Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Sammelthread Störungen Regionalverkehr Hamburg [1]
geschrieben von Forummaster Hamburg 
Zitat
Boris Roland

Wenn wir gesamt-MV betrachten gäbe es wohl - nachdem was ich gelesen habe - noch viel mehr Gründe "nach oben Druck zu machen". Es dürfte aber auf noch "taubere" Ohren stoßen.

Mit Sicherheit nicht nur wegen der Lage auf dem RE1. Das sieht auf dem RE4 teils nicht anders aus.

Und ja - bei meiner Mail ans VMV bat man um Verständnis - in meinen Augen, weil mein keine Lust habe was zu ändern... Offiziell steht da natürlich, dass man dies und jenes nicht könne... Naja.
Zitat
Tubewatcher
Zitat
Boris Roland

Wenn wir gesamt-MV betrachten gäbe es wohl - nachdem was ich gelesen habe - noch viel mehr Gründe "nach oben Druck zu machen". Es dürfte aber auf noch "taubere" Ohren stoßen.

Mit Sicherheit nicht nur wegen der Lage auf dem RE1. Das sieht auf dem RE4 teils nicht anders aus.

Und ja - bei meiner Mail ans VMV bat man um Verständnis - in meinen Augen, weil mein keine Lust habe was zu ändern... Offiziell steht da natürlich, dass man dies und jenes nicht könne... Naja.

Naja, was heißt Lust? Die VMV kann auch nur das Geld ausgeben, was sie zur Verfügung hat. Und das ist eben aufgrund der geringen Einwohnerdichte und gleichzeitig wenig Wirtschaft nicht sehr viel.

Freundliche Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Naja, was heißt Lust? Die VMV kann auch nur das Geld ausgeben, was sie zur Verfügung hat. Und das ist eben aufgrund der geringen Einwohnerdichte und gleichzeitig wenig Wirtschaft nicht sehr viel.

Um das Geld ging es in der Mail in keinem Satz.

Grüße
Dominik
Und war mit den Leuten, die Bergedorf in den RE Richtung Osten einsteigen wollten? Hat jemand auch an die gedacht?
Zitat
Neu Wulmstorf
Und war mit den Leuten, die Bergedorf in den RE Richtung Osten einsteigen wollten? Hat jemand auch an die gedacht?

Wie ich schon schrieb, hatten diese aufgrund der Überfüllung ohnehin nicht mitfahren können.

Wenn der Halt bei den überfüllten Rostocker Zügen entfallen würde, könnten sich die Bergedorfer, die nach Osten wollen, drauf einstellen und entsprechend (bis Büchen) einen Kurzläufer nehmen oder (hinter Büchen) zum Hbf fahren und dort einsteigen.

Freundliche Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Zitat
Neu Wulmstorf
Und war mit den Leuten, die Bergedorf in den RE Richtung Osten einsteigen wollten? Hat jemand auch an die gedacht?

Wie ich schon schrieb, hatten diese aufgrund der Überfüllung ohnehin nicht mitfahren können.

Wenn der Halt bei den überfüllten Rostocker Zügen entfallen würde, könnten sich die Bergedorfer, die nach Osten wollen, drauf einstellen und entsprechend (bis Büchen) einen Kurzläufer nehmen oder (hinter Büchen) zum Hbf fahren und dort einsteigen.

Das paßt doch nicht zusammen. Wieso sollen die Bergedorfer denn in Büchen reinpassen, nur weil der Halt in Bergedorf auch offiziell gestrichen wird? Steigen da so viele aus?

Und zum Hauptbahnhof zurückfahren, um dann dort am "Einstiegswettbewerb" teilnehmen zu müssen, wäre eine Farce. Es müssen mehr Züge eingesetzt werden, egal, ob gerade S-Bahn-Nutzer mitfahren wollen oder nicht. Daß das politisch / organisatorisch / betrieblich nicht ganz einfach ist, ist mir auch klar.

Gruß T.
Zitat
Tubewatcher
Weil nicht mehr Leistungen bestellt sind seitens Auftraggeber. Verstehen muss man das nicht, aber hinnehmen.
Wir hier können das nicht selber ändern, das ist richtig. "Hinnehmen" muss man es deshalb aber noch lange nicht. Notfalls schreibt man eben Beschwerden.

Zitat
Tubewatcher
Sich dabei dann über vermeintliches Oberlehrertum aufregen ist lustig.
Dass das ein Zitat war, aber nicht von mir, hast Du verstanden?


Gruß, Matthias
Zitat
aahz77
Zitat
Der Hanseat
...könnten sich die Bergedorfer, die nach Osten wollen, drauf einstellen und entsprechend (bis Büchen) einen Kurzläufer nehmen oder (hinter Büchen) zum Hbf fahren und dort einsteigen.
Das paßt doch nicht zusammen. Wieso sollen die Bergedorfer denn in Büchen reinpassen, nur weil der Halt in Bergedorf auch offiziell gestrichen wird?
Ich habe das so verstanden, daß Fahrgäste nach Büchen (oder Müssen
oder Schwarzenbek) nicht in den Zug nach Rostock steigen sollen.
Zitat
Neu Wulmstorf
Und war mit den Leuten, die Bergedorf in den RE Richtung Osten einsteigen wollten? Hat jemand auch an die gedacht?

Nur für diese Klientel hält der RE1 überhaupt in Bergedorf.
Wegen eines Schadens der Oberleitung fahren keine Züge zwischen Pinneberg und Hamburg.
Während das Abendblatt die S - Bahn empfiehlt ( obwohl die ja wegen Bauarbeiten gesperrt ist) empfiehlt die nutzlose HVV-App doch die nun auffallenden RE-Züge zu nutzen.
Wer sich nicht hervorragend auskennt, ist in Hamburg verloren.
Die Regios ab und bis Hamburg Hauptbahnhof fahren, wenn auch mit Verspätung.
Zitat
Tubewatcher
Die Regios ab und bis Hamburg Hauptbahnhof fahren, wenn auch mit Verspätung.[/quote

....über die Güterumgehungsbahn.
Durch den Ausfall des Zugfunks war heute bis 10 uhr der Norden mit der Bahn nicht zuerreichen.
[www.ndr.de]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen