Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
ÖPNV-Anbindung an den neuen Flughafen Berlin Brandenburg
geschrieben von Harald Tschirner 
Für den gibt es doch die Aufzüge.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Ruhlebener
Zur Schienen-ÖPNV gehört wohl auch der Zu- und Abgang zu bzw. von den Bahnsteigen. Nun wird in der Morgenpost berichtet, daß es zur S-Bahnsteig keine Rolltreppe gibt. Vom Bahnsteig schon, aber nicht zum Bahnsteig.

Gibt es triftige Gründe, warum darauf verzichtet wurde, so daß anfliegende Fahrgäste, die mit der S-Bahn fahren wollen, mit ihre Koffers die Treppe runtersteigen müssen? Hat einfach keiner daran gedacht? Wollte man Geld sparen? Oder ist es aus irgelndwelchen Gründen so gewollt?

Wie sieht's mit der Fern- bzw. Regionalbahnbahnsteigen aus? Gibt es da Rolltreppen in beide Richtungen? Wenn ja, denn warum nicht bei der S-Bahn?

M.W. haben auch die Fernbahnsteige Rolltreppen nur aufwärts.

In Deutschland gibt es meines Wissens insgesamt nur selten Rolltreppen abwärts, weil das Aufsteigen für die meisten Leute deutlich anstrengender ist als das Absteigen.
SXF ist jetzt offiziell Geschichte.

Der Bahnhof und der alte Flughafen sind ab sofort Terminal 5 des BER.
Zitat
RF96
SXF ist jetzt offiziell Geschichte.

Der Bahnhof und der alte Flughafen sind ab sofort Terminal 5 des BER.

Auf der Homepage wurde es noch nicht geändert.
Nun steht vorne am Zug "B E R T5" (mit Flugzeugsymbol vorne dran), innen "Flugh. B E R - T5" und die Zielansagen sind auch schon geändert. "S9 nach Flughafen BER Terminal 5"
BER T 5.

Was sagt Ernie dazu?
Zitat
micha774
BER T 5.

Was sagt Ernie dazu?

Der singt derweil immer wieder sonntags zusammen mit Cindy über die in Malaga erblühenden Rosen. :-)
Laut [www.airportzentrale.de]

gibt es vom 31.10. bis 8.11. einen stündlichen Direktbus von BER T1 via BER T5 zum Flughafen Tegel, damit die Autoparker zu ihrem Auto kommen. Betriebszeit jeweils 8 bis 24 Uhr
Sehe ich das eigentlich richtig, dass es am 8. November keinen Busverkehr mehr zum Flughafen Tegel gibt, obwohl der Flughafen noch in Betrieb ist? (Ja, natürlich muss man nicht für die paar Flüge dann nicht mehr das volle Programm aufrecht erhalten. Die Frage ist, wieso nicht der 109er zumindest den einen Tag noch direkt zum Terminal verkehren kann.)
Stelle gerade fest, dass man den Abflugplan nur drei Tage im Voraus einsehen. (Komisch... Wenn das bei der Eisenbahn so wäre. Aber was weiß ich als Nichtflieger schon)

Da ja laut Presse Air France den letzten Flug fliegt habe ich mal dort geschaut.

Für den 8. sind alle Air France Flüge ab BER eingetragen außer der eine in der Presse angekündigte Sonderflug um 15 Uhr.

Eurowings bietet Abschiedsflüge am 7. abends an.

1x BER --> TXL
dann ein paar Mal TXL --> TXL (Dauer 40 Minuten)
1x TXL --> BER

Daraus folgere ich, dass es am 8. nur diesen einen Air France Flug in TXL geben wird. Wegen Corona gibts ja auch kein großes Volksfest. Also sehe ich die Einstellung des Busverkehrs am 8. nicht so kritisch. Wobei... Der Aufwand den 109 noch einen Tag zum Flughafen Tegel zu führen anstatt zur UTR kostet wahrscheinlich nur 0-1 Fahrzeuge. Aber vielleicht gibt es ja an der UTR die bessere Möglichkeit den einzigen und letzten Abflug zu bestaunen und zu winken.

Immerhin wird der Bus 109 am 8. noch auf einen 10-Minuten-Takt verstärkt zur UTR. Ab 9. gilt ganztags ein 20-Minuten-Takt [VBB-App]



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.2020 10:09 von PassusDuriusculus.
Zitat
PassusDuriusculus
Der Aufwand den 109 noch einen Tag zum Flughafen Tegel zu führen anstatt zur UTR kostet wahrscheinlich nur 0-1 Fahrzeuge. Aber vielleicht gibt es ja an der UTR die bessere Möglichkeit den einzigen und letzten Abflug zu bestaunen und zu winken.

Eher 0 Fahrzeuge. Für Luftfracht - TXL wirft die Fahrplanauskunft 1 min Fahrzeit aus, für Luftfracht - UTR (für 09.11.2020) 2 min. (Wobei die Haltestelle Luftfracht bzw. dann General-Garneval-Brücke ja wahrscheinlich auch verlegt wird, weil die aktuellen Standorte ja gar nicht mehr am Linienweg liegen?)

Zitat
PassusDuriusculus
Immerhin wird der Bus 109 am 8. noch auf einen 10-Minuten-Takt verstärkt zur UTR. Ab 9. gilt ganztags ein 20-Minuten-Takt [VBB-App]

Das wäre natürlich die Möglichkeit gewesen, die Busse abwechselnd zur alten und neuen Haltestelle zu führen. Gut, wer weiß, was da an Verwaltungskram hinter den Kulissen noch mit dranhinge...
Zitat
def
Sehe ich das eigentlich richtig, dass es am 8. November keinen Busverkehr mehr zum Flughafen Tegel gibt, obwohl der Flughafen noch in Betrieb ist? (Ja, natürlich muss man nicht für die paar Flüge dann nicht mehr das volle Programm aufrecht erhalten. Die Frage ist, wieso nicht der 109er zumindest den einen Tag noch direkt zum Terminal verkehren kann.)

Der BVG-109er fährt am 8. November alle 10 Minuten bis zum Flughafen und nicht zur UTR.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 25.10.2020 10:41 von B-V 3313.
Ah, danke. Das ist aber noch nicht in der Fahrplanauskunft eingepflegt.
Das war eigentlich auch anders geplant. Die Busse fahren damit am letzten Tag eine Umleitung auf ihrem ursprünglichen Linienweg.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Der 109er oder 9er-Bus wird am Tag der Tegel-Schließung zudem historisch korrekt verstärkt. Näheres findet sich unter traditionsbus.de
N'Abend,

die RBB-Abendschau begleitete heute die "Eröffnungsfahrt" der S-Bahn zum BER:



Das Video ist unter den folgenden drei Adressen zu sehen: Abendschau-Webseite, Mediathek, Direktlink.

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Wurde in Waßmannsdorf noch ein S-Bahnhof gebaut?


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Alter Köpenicker
Wurde in Waßmannsdorf noch ein S-Bahnhof gebaut?
Wenn ein fertiger Bahnhof 9 Jahre lang nicht genutzt werden kann, dann darf bei seiner Einweihung doch von neu gesprochen werden, würde ich sagen. Ansonsten weniger Korinthen kacken wäre auch nett, bei dem Thema ist wirklich jeder Gag mehrmals über die Ladentheke gegangen.
..."Bf" ist bei mir eigentlich als "Betriebshof". "Bhf." sollte wohl eher richtig sein ;-)

(Gleich kommt:)
Jein. Bf. stand auch früher schon für Bahnhof. "Bf. Zoo" stand an den Straßenbahnen und Bussen. Bei der BVB wurde z.B. bis zuletzt "S-Bf. Berlin-Schöneweide" geschildert. Auch bei der BVG (-West) hieß Bf. Teg eigentlich Bahnhof Tegel, das Wort Betriebshof nutzte man erst später. Heute nutzt man Bhf (ohne Punkt), was es in Berlin nie gab ist das Hamburger Modell: "S-Hauptbahnhof".

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen