Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bauarbeiten U1/U3 ab April 2020
geschrieben von LariFari 
Wenn die U1 ab ca.22 Uhr auf den Abschnitt Kotti-Gleisdreieck zurückgezogen wird und damit von 5 Umläufen auf 3, wo werden die 2 rausgehenden abgestellt? Nollendorfplatz oder Uhlandstr.?
Zitat
micha774
Wenn die U1 ab ca.22 Uhr auf den Abschnitt Kotti-Gleisdreieck zurückgezogen wird und damit von 5 Umläufen auf 3, wo werden die 2 rausgehenden abgestellt? Nollendorfplatz oder Uhlandstr.?

Willst du sie bemalen?

Nur so als Idee, warum man auf diese Frage nicht antworten sollte!

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
Willst du sie bemalen? Nur so als Idee, warum man auf diese Frage nicht antworten sollte!

Wer was "bemalen" will, scheint das auch ganz gut ohne unsere Hilfe hin zu bekommen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
Nemo
Zitat
micha774
Wenn die U1 ab ca.22 Uhr auf den Abschnitt Kotti-Gleisdreieck zurückgezogen wird und damit von 5 Umläufen auf 3, wo werden die 2 rausgehenden abgestellt? Nollendorfplatz oder Uhlandstr.?

Willst du sie bemalen?

Nur so als Idee, warum man auf diese Frage nicht antworten sollte!

Ja na klar. Um die Bilder dann hier zu posten damit du dich aufregst.

Also manchmal... Ab auf die Ignoliste.
Brauchst aber nicht antworten, hab die Lösung mittlerweile selbst ermittelt.
Zitat
micha774
Wenn die U1 ab ca.22 Uhr auf den Abschnitt Kotti-Gleisdreieck zurückgezogen wird und damit von 5 Umläufen auf 3, wo werden die 2 rausgehenden abgestellt? Nollendorfplatz oder Uhlandstr.?

Natürlich enden die in Uhlandstraße, denn die Kehre Nollendorfplatz wird für die Aussetzer der U3 gebraucht. Diese Linie wird in den Spätstunden auf der bis Gleisdreick unten verkürzten Strecke im 10-Minutentakt von 13 auf 6 Umläufe reduziert.

so long

Mario
Nun hat es die ersten Änderungen gegeben.

Zitat
Bd2001

Dann kommt Phase II: Sperrung zwischen Hallesches Tor und Warschauer Straße vom 15.06. bis 22.06. Der Betrieb läuft wie in Phase I nur das die Züge bereits in Hallsches Tor enden.

Dann kommt Phase III. Wieder nur zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße gesperrt. Diese geht vom 22.06. bis 10.08. Da gleichzeitig die Strecke Nollendorfplatz oben - Wittenbergplatz gesperrt ist verkehrt die U1 gar nicht. Dafür verkehrt die U12 alle fünf Minuten nach Kottbusser Tor. Die U3 endet am Nollendorfplatz (aller 10 Minuten) und die Verstärker wieder auf Spichernstraße.

Die Sperrung zwischen Hallesches Tor und Warschauer Straße wird verschoben. Bis 22.06. fährt man weiter bis Kottbusser Tor. Danach wie geplant die U12 bis Kottbusser Tor.

Erst ab 10.08. kommt dann die Sperrung zwischen Hallesches Tor und Warschauer Straße. Dauer auch wieder eine Woche bis 17.08.
Ergänzung (wenn auch schon bekannt): die U1 fährt zu U12-Zeiten doch, zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz (Gleis 6, 4-Wagenzüge).
Zitat
Ubahnschiller
Ergänzung (wenn auch schon bekannt): die U1 fährt zu U12-Zeiten doch, zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz (Gleis 6, 4-Wagenzüge).

Nicht "4-Wagenzüge", sondern genau ein Vierwagenzug im Zehnminutentakt und signalisierter Linksfahrt.
Um die tatsächliche Nutzerzahl der Stummellinie mal exakt zu erfassen, soll dort unbedingt ein Zählzug eingesetzt werden.

so long

Mario



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 08.06.2020 13:10 von der weiße bim.
Zitat
der weiße bim
Zitat
Ubahnschiller
Ergänzung (wenn auch schon bekannt): die U1 fährt zu U12-Zeiten doch, zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz (Gleis 6, 4-Wagenzüge).

Nicht "4-Wagenzüge", sondern genau ein Vierwagenzug im Zehnminutentakt und signalisierter Linksfahrt.

Das ist jetzt etwas missverständlich. Wirklich komplett links (also auch nur eine Bahnsteigkante am Ku'damm) oder wie gehabt links raus und dann über den Gleiswechsel?

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Ja, unterwegs ist natürlich immer nur einer. Demnach also ein 4er A3L92? A3E mit Zähleinrichtung gibts ja nicht, glaub ich.

Komplett links, es wird in beide Richtungen das Richtungsgleis Warschauer Straße befahren, auch im Bahnhof Kurfürstendamm und Uhlandstraße.
Ist das dann ein Zug mit Fahrern beiden Enden oder läuft das so ab wie bei der U55 mit einem Fahrer?
Zitat
micha774
Ist das dann ein Zug mit Fahrern beiden Enden oder läuft das so ab wie bei der U55 mit einem Fahrer?

Diese Entscheidung trifft der Fahrbetrieb, in diesem Falle die BT, bei Erstellung der Dienstpläne.

so long

Mario
Zitat
BVG Pressemitteilung

Berlin, 18. Juni 2020



Sommer-Comeback für die U12



Die Berliner Verkehrsbetriebe erneuern vom 22. Juni bis 9. August 2020 die Gleise zwischen den U-Bahnhöfen Wittenbergplatz und Nollendorfplatz. Dabei werden rund 1,8 Kilometer neue Fahrschienen und 1.200 Tonnen Schotter verbaut. In Kombination mit den bereits laufenden Sanierungsarbeiten am Kreuzberger Hochbahnviadukt können die Linien U1, U2 und U3 nicht wie gewohnt fahren. Zur Unterstützung wird allerdings die bewährte Linie U12 wieder eingeführt.



Die Linien fahren im oben genannten Zeitraum wie folgt:



U1 U Wittenbergplatz <> U Uhlandstraße

U2 S+U Pankow <> U Gleisdreieck

U3 U Nollendorfplatz <> U Krumme Lanke

U12 U Kottbusser Tor <> U Wittenbergplatz <> U Ruhleben



Der Umstieg von bzw. in die U12 erfolgt an den Bahnhöfen Wittenbergplatz (U1, U3), Nollendorfplatz (U3) und Gleisdreieck (U2). Der Zugverkehr auf dem U-Bahnhof Bülowstraße (U2) muss während der Bauzeit eingestellt werden. Durch die laufenden Arbeiten am Hochbahnviadukt der U1 und U3 fahren zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Kottbusser Tor weiterhin keine U-Bahnen. Auf dieser Strecke sind barrierefreie Busse im Einsatz.



Hinweis: Der Umstieg zwischen den Zügen von U1 und U12 am U-Bahnhof Wittenbergplatz ist nicht barrierefrei. Die barrierefreie Anbindung der U-Bahnhöfe Kurfürstendamm und Uhlandstraße an die U12 erfolgt mit den Bussen M19 und M29.



Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Ubahnschiller

Komplett links, es wird in beide Richtungen das Richtungsgleis Warschauer Straße befahren, auch im Bahnhof Kurfürstendamm und Uhlandstraße.

Auch dies wurde kurzfristig noch geändert, es wird nun wie bei der letzten U12 verfahren: es werden die Gleiswechsel genutzt, sodass in Kurfürstendamm wie gewohnt abgefahren wird und in Uhlandstraße in Gleis 1 gekehrt wird.
Zitat
Ubahnschiller
Zitat
Ubahnschiller

Komplett links, es wird in beide Richtungen das Richtungsgleis Warschauer Straße befahren, auch im Bahnhof Kurfürstendamm und Uhlandstraße.

Auch dies wurde kurzfristig noch geändert, es wird nun wie bei der letzten U12 verfahren: es werden die Gleiswechsel genutzt, sodass in Kurfürstendamm wie gewohnt abgefahren wird und in Uhlandstraße in Gleis 1 gekehrt wird.

Also nun doch "wie immer". ;-) Danke für die Info.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Ubahnschiller
Zitat
Ubahnschiller

Komplett links, es wird in beide Richtungen das Richtungsgleis Warschauer Straße befahren, auch im Bahnhof Kurfürstendamm und Uhlandstraße.

Auch dies wurde kurzfristig noch geändert, es wird nun wie bei der letzten U12 verfahren: es werden die Gleiswechsel genutzt, sodass in Kurfürstendamm wie gewohnt abgefahren wird und in Uhlandstraße in Gleis 1 gekehrt wird.

...oder auch als die Linie U3 bzw. Linie 3 hieß...
Zitat
Ruhlebener
Zitat
Ubahnschiller
Zitat
Ubahnschiller

Komplett links, es wird in beide Richtungen das Richtungsgleis Warschauer Straße befahren, auch im Bahnhof Kurfürstendamm und Uhlandstraße.

Auch dies wurde kurzfristig noch geändert, es wird nun wie bei der letzten U12 verfahren: es werden die Gleiswechsel genutzt, sodass in Kurfürstendamm wie gewohnt abgefahren wird und in Uhlandstraße in Gleis 1 gekehrt wird.

...oder auch als die Linie U3 bzw. Linie 3 hieß...

Oder B III...

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen