Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Planungen zum Fahrplan 2019
geschrieben von scotty 
Die 17 hat Richtung Norden in US Barmbek 3 Minuten Wartezeit, Richtung Sueden nur eine - kein Wunder dass LevHam sie puenktlicher fand als M2204
Gestern bin ich erstmals mit E30 von Harburg nach Bergedorf gefahren. Ich finde, die Linie ist eine gute Ergänzung. Viele Fahrgäste waren zwar nicht an Bord, aber doch mehr als ich erwartet hatte. Nebenbei trägt die E30 auch zur weiteren Verbesserung der Anbindung von Allermöhe an Bergedorf bei. Ich hoffe, die Linie wird ein Erfolg und bleibt uns erhalten.
Also generell find ich die Querverbindung E30 gut.Ich denke mal ,Allermöhe hätte man weglassen können.Die sind gut angeschlossen.
Ich hätte Sie über Geesthacht und Over geführt



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.12.2018 14:54 von scotty.
Es gibt für mich auch doch was positives.....Der Mesterkamp fährt jetzt deutlich mehr auf der 213😁
Gerade Sonntags Vormittag sind die Üblichen Verspätungen von bis zu +5 egalisiert😁
Es geht doch
Zitat
scotty
Es gibt für mich auch doch was positives.....Der Mesterkamp fährt jetzt deutlich mehr auf der 213😁
Gerade Sonntags Vormittag sind die Üblichen Verspätungen von bis zu +5 egalisiert😁
Es geht doch


Verfügt Mesterkamp über speziellen Rammböcke, um sich den Weg durch den Stau freizurammen, oder können deren Kollegen Tragflächen ausfahren, um den üblichen Stop-and-Go-Verkehr u.a. auf dem Ring 2 zu überfliegen?
Zitat
Andrako
Zitat
scotty
Es gibt für mich auch doch was positives.....Der Mesterkamp fährt jetzt deutlich mehr auf der 213😁
Gerade Sonntags Vormittag sind die Üblichen Verspätungen von bis zu +5 egalisiert😁
Es geht doch


Verfügt Mesterkamp über speziellen Rammböcke, um sich den Weg durch den Stau freizurammen, oder können deren Kollegen Tragflächen ausfahren, um den üblichen Stop-and-Go-Verkehr u.a. auf dem Ring 2 zu überfliegen?


Sry die 213 fährt nicht den Ring 2?
Nur zur Info 😁
Zitat
scotty
Zitat
Andrako
Zitat
scotty
Es gibt für mich auch doch was positives.....Der Mesterkamp fährt jetzt deutlich mehr auf der 213😁
Gerade Sonntags Vormittag sind die Üblichen Verspätungen von bis zu +5 egalisiert😁
Es geht doch


Verfügt Mesterkamp über speziellen Rammböcke, um sich den Weg durch den Stau freizurammen, oder können deren Kollegen Tragflächen ausfahren, um den üblichen Stop-and-Go-Verkehr u.a. auf dem Ring 2 zu überfliegen?


Sry die 213 fährt nur Rennbahnstrasse Ring 2.
Wäre mir neu wenn gerade Sonntags Vormittag Stop and go wäre.....
Ich denk mal die Mentalität war das Problem.Sonntags in Barmbek.... Abfahrt.....Aber erstmal den Kaffee ausschlürfen,die Fluppe auftauchen,Dann gemütlich das Handy checken.
Wobei in Billbrook,Das auch gerne während der Fahrt gemacht wird
Zitat
scotty
Zitat
Andrako
Zitat
scotty
Es gibt für mich auch doch was positives.....Der Mesterkamp fährt jetzt deutlich mehr auf der 213😁
Gerade Sonntags Vormittag sind die Üblichen Verspätungen von bis zu +5 egalisiert😁
Es geht doch


Verfügt Mesterkamp über speziellen Rammböcke, um sich den Weg durch den Stau freizurammen, oder können deren Kollegen Tragflächen ausfahren, um den üblichen Stop-and-Go-Verkehr u.a. auf dem Ring 2 zu überfliegen?


Sry die 213 fährt nicht den Ring 2?
Nur zur Info 😁

Natürlich fährt die 213 zwischen Wandsbek Markt und Horner Rennbahn über den Ring 2.

Wobei, ich vergaß, die Busse vom Mesterkamp fliegen natürlich, wie Andrako bereits schrieb, einfach drüber...

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Ich weiß nicht ob es hier schon steht, aber die Haltestelle "Harburger Ring" wurde in Richtung Bf. harburg => S Harburg Rathaus ausgehoben.

Kennt jemand die Gründe dafür?

Meine These: Der Harburger Ring ist ein Flaschenhals und sorgt für viel Stau. Nun können alle Busse mit Ausnahme von 141 und 241 notfalls über die B73 ausweichen. An Fahrgastmangel kann es eigentlich nicht liegen, die Haltestelle war sehr gut besucht.
Von zwei Verschlechterungen als Folge der "Angebotsoffensive" war ich schon betroffen:

1) Sonnabends und sonntags von Teufelsbrück nach Blankenese.
Wenn man mit der Fähre oder mit dem 111 ankommt und den Bus nach Blankenese knapp verpaßt, muß man jetzt fast eine halbe Stunde warten. 36 und 286 fahren ungünstigerweise zur selben Minute. Früher kam der 36 nach höchstens 15 Minuten.

2) Von US Ohlsdorf Richtung Erdkampsweg (Ost).
Zwar fährt auch der 392 von Ohlsdorf in die Richtung, aber von der Haltestelle Im Grünen Grunde. Dadurch hat man von der Haltestelle an der Fuhlsbüttler Straße nur noch den 172; der fährt nur alle 20 Minuten, der 392 sogar nur alle 30 Minuten.

Das ist Mist!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.12.2018 21:54 von Achterbahn.
Zitat
Achterbahn
Von zwei Verschlechterungen als Folge der "Angebotsoffensive" war ich schon betroffen:

1) Sonnabends und sonntags von Teufelsbrück nach Blankenese.
Wenn man mit der Fähre oder mit dem 111 ankommt und den Bus nach Blankenese knapp verpaßt, muß man jetzt fast eine halbe Stunde warten. 36 uns 286 fahren ungünstigerweise zur selben Minute. Früher kam der 36 nach höchstens 15 Minuten.

2) Von US Ohlsdorf Richtung Erdkampsweg (Ost).
Zwar fährt auch der 392 von Ohlsdorf in die Richtung, aber von der Haltestelle Im Grünen Grunde. Dadurch hat man von der Haltestelle an der Fuhlsbüttler Straße nur noch den 172; der fährt nur alle 20 Minuten, der 392 sogar nur alle 30 Minuten.

Das ist Mist!

Ach......ist doch alles so toll mit der Offensive.
Borgweg egal
Ohlsdorf egal


Das ganzeding is ne verkappte Sparmaßnahme...

Noch'n Tipp....
Die 9 fährt jetzt allein Wandsbeker Zollstrasse....
Zitat
Achterbahn
Von zwei Verschlechterungen als Folge der "Angebotsoffensive" war ich schon betroffen:

2) Von US Ohlsdorf Richtung Erdkampsweg (Ost).
Zwar fährt auch der 392 von Ohlsdorf in die Richtung, aber von der Haltestelle Im Grünen Grunde. Dadurch hat man von der Haltestelle an der Fuhlsbüttler Straße nur noch den 172; der fährt nur alle 20 Minuten, der 392 sogar nur alle 30 Minuten.

Das ist Mist!


Zumindest hätte man mit der 392 und der Abfahrt Im Grünen Grunde einen Mehrwert schaffen können, indem man zwischen Ohlsdorf und Erdkampsweg (Ost) einen weiteren Halt beispielsweise im Maienweg eingerichtet hätte. Aber das könnte ja vielleicht noch nachträglich passieren...
Hallo,

Zitat
NWT47
Kennt jemand die Gründe dafür?

Der Abriss des Harburg Centers ist doch eigentlich das Thema im Süderelberaum... :-)

Und der Harburger Ring ist nun wirklich kein Flaschenhals, mal ein wenig Stau vor der Ampel Kreuzung Schloßmühlendamm.

Grüße
Boris
Zitat
scotty
Sry die 213 fährt nur Rennbahnstrasse Ring 2.
Wäre mir neu wenn gerade Sonntags Vormittag Stop and go wäre.....
Ich denk mal die Mentalität war das Problem.Sonntags in Barmbek.... Abfahrt.....Aber erstmal den Kaffee ausschlürfen,die Fluppe auftauchen,Dann gemütlich das Handy checken.
Wobei in Billbrook,Das auch gerne während der Fahrt gemacht wird



Der gesamte Abschnitt zwischen Wandsbek-Markt und Horner Rennbahn zählt - wie schon gesagt - zum Ring2. Dieser Abschnitt ist nun mal sehr staubelastet, besonders in Richtung Wandsbek-Markt.

Wandsbeker Chaussee in Richtung Wandsbeker Chaussee-Brücke ist wegen der Dauerbaustelle in Richtung Barmbek auch oft Stau. Hier sind +5 Minuten fast Standard zu bestimmten Zeiten.

Sonntags haben wir auch andere Fahrzeiten. Die sind so knapp bemessen, als würden wir tatsächlich fliegen können.

Dass Mesterkamp die Fahrzeiten grundlegend besser einhält, halte ich für ein Gerücht. Ausnahmen bestätigen die Regel. Auf der 23 kann ich sagen, dass es definitiv keinen Unterschied gibt.
Re 23, wo es jetzt auch die 28 gibt koennte man ja vielleicht die Buslinien zwischen Wandsbek Markt und Billstedt neu ordnen? Ich finde etwas komisch das die 23 (Fahrzeit Niendorf - Wandsbek 53 Minuten) durchfaehrt waehrend die 28 (Fahrzeit Luftwerft - Ruebenkamp - Wandsbek 37 bzw. 19 Minuten) dort endet...

Und in Harburg, warum wurde da keine Ersatzhaltestelle eingerichtet? Auch die Fahrzeit von Bf. Harburg bis S Harburg Rathaus ist komisch. Tagsueber sind es:
Auf der 141: 9 Minuten
Auf der 142: 6 Minuten
Auf der 143: 8 Minuten
Auf der 144: 5 Minuten
Auf der 145: 4 Minuten
Die 28 sollte die 213 zwischen Billstedt und Wandsbek Markt ersetzen.
Zitat
christian schmidt
Auch die Fahrzeit von Bf. Harburg bis S Harburg Rathaus ist komisch. Tagsueber sind es:
Auf der 141: 9 Minuten
Auf der 142: 6 Minuten
Auf der 143: 8 Minuten
Auf der 144: 5 Minuten
Auf der 145: 4 Minuten

Die 141 hält Harburg Rathaus in einem komplett anderen Bereich. Auch bei den anderen liegt es wahrscheinlich vor allem an den Haltebereichen, die sich in Harburg und Harburg Rathaus ganz gut verteilen.
Hallo,

Zitat
christian schmidt
Auch die Fahrzeit von Bf. Harburg bis S Harburg Rathaus ist komisch.

Wie bahn42 schon schreibt, sind auch im gedruckten Fahrplan die unterschiedlichen Haltestellen Harburg Rathaus ersichtlich (abseits derer im Harburger Ring). Was nicht vermerkt ist, sind die Haltebereiche auf der Anlage Bf. Harburg. Der 142 hat seine Haltestelle direkt vor der Ampel, der 143er muss die Anlage einmal umrunden. Dazu sind die Fahr- und Haltezeiten großzügig bemessen.

Grüße
Boris
IDEE FÜR den kleinen Fahrplanwechsel 2019....
Angebotsoffensive 2.0....
Den 6er mit der 451 verschmelzen.Egal+Egal.....Aufjedenfall mind. 10 min Takt.
Die 432 muss auch öfters fahren, nur alle halbe Stunde zu Ikea ist zu wenig, zwischen Billstedt und Ikea alle 20 Minuten, wie früher und wer braucht eigentlich die Sonntagsfahrten, ausser es ist Flohmarkt
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen