Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen April 2021
geschrieben von B-V 3313 
Zitat
Jay
Zitat
micha774
[...]
Zu deiner Antwort auf meine Frage bzgl.der U5.

Man hätte es ja auch tauschen können und statt 19min Wende 9min am Alex und statt 22min am Hbf 12min machen können, aber diese 9min wiederum sind wohl zu knapp.

Nochmal: Das Problem heißt "dichte Zugfolge". Im 5-Minuten-Takt funktioniert es halbwegs jeden 2. Zug am Alex enden zu lassen. Fährt der Zug in die "linke" Kehre runter, kreuzt er das Gleis von Hbf kommend in Rangiergeschwindigkeit (25 km/h) direkt nach der Ausfahrt. Sobald er den entsprechenden Achszähler befahren hat, kann wieder ein Zug von Rathaus abfahren, während er gemütlich weiterkullert. Bei einem dichteren Takt funktioniert das aber nicht mehr, weil die Kehrfahrzeit und zu lange dauert und die Fahrstraßenausschlüsse Zugfahrten behindern. Wollte man hier einen regulären Kehrbetrieb durchführen, müssten weitere Signale gesetzt und die Fahrstraßen entsprechend angepasst werden. Aktuell fährt der Zug in Alex auf H4 (gelb-gelb) aus. Maximal 25 km/h, Gleis kann besetzt sein.

Ist es denn nicht irgendwann mal geplant gewesen, entsprechende Gleiswechsel in der Kehranlage unter dem Bahnhof Rathaus zu bauen (auf Kosten der Nutzlänge der Kehrgleise), um einen Kehrbetrieb ohne erhebliche Störungen des Regelbetriebs Alex <> Hbf zu ermöglichen? Ich meine mich daran zu erinnern, irgendetwas dazu gelesen und sogar einen Ausschnitt eines Gleisplans gesehen zu haben.
Im Falle einer Störung und eines eingestellten Zugverkehres zwischen Alexanderplatz und Hbf müsste doch ein Kehren möglich sein, weil sich ja nur die kehrenden Züge selbst kreuzen und die Kreuzung der Streckengleise nach Hbf irrelevant ist, oder?
Zitat
B-V 3313
Schön, aber in Berlin wurden keine "Trennscheiben" eingebaut. Eine Spuckschutzscheibe ist etwas anderes.

Was ist der Unterschied?
Zitat
PassusDuriusculus
Wo wurde denn mehr als Spuckschutzscheiben eingebaut?

Eigentlich nirgends.
Zitat
Henning
Zitat
B-V 3313
Schön, aber in Berlin wurden keine "Trennscheiben" eingebaut. Eine Spuckschutzscheibe ist etwas anderes.

Was ist der Unterschied?

Das kriegst du per Google raus. ,-)

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Weiter geht es mit Signalstörungen.
Heute mischt Pankow mit.

S2 S8 S85 betroffen.
Immer noch? Das ging ja gestern abends schon los. Das muss diese tolle ESTW-Technik sein.

****
Serviervorschlag
Ab 22 Uhr keine S-Bahnen zw. Neukölln und Schöneberg wg. "dringender Bauarbeiten".

Und es gab einen Blitzeinschlag zw. Treptower Park und Baumschulenweg.

Läuft heute bei der S-Bahn.
Zitat
Philipp Borchert
Immer noch? Das ging ja gestern abends schon los. Das muss diese tolle ESTW-Technik sein.

Nicht zwingend. Pankow-Heinersdorf, wo es vor wenigen Tagen mehrfach Signalstörungen gab, ist noch Alt-Technik.
Zitat
micha774
Ab 22 Uhr keine S-Bahnen zw. Neukölln und Schöneberg wg. "dringender Bauarbeiten".

Und es gab einen Blitzeinschlag zw. Treptower Park und Baumschulenweg.

Läuft heute bei der S-Bahn.

Ach der berühmte Blitzeinschlag in Baumschulenweg! Gefühlt schlägt da bei jedem Unwetter der Blitz ein!!
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Mario
Da funktionierte noch die "gesellschaftliche" Kontrolle, falsch Einsteigewillige wurden durch andere Kunden am Einsteigen gehindert und auf die richtige Tür verwiesen.

Gruselig. Nach dem selben Prinzip sollte ja nach dem Willen einiger die Maskenpflicht im ÖPNV kontrolliert werden.

Gruselig? Wenn asoziale Geschöpfe meinen keine Maske tragen zu müssen, ist es durchaus eine gute und wichtige Form der Zivilcourage wenn andere Fahrgäste den Asozialen auf sein Fehlverhalten hinweisen.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————

#freeAssange
Zitat
Bumsi
auf sein Fehlverhalten hinweisen.

"Sie tragen keine Maske!"
"Ach...jetzt wo Sie's sagen...hoppla..."

****
Serviervorschlag
Zitat
Philipp Borchert
"Sie tragen keine Maske!"
"Ach...jetzt wo Sie's sagen...hoppla..."

Passiert täglich unzählige Male so. Gerne auch in der Variation, dass die Maske nicht richtig nach oben gzogen wurde.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Für FATB-Mitglieder nicht neu.
Die B.Z. berichtete jetzt auch darüber. Wer Kontakte kennt...

Berlins schönste Busse suchen ein neues Zuhause

Wer mit dem 218er die Havelchaussee entlangfährt, kennt das nostalgische Gefühl. Und auch für Filmaufnahmen sind die Oldtimer der AG Traditionsbus (ATB) eine beliebte Requisite – zuletzt in der ZDF-Serie „Ku‘damm 63“. Jetzt suchen Berlins schönste Busse ein neues Zuhause.

Quelle: B.Z.
Die Monumentenhalle des Technikmuseums wäre meiner Ansicht nach am besten dafür geeignet.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 30.04.2021 23:52 von Henning.
Zitat
Henning
Die Monumentenhalle des Technikmuseums wäre meiner Ansucht nach am besten dafür geeignet.

Scherzkeks, die Monuhalle ist voller Exponate und damit ungeeignet.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Die Monumentenhalle ist genaugenommen kein Museum sondern nur eine Abstellhalle die halbwegs die Sammlung präsentiert. Dort herrscht akuter Platzmangel.
Meine Idee ein Neubau für den Kommunalverkehr hinter dem Portal des Anhalter Bahnhofs (integriert) zu bauen, dürfte sich erledigt haben. Dort soll ein Bau für Flüchtlinge o.ä. des zweiten Weltkriegs (?) entstehen was ich persönlich für völlig überflüssig halte.
Du solltest dich dringend über das geplante Exilmuseum informieren.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Zitat
Henning
Die Monumentenhalle des Technikmuseums wäre meiner Ansicht nach am besten dafür geeignet.

Funktioniert google in Leverkusen nicht mehr?

T6JP
Zitat
B-V 3313
Du solltest dich dringend über das geplante Exilmuseum informieren.
Ja, das war es. Kann aber dennch gerne woanders stehen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen