Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U5 Sperrung Tierpark- Kaulsdorf Nord 11.10- 21.11.21
geschrieben von BuchholzerJung 
Zitat
BuchholzerJung
Die BVG schreibt weiterhin das falsche Datum.
Gerade gesehen U Frankfurter Allee

Nein. Die BVG trennt es in 2 Abschnitte und derzeit wird halt nur die Sperrung für Abschnitt 1 angezeigt.
Zitat
Henning
Warum ging dies letztes Jahr nicht?

Diese Frage braucht man sich in Berlin nicht zu stellen.
Zitat
Henning
Zitat
der weiße bim
Zitat
BuchholzerJung
Warum lässt man die Züge nicht bis Biesdorf- Süd fahren?

Wegen der Bauarbeiten der DBAG an ihren Brückenbauwerken über der U-Bahnstrecke. Die letztjährige Sperrung der U5 konnte der Eisenbahnbau leider nicht nutzen.

Warum ging dies letztes Jahr nicht?

Weil die Umfahrungsstrecken über Rummelsburg/Karlshorst bzw. Ostkreuz/Schöneweide wegen anderer Bauarbeiten auch nicht oder nur eingeschränkt verfügbar waren. Grundsätzlich muss man dabei auch immer bedenken, dass sich Spezialbaufirmen nicht gerade durch leere Terminkalender auszeichnen...

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Nordender
Zitat
Henning
Warum ging dies letztes Jahr nicht?

Diese Frage braucht man sich in Berlin nicht zu stellen.

Jesus, Maria und Josef - geht's nicht etwas sachlicher...? -> [www.bahninfo-forum.de]

Viele Grüße
Arnd
Zitat
Nordender
Zitat
Henning
Warum ging dies letztes Jahr nicht?

Diese Frage braucht man sich in Berlin nicht zu stellen.

Warum braucht man sich deiner Meinung nach diese Frage nicht in Berlin stellen?
Wird am Tierpark wieder mit 2 Fahrern gearbeitet, weil die Wendezeit nur 1min beträgt oder wird leer bis Biesdorf-Süd gefahren um von dort auf das andere Gleis zu gelangen?
Zitat
micha774
Wird am Tierpark wieder mit 2 Fahrern gearbeitet, weil die Wendezeit nur 1min beträgt oder wird leer bis Biesdorf-Süd gefahren um von dort auf das andere Gleis zu gelangen?

Lt. Fahrinfo erfolgen Ankunft und Abfahrt am Gleis 2, das lt. gleisplanweb.eu das stadtauswärtige Gleis ist und angesichts der Weichen das einzig sinnvolle Gleis dafür ist.
Zitat
micha774
Wird am Tierpark wieder mit 2 Fahrern gearbeitet, weil die Wendezeit nur 1min beträgt oder wird leer bis Biesdorf-Süd gefahren um von dort auf das andere Gleis zu gelangen?

Bis Biesdorf-Süd kann nicht gefahren werden, wegen der DB- Bahnbrückensanierung.
Es findet ein direkter Fahrerwechsel im Bahnhof Tierpark statt, welcher dann Richtung Hbf zurück fährt.
Danke für die Info.

Habe es jetzt selbst gesehen und muss sagen, das es aufgrund von Verspätungen vielleicht besser gewesen wäre den 5er-Takt bis Friedrichsfelde zu führen und nur jeden zweiten Zug bis Tierpark.

Zum SEV kann man ja schon in Friedrichsfelde umsteigen (aber der hat, glaube ich am Tierpark Pause und fährt nicht direkt weiter nach Kaulsdorf-Nord).
Zitat
micha774
Zum SEV kann man ja schon in Friedrichsfelde umsteigen (aber der hat, glaube ich am Tierpark Pause und fährt nicht direkt weiter nach Kaulsdorf-Nord).

Lt. Fahrinfo fährt der SEV nur auf dem Weg zum U-Bahnhof Tierpark über den U-Bahnhof Friedrichsfelde mit einer relativ großen Schleife durch die Großsiedlung Friedrichsfelde. Diese ist so lang, dass Fahrinfo empfiehlt, vom Elsterwerdaer Platz zum Tierpark am U-Bahnhof Friedrichsfelde umzusteigen, um das Ziel einige Minuten früher zu erreichen.
Zitat
BuchholzerJung
Zitat
micha774
Wird am Tierpark wieder mit 2 Fahrern gearbeitet, weil die Wendezeit nur 1min beträgt oder wird leer bis Biesdorf-Süd gefahren um von dort auf das andere Gleis zu gelangen?

Bis Biesdorf-Süd kann nicht gefahren werden, wegen der DB- Bahnbrückensanierung.
Es findet ein direkter Fahrerwechsel im Bahnhof Tierpark statt, welcher dann Richtung Hbf zurück fährt.

Sanierung ist etwas übertrieben..
Es ist nur ein "Streichorchester" unter der Brücke zugange,oben fahren die Züge.
Arbeitsschutz geht vor...

T6JP


Das Gerüst wird eher die Anzahl der Graffitis vermehren, als mindern. 🤮

Heidekraut zum Hauptbahnhof
😂 🤮 😉😝
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen