Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U6 Bauarbeiten 2021
geschrieben von X-Town Traffic 
Danke auch von mir an Thomas und einige andere, die in diesem Thread interessante Beiträge lieferten.

Zitat
krickstadt
Zitat

"Logital" am 11.4.2021 um 8.14 Uhr:

Sieht aus, als sei die Radspur in Bauphase 4 Fahrbahn Richtung Norden irgendwann verloren gegangen.

Richtung Süden hat man den Radweg auf den ausreichend breiten Bürgersteig verlegt bzw. neu angelegt [...]


Radweg? Welchen Radweg? Dort gibt es m.E. nicht einmal einen Fußweg mit "Rad frei". Irgendwelche Radverkehrsanlagen über den Teltowkanal gibt es - wenn ich es richtig überblicke - zwischen Ringstraße im Westen und Gottlieb-Dunkel-Str. im Osten keine weiteren.
Zitat

"Stichbahn" am 11.4.2021 um 17.53 Uhr:

Radweg? Welchen Radweg?

Oh, ich dachte, dass ich auf dem Google-Earth-Luftbild zwei Streifen mit einer leicht unterschiedlichen Apshaltfarbe auf dem westlichen Bürgersteig der Stubenrauchbrücke erkennen könnte ...

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Zitat

"Stichbahn" am 11.4.2021 um 17.53 Uhr:

Radweg? Welchen Radweg?

Oh, ich dachte, dass ich auf dem Google-Earth-Luftbild zwei Streifen mit einer leicht unterschiedlichen Apshaltfarbe auf dem westlichen Bürgersteig der Stubenrauchbrücke erkennen könnte ...

Ach, keine Angst um Deine Sehstärke: die beiden Streifen sehe ich auch ;)
Ich meine sie auch bereits auf einem Luftbild vom Frühjahr 1989 erkennen zu können:
Direktlink
Re: U6 Bauarbeiten 2021
11.04.2021 23:44
Zitat
der weiße bim
Zitat
B-V 3313
Gab es da nicht 1985 oder 1986 einmal eine längere Sperrung mit SEV?

Ja, 1986 zwischen Birkenstraße und Leopoldplatz.

Wie lange hat diese Sperrung gedauert?
Morgen beginnen ja die U6-Arbeiten und der SEV südlich der Ringbahn.

Die Verkehrsmeldungen der BVG schweigen sich dazu aktuell aus. Scheint ja nicht so bedeutend zu sein.

Die Busspuren bzw. die kombinierte Rad-/Busspur wurde heute Nachmittag augenscheinlich bis Alt-Tempelhof mehr oder minder freigeräumt. Südlich stehen parkende Kfz wie eh und je, obwohl das eigentlich schon Fahrspuren für SEV/Bus+Rad sind. Irgendwie kann ich es mir kaum vorstellen, dass über Nacht die Spuren noch freigeräumt werden.
Zitat
GraphXBerlin
Durch Zufall gesehen (wußte gar nicht, dass die einen Kanal haben):

BVG Baumaßnahme U6 Tempelhof-Alt-Mariendorf (April-Juni 2021) – BVG naviTV

War/ist in diesem Thread bereits 2x verlinkt und diskutiert ;)
[www.bahninfo-forum.de]
[www.bahninfo-forum.de]
Joe
Re: U6 Bauarbeiten 2021
13.04.2021 23:58
Zitat
Stichbahn
Die Busspuren bzw. die kombinierte Rad-/Busspur wurde heute Nachmittag augenscheinlich bis Alt-Tempelhof mehr oder minder freigeräumt. Südlich stehen parkende Kfz wie eh und je, obwohl das eigentlich schon Fahrspuren für SEV/Bus+Rad sind. Irgendwie kann ich es mir kaum vorstellen, dass über Nacht die Spuren noch freigeräumt werden.

Da wirds morgen früh ein böses Erwachen geben, für wen auch immer. Um 23 Uhr war der "Radweg" des Mariendorfer Damms von Alt Mariendorf bis Prühßstr. in beide Richtungen auf alle Fälle zugeparkt. Aber die BVG hat ja jetzt eigene Abschlepper...
Joe
Re: U6 Bauarbeiten 2021
14.04.2021 12:08
Wie erwartet.
Aber Ordnungsamt und Abschleppwagen sind aktiv und haben bereits ganze Bereiche (vorerst...) freigeräumt...
Teilweise werden auch noch Fahrbahnmarkierungen aufgetragen (Höhe Ullsteinstr.)
"Jetzt kann ich mein Auto verkaufen"

Na vielleicht setzt doch noch etwas vernunft bei den Anwohnern ein :D

Berliner Abendblatt: Aufregung um Verkehr am Mariendorfer und Tempelhofer Damm

Verstehe die Aufregung der Lieferanten und Handwerker nicht so ganz. Vorher konnten sie auf dem rechten Fahrstreifen auch nicht halten, da dieser von Dauerparkern belegt war. Die müssten einfach nur wie bisher sich auf die mittlere Spur stellen. Nachts das Parken auf dem mittleren Streifen zu erlauben wäre natürlich eine Möglichkeit.
Re: U6 Bauarbeiten 2021
26.04.2021 02:39
Was wohl scheinbar auch noch nicht mal im navi 04.2021 erwähnt wurde, ist, dass der X76-Kurs, der normalerweise in U-Bhf. Alt-Mariendorf endet,
bis zum S-Bhf. Priesterweg verlängert wurde.
Der 10 Min.-Takt des X76 geht also bis zum S-Bhf. Priesterweg.
Verwunderlich, dass dieses "Extra" nicht erwähnt wird.
Auf dem Prellerweg in Richtung Attilaplatz wurden zwei ap-BetriebsHaltestellen aufgestellt, an denen zwei X76 Busse auf die Fahrt nach Nahariyastr. warteten.
Gesehen letzten Fr. aus dem 170er.
Gewendet wird vermutlich an der Kreuzung Insulaner/Munsterdamm. (?)
Zitat
Zektor
Was wohl scheinbar auch noch nicht mal im navi 04.2021 erwähnt wurde, ist, dass der X76-Kurs, der normalerweise in U-Bhf. Alt-Mariendorf endet,
bis zum S-Bhf. Priesterweg verlängert wurde.
Der 10 Min.-Takt des X76 geht also bis zum S-Bhf. Priesterweg.
Verwunderlich, dass dieses "Extra" nicht erwähnt wird.
Auf dem Prellerweg in Richtung Attilaplatz wurden zwei ap-BetriebsHaltestellen aufgestellt, an denen zwei X76 Busse auf die Fahrt nach Nahariyastr. warteten.
Gesehen letzten Fr. aus dem 170er.
Gewendet wird vermutlich an der Kreuzung Insulaner/Munsterdamm. (?)

Meine Beobachtungen auf dem Weg zum und vom AVK: Wo genau gewendet wurde kann ich nicht sagen. Zumindest ein Wagen hat auch erst, nachdem er die Fahrgäste erst an der Hst Avk Süd entlassen hat, an der Kreuzung Thorwaldsen/Rubensstr. gedreht und ist leer zur o. g. AP-Haltestelle gefahren. Bei einem Wagen, der am S-Bf. seine Fahrgäste entließ, war zu beobachten, dass kein Fahrgast zur S-Bahn ging sondern alle auf nachfolgende 170 und M76 warteten. Die S-Bahn-Alternative wurde offenbar nicht kommuniziert.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Zektor
Was wohl scheinbar auch noch nicht mal im navi 04.2021 erwähnt wurde, ist, dass der X76-Kurs, der normalerweise in U-Bhf. Alt-Mariendorf endet,
bis zum S-Bhf. Priesterweg verlängert wurde.
Der 10 Min.-Takt des X76 geht also bis zum S-Bhf. Priesterweg.
Verwunderlich, dass dieses "Extra" nicht erwähnt wird.
Auf dem Prellerweg in Richtung Attilaplatz wurden zwei ap-BetriebsHaltestellen aufgestellt, an denen zwei X76 Busse auf die Fahrt nach Nahariyastr. warteten.
Gesehen letzten Fr. aus dem 170er.
Gewendet wird vermutlich an der Kreuzung Insulaner/Munsterdamm. (?)

Meine Beobachtungen auf dem Weg zum und vom AVK: Wo genau gewendet wurde kann ich nicht sagen. Zumindest ein Wagen hat auch erst, nachdem er die Fahrgäste erst an der Hst Avk Süd entlassen hat, an der Kreuzung Thorwaldsen/Rubensstr. gedreht und ist leer zur o. g. AP-Haltestelle gefahren. Bei einem Wagen, der am S-Bf. seine Fahrgäste entließ, war zu beobachten, dass kein Fahrgast zur S-Bahn ging sondern alle auf nachfolgende 170 und M76 warteten. Die S-Bahn-Alternative wurde offenbar nicht kommuniziert.

Das ist der offizielle Weg.
4min Fahrzeit hat man bekommen für.den Wendevorgang.
Wurde im Zuge der Bauarbeiten der X76 bis S Priesterweg (Verstärker) verlängert?
Zitat
Ringbahnfahrer
Wurde im Zuge der Bauarbeiten der X76 bis S Priesterweg (Verstärker) verlängert?

Sie wurden.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen