Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen [1]
geschrieben von Der Hanseat 
Zitat
oskar92
Das folgende habe ich gerade über das Kontaktformular an den hvv geschickt:

Kopiert aus hvv - Aktuelle Meldungen:

"15; Sperrung S Othmarschen
Sperrung S Othmarschen
Gültigkeit: 04.04.2022 - 29.04.2022
Letzte Änderung: 21.04.2022 08:13
Trotz der Sperrung S Othmaschen kann die Linie 15 normal fahren.
Li.15"

Was ist das für eine unsinnige Meldung?

Es geht offenbar darum, dass die Linie 15 von der Sperrung nicht betroffen ist, da sie gegen den Uhrzeigersinn über den Busbahnhof S Othmarschen fährt.

Entweder wurde das vorher falsch kommuniziert oder es gab anderweitig Missverständnisse.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.2022 23:20 von Wolf Tiefenseegang.
Zitat
Wolf Tiefenseegang
Zitat
oskar92
Das folgende habe ich gerade über das Kontaktformular an den hvv geschickt:

Kopiert aus hvv - Aktuelle Meldungen:

"15; Sperrung S Othmarschen
Sperrung S Othmarschen
Gültigkeit: 04.04.2022 - 29.04.2022
Letzte Änderung: 21.04.2022 08:13
Trotz der Sperrung S Othmaschen kann die Linie 15 normal fahren.
Li.15"

Was ist das für eine unsinnige Meldung?

Es geht offenbar darum, dass die Linie 15 von der Sperrung nicht betroffen ist, da sie gegen den Uhrzeigersinn über den Busbahnhof S Othmarschen fährt.

Entweder wurde das vorher falsch kommuniziert oder es gab anderweitig Missverständnisse.

Diese Meldung schafft doch erst das Missverständnis!
Beim flüchtigen Lesen, klingt das doch, als ob die S-Bahnhaltestelle gesperrt wäre!
Tatsächlich gibt es eine weitere Meldung, ebenfalls Betreff: Sperrung S Othmarschen, aber zu den Linien 1 + 601, wo dann auf eine Haltestellenverlegung hingewiesen wird.
Aber wenn ich eine Verbindung mit einer dieser Linien abfrage, dann wird auf die Haltestellenverlegung NICHT hingewiesen.
Ich hatte gestern und heute das Vergnügen, das die S3 den Gleiswechsel zwischen Halstenbek und Krupunder (nur Fahrtrichtung Elbgaustraße) nutzt. Rüber ins Gegengleis und gleich wieder zurück.

Ob das jetzt bei jeder S-Bahn gemacht wird, weiß ich jetzt nicht.

Freundliche Grüße

Alexander Lührs
Re: Kurzmeldungen [1]
30.04.2022 19:00
Zitat
blaueeisenbahn
Ich hatte gestern und heute das Vergnügen, das die S3 den Gleiswechsel zwischen Halstenbek und Krupunder (nur Fahrtrichtung Elbgaustraße) nutzt. Rüber ins Gegengleis und gleich wieder zurück.

Ob das jetzt bei jeder S-Bahn gemacht wird, weiß ich jetzt nicht.

Ich glaube solche Fahrten werden durchgeführt, um die Weichen "in Betrieb" zu behalten. Ich habe auch schon oft erlebt, dass die S3 Richtung Neugraben zwischen Heimfeld und Neuwiedenthal das Gleis gewechselt hat.
Zitat
NWT47
Zitat
blaueeisenbahn
Ich hatte gestern und heute das Vergnügen, das die S3 den Gleiswechsel zwischen Halstenbek und Krupunder (nur Fahrtrichtung Elbgaustraße) nutzt. Rüber ins Gegengleis und gleich wieder zurück.

Ob das jetzt bei jeder S-Bahn gemacht wird, weiß ich jetzt nicht.

Ich glaube solche Fahrten werden durchgeführt, um die Weichen "in Betrieb" zu behalten. Ich habe auch schon oft erlebt, dass die S3 Richtung Neugraben zwischen Heimfeld und Neuwiedenthal das Gleis gewechselt hat.

Die Idee hatte ich auch schon, da ich das in diesem Forum schon mal gelesen hatte. Frag mich bitte nicht, wo. Da wurde aber von Fahrten gegen Betriebsschluß gesprochen, da in der Regel keine Bahn aus der Gegenrichtung kommt.

Ich fahre die Strecke seit 2008 unter der Woche täglich. Sowas hatte ich tagsüber beim 10-Minuten-Takt noch nicht erlebt, da ansonsten die Bahn nach Pinneberg vorm Gleiswechsel warten muss. Den der Treffpunkt liegt ungefähr zwischen Halstenbek und der Überleitstelle. Beim 20-Minuten-Takt würde das gehen.

Freundliche Grüße

Alexander Lührs
Bei der S21 passiert es meistens bei der ersten Fahrt des Tages stadteinwärts mo-fr zwischen Mittlerer Landweg und Billwerder-Moorfleet.

Mfg

Sascha Behn
Re: Kurzmeldungen [1]
01.05.2022 18:13
Beim Warten auf die Historische S-Bahn an der Verbindungsbahn fuhren diverse Bahnen an (bzw. unter) mir vorbei. Neben der üblichen dichten Folgen von S21 (abwechselnd nach Aumühle und Bergedorf) und der S31 nach Harburg Rathaus kam unmittelbar vor einer solchen eine S31 nach Neugraben. Das kann sich dann ja wohl nur um einen spontanen Umleiter aus dem CityTunnel o.ä. gehandelt haben? Von einer S1(1) fehlte allerdings jede Spur... :)
[www.mopo.de]

"Kleine Änderung, große Wirkung: An vielen U- und S-Bahnstationen in Hamburg gibt es nur einen Aus- beziehungsweise Eingang. Das sorgt für Umwege und Zeitverlust. Damit soll nun Schluss sein.

In Hamburg gibt es mehr als 100 Bahnstationen – und nicht alle haben mehrere Zugänge. Das mag bei kleineren Stationen nicht weiter schlimm sein, doch in manchen Fällen führt das zu unnötigen Umwegen, die den Fahrgästen durch einen weiteren Zugang erspart blieben."

Ist schon ein Thema. Ich hoffe nur, dass es nicht wieder eine Ausrede wird um sich nicht mit dem großen ganzen Beschäftigen zu müssen.
Re: Kurzmeldungen [1]
04.05.2022 21:07
Zitat
zurückbleiben-bitte
[www.mopo.de]

"Kleine Änderung, große Wirkung: An vielen U- und S-Bahnstationen in Hamburg gibt es nur einen Aus- beziehungsweise Eingang. Das sorgt für Umwege und Zeitverlust. Damit soll nun Schluss sein.

In Hamburg gibt es mehr als 100 Bahnstationen – und nicht alle haben mehrere Zugänge. Das mag bei kleineren Stationen nicht weiter schlimm sein, doch in manchen Fällen führt das zu unnötigen Umwegen, die den Fahrgästen durch einen weiteren Zugang erspart blieben."

Ist schon ein Thema. Ich hoffe nur, dass es nicht wieder eine Ausrede wird um sich nicht mit dem großen ganzen Beschäftigen zu müssen.

U3 Sierichstraße würde mir da spontan einfallen. Treppenauf- und -abgang befinden sich nach Westen zur gleichnamigen Straße, die Bushaltestellen zum Umsteigen liegen aber im Osten in der Dorotheenstraße. Ich denke aber für einen zusätzlichen Abgang zur Dorotheenstraße ist kein Platz, wenn man nicht gleich den Bahndamm und die Brücken über die Dorotheenstraße mitumbaut.

mfg fox

---
"Ich bringe unseren Busfahrern noch sportlicheres Fahren bei"
Reza "Racer" F., Gruppenleiter Betriebsrennsport
Re: Kurzmeldungen [1]
04.05.2022 23:39
Zitat
FoxMcLoud
U3 Sierichstraße würde mir da spontan einfallen. Treppenauf- und -abgang befinden sich nach Westen zur gleichnamigen Straße, die Bushaltestellen zum Umsteigen liegen aber im Osten in der Dorotheenstraße. Ich denke aber für einen zusätzlichen Abgang zur Dorotheenstraße ist kein Platz, wenn man nicht gleich den Bahndamm und die Brücken über die Dorotheenstraße mitumbaut.

mfg fox

War von Anfang an ein Designfehler dieser Haltestelle. Aber macht ja nichts, wenn 110 Jahre die Leute diese Umwege zum Umsteigen laufen müssen.

Wie sieht es denn jetzt bei Mönckebergstraße aus?

Freundliche Grüße
Horst Buchholz - histor
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 06:37
Zitat
zurückbleiben-bitte
[www.mopo.de]

"Kleine Änderung, große Wirkung: An vielen U- und S-Bahnstationen in Hamburg gibt es nur einen Aus- beziehungsweise Eingang. Das sorgt für Umwege und Zeitverlust. Damit soll nun Schluss sein.

In Hamburg gibt es mehr als 100 Bahnstationen – und nicht alle haben mehrere Zugänge. Das mag bei kleineren Stationen nicht weiter schlimm sein, doch in manchen Fällen führt das zu unnötigen Umwegen, die den Fahrgästen durch einen weiteren Zugang erspart blieben."

Ist schon ein Thema. Ich hoffe nur, dass es nicht wieder eine Ausrede wird um sich nicht mit dem großen ganzen Beschäftigen zu müssen.

Ohlsdorf. Übergang der U1 zur S1. a) Hält die U-Bahn (Richtung Norderstedt) gefühlt ziemlich weit weg von der Treppe und b) muss man als Umsteiger Richtung Poppenbüttel auch noch den halben Bahnsteig zur S1 zurück.
Mundsburg für Fahrgäste aus Richtung Ringroerg (Finkenau). Diese laufen unten am Bahnsteig entlang und müssen dann noch mindestens eine große Straße überqueren um in die Haltestelle zu gelangen.
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 08:45
Legienstraße. Wie lange hat es gedauert, bis es einen Zugang zu dieser Straße gab, anstelle von Vierbergen einmal um den Pudding gehen zu müssen?

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 09:01
achja, "Wandsbeker Chaussee" Zu/Abgang zur Pappellalee und Poppenbüttel direkter Zu/Abgang zum PR-Parkhaus. Das verkürzt den Weg der Auto fahrenden und endlastet etwas den Hauptzugang.
Im gewissen Maße kann man auch Bergedorf dazu zählen.

Zwischen den hinteren Abfahrtsbereich der Bus und dem Abgang zum Verbindungstunnel (Ausgang Lohbrügge und City) liegen gut 300 m im ungünstigsten Fall (Falscher Waggon zum Ausstieg gewählt).

Mfg

Sascha Behn
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 15:52
Habichtstraße, für ein Treppchen ist sogar Platz und durch die umgesetzten Bauvorhaben im Norden gibt es auch einige Nutzer
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 20:42
Zitat
Kirk
achja, "Wandsbeker Chaussee" Zu/Abgang zur Pappellalee und Poppenbüttel direkter Zu/Abgang zum PR-Parkhaus. Das verkürzt den Weg der Auto fahrenden und endlastet etwas den Hauptzugang.

Es gibt dort keinen P&R Parkplatz mehr
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 21:12
Zitat
flor!an
Zitat
Kirk
achja, "Wandsbeker Chaussee" Zu/Abgang zur Pappellalee und Poppenbüttel direkter Zu/Abgang zum PR-Parkhaus. Das verkürzt den Weg der Auto fahrenden und entlastet etwas den Hauptzugang.

Es gibt dort keinen P&R Parkplatz mehr

Natürlich gibt es in Poppenbüttel noch das P&R-Parkhaus.
[www.pr.hamburg]
Re: Kurzmeldungen [1]
05.05.2022 21:20
Zitat
Kirk
Zitat
flor!an
Zitat
Kirk
achja, "Wandsbeker Chaussee" Zu/Abgang zur Pappellalee und Poppenbüttel direkter Zu/Abgang zum PR-Parkhaus. Das verkürzt den Weg der Auto fahrenden und entlastet etwas den Hauptzugang.

Es gibt dort keinen P&R Parkplatz mehr

Natürlich gibt es in Poppenbüttel noch das P&R-Parkhaus.
[www.pr.hamburg]

ah ok stimmt. hatte es gelesen, dass es auf Wandsbeker Chaussee bezogen war.
mein Fehler
Kanm es sein, dass am Dienstagabendder Kauf von Fahrkarten per App gestört war? Bei mir lief es nicht und es kauften ungewöhnlich viele Personen Fahrkarten am Automaten auf dem Anleger Teufelsbrück. Normalerweise kauft da fast niemand Fahrkarten.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen