Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2021
geschrieben von Mont Klamott 
Zitat
Philipp Borchert
In dieser ganzen Debatte, die sich meist ausschließlich auf die Nachteile des ÖPNV und die Vorteile der Pkw-Nutzung stützt, fehlen genau diese Leute. Die uns allen mal erzählen, warum sie trotz der so unglaublich widrigen Umstände mit Zug und Bus unterwegs sind.

Bettler und Assis sind genau dort, wo es was für sie gibt und sie keinen Widerstand zu fürchten haben.
Durchaus auch an Kreuzungen im Stauraum, um Autofahrer anzubetteln. Es ist also kein Problem des ÖPNV allein.

Wo solche Personen nichts kriegen und durch Sicherheitsdienste vertrieben werden, halten sie sich nicht oder nur ungern auf. In privaten Einkaufszentrem funktioniert das tadellos.

so long

Mario
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 03:07
Zitat
def
Zitat
Philipp Borchert
Die BVG hat mehr als einmal betont, dass es nicht ihre Aufgabe ist, gesellschaftliche Probleme zu beheben. Solange Dir niemand etwas tut, lass' sie halt.

Das hat ja auch niemand behauptet, dass sie sie lösen soll. Aber es ist ihre Aufgabe, möglichst viele Menschen von der Nutzung des ÖPNV zu überzeugen, und dafür sind solche Zustände ziemlich kontraproduktiv. Du magst sie aushalten, ich auch, aber empfindsame Wahlfreie jagst Du so quasi ins Auto. Da ist echt was gewonnen.

Bzw wirbt man so keine neue Kundschaft. Da muss man nichtmal zum Auto schielen.

T6JP
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 04:00
Zitat
Philipp Borchert
... fehlen genau diese Leute. Die uns allen mal erzählen, warum sie trotz der so unglaublich widrigen Umstände mit Zug und Bus unterwegs sind.

Weil sie müssen?!

Ich dachte ja ich bin der Zyniker...
Zitat
micha774
Weil sie müssen?!

Ist das so? Ich habe ja geschrieben, dass ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass nur Leute ohne die Möglichkeit der Pkw-Nutzung mit der Ringbahn fahren. Wieso sollten sie müssen? Etwa weil Autofahren eben doch mehr Nachteile und der ÖPNV doch mehr Vorteile haben als viele auf den ersten Blick sehen (wollen)?

Zitat
def
Ja. Mehr freie Sitzplätze für Philipp.

Brauche ich gar nicht. Ich brauche meist nicht mal den einen. Und: Ich gehöre nicht zu den "empfindsamen Wahlfreien".

~~~~~~
HUSCHEN - Fortbewegungsmodus der Flinken! Lern' Du es auch!
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 10:08
-Keinen Führerschein
-kein Auto
-mit ÖPNV Ziel staufrei erreichbar.

Nur 3 Gründe den ÖPNV zu nutzen.
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 10:52
Und an jedem Straßencafé, jetzt zu Corona haben die viel Beute, und natürlich an jeder Ampelkreuzung. Da gebe ich Mario wiedermal recht.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
def
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 10:57
Zitat
micha774
-Keinen Führerschein
-kein Auto
-mit ÖPNV Ziel staufrei erreichbar.

Nur 3 Gründe den ÖPNV zu nutzen.

Wer keinen Führerschein hat, ist nicht wahlfrei; wer kein Auto hat, ist es vielleicht (hängt davon ab, warum er oder sie kein Auto hat, und wie schnell im Zweifelsfall eines beschafft werden kann). Gruppe 3 sind i.d.R. tatsächlich Wahlfreie, aber gerade dort würde ich mich eben nicht darauf verlassen, dass sie sowieso treue Kunden sind und niemals auf Auto umsteigen.
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 11:02
Zitat
micha774
-Keinen Führerschein
-kein Auto
-mit ÖPNV Ziel staufrei erreichbar.

Nur 3 Gründe den ÖPNV zu nutzen.

zum dritten Punkt: kennst du denn Verbindungen die regelmäßig staubelastet sind und mit dem Nahverkehr daher viel schneller erreichbar ist?

*******
Beachten Sie die 3G-Regeln: Gelesen, gelacht, geantwortet.
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 11:27
Zitat
Logital
Zitat
micha774
-Keinen Führerschein
-kein Auto
-mit ÖPNV Ziel staufrei erreichbar.

Nur 3 Gründe den ÖPNV zu nutzen.

zum dritten Punkt: kennst du denn Verbindungen die regelmäßig staubelastet sind und mit dem Nahverkehr daher viel schneller erreichbar ist?

Warum muss es denn viel schneller sein? Der Reisezeitvorteil kommt dann durch die Parkplatzsuche.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 12:24
Zitat
Nemo
Zitat
Logital
Zitat
micha774
-Keinen Führerschein
-kein Auto
-mit ÖPNV Ziel staufrei erreichbar.

Nur 3 Gründe den ÖPNV zu nutzen.

zum dritten Punkt: kennst du denn Verbindungen die regelmäßig staubelastet sind und mit dem Nahverkehr daher viel schneller erreichbar ist?

Warum muss es denn viel schneller sein? Der Reisezeitvorteil kommt dann durch die Parkplatzsuche.

Deshalb "viel schneller" weil man im Stau eben unter sich ist und ich viele Leute kenne die lieber im Stau stehen als mit dem ÖPNV zu fahren. Wenn sie viel schneller wären könnte es natürlich ein Anreiz sein. Aber auch ohne dieses "viel" wären Beispiele interessant.

*******
Beachten Sie die 3G-Regeln: Gelesen, gelacht, geantwortet.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.11.2021 12:24 von Logital.
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 12:37
Zitat
Logital

Deshalb "viel schneller" weil man im Stau eben unter sich ist und ich viele Leute kenne die lieber im Stau stehen als mit dem ÖPNV zu fahren. Wenn sie viel schneller wären könnte es natürlich ein Anreiz sein. Aber auch ohne dieses "viel" wären Beispiele interessant.

Ich meine, es muss ein Grund haben, warum die "Masse" aus dem Osten Berlins die volle Landsberger Allee oder die fast immer zugestaute Frankfurter Allee mit der Großbaustelle am Molkenmarkt im Herzen Berlins auf sich nimmt, anstatt S/U5 zu nutzen. Und das morgens uns nachmittags!

Und das ist genau, was du sagst. Lieber sind die Leute in ihrem "geschütztem" Raum und brauchen länger, als in der vollen Bahn mit "dem Pöbel" zu sitzen.

Es müssten schon exorbitante Zeitverluste mit dem Auto sein, damit sich die Autofahrenden dafür entscheiden, die Öffis zu benutzen.

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 14:18
Es gibt ja noch weitere Faktoren, die aus Sicht der Autofahrenden für eine Kfz-Nutzung sprechen. Stichworte: Statussymbol und Spaß am Auto: es soll über 23 Millionen Menschen über 14 Jahre in Deutschland geben "denen Autofahren großen Spaß macht": [de.statista.com]

Die müssen ja irgendwo ihrer Leidenschaft frönen, u.U. auch ihre (vermeintliche) Macht und Frust, ihren sozialen Status durch ihr Fahrverhalten anderen Verkehrsteilnehmern und Bewohnern zeigen.
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 16:33
Zitat
LariFari
Es müssten schon exorbitante Zeitverluste mit dem Auto sein, damit sich die Autofahrenden dafür entscheiden, die Öffis zu benutzen.

Frei nach Sänger Markus:
"Und kost' Benzin auch 3 Mark 10, scheiß egal, es wird schon gehen" ;-)
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 16:38
Zitat
micha774
Frei nach Sänger Markus:
"Und kost' Benzin auch 3 Mark 10, scheiß egal, es wird schon gehen" ;-)

Zur Zeit wäre das ja sogar eher ein Schnäppchen...
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 16:53
Zitat
Stichbahn
Es gibt ja noch weitere Faktoren, die aus Sicht der Autofahrenden für eine Kfz-Nutzung sprechen. Stichworte: Statussymbol und Spaß am Auto: es soll über 23 Millionen Menschen über 14 Jahre in Deutschland geben "denen Autofahren großen Spaß macht": [de.statista.com]

Die müssen ja irgendwo ihrer Leidenschaft frönen, u.U. auch ihre (vermeintliche) Macht und Frust, ihren sozialen Status durch ihr Fahrverhalten anderen Verkehrsteilnehmern und Bewohnern zeigen.

Ist richtig, dennoch verliert in den Städten bei jungen Leuten das Auto als Statussymbol. Die Autos altern zurzeit auch eher mit den Leuten mit. D.h. die Autos werden tendenziell eher seniorenfreundlicher.

-----------
Tscheynsch hier vor Ju-Tu wis Sörvis tu Exebischn-Raunds änd Olümpick-Staydium
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 18:46
Zitat
Lopi2000
Zitat
micha774
Frei nach Sänger Markus:
"Und kost' Benzin auch 3 Mark 10, scheiß egal, es wird schon gehen" ;-)

Zur Zeit wäre das ja sogar eher ein Schnäppchen...

Wenn man sich anschaut, dass 1983 der Einzelfahrschein noch 2 Mark gekostet hat, dann ist der Benzinpreis heute auch nicht teuer.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 19:12
Und das Auto hat man immer dabei. Ist mit Car-Sharing schon schwieriger, mit Taxi zu teuer. UNd den Hausrat muss man auch umschichten. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 19:49
Zitat
Nemo
Wenn man sich anschaut, dass 1983 der Einzelfahrschein noch 2 Mark gekostet hat, dann ist der Benzinpreis heute auch nicht teuer.

Bei der Veröffentlichung des Liedes im Juni 1982 kostete der Fahrschein noch 1,80 DM, als das Lied im August die Nummer 1 der Charts war, schon 1,90 DM.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Kurioses 2021
11.11.2021 23:38
Zitat
LariFari
Zitat
Stichbahn
Es gibt ja noch weitere Faktoren, die aus Sicht der Autofahrenden für eine Kfz-Nutzung sprechen. Stichworte: Statussymbol und Spaß am Auto: es soll über 23 Millionen Menschen über 14 Jahre in Deutschland geben "denen Autofahren großen Spaß macht": [de.statista.com]

Die müssen ja irgendwo ihrer Leidenschaft frönen, u.U. auch ihre (vermeintliche) Macht und Frust, ihren sozialen Status durch ihr Fahrverhalten anderen Verkehrsteilnehmern und Bewohnern zeigen.

Ist richtig, dennoch verliert in den Städten bei jungen Leuten das Auto als Statussymbol. Die Autos altern zurzeit auch eher mit den Leuten mit. D.h. die Autos werden tendenziell eher seniorenfreundlicher.


Die verlinkte aktuelle Statistik stützt Deine Annahme nicht und zeigt da keinen eindeutigen Trend. Die seit Mitte der 1990er Jahre konstanten bzw. leicht steigenden Pkw-Zulassungszahlen deuten auch nicht darauf hin, dass das Kfz irgendwie an Bedeutung verliert - und die meisten Menschen in Deutschland leben nunmal in Städten: [de.statista.com]

Nebenbei: in Berlin nimmt der Pkw-Bestand ziemlich konstant seit Jahren zu. Auch bei leicht steigender Bevölkerungszahl, müsste er nach Deiner Auslegung ja zumindest stagnieren.
Re: Kurioses 2021
19.11.2021 12:01
Vom Frankfurter Tor aus gesehen, das eine 21 nach Schöneweide am Bersarinplatz anscheinend die richtige Weiche verpasst hat, oder dort sogar Haltezeit nimmt.
Eine andere 21 nach Schöneweide fuhr dagegen gerade die Petersburger runter und auch die M10 kam in beiden Richtungen an der stehenden 21 vorbei Rätselhaft...
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen