Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen April 2022
geschrieben von B-V 3313 
Das ist ein genreller Trend, bei der S2X am Bahnhof Alt Mariendorf auch zu sehen. Vermutung liegt darin, das sich an Umsteigepunkten die Busse gegenseitig durch eventuelle Wartezeiten gegenseitig blockieren.
Analog zu gestern wieder eine Weichenstörung bei der S-Bahn in Lichtenberg.
Jetzt noch Schienenbruch am Anhalter Bf.
Regio- und Fernverkehr:

Es hat wohl einen Unfall gegeben.
Der Verkehr im Nord-Süd-Tunnel südl. von Hbf ist gerade eingestellt.
Völliges Chaos beim SEV der Ringbahn.

Die Neukölner Saalestr. ist völlig zugestaut und Höhe Niemetzstr. nur einspurig. Der Fahrer warnte die Fahrgäste, das er die 2 Runden vorher jeweils 1 Std. benötigte von S Sonnenallee bis S Neukölln.
Kommt hin.

Auf meinem Fußweg zw. diesen zwei Stationen habe ich drei 171er und sechs SEV-Busse überholt. Da geht nichts mehr (ohne Gehupe).

An den Haltestellen der beiden Bahnhöfe jeweils eine Menschentraube die auf Busse wartet.
Das man die Busse da alle reinfahren läßt und weit und breit keine Polizei zu sehen ist, passt zu Berlin.
Zitat
micha774
Völliges Chaos beim SEV der Ringbahn.

Die Neukölner Saalestr. ist völlig zugestaut und Höhe Niemetzstr. nur einspurig. Der Fahrer warnte die Fahrgäste, das er die 2 Runden vorher jeweils 1 Std. benötigte von S Sonnenallee bis S Neukölln.
Kommt hin.

Auf meinem Fußweg zw. diesen zwei Stationen habe ich drei 171er und sechs SEV-Busse überholt. Da geht nichts mehr (ohne Gehupe).

An den Haltestellen der beiden Bahnhöfe jeweils eine Menschentraube die auf Busse wartet.
Das man die Busse da alle reinfahren läßt und weit und breit keine Polizei zu sehen ist, passt zu Berlin.

Hallo, heute gegen 12 reichte der bis Alt-Tempelhof, ab der BAB Richtung Neukölln war alles dicht. Was jetzt in Neukölln steht, scheint wohl ein Misch aus dem Stau von heute Mittag und dem "Freitag"/"vor Feiertag" Chaos zu sein.

Zu den SEV/Linienbussen, viel kann man da nicht machen, da auch die meisten möglichen Umleitungen zugestaut sind.

Aber bei dem mit der Polizei und Ordnungsamt stimme ich dir zu, die sollten ein extra Auge auf die sonst ja schon ziemlich überlastete Oberlandstr./Silbersteinstr. haben.

Auserdem könnte man ja den Schwenker Plänterwald-Treptower Park auslassen, da die meisten Ringbahnzüge eh Richtung Schöneweide weiterfahren.
Und das Ostkreuz ist von der Sonntagsstrasse nicht mehr barrierefrei erreichbar. Sowohl Aufzug als auch Rolltreppe sind defekt. Habe gerade einen Karton Saatkartoffeln hochgewuchtet. Saftladen.
Henner
Geht der Aufzug zum oberen Regionalbahnsteig noch?
Ich hätte präzisieren sollen: Sonntagstrasse -> Ringbahnhalle ist gestört; die anderen Aufzüge habe ich nicht untersucht.
Henner
In dieser Woche hat man mit der Baustelleinrichtung in der Flottenstr. für den "Durchstich" des S-Bahnhofs Alt-Reinickendorf begonnen.
Seit Herbst verkünden Banner am Zaun den Beginn der Bauarbeiten in 2022 und im Winter hat man bereits sehr großzügig die Vegetation am Bahndamm beseitigt.

Somit hat mit 9 Jahren Verspätung der Umweg durch die Überführung in der Rödernallee für viele Arbeiter des angrenzenden Industriegebiets endlich ein Ende.
Die dort verkehrende Linie 320 scheint durch ihre eingeschränkten Betriebszeiten am Bedarf vorbei geplant zu sein, denn die kleinen Busse sind meist nur spärlich besetzt.

Es grüßt - der Fuchs ;-)


Zitat
BVG-Fuchs
Somit hat mit 9 Jahren Verspätung der Umweg durch die Überführung in der Rödernallee für viele Arbeiter des angrenzenden Industriegebiets endlich ein Ende.

Da verteilt aber wer Vorschussloorbeeren...

~~~~~~
"Hmmm...Gummibierchen!"
Haha, ja das hast du wohl recht. Ich war so naiv zu glauben, dass man es noch in diesem Jahr schafft, ein "paar Meter Erde" zu bewegen.
Man fährt hier ja nicht den Gotthardtunnel auf...

Es grüßt - der Fuchs ;-)
Zitat
md95129
Ich hätte präzisieren sollen: Sonntagstrasse -> Ringbahnhalle ist gestört; die anderen Aufzüge habe ich nicht untersucht.
Henner
Für den Alltag ist es natürlich einfacher die Treppe zu nehmen, aber wenn man das nicht kann, ist der Schleichweg über den Regionalbahnsteig und den Markgrafendamm eine Alternative.
M5, M6, M8 an der Landsberger Allee scheinen komplett eingestellt wegen Demo in der Innenstadt. Ist man nicht in Lage die Züge in LaPe zu wenden bevor nichts mehr geht?
Wenn sie aus der City kommen wird es LaPe schwer mit dem wenden ;-)
Zitat
micha774
Wenn sie aus der City kommen wird es LaPe schwer mit dem wenden ;-)

Wenn die Demo in der Innenstadt ist, werden die zu wendenen Züge wohl nicht aus der Innenstadt kommen.

—————————————————

Ich hab nen Bus und meine Busfahrerin heißt Layla, sie fährt schöner, schneller, geiler.
Frei nach Loriot:

Wo fahren sie denn, wo fahren sie denn hin? :-)
Zitat
BVG Pressemitteilung
Die BVG hat den Bogen raus



Die Berliner Verkehrsbetriebe mögen’s kurvig. Ohne würde es im Berliner Straßenbahnnetz immer nur geradeaus gehen. Umso wichtiger ist es, dass die viel genutzten Bogenschienen immer intakt sind. Umso wichtiger ist es, dass die viel genutzten Bogenschienen immer intakt sind. In der Wilhelminenhofstraße sowie Ostendstraße müssen diese nun ausgetauscht werden. Gleichzeitig finden Arbeiten an den Fahrleitungen statt. Von Montag, den 25. April, bis einschließlich Sonnabend, den 30. April 2022, fahren die Straßenbahnlinien 27, 60, 67 nicht wie gewohnt.



Die Linie 27 ist ausschließlich zwischen Pasedagplatz und Haeckelstraße im Einsatz. Die Straßenbahnlinie 60 ist zwischen Altes Wasserwerk und Krankenhaus Köpenick unterwegs. Die Linie 67 fährt zwischen Krankenhaus Köpenick und S Köpenick/Hirtestraße bzw. Mahlsdorf Süd. Zwischen den Haltestellen S Schöneweide und Wilhelminenhofstraße/Edisonstraße kann ebenfalls die Linie 61 genutzt werden. Zwischen Wilhelminenhofstraße/Edisonstraße und Bahnhofstraße/Lindenstraße steht ein barrierefreier Ersatzverkehr mit Bussen zur Verfügung.



Für Vor- bzw. Nachbereitungen der Bauarbeiten müssen Straßenabschnitte bereits ab dem heutigen Dienstag, den 19. April bis Ende Juni 2022 gesperrt werden. Dies führt zu Einschränkungen im Individualverkehr.


Beste Grüße
Harald Tschirner
"VBB-Chefin Henckel wechselt ins Verkehrsministerium" titeln gleichermaßen rbb24 und Tagesspiegel. Henckel wird im Ministerium als Staatssekretärin arbeiten:
[www.tagesspiegel.de]
[www.rbb24.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen