Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U-Bahn IK20 fürs Großprofil
geschrieben von UndergroundBerlin 
Ich glaube einen Thread für die IK20-Züge gibt’s noch nicht. Also lege ich mal los...

Aktuell befindet sich die erste Einheit 5065 im Inbetriebnahmewerk von Stadler Pankow in Velten. Soweit ich weiß (korrigiert mich gerne) soll die Auslieferung ab Mai beginnen.





Wurde an den IK20 eigentlich noch etwas verändert ? Ich glaube irgendwo was gelesen zu haben ?

LG
5000-er Wagennummern. Bisher haben sie doch 1000-er !?

Viele Grüße, Rico
Zitat
Paul1405
Wurde an den IK20 eigentlich noch etwas verändert ? Ich glaube irgendwo was gelesen zu haben ?

LG

Angekündigt wurde, dass weniger Monitore im Innenraum verbaut sein und die Sitze das Urban Jungle Sitzmuster haben sollen.


Zitat
DerRicoberlin
5000-er Wagennummern. Bisher haben sie doch 1000-er !?

Da ja bis zu 20 Einheiten geliefert werden können, kommt es zu einem Konflikt mit den Wagennummern der GI/1E-Züge. Daher wird ab 5065 aufwärts gezählt.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.2020 14:08 von UndergroundBerlin.
Zitat
UndergroundBerlin
Zitat
DerRicoberlin
5000-er Wagennummern. Bisher haben sie doch 1000-er !?

Da ja bis zu 20 Einheiten geliefert werden können, kommt es zu einem Konflikt mit den Wagennummern der GI/1E-Züge. Daher wird ab 5065 aufwärts gezählt.

Ach sooo. Ich dachte schon, es wäre eine Ehrung all der vielen H-Züge, die man damals[TM] hätte bauen können. Aber nicht wollte.

-SCNR, Mike
Zitat
UndergroundBerlin
[...] und die Sitze das Urban Jungle Sitzmuster haben sollen.

*grusel*

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Zitat
UndergroundBerlin
Zitat
Paul1405
Wurde an den IK20 eigentlich noch etwas verändert ? Ich glaube irgendwo was gelesen zu haben ?

LG

Angekündigt wurde, dass weniger Monitore im Innenraum verbaut sein und die Sitze das Urban Jungle Sitzmuster haben sollen.

Was ist "das Urban Jungle Sitzmuster"?

Und was ist mit den Führerstandstüren? Haben die jetzt Motoren? Oder muss der Führer weiter durch das Innere des Transportgefäßes gelangen, wo er durch Beförderungsfälle im Urban Jungle infiziert werden könnte?

______________________

Nicht-dynamische Signatur



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.04.2020 19:55 von Lehrter Bahnhof.
Zitat
Lehrter Bahnhof

Was ist "das Urban Jungle Sitzmuster"?

Und was ist mit den Führerstandstüren? Haben die jetzt Motoren? Oder muss der Führer weiter durch das Innere des Transportgefäßes gelangen, wo er durch Beförderungsfälle im Urban Jungle infiziert werden könnte?

Gemeint ist das alte Sitzmuster, das die A3L-Züge noch haben und jetzt wieder in Mode zu kommen scheint, siehe die neuen Citaro-Busse. Und unabhängig ob die Türen motorisiert sein werden oder nicht (ich weiß es nicht), sind zumindest bei uns im Kleinprofil ein sehr großer Teil bedienbar, sodass ich nicht den für mich ungeliebten Weg durch den Fahrgastraum zu meinem Arbeitsplatz wählen brauch.
Zitat
Lehrter Bahnhof
Oder muss der Führer weiter durch das Innere des Transportgefäßes gelangen, wo er durch Beförderungsfälle im Urban Jungle infiziert werden könnte?

Es gibt bei der U-Bahn keine Führer, ergo gehen auch keine durch das Innere.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Lehrter Bahnhof
Oder muss der Führer weiter durch das Innere des Transportgefäßes gelangen, wo er durch Beförderungsfälle im Urban Jungle infiziert werden könnte?

Es gibt bei der U-Bahn keine Führer, ergo gehen auch keine durch das Innere.

In der BO Strab wird von Leuten geschrieben, die Fahrzeuge führen...

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Zitat
Nemo
In der BO Strab wird von Leuten geschrieben, die Fahrzeuge führen...

Das ist allerdings für die Berufsbezeichnung völlig wumpe. Es sind Zugfahrer, keine Führer.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zurück zum Wesentlichen:

@ UndergroundBerlin
Vielen Dank für die Bilder.

Wie viele IK20 Einheiten werden geliefert?

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Die Vorraussetzung für alle 20 Ik-Züge müsste nun gegeben sein. Als die Notfallbestellung kam, war noch ein Großteil der F79 im Einsatz.
Zitat
Flexist
Die Vorraussetzung für alle 20 Ik-Züge müsste nun gegeben sein. Als die Notfallbestellung kam, war noch ein Großteil der F79 im Einsatz.

Ich bin verwirrt - sind die Kleinprofil IK-19 denn schon alle ausgeliefert?
Ich kam heute auf einer Radtour bei Stadler vorbei, dort standen vier ansonsten fertige Wagen ohne Drehgestelle auf dem Hof. Die hatten allerdings keine "Blumenbretter". Sind das noch Wagen aus der IK19-Lieferung, oder bekommen die ihre "Großprofilausrüstung" erst später?
Zitat
schallundrausch
Ich bin verwirrt - sind die Kleinprofil IK-19 denn schon alle ausgeliefert?
Ich kam heute auf einer Radtour bei Stadler vorbei, dort standen vier ansonsten fertige Wagen ohne Drehgestelle auf dem Hof. Die hatten allerdings keine "Blumenbretter". Sind das noch Wagen aus der IK19-Lieferung, oder bekommen die ihre "Großprofilausrüstung" erst später?

Jetzt bin ich auch verwirrt. Meines Wissens sind die IK18 (echtes Kleinprofil, vorrangig für U2) seit September 2019 ausgeliefert. IK19 sollte es eigentlich nicht (mehr) geben; durch den Einspruch von Siemens war absehbar, dass deren Auslieferung im 1. Halbjahr 19 nicht zustande kommen wird. Daher wurden aus den IK19 die jetzt anstehenden IK20.
Zitat
UndergroundBerlin
Zitat
DerRicoberlin
5000-er Wagennummern. Bisher haben sie doch 1000-er !?

Da ja bis zu 20 Einheiten geliefert werden können, kommt es zu einem Konflikt mit den Wagennummern der GI/1E-Züge. Daher wird ab 5065 aufwärts gezählt.

Der GI/1E mit der höchsten Nummer ist 1094. Dann kann man doch besser die Nummer ab 1100 nehmen.
Zitat
Ubahnschiller
Zitat
Lehrter Bahnhof

Was ist "das Urban Jungle Sitzmuster"?

Und was ist mit den Führerstandstüren? Haben die jetzt Motoren? Oder muss der Führer weiter durch das Innere des Transportgefäßes gelangen, wo er durch Beförderungsfälle im Urban Jungle infiziert werden könnte?

Gemeint ist das alte Sitzmuster, das die A3L-Züge noch haben und jetzt wieder in Mode zu kommen scheint, siehe die neuen Citaro-Busse. Und unabhängig ob die Türen motorisiert sein werden oder nicht (ich weiß es nicht), sind zumindest bei uns im Kleinprofil ein sehr großer Teil bedienbar, sodass ich nicht den für mich ungeliebten Weg durch den Fahrgastraum zu meinem Arbeitsplatz wählen brauch.

Warum ist das alte Würmchenmuster wie bei den A3L, F8x und F9x wieder in die Mode gekommen? Ist das Nachtlinienmuster für viele zu hässlich?
Zitat
Henning
Zitat
Ubahnschiller
Zitat
Lehrter Bahnhof

Was ist "das Urban Jungle Sitzmuster"?

Und was ist mit den Führerstandstüren? Haben die jetzt Motoren? Oder muss der Führer weiter durch das Innere des Transportgefäßes gelangen, wo er durch Beförderungsfälle im Urban Jungle infiziert werden könnte?

Gemeint ist das alte Sitzmuster, das die A3L-Züge noch haben und jetzt wieder in Mode zu kommen scheint, siehe die neuen Citaro-Busse. Und unabhängig ob die Türen motorisiert sein werden oder nicht (ich weiß es nicht), sind zumindest bei uns im Kleinprofil ein sehr großer Teil bedienbar, sodass ich nicht den für mich ungeliebten Weg durch den Fahrgastraum zu meinem Arbeitsplatz wählen brauch.

Warum ist das alte Würmchenmuster wie bei den A3L, F8x und F9x wieder in die Mode gekommen? Ist das Nachtlinienmuster für viele zu hässlich?

Ich finde das es den Innenraum frischer wirken lässt in Kombination mit den gelben Haltestangen.
Bin gespannt auf Fotos von innen.
Zitat
Henning

Warum ist das alte Würmchenmuster wie bei den A3L, F8x und F9x wieder in die Mode gekommen?

Vermutlich, weil es die BVG selbst in diversen Kampagnen in Szene gesetzt hat und davon ausgeht, dass es wieder in Mode gekommen ist. Oder gab es da Umfragen? Ich kann mich mit dem Muster auch nicht anfreunden.
Findest du das Nachtlinienmuster besser?
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen