Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Stadtbahn Kiel
geschrieben von jwn 
Re: Stadtbahn Kiel
19.11.2021 11:34
Zitat
christian schmidt
...

Naja, wenn eine kleine Minderheit so ein Projekt kippt liegt das immer am schlechten Verhalten der großen Mehrheit...

Hallo Christian,
ja, so ganz unnrecht hast Du nicht, aber der Mensch an sich ist träge. Wenn es ihn persönlich nicht betrifft, kümmert er sich auch nicht darum.
Und so kommt man schnell zu einer schweigenden Mehrheit.
Man ist zwar dafür oder auch nicht dagegen, aber das war es auch schon.

Insofern macht unser OB z.Zt. alles richtig.

Gruß vom vierachser

PS: Die SRB ist letztlich an einem Grünen Kreistagsabgeordneten aus Eckernförde gescheitert. Da hat man nicht alle in der Planung mitgenommen...
Re: Stadtbahn Kiel
03.12.2021 10:00
Hallo zusammen,

im Kielmobil.blog gibt es jetzt die Mittschnitte der Veranstaltung vom 12.+13.11.2021 im Kieler Ostseekai.
Außerdem sind die Videos auch unter Youtube zu finden.
[kielmobil.blog]

Teil 1: [www.youtube.com]
Teil 2: [www.youtube.com]
Teil 3: [www.youtube.com]

Im Bauausschuss wurde gestern auch die Drucksache 1169/2021 vorgestellt:
1169/2021 vorgestellt.

Hierbei geht es um die Erweiterungen in Richtung Süden und Norden.
Außerdem sind erste Ideen für den ergänzenden Busverkehr zu finden.

Gruß vom vierachser



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.12.2021 18:29 von vierachser.
Moin aus Neumünster,

am Wochenende fand ich eine Fahrkarte von der Präsentationsfahrt der StadtRegienalBahn.
Die Fahrten fanden vom 07. - 10.06.2007 statt.
Am 10.06.2007 gönnte ich mit je eine Fahrt nach Neumünster und nach Gettorf.
Das Fahrzeug von Typ Citadis hatte man zu diesem Zweck aus Kassel überführt.

0-FK-2007-06-10-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

Am 08 06.2007 erwischte ich den Triebwagen in Suchsdorf.

G-K13-Suchsdorf-2007-06-08-001 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-K13-Suchsdorf-2007-06-08-002 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

10.06.2007, Kiel Hauptbahnhof Gleis 6.

G-K15-Kiel-2007-06-10-004 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-K15-Kiel-2007-06-10-011 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

G-K15-Kiel-2007-06-10-008 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

10.06.2007, Gettorf Gleis 2

G-G04-Gettorf-2007-06-10-004 by D-Zug-Schaffner, auf Flickr

15 Jahre später eiert man in Kiel immer noch an den Plänen herum.....................................................

Gruß aus Neumünster

D-Zug-Schaffner

[brygg.de]
Re: Stadtbahn Kiel
27.01.2022 11:22
Zitat
d-zug-schaffner
15 Jahre später eiert man in Kiel immer noch an den Plänen herum.....................................................

Ja, aber wenigstens eiert man daran herum und ist schon ein ganzes Stück konkreter geworden, während man sich in Hamburg zunächst ganz davon verabschiedet hat und in Lübeck in einem sehr frühen Diskussionsstadium nur langsam vorankommt.
Re: Stadtbahn Kiel
30.03.2022 19:43
Hallo zusammen,

die im Ostseekai ausgelegten Unterlagen vom November 2021 gibt es jetzt auch im direkten Download im Zip-Format.
Aber bitte daran denken, es sind nur Entwürfe der Verkehrsplaner.
Es bedeutet nicht, das das so kommt...

[www.kiel.de]

Gruß vom vierachser
Re: Stadtbahn Kiel
23.04.2022 19:55
Hallo zusammen,

nächste Runde der öffentlichen Beteiligung zur Trassen-Planung eines höherwertigen ÖPNV (also Stadtbahn oder BRT) in Kiel.

Mittlerweile hat man die Trassenstudie jetzt auf dem Level von gut 30 Kilometern herunter gebrochen. Die Trassen stehen
also soweit in der Studie fest, sodass man jetzt nochmal mit der Öffentlichkeit als besprechen und erklären kann.
Dazu gibt es ab dem 27. April 2022 online auf dem Kielmobil.blog die Möglichkeit sich die Pläne im Detail anzusehen und zu kommentieren.
Außerdem ist am 07. Mai 2022 zwischen 11:00 und 17:00 im Ostseekai die Möglichkeit sich die Pläne
anzusehen. Dazu gibt es dann noch sogenannte Trassenspaziergänge die jeweils von 17:00h bis 19:00h stattfinden sollen.
Im Einzelnen sind dies:

Trasse Nord (Wik) am 09.05.2022 (Treffpunkt Belvedere)
Trasse Nord/Ost (Gaarden) am 10.05.2022 (Treffpunkt Karlstal/Ecke Polizei)
Trasse Süd/Ost (Elmschenhagen) am 11.05.2022 (Treffpunkt Tiroler Ring/Ecke Wiener Allee)
Trasse Nord/West (Projensdorf) am 12.05.2022 (Treffpunkt Haltestelle Torfende)
Trasse West (Mettenhof) am 13.05.2022 (Treffpunkt Stockholmstraße/ Ecke Skandinaviendamm, Tankstelle)

Der weitere Fahrplan sieht Mitte September 2022 die Empfehlung der Gutachter vor. Am 17. November 2022 soll dann darüber die Ratsversammlung entscheiden. Dabei wird ebenso zu Entscheiden sein, welches System den Vorzug erhält: Tram oder BRT !!

Gruß vom vierachser
Re: Stadtbahn Kiel
24.04.2022 09:33
Moin,

wer hätte das gedacht, dass die Trassen Nord und Nordost im Wesentlichen dem Streckenverlauf der alten Linie 4 folgen...:-)

Gruß, Wolfgang
Re: Stadtbahn Kiel
22.09.2022 14:59
Moin zusammen,

jetzt wird es bald ernst...

7. Oktober: Info-Veranstaltung im Rathaus
18.00 - 20.30 Uhr, Ratssaal
Fleethörn 9, 24103 Kiel

Die Planer*innen erläutern Ihnen die Ergebnisse der Trassenstudie.

Einladung auf Kiel.de

Gruß vom vierachser
Re: Stadtbahn Kiel
05.10.2022 20:11
Erfreuliche News heute : [www.ndr.de]
Re: Stadtbahn Kiel
07.10.2022 10:29
Zitat
christian schmidt
Jetzt hat auch die taz darüber geschrieben

Moin Christian,

nicht nur die taz hat da berichtet, auch die Süddeutsche, die Zeit etc.
War aber eine dpa-Meldung, das haben dann viele Übernommen.

Gruß vom vierachser
Re: Stadtbahn Kiel
23.10.2022 16:49
Das Projekt Stadtbahn Kiel hat mittlerweile eine recht ausführliche Wikipedia-Seite.
Re: Stadtbahn Kiel
27.10.2022 10:36
Fachausschüsse stimmen für Stadtbahnplanung

Hallo zusammen,
ein Meilenstein wurde gestern mit den Abstimmungen in der gemeinsamen Sitzung
der Fachausschüsse (Bau-, Wirtschafts-, Finanzausschuss sowie Innen- und Umweltausschuss)
für Kiel erreicht. Mit überwältigender Mehrheit von SPD, Grünen, SSW, CDU, FDP, KVM und Linkspartei,
wurden die 3 Anträge zur Vorplanung der Stadtbahn als neues hochwertiges ÖPNV-Systems genehmigt.
Gegenstimmen gab es in allen Ausschüssen nur von der AfD, in einem Ausschuss auch von der FDP.
Am 17.November 2022 muss jetzt noch die Ratsversammlung diese Beschlüsse bestätigen,
was jetzt allerdings nur noch Formsache sein dürfte.

Abgestimmt wurde über folgende Anträge:

-Trassenstudie zur Einführung eines hochwertigen ÖPNV-Systems auf eigener Trasse Hier: System- und Netzentscheid (Drucksache 0786/2022)
Drucksache (0786/2022)

Antrag:
1. Die Ratsversammlung stimmt zu, die Planung auf Basis der Ergebnisse der Trassenstudie fortzuführen
und die Vorplanung für das hochwertige ÖPNV-System auf das in der Trassenstudie identifizierte
Streckennetz auszurichten sowie potentielle Erweiterungsstrecken innerhalb des Kieler Stadtgebietes
im Rahmen der Planung offenzuhalten.
2. Die Ratsversammlung beauftragt die Verwaltung, die Planung eines hochwertigen ÖPNV-Systems in den
weiteren Stufen auf ein Tram-System (modernes Stadtbahnsystem) auszurichten sowie erforderliche
Begleitmaßnahmen umzusetzen.
1. Die Ratsversammlung beauftragt die Verwaltung, andere zukünftige Planungs- und Bauvorhaben auch
auf die Einführung eines modernen Stadtbahnsystems auszurichten sowie parallele Planungsprozesse
fortlaufend mit der Planung eines Tram-Systems abzustimmen. Dabei soll die Funktionsfähigkeit der anderen
Verkehrsarten (z.B. Rad- und Fußverkehr sowie MIV) erhalten bleiben.
2. Die Ratsversammlung beauftragt die Verwaltung, die erforderlichen Haushaltsmittel sowie die personellen Ressourcen
einzuplanen und entsprechende Fördermittelanträge beim Bund und dem Land Schleswig-Holstein vorzubereiten

-Trassenstudie zur Einführung eines hochwertigen ÖPNV-Systems auf eigener Trasse Hier: Beteiligung der Öffentlichkeit und Zielvereinbarung mit dem Holtenauer e.V. und der Firma Kersig GmbH & Co. KG (Immobilien) (Drucksache 0784/2022)
Drucksache (0784/2022)

Antrag:
1) Die Ratsversammlung beauftragt die Verwaltung den intensiven Informations- und Beteiligungsprozess der
Öffentlichkeit zur Einführung eines hochwertigen ÖPNV-Systems im Rahmen der Vorplanung fortzuführen.

2) Die Ratsversammlung stimmt der Zielvereinbarung zwischen dem Verein „Die Holtenauer e.V.“,
Firma Kersig GmbH & Co. KG (Immobilien) und der Landeshauptstadt Kiel zu und beauftragt die Verwaltung
vergleichbare Vereinbarungen mit anderen Vereinen und Verbänden zu schließen, um eine hohe Akzeptanz für
die Planung eines neuen ÖPNV-Systems zu erreichen.


-Trassenstudie zur Einführung eines hochwertigen ÖPNV-Systems auf eigener Trasse Hier: Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen und Gründung einer Gesellschaft (Drucksache 0785/2022)
Drucksache (0785/2022)

Antrag:
Die Ratsversammlung beauftragt die Verwaltung die organisatorischen Strukturen für die weitere Planung eines
hochwertigen ÖPNV-Systems zu schaffen und dafür folgende Schritte einzuleiten:

a) Fortführung der Steuerungsgruppe aus verkehrspolitischen Sprecher*innen zur Begleitung des Planungsprozesses

b) Vorbereitung der Einrichtung eines Fachausschusses für die Beratung der weiteren Planungsinhalte und -fortschritte

c) Vorbereitung und Organisation von Sondersitzungen von Ortsbeiräten im Bereich der Streckenführung zur Beteiligung
und Abstimmung des Planungsprozesses

d) Einrichtung eines Experten*innengremiums zur fachlichen Beratung der Landeshauptstadt Kiel bei der Einführung
eines hochwertigen ÖPNV-Systems

e) Vorbereitung der Gründung einer Gesellschaft zur Durchführung der späteren Planungsphasen

f) Schaffung der erforderlichen Personalkapazitäten für die weiteren Planungsphasen

Reaktionen gab es bereits vom Verein „Tram für Kiel e.V.“ auf der Homepage.
Überwältigende Mehrheit – Es wird die Tram – Tram für Kiel (tram-kiel.de)

Die Kieler Nachrichten haben einen Bericht in der Freitagsausgabe angekündigt.
Nachdem die KN bereits mit einem kritischen Artikel („Kiels letzter Betriebsleiter hat Zweifel!“) in der letzten
Samstagsausgabe (Ganzseitig) einige heftige Leserbriefe-Reaktionen hervorrief, wird es spannend wie die KN
jetzt berichtet. Der Artikel ist online leider hinter einer Bezahlschranke, daher verlinke ich ihn hier nicht.

Zum Inhalt kurzgefasst:
Man hatte den ehemaligen Betriebsleiter der alten Kieler Straßenbahn zur Trassenstudie interviewt.
Der über 80-Jährige hatte einige kritische Anmerkungen, die allerdings die alte Technik mit Heute verglichen hat.
(Stichwort Bremsverhalten von Schienenfahrzeugen, Oberleitung, etc.) Zudem zweifelte er die
Kosten-Nutzen-Rechnung der Planer an. Auch zur Nichtförderung des BRT-Systems äußerte er sich.

Zitat:„… Die Investitionsförderung des Bundes nur für die Tram, nicht aber für den BRT sieht Scharpf im
Gutachten überbewertet. „Erstens muss das nicht so bleiben“, sagt er, „und zweitens gibt es im
Gemeindefinanzierungsgesetz durchaus Umgehungsmöglichkeiten.“ Es seien Fantasie und Kreativität gefragt….
“ Zitatende.

Zudem garnierte die KN das ganze noch mit einem Schwarz/Weiß-Foto mit 2-Achsern auf der Linie aus den
1950er Jahren. Der Gipfel des Interviews war aber der Ort, den die KN gewählt hatte. Der ehemalige Betriebsleiter
wurde im Museumstriebwagen 241 am Schönberger Strand fotografiert. Die Museumsbahner wussten allerdings
von diesem kritischen Artikel vorher nichts. Das hatte die KN bei seiner Anfrage verschwiegen…

Gruß vom vierachser
NVB
Re: Stadtbahn Kiel
17.11.2022 19:20
Es ist vollbracht: Alle Parteien außer der AfD haben für die Straßenbahn gestimmt. 😄
Re: Stadtbahn Kiel
18.11.2022 10:03
War ja auch eine schwere Geburt ;-) Mal sehen wie die Umsetzung jetzt klappt!
Re: Stadtbahn Kiel
18.11.2022 18:18
Zitat
StephanHL
Mal sehen wie die Umsetzung jetzt klappt!

"Jetzt" ist gut. Die Umsetzung geht doch, wenn alles gut läuft, frühestens 2030 los.
Re: Stadtbahn Kiel
21.11.2022 15:20
Na ja - ich sehe das als AKN-Nutzer, der ja seit 2017 in der Theorie schon S21 fährt von Kaltenkirchen eher entspannt
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen