Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bauarbeiten Langhansstr. 2021: M2, M13, 12, (M1,50)
geschrieben von BuchholzerJung 
Zitat
Tramy1
Zitat
B-V 3313
Nein, editiere bitte deinen Beitrag und beseitige die Fehler. Ich bin nach dem dritten Satz ausgestiegen, da ich davon Kopfschmerzen bekomme.

Dann wende dich Bitte an: [rechtschreibpruefung24.de]
fehlerfrei und das selbst für die kostenlose Version, die ich im übrigen immer benutze, bevor hier ein Text Online geht.
Bin mal gespannt, ob du schlauer bist. Im Übrigen, nicht das erste Mal, das ich dich und andere darauf Hinweise.

:-) ;-)

Deine Texte strotzen leider nur so vor Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Vielleicht wäre ein Deutschkurs an einer Abendschule die richtige Variante, denn deine Rechtschreibprüfung korrigiert weder die Grammatik, noch kann sie dir alle Fehler anzeigen.

Deinen Text zur Dircksenstraße verstehe ich beim besten Willen nicht.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.2021 21:38 von B-V 3313.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Tramy1
Zitat
B-V 3313
Nein, editiere bitte deinen Beitrag und beseitige die Fehler. Ich bin nach dem dritten Satz ausgestiegen, da ich davon Kopfschmerzen bekomme.

Dann wende dich Bitte an: [rechtschreibpruefung24.de]
fehlerfrei und das selbst für die kostenlose Version, die ich im übrigen immer benutze, bevor hier ein Text Online geht.
Bin mal gespannt, ob du schlauer bist. Im Übrigen, nicht das erste Mal, das ich dich und andere darauf Hinweise.

:-) ;-)

Deine Texte strotzen leider nur so vor Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Vielleicht wäre ein Deutschkurs an einer Abendschule die richtige Variante, denn deine Rechtschreibprüfung korrigiert weder die Grammatik, noch kann sie dir alle Fehler anzeigen.

Deinen Text zur Dircksenstraße verstehe ich beim besten Willen nicht.

Das Problem ist doch wohl weniger die (in diesem Forum bekannte) Legasthenie von Tramy1, denn sein Bemühen per Rechtschreibprüfung Fehler auszumerzen, sollte durchaus gewürdigt werden. Ich denke, es ist auch klar, dass eine solche Rechtschreibprüfung ihre Grenzen, insbesondere bei der Grammatik und beim Satzbau hat. Das Problem ist aber vielmehr inhaltlicher Natur: Tramy1 mixt hier verschiedene Themenpunkte in einem Beitrag ungegliedert wild durcheinander. Insofern sollte sich die Kritik eher darauf beziehen, als auf seine Schwäche beim geschriebenen Wort!

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
Tramy
Es wird immer noch "Jammerthal" geschildert, anstatt S Schöneweide (ab Schöneweide Bus – laut Daisy)
An welcher Bahn steht sowas dran?

Findet ihr (gibt ja nicht nur Tramy1, der sowas schreibt) das wirklich so unglaublich witzig, originell oder sonstwie erstrebenswert, irgendwelche Namen albern umzutexten?

****
Serviervorschlag
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Tramy
Es wird immer noch "Jammerthal" geschildert, anstatt S Schöneweide (ab Schöneweide Bus – laut Daisy)
An welcher Bahn steht sowas dran?

Findet ihr (gibt ja nicht nur Tramy1, der sowas schreibt) das wirklich so unglaublich witzig, originell oder sonstwie erstrebenswert, irgendwelche Namen albern umzutexten?

Kontextbezogen durchaus. "Spahndau" hat es sogar ins Fernsehen geschafft. Hier passte der Kontext aber nicht.

--- Signatur ---
Bitte beachten Sie beim Aussteigen die Lücke zwischen Bus und Bordsteinkante!
Zitat
B-V 3313
Nein, editiere bitte deinen Beitrag und beseitige die Fehler. Ich bin nach dem dritten Satz ausgestiegen, da ich davon Kopfschmerzen bekomme.

Wo soll bei
Zitat
Tramyl
Benutzer wird ignoriert — Diesen Beitrag jetzt anzeigen
ein Fehler sein?
Aber wie kann man nur so dröge sein sich darüber aufzuregen. Bei Spahndau hat man sicher an den aktuellen Gesundheitsminister gedacht. Kann ja mal passieren. ;-)

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Verwechselt gern Wuppertaler Schwebebahn mit der Schwäb'schen Eisenbahn
Mein Humor ist das nicht. Wenn es wen anders erfreut, werde ich wohl damit leben müssen.

Grüße aus Berlin-Heft von
Philipp

****
Serviervorschlag
Zitat
VvJ-Ente
Zitat
B-V 3313
Nein, editiere bitte deinen Beitrag und beseitige die Fehler. Ich bin nach dem dritten Satz ausgestiegen, da ich davon Kopfschmerzen bekomme.

Wo soll bei
Zitat
Tramyl
Benutzer wird ignoriert — Diesen Beitrag jetzt anzeigen
ein Fehler sein?

"Diesen" schreibt man dort klein.

*******
Tugäsa ägänst caurona!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Tramy1
Zitat
B-V 3313
Nein, editiere bitte deinen Beitrag und beseitige die Fehler. Ich bin nach dem dritten Satz ausgestiegen, da ich davon Kopfschmerzen bekomme.

Dann wende dich Bitte an: [rechtschreibpruefung24.de]
fehlerfrei und das selbst für die kostenlose Version, die ich im übrigen immer benutze, bevor hier ein Text Online geht.
Bin mal gespannt, ob du schlauer bist. Im Übrigen, nicht das erste Mal, das ich dich und andere darauf Hinweise.

:-) ;-)

Deine Texte strotzen leider nur so vor Grammatik- und Rechtschreibfehlern. Vielleicht wäre ein Deutschkurs an einer Abendschule die richtige Variante, denn deine Rechtschreibprüfung korrigiert weder die Grammatik, noch kann sie dir alle Fehler anzeigen.

Deinen Text zur Dircksenstraße verstehe ich beim besten Willen nicht.

Ach so, dann lügen die und haben keine Ahnung? [rechtschreibpruefung24.de]
Lese dir diese genannte Seite durch und dann behaupte das dann diesen Betreibern persönlich.
Würde sehr gerne wissen, was die dann zu dir sagen.
Immer dieses "Superalleswissenbesserseindiehabenkeineahnung" Nervt.
Dann mach es besser, weil eben die ja keine Ahnung haben. Nur du.

GLG.................Tramy1
Wie soll deine tolle Seite den Sinn der Wörter deuten können?

Ein einfaches Beispiel für dich:
Du kennst die Wörter "weg" (nicht mehr da) und "Weg" (Verbindung).

Was sagt denn deine tolle Seite zu den Varianten...
"Ich gehe weg" und
"Ich gehe Weg" ...?

Kleiner Tipp, nur die erste Variante ist richtig.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 28.01.2021 16:05 von B-V 3313.
Zitat
B-V 3313
Wie soll deine tolle Seite den Sinn der Wörter deuten können?

Ein einfaches Beispiel für dich:
Du kennst die Wörter "weg" (nicht mehr da) und "Weg" (Verbindung).

Was sagt denn deine tolle Seite zu den Varianten...
"Ich gehe weg" und
"Ich gehe Weg" ...?

Kleiner Tipp, nur die erste Variante ist richtig.

Na dann schreibe die an und schreibe diesen fehler.

Dann bitte auch www.duden.de anschreiben.

Beide seiten sagen zu deinen Varianten: Fehlerfrei.

GLG.................Tramy1



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.2021 19:41 von Tramy1.
Zitat
Tramy1


Na dann schreibe die an und schreibe diesen fehler.

Dann bitte auch www.duden.de anschreiben.

Beide seiten sagen zu deinen Varianten: Fehlerfrei.

Selbst die Rechtschreibprüfung hier im Editor zeigt mit beim zitieren 2 Fehler an!

Fehler = der, Substantiv
Seiten = die, Substantiv

Was man damit macht, siehst du in meinem Beispiel!

Viele Grüße, Rico



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 29.01.2021 20:05 von DerRicoberlin.
Zitat
Tramy1
Beide seiten sagen zu deinen Varianten: Fehlerfrei.
Du merkst aber schon, wo das Problem liegt (hoffe ich doch, andererseits wärst Du vermutlich auch einer der Kandidaten, die einem Navigationsgerät ungeprüft in den Wald oder ins Wasser folgt)? Ein vernünftiger Satz in deutscher Sprache besteht nicht nur aus richtig geschriebenen Wörtern, sondern auch aus der richtigen Aneinanderreihung derer sowie korrekter Zeichensetzung und Groß-/Kleinschreibung. Dafür scheint die von Dir vorgeschlagene Seite nicht das Richtige zu sein.

****
Serviervorschlag
Zitat
Tramy1
Dann wende dich Bitte an: [rechtschreibpruefung24.de]
fehlerfrei und das selbst für die kostenlose Version, die ich im übrigen immer benutze, bevor hier ein Text Online geht.
Bin mal gespannt, ob du schlauer bist. Im Übrigen, nicht das erste Mal, das ich dich und andere darauf Hinweise.

Leider scheint diese Seite 1. allgemein eher schlecht zu sein und 2. mit längeren Texten überfordert zu sein, ohne sich dies anmerken zu lassen.

Tatsächlich wird der gesamte Text als fehlerfrei angezeigt, wenn ich ihn dort prüfen lassen. Gibt man dagegen einzelne Zeilen ein, werden wenigstens einige Fehler gefunden, die ich als Beispiel mal gefettet habe:
"...Beispiel der Tram 60, die seit Adlershof II Anbiendungsbauarbarbeiten nicht nach Jammerthal fahren kann.
...Es wird immer noch "Jammerthal" geschildert, anstatt S Schöneweide (ab Schöneweide Bus – laut Daisy)."

Duden.de scheint etwas besser zu sein, aber lässt auch noch vieles durchgehen. Zusätzlich markiert wird z.B.:
"...die Originalen Endziele zu schildern.
... Seit 3. August 20 bin ich Frühst und Nachmittags auf der S3 zwischen Friedrichshagen und Westkreuz unterwegs."

Von beiden nicht gefunden werden z.B.:
"...Bitte jetzt nicht mehr wegen meinen Text hier jetzt wieder Anfangen,
...erst Recht bei Bauarbeiten.
...Da kann sich die BVG nicht nur eine Scheibe Abschneiden."

Erst wenn man diesen Satz auf das wesentliche Problem reduziert, bemerkt Duden.de den Fehler: "Da kannst Du Dir eine Scheibe Abschneiden."

Die Erläuterung, die dazu kommt, dürfte aber den wenigsten, die diesen Fehler nicht nur als Flüchtigkeitsfehler machen, wirklich helfen:
"Dieses Wort wird kleingeschrieben, wenn es als Verbform gebraucht wird. Bei der Groß- und Kleinschreibung von Infinitiven sind hauptsächlich vier Fälle zu unterscheiden: 1. Der Infinitiv hängt von einem Modalverb (dürfen, können, mögen, müssen, sollen, wollen) oder vom Verb werden ab und wird kleingeschrieben: Ich muss ihn genau wie alle anderen betreuen (betreuen hängt von muss ab). Morgen werden wir in den Urlaub fahren (fahren hängt von werden ab). Immer will sie im Baumarkt einkaufen (einkaufen hängt von will ab). 2. Der Infinitiv ist mit zu verbunden und wird kleingeschrieben: Sie versucht, an bessere Zeiten zu denken. Sie sind sich einig, dass im Baumarkt einzukaufen Spaß macht. 3. Ein Artikelwort oder ein Attribut zeigt an, dass der Infinitiv als Substantiv verwendet wird. Der Infinitiv wird großgeschrieben: Sie haben sich beim (= bei dem) Einkaufen getroffen. Sie sind sich einig, dass regelmäßiges Einkaufen im Baumarkt Spaß macht. 4. Der Infinitiv kann als Verbform oder als Substantiv interpretiert werden. Groß- und Kleinschreibung sind beide richtig: Frieda übt mit ihren Patenkindern rechnen (man hätte auch schreiben können: zu rechnen). Frieda übt mit ihren Patenkindern Rechnen (man hätte auch schreiben können: das Rechnen). Die 1. und die 3. Person Plural Indikativ Präsens sehen aus wie Infinitive, können aber nicht substantiviert werden. Man schreibt sie immer klein: Meine Chefin weiß, dass wir/sie morgen in den Urlaub fahren (hier kann man nicht schreiben: das Fahren)."

Dieser kleine Einblick in die Onlinekorrekturhilfen zeigt mir:
1. Vielen Dank an Tramy1, sich hier um den Einsatz dieser Hilfen zu bemühen.
2. Mein Tipp dazu: Es scheint besser zu funktionieren, wenn nur einzelne Textzeilen geprüft werden, daher lieber schrittweise oder satzweise nutzen.
3. Wer sich an den verbleibenden Fehlern stört, sollte sich auch der Grenzen dieser Technik bewusst sein.
Können wir mal zum Thema zurückkommen. Danke. Wenn Ihr Euch über Eure Rechtschreibung und Grammatik austauschen wollt, dann bitte auf anderen Wegen.

Und was bitte ist Jammertal?

Was soll mir der Ursprungsbeitrag von Tramy eigentlich sagen? Der war inhaltlich schon krude, sofern man den Inhalt erahnen kann.
Zitat
Alba Coach
Können wir mal zum Thema zurückkommen. Danke. Wenn Ihr Euch über Eure Rechtschreibung und Grammatik austauschen wollt, dann bitte auf anderen Wegen.

Und was bitte ist Jammertal?

Jedenfalls nichts im Bereich der Linien M1, M2, M13, 12 oder 50, also auch nichts, was hier zum Thema zählt...

Weiß eigentlich jemand, wie es zustande kommt, dass auf der Linie 12, nachdem sie an der Prenzlauer Allee / Ostseestraße von der M2 wechselt, häufig M12 geschildert wird? Teils ist dies nur während des Abbiegens der Fall, teils aber auch im weiteren Linienverlauf.

Ist der Linienwechsel im Fahrgastinfosystem hinterlegt oder muss da bei jeder einzelnen Fahrt händisch eingegriffen werden? Und warum gibt es dann bei welcher Variante auch immer plötzlich Liniennummern, die es nie offiziell gab?
Eher interessant, dass durch die Verknüpfung teilweise wieder kurze Flexity auf der M2 anzutreffen sind. Es gehen aber auch lange Flexity auf die 12 über.
Noch spanneder wird es ja im Anschluss, wo sich dann die GT6N-Doppel wieder finden. In Gesundbrunnen oder in Friedrichshain?

****
Serviervorschlag
Zitat
Alba Coach
Können wir mal zum Thema zurückkommen. Danke. Wenn Ihr Euch über Eure Rechtschreibung und Grammatik austauschen wollt, dann bitte auf anderen Wegen.

Und was bitte ist Jammertal?

Was soll mir der Ursprungsbeitrag von Tramy eigentlich sagen? Der war inhaltlich schon krude, sofern man den Inhalt erahnen kann.

...warum es die BVG nicht schafft oder möchte (wie andere Verkehrsbetriebe), bei Bauarbeiten oder Störungen, die Originalen Endziele zu schildern. ...

Ja, ich weiß, viel zu viel dazu geschrieben, wer was kann und wer nicht. Aber das war das Thema.

GLG.................Tramy1



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 31.01.2021 17:03 von Tramy1.
Moin,

so ganz schlau werd ich aus dem Hinweisschild für die Bauarbeiten nicht:
Die 12 fährt also ab Prenzlauer Allee / Ostseestraße weiter als M2, soweit verständlich. Aber mal weiter Richtung Norden zur Gleisschleife am Steinberg und mal weiter Richtung Süden zum Alexanderplatz?
Hängt das mit bestimmten Uhrzeiten oder Wochentagen zusammen?


Grüße
Ro
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen