Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurioses 2021
geschrieben von Mont Klamott 
Zitat
B-V 3313
Ich meinte aber folgendes:
Die Linienführung war Schlesische Straße - Skalitzer Straße - Oppelner Straße - Schlesische Straße (zurück: Schlesische Straße)*. Auf der Kreuzung am U-Bahnhof konnte kein Bus drehen.

Gut zu wissen, damit kann ich arbeiten und ändere es ab.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen S-Bahn/BVG) 1868-2021
Möchte mich an dieser Stelle auch mal bei deiner Arbeit mit der Website bedanken, 485er-Liebhaber.

@ Florian Schulz: Vielen Dank für die tolle Zusammenfassung. Volle Zustimmung!

@ B-V 3313: Auch Dano / Danen können Fehler enthalten, selbst mehrfach schon erlebt, als diese beim ausführenden Personal erschienen. Und man kann sich sicher sein: Das wird in Zukunft auch weiter so passieren, wenn auch unbeabsichtigt. Kein Mensch ist unfehlbar.

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Re: Kurioses 2021
06.12.2021 23:26
Herrgott B-V 3313!!
Lass doch einfach mal Deine Überheblichkeit. Ich habe schon zig mal geschrieben, dass Du Dir mal ein Beispiel an Mario "der weiße bim" nehmen solltest. Der verfügt über ausreichende interne Infos und erklärt und beantwortet hier alles und rotzt nicht irgendwelche Antworten hin die einen als dumm dastehen lassen sollen.

Ein Forum ist zum Meinungs- und Informationsaustausch unter Gleichgesinnten gedacht und nicht für Arrogante Besserwisser-Antworten !
Re: Kurioses 2021
06.12.2021 23:35
Zitat
GraphXBerlin
Herrgott B-V 3313!!

Danke, das ehrt mich zwar, aber du übertreibst.

Zitat
Untergrundratte
@ B-V 3313: Auch Dano / Danen können Fehler enthalten, selbst mehrfach schon erlebt, als diese beim ausführenden Personal erschienen. Und man kann sich sicher sein: Das wird in Zukunft auch weiter so passieren, wenn auch unbeabsichtigt. Kein Mensch ist unfehlbar.

Heute ja, früher wurden die Dinger echt korrigiert und dann in einer zweiten, manchmal auch dritten, Fassung herausgegeben.

Zitat
Florian Schulz
Sorgfalt beginnt bei mir nicht erst am Punkt der tatsächlichen Fehlerfreiheit. Sorgfalt hat auch viel mit Plausibilitätenabschätzung zu tun, trotz möglicher Fehler. Niemand handelt fehlerfrei. Aus eigener Erfahrung aus der Zeit meiner Homepage bliverbau.de weiß ich, dass die Recherche historischer Angaben sehr aufwändig ist. Da widersprechen sich teils auch offizielle Darstellungen der BVG. Andererseits gibt es auch die Beobachtungen von Zeitzeugen, die in keiner Publikation auftauchen und dementsprechend nur schwer bequellt werden können.

Trotzdem sollte die Quelle genannt werden. Das ist doch einfachster Standard. Haben (und machen sie noch heute) die Verkehrsblätter in ihren Chroniken selbstverständlich ebenfalls so gemacht.

Zitat
Florian Schulz
Wenn der Kritiker aber weiß dass ein Fakt falsch ist, aber nicht sagt was und warum er falsch ist, hat derjenige seinen Vorwand nicht plausibel darlegen können. Es täte allen Kritikern gut, auf die Machtspielchen zu verzichten und im ersten Satz die Fehler klar zu benennen. Das erspart Stress auf beiden Seiten. Ein "Na rechne noch Mal nach. Dann findest du den Fehler schon selbst" hatte seine Berechtigung in der Grundschule, ist aber sonst eher destruktiv.

Das kann und darf man so oder so sehen. Bei dem Spruch mit der Angel und dem Fisch bin ich für die Angel.

Zitat
Florian Schulz
Ich verstehe nicht, welchen Zweck du mit deinem trotzigen Auftreten verfolgst.

Dann frage mich doch einfach.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Am Prerower Platz fährt die M17 zum Hbf und die M5 nach Adlershof

--
Das Gegenteil von umfahren ist umfahren.


Re: Kurioses 2021
15.12.2021 10:06
Da scheint generell wieder irgendein Fehler im System zu sein.

Laut DB Streckenagent hat ICE 543/553 heute um 10:52 Uhr in Nennhausen gehalten. ;-D
Re: Kurioses 2021
26.12.2021 11:16
Das stimmt sogar, und zwar in Folge einer Triebzugstörung bei ICE 1155 Bonn-Berlin, der 543/553 hat dann dort gehalten um die Reisenden aufzunehmen.
Na dann ist ja heute einiges los.
Gestern Abend stellten sich zwei Krankenwagen mit Blaulicht in den Weg "meines" Busses, eine Vorbeifahrt war unmöglich. Anstatt die Leitstelle anzufunken und vorzuschlagen, eine Umleitung zu fahren, was problemlos möglich gewesen wäre, schaltete der Busfahrer den Motor ab, öffnete die zweite Türe des Zwölf-Meter-Wagens (es herrschten -9 °C) und lehnte sich zurück. Schon nach 25 Minuten gaben die Krankenwagen den Weg frei und die Fahrt ging wortlos weiter.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Re: Kurioses 2021
27.12.2021 10:39
Da hätte ich wahrscheinlich das Gespräch gesucht.

*******
Se srie dji rul äpleis onn trains!
Re: Kurioses 2021
27.12.2021 23:38
Zitat
Alter Köpenicker
Gestern Abend stellten sich zwei Krankenwagen mit Blaulicht in den Weg "meines" Busses, eine Vorbeifahrt war unmöglich. Anstatt die Leitstelle anzufunken und vorzuschlagen, eine Umleitung zu fahren, was problemlos möglich gewesen wäre, schaltete der Busfahrer den Motor ab, öffnete die zweite Türe des Zwölf-Meter-Wagens (es herrschten -9 °C) und lehnte sich zurück. Schon nach 25 Minuten gaben die Krankenwagen den Weg frei und die Fahrt ging wortlos weiter.

Möglicherwiese war es um diese Uhrzeit ziemlich wenig Fahrgäste im Bus, so dass schnelle Weiterfahrt nicht nötig ist.
Das klingt für mich unlogisch.
Re: Kurioses 2021
28.12.2021 05:28
Zitat
Alter Köpenicker
Gestern Abend stellten sich zwei Krankenwagen mit Blaulicht in den Weg "meines" Busses, eine Vorbeifahrt war unmöglich. Anstatt die Leitstelle anzufunken und vorzuschlagen, eine Umleitung zu fahren, was problemlos möglich gewesen wäre, schaltete der Busfahrer den Motor ab, öffnete die zweite Türe des Zwölf-Meter-Wagens (es herrschten -9 °C) und lehnte sich zurück. Schon nach 25 Minuten gaben die Krankenwagen den Weg frei und die Fahrt ging wortlos weiter.

Naja, der Fahrer hätte wenigstens der BLS die Behinderung melden sollen.
Und die kann, muss aber keine Maßnahmen einleiten.
Selber darf der Buskutscher keine Umleitung fahren.

T6JP

PS: Zwei "Krankenwagen" da spekuliere ich mal einer davon war das NEF-da wird um ein Menschenleben gerungen, da fährt dann keiner "mal schnell" eins der Einsatzfahrzeuge beiseite.
Inwieweit die Türsteuerung bei abgeschaltetem Motor weiter funktioniert, wissen die Busfreunde hier sicher.
Re: Kurioses 2021
28.12.2021 06:01
Warum sollte der Busfahrer die BSF anrufen und nicht die BLO? ;-)

Natürlich funktioniert die Türsteuerung auch bei abgeschaltetem Motor.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Re: Kurioses 2021
28.12.2021 12:00
Hk 1016 auf der U2 scheint wohl falschrum gereiht zu sein, zumindest wenn man von den Linienverlaufsaufklebern im Zug ausgeht.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Re: Kurioses 2021
28.12.2021 13:25
Zitat
Bumsi
Hk 1016 auf der U2 scheint wohl falschrum gereiht zu sein, zumindest wenn man von den Linienverlaufsaufklebern im Zug ausgeht.

Vermutlich eher falsch beklebt.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Kurioses 2021
28.12.2021 17:11
Zitat
B-V 3313
Warum sollte der Busfahrer die BSF anrufen und nicht die BLO? ;-)

Natürlich funktioniert die Türsteuerung auch bei abgeschaltetem Motor.

BLS= Betriebsleitstelle...Reine Gewohnheit...-die sitzen letzendlich ja doch im selben Raum ;-)

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Alter Köpenicker
Gestern Abend stellten sich zwei Krankenwagen mit Blaulicht in den Weg "meines" Busses, eine Vorbeifahrt war unmöglich. Anstatt die Leitstelle anzufunken und vorzuschlagen, eine Umleitung zu fahren, was problemlos möglich gewesen wäre, schaltete der Busfahrer den Motor ab, öffnete die zweite Türe des Zwölf-Meter-Wagens (es herrschten -9 °C) und lehnte sich zurück. Schon nach 25 Minuten gaben die Krankenwagen den Weg frei und die Fahrt ging wortlos weiter.

Naja, der Fahrer hätte wenigstens der BLS die Behinderung melden sollen.
Und die kann, muss aber keine Maßnahmen einleiten.
Selber darf der Buskutscher keine Umleitung fahren.

An sich reicht es über das Display die vorgesehene codierte Meldung abzugeben. Die BLO weiß dann Bescheid und kann, wenn eine Notwendigkeit besteht operative Umleitungen anweisen. Der erste Wagen an der Störungsstelle kann selten wenden oder rückwärts fahren.
Eine Info an Fahrgäste wäre aber angebracht gewesen, dass die Fahrt fortgesetzt wird, wenn der Fahrweg wieder frei ist.

so long

Mario
Re: Kurioses 2021
28.12.2021 22:10
irgenwie fehlt mir ne Erklärung, was es mir BSF und BLO auf sich hat. möglichweise ist es mir in der Flut an Informationen hier durch die Lappen gegangen
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen