Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
{Sammelthread} Besonderes im Hamburger Busverkehr
geschrieben von Der Hanseat 
Zitat
flor!an
Moin, ich habe heute Nachmittag mein Fahrrad im Bus (Linie 8800) mitgenommen (es war massig Platz im Bus). Jedoch wurde ich an der Haltestelle vor der Autobahn gebeten auszusteigen, weil ich nicht auf der Autobahn damit mitfahren dürfe.

Gibt es dazu Regeln? Ein Rollstuhl, Gehwagen, Kinderwagen oder großes sperriges Gepäck hätten doch das gleiche "Problem" oder nicht?

Wollte nicht diskutieren, da der Busfahrer ja sicher nicht die Regeln macht ;-)

Moin,

steht auch im Fahrplanbuch.

Viele Grüße

Didier D.
Zitat
flor!an
Moin, ich habe heute Nachmittag mein Fahrrad im Bus (Linie 8800) mitgenommen (es war massig Platz im Bus). Jedoch wurde ich an der Haltestelle vor der Autobahn gebeten auszusteigen, weil ich nicht auf der Autobahn damit mitfahren dürfe.

Gibt es dazu Regeln? Ein Rollstuhl, Gehwagen, Kinderwagen oder großes sperriges Gepäck hätten doch das gleiche "Problem" oder nicht?

Wollte nicht diskutieren, da der Busfahrer ja sicher nicht die Regeln macht ;-)
Dennoch besonders unglücklich, da es ja keine anderen Möglichkeiten gibt Richtung Zentrum zu kommen. Außer natürlich mit dem Fahrrad fahren.

Eigentlich ist auf der 8800 gar keine Fahrradmitnahme möglich. Für die Relation Bergedorf – Geesthacht kannst du jedoch mit dem Fahrrad die 8890 nutzen.

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat
flor!an
Moin, ich habe heute Nachmittag mein Fahrrad im Bus (Linie 8800) mitgenommen (es war massig Platz im Bus). Jedoch wurde ich an der Haltestelle vor der Autobahn gebeten auszusteigen, weil ich nicht auf der Autobahn damit mitfahren dürfe.

Gibt es dazu Regeln? Ein Rollstuhl, Gehwagen, Kinderwagen oder großes sperriges Gepäck hätten doch das gleiche "Problem" oder nicht?

Wollte nicht diskutieren, da der Busfahrer ja sicher nicht die Regeln macht ;-)
Dennoch besonders unglücklich, da es ja keine anderen Möglichkeiten gibt Richtung Zentrum zu kommen. Außer natürlich mit dem Fahrrad fahren.

Falls möglich: 1 Rad abmontieren, schon hast du kein Fahrrad mehr dabei, sondern Gepäck.

mfg fox

---
"Ich bringe unseren Busfahrern noch sportlicheres Fahren bei"
Reza "Racer" F., Gruppenleiter Betriebsrennsport
Danke für eure Antworten, aber ihr habt jetzt ja auch nur gesagt "geht nicht/nicht erlaubt". Ich will ja auch kein großes Fass aufmachen, aber es verstehen, WARUM die Mitnahme verboten ist?
Hier kann man prüfen, welche Linien eine Fahrradmitnahme erlauben und welche nicht:
[www.hvv.de]

Wenn man die Prüfung bisschen durch probiert, merkt man schnell, dass ins Besondere bei Buslinien mit hoher Auslastung oder auch Buslinien die mindestens 80 km/h erreichen, die Fahrradmitnahme nicht gestattet ist.

Aus Sicherheitsaspekt gehe ich davon aus, dass es daran liegt, dass ein Fahrrad bei einem Unfall größere Verletzungen auslösen kann, da es nicht so schwer ist und schärfere Kanten hat. Bei einem Kinderwagen oder Rollator handelt es sich um helfende/notwendige Förderungsmittel, wodurch die "normale" Fortbewegung unterstützt wird und nicht weiter eingeschränkt wird.

Beispielslinien, wo eine Fahrradmitnahme nicht erlaubt ist:
4, 5, 6, 7, 8, 9, 21, 23, 25, X22, X32, X35 und alle Schnellbuslinien, 150, 250, 8800, 4400, 8700... etc.
Zitat
Koschi1988
Beispielslinien, wo eine Fahrradmitnahme nicht erlaubt ist:
4, 5, 6, 7, 8, 9, 21, 23, 25, X22, X32, X35 und alle Schnellbuslinien, 150, 250, 8800, 4400, 8700... etc.
21 ist aber i.O., dafür sind jedoch die 17, 19, 20, 11x, 388, 488, 588, X3, X30 und X86 gesperrt. Gibt sicherlich noch ein paar mehr.
Erstaunlich finde ich, dass die 3 i.O. ist.
mich wundert das es beim 8700er nicht erlaubt ist. Ich meine mich zu erinnern das Fahrgäste die Räder unten im "Kofferraum" verstaut hatten.
Zitat
Kirk
mich wundert das es beim 8700er nicht erlaubt ist. Ich meine mich zu erinnern das Fahrgäste die Räder unten im "Kofferraum" verstaut hatten.

Würde das den Betriebsablauf nicht erheblich verzögern?
Zitat
Wolf Tiefenseegang
Zitat
Kirk
mich wundert das es beim 8700er nicht erlaubt ist. Ich meine mich zu erinnern das Fahrgäste die Räder unten im "Kofferraum" verstaut hatten.

Würde das den Betriebsablauf nicht erheblich verzögern?

Jein, ich meine das muss damals an den "großen" Haltepunkten der Strecke gewesen sein. Wandsbek, Mölln oder Ratzeburg, ist ist ja sowieso immer etwas Aufenthalt. Eine Zeit lang hat die RMVG/Dahmetal darauf geachtet das auch Niemand mit Koffer in den Bus stieg. Die wurden dann dann auch zum Kofferraum geschickt. Das hat dann auch etwas Zeit in Anspruch genommen (oder nimmt es auch heute noch). Aber die Mehrzeit wird auch meistens wieder gut reingefahren. Der Fahrstuhllift in den neuen Bussen soll wohl auch ziemlich an Zeit kosten.
Eine kurze Hobby-Nerd-Frage ;-)

Für ne Wagennummerbilderkette sucht ein Kumpel die Wagennummern ab 3915 aufwärts.

Die fahren in HH wohl rund um Harburg.
Gibt es feste Wagenzuordnungen dieser Nummern auf den Linien?

Gerne per PN.
Die sind auf verschiedene Betriebshöfe verteilt und kommen von dort auf den entsprechenden Linien zum Einsatz, keine richtig festen Linien also.
Siehe hier: Hamburger Fuhrparklisten - Hochbahn-Werbeliste
Also auf Glück mal sehen was man sieht.

Gibt es eine Art Sichtungsforum über die Busse Hamburgs?

Vielen lieben Dank für den Links.
Nein, nicht soweit ich weiß, nur für besondere Sichtungen. Also am Besten an eine viel frequentierte Haltestelle und Ausschau halten.
Eine Möglichkeit ist auch die Facebook-Gruppe "Freunde des Hamburger Nahverkehrs". Dort wird nicht systematisch "gesichtet", aber viele interessante Busse und Besonderheiten sind da per Foto zu sehen.
Hallo,

Zitat
micha774
Also auf Glück mal sehen was man sieht.

Bedingt. Ergänzend und da bereits die Fuhrparklisten erwähnt wurden: Neben den Fuhrparklisten gibt es eine Linienliste. Dort sind auch die jeweiligen Betriebshöfe vermerkt. In Kombination kann man also seine Trefferquote erhöhen; einen Harburger Wagen wird man kaum auf der 19 finden, wie man einen Alsterdorfer kaum auf der 14 finden wird, beispielsweise.

Grüße
Boris
Ich habe am Sonntag zwischen Berne und Wellingsbüttel auf dem Linienweg der 168/368 einen Bus mit der Liniennummer 468 gesehen. Ist das möglicherweise eine baustellenbedingte Liniennummer? Oder hat sich der Fahrer bei der Hunderterstelle vertan?

Paddy
Der 468 verkehr dieses Wochenende zwischen Wellingsbüttel und Neckarweg als Baustellenlinie. Dafür verkehrt der 368 nur zwischen Berne und Wellingsbüttel.

Freundliche Grüße

Alexander Lührs
Meinst du 368 zwischen Berne und Rahlstedt? Das würde dann Sinn ergeben. Danke jedenfalls :D

Paddy
Hallo,

Zitat
PrettyP
Ist das möglicherweise eine baustellenbedingte Liniennummer?

Genauso ist es, Baustellenlinie für dieses Wochenende.

Grüße
Boris
Moin,

Zitat
Boris Roland
Hallo,

Zitat
PrettyP
Ist das möglicherweise eine baustellenbedingte Liniennummer?

Genauso ist es, Baustellenlinie für dieses Wochenende.

Grüße
Boris

NDR.de: "Hamburg: Beim Farenland zwischen De Beern und Saselheider Straße behindern Bauarbeiten den Verkehr bis Ende November."
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen