doch gelohnt!

Danke! Für eine gute Fotoausbeute wäre mir das aber zu anstrengend und zu zeitraubend gewesen. Wenn man darauf schaut, dass das Licht von der passenden Seite kommt, muss man schneller unterwegs sein ;)

Zitat
schallundrausch
Ich finde das jedes Jahr wieder faszinierend, wie unterschiedlich die Kirschen blühen. Bei mir in der Straße sind sie schon wieder seit einer Woche verblüht (und die hängt den anderen Kirschbäumen im Kiez jedes Jahr genau zwei Wochen hinterher). Hängt sicher von der Sorte und vom Standort ab, aber manchmal scheint es, als würden die Bäume einer Straße miteinander kommunizieren und sich für einen Tag verabreden...
;)

Das könnte in der Tat von der Sorte abhängen. Ich vermute aber, dass die Kirschbäume im Schöneiche und beispielsweise die Kirschbäume an der Bösebrücke aus derselben japanischen Freundschaftsaktion stammen und derselben Art angehören. Ein bis zwei Grad Unterschied in den Temperaturen hat man oft zwischen Berlin-Mitte und dem Umland, und die spiegeln sich dann in ein bis zwei Wochen unterschiedlicher Vegetationsperiode wieder.

In der Kirschenstraße in Schöneiche dürfte inzwischen die Kirschblüte auch zu Ende sein. Letzten Sonnabend wurden jedenfalls schon ordentlich Blütenblätter vom Wind abgetragen.

Das war überhaupt das erste Mal, dass ich dort die Kirschblüte erwischt habe. Die Jahre davor habe ich es nie hinbekommen. Diesmal wäre es fast an einer defekten Speicherkarte (eine Woche zuvor) gescheitert. Zwei Wochen früher blühten die Bäume noch nicht.

Viele Grüße
Manuel
Ja, die Bäume tragen jetzt nur noch rudimentäre Blütenreste. Das Grün der Blätter setzt sich mehr und mehr durch.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Am Wochenende gabs mal wieder Umleiter ..


628 657 nach Szezcin ..
Wo ist denn das Foto entstanden?

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Sollte da nicht alles auf 646 umgestellt sein?
Zitat
Logital
Wo ist denn das Foto entstanden?

Treptower Park, vom Bahnsteig und mit Blick in Richtung Ostkreuz.

Der Zug fuhr also offenbar von Lichtenberg über Ostkreuz, Schöneweide, Grünauer Kreuz, Eichgestell, Biesdorfer Kreuz, Karower Kreuz nach Bernau.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Bumsi
Sollte da nicht alles auf 646 umgestellt sein?

Soll, die bequemen 628 sind die eiserne Reserve, sozusagen die Tatra der DB ;-)


T6JP
Zitat
Jay
Zitat
Logital
Wo ist denn das Foto entstanden?

Treptower Park, vom Bahnsteig und mit Blick in Richtung Ostkreuz.

Der Zug fuhr also offenbar von Lichtenberg über Ostkreuz, Schöneweide, Grünauer Kreuz, Eichgestell, Biesdorfer Kreuz, Karower Kreuz nach Bernau.

Hallo,
bei so einer Runde kommt er aber nicht am Grünauer Kreuz vorbei, eher die Verbindung nach Wendenheide.
War denn Lichtenberg - Biesdorfer Kreuz tatsächlich gesperrt?
Zitat
Beimann
Hallo,
bei so einer Runde kommt er aber nicht am Grünauer Kreuz vorbei, eher die Verbindung nach Wendenheide.
War denn Lichtenberg - Biesdorfer Kreuz tatsächlich gesperrt?

Ja, RB 24 fuhr ab/nach Lichtenberg nach Senftenberg, RB 25 fuhr ab/nach Ahrensfelde, RB 26 ab/nach Mahlsdorf, RB 12 gar nicht (nur bis Oranienburg?).

Gruß
PEG 650.08



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.05.2018 21:07 von PEG 650.08.
Zitat
Beimann
War denn Lichtenberg - Biesdorfer Kreuz tatsächlich gesperrt?

Ja. Da ging/geht es doch um den Neubau der Rhinstraßenbrücke - dürfte für die kommenden 2 Jahre leider nicht die letzte Sperrung an dieser Stelle gewesen sein...

Viele Grüße
Arnd
Zitat
PEG 650.08
Zitat
Beimann
Hallo,
bei so einer Runde kommt er aber nicht am Grünauer Kreuz vorbei, eher die Verbindung nach Wendenheide.
War denn Lichtenberg - Biesdorfer Kreuz tatsächlich gesperrt?

Ja, RB 24 fuhr ab/nach Lichtenberg nach Senftenberg, RB 25 fuhr ab/nach Ahrensfelde, RB 26 ab/nach Mahlsdorf, RB 12 gar nicht (nur bis Oranienburg?).

Die RB26 kann in Mahlsdorf tatsächlich wenden?

*******
Dieser Beitrag ist für Sie kostenlos. Er finanziert sich allein aus der Freizeitspende seines Schreibers.
Zitat
Logital
Die RB26 kann in Mahlsdorf tatsächlich wenden?

Nicht ganz. Man muss zwischen Mahlsdort und Wuhletal leer fahren und im dortigen Ausweichgleis (neben Übergabepunkt zur BVG) wenden...

Viele Grüße
Arnd
Hallo zusammen!

Gestern gab es nochmal die Gelegenheit, Tatras als Fußballverstärker u.a. in Oberschöneweide abzulichten.

Dabei habe ich mich besonders auf die schwierige Ostendstraße konzentriert, wo mir zuvor noch nie Fotos mit Sonne gelungen sind und von wo ich auch keine derartigen Fotos von anderen Fotografen kenne.

Das sind sicherlich nicht die Top-Motive von Oberschöneweide, aber das war bisher ein weißer Fleck auf der Landkarte. Wenn man dort mit Sonne fotografieren will, hat man nur zweimal im Jahr für einige Tage jeweils ein ganz knappes Zeitfenster am Tag. Gestern passte es, auch wenn der Tatra auf Bild (2) gerne 15 Minuten früher hätte fahren können.

Viele Grüße und viel Vergnügen bei Ansehen
Manuel


In geografischer Reihenfolge sortiert:

(1) Haltestelle Freizeit- und Erholungszentrum mit 6173+6003.


(2) Ostendstraße Höhe ehemaliges Bildröhrenwerk mit 6096+6041


(3) Ostendstraße Höhe Peter-Behrens-Bau mit 6134+6167


(4) Ostendstraße Höhe Peter-Behrens-Bau mit Blickrichtung auf die andere Straßenseite und 6096+6041


(5) Wilhelminenhofstraße Ecke Schillerpromenade mit 6173+6003.

Zitat
Beimann
Zitat
Jay
Zitat
Logital
Wo ist denn das Foto entstanden?

Treptower Park, vom Bahnsteig und mit Blick in Richtung Ostkreuz.

Der Zug fuhr also offenbar von Lichtenberg über Ostkreuz, Schöneweide, Grünauer Kreuz, Eichgestell, Biesdorfer Kreuz, Karower Kreuz nach Bernau.

Hallo,
bei so einer Runde kommt er aber nicht am Grünauer Kreuz vorbei, eher die Verbindung nach Wendenheide.
War denn Lichtenberg - Biesdorfer Kreuz tatsächlich gesperrt?

Logisch, die Verbindungskurve führt am Grünauer Kreuz vorbei. Abzweig Adlershof - Abzweig Wendenheide (Strecke 6144). Danke für die Korrektur.

@Arnd: In Wuhletal gibt es kein Ausweichgleis, sondern nur die Übergabegruppe zur U-Bahn, die parallel zum Bahnhof liegt. Was du meist, sind die kläglichen Reste des Bahnhofs Kaulsdorf, an den auch jene Übergabegruppe anschließt. Die RB26 muss allerdings nicht ausweichen, sondern kann beide Gleise des Bahnhofs Kaulsdorf zum Wenden nutzen oder auch von dort als Rangierfahrt in Richtung Übergabegruppe (bis zur Betriebsgrenze) weggesetzt werden. Alles je nach Lust und Laune des Fahrdienstleiters.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
@Jay:

Danke für die Korrektur. Dass "Wuhletal" fernbahnseitig gar nicht als Betriebsstelle existiert, sondern zum Bf. Kaulsdorf gehört, hätte ich eigentlich auch wissen müssen... :-)

An die Ostbahn östlich S+U Wuhletal komme ich allerdings eher selten...

Viele Grüße
Arnd
Zwei verscheidene Orte.
1/ Teilung der M29 wegen MyFest am 1.Mai. U-Bhf Hallesches Tor [flic.kr]

2/ Bahnhof Birkenwerder. Früh Brademann - 1924. Hier: [www.flickr.com]

IsarSteve
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen