Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Gesamtübersicht T6/A2mod., KT4Dtmod., KT4Dmod. für Stettin, für Dnepropetrovsk, für Norrköping, für FF/O, für Magdeburg, für Ischewsk-RU, für Almaty und Bestand. II
geschrieben von Tramy1 
Welche 5 Wg. beinhaltete denn die erste Charge? (KT4DmM)
Zitat
S4289
Welche 5 Wg. beinhaltete denn die erste Charge? (KT4DmM)

In der Reihenfolge der Anlieferung: 6109, 6036, 6081, 6149 und 6056.
Zitat
Tatra77
In der Reihenfolge der Anlieferung: 6109, 6036, 6081, 6149 und 6056.

Ist 6106 oder 6109 abgegeben worden?

so long

Mario
Ein Fotofreund von mir hat 6109 beim Abladen in Oradea fotografiert.

T6JP
Die dritte Charge für Oradea bestehend aus 6053, 6063, 6078, 6105 und 6106 wurde am 11. & 12.06. nach Königswusterhausen gebracht.

In die entgegengesetzte Richtung wurden T6A2+B6A2 nach Hamburg transportiert (und später per Seeschiff nach Alexandria):
05.06.: 5152
06.06.: 5155
07.06.: 5526
12.06.: 5523
13.06.: 5531, 5548 und 5527

Zitat
Incentro
Oradea hat eine europaweite Ausschreibung für 20 gebrauchte Straßenbahnwagen veröffentlicht: [ted.europa.eu]

Sollten sich keine anderen Anbieter finden, so werden das wohl die nächsten 20 KT4Dmod werden, deren Wagennummern bereits in rumänischen Foren kursierten: 6017, 6018, 6035, 6036, 6048, 6051, 6056, 6063, 6067, 6078, 6081, 6083, 6105, 6106, 6119, 6123, 6128, 6148, 6149, 6171
Quelle: [tramclub.org]
Nach diesem Tip bin ich heute mal nach KW raus, Teleblick übern Zaun,
und sogar einen Kt4Reh erwischt....

T6JP


..dann ging es weiter und aus Niederlehme ergab sich der Blick an der arbeitslos gewordenen Kippvorrichtung für die Braunkohlenwaggons vorbei auf den Hafen...
und unter der Autobahnbrücke war zu sehn, kein Fahrstrom also kam ein Dieselschlepper ;-))

T6JP


7057 wurde heute von L abtransportiert.
Die ersten drei Berliner Kt4Dmod ( von 30) haben Lemberg (Ukraine) erreicht,
zuzüglich zu diesen Wagen gehen drei schon länger abgestellte Kt4D von FFO, sowie zwei von Schöneiche dahin.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Die ersten drei Berliner Kt4Dmod ( von 30) haben Lemberg (Ukraine) erreicht,
zuzüglich zu diesen Wagen gehen drei schon länger abgestellte Kt4D von FFO, sowie zwei von Schöneiche dahin.

T6JP

Wo aber nehmen die 60 Meterspurdrehgestelle her?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
T6Jagdpilot
Die ersten drei Berliner Kt4Dmod ( von 30) haben Lemberg (Ukraine) erreicht,

Das Räumen der Abstellgleise geht ja schnell vorwärts. Das wird nun langsam unübersichtlich.

Im Richtung Lemberg sollten als erste Lieferung 6052, 6069, 6034, 6049, 6077, 6115 gehen. Von dahingegangenen KT4SU müssten noch genug meterspurige Drehgestelle vorhanden sein, leider nicht die Vetschauer mit Primärfeder.

Dann wurde Ende Juni ein Verkaufsvertrag mit einer Handelsfirma über 13 Wagen geschlossen. Der erste ist wohl der von Harald01 gesichtete KT4Dt 7057. Zwei andere KT4Dt 7075 und 7096 sollen folgen. Die weiteren müssten KT4D sein, die nach Zaporozhye (oder wie das derzeit so geschrieben wird) ebenfalls in die Ukraine sollen. Hier müssen sie auf russische Breitspur umbauen, was ja etwas einfacher ist.

so long

Mario
Zitat
der weiße bim
Dann wurde Ende Juni ein Verkaufsvertrag mit einer Handelsfirma über 13 Wagen geschlossen. Der erste ist wohl der von Harald01 gesichtete KT4Dt 7057. Zwei andere KT4Dt 7075 und 7096 sollen folgen. Die weiteren müssten KT4D sein, die nach Zaporozhye (oder wie das derzeit so geschrieben wird) ebenfalls in die Ukraine sollen. Hier müssen sie auf russische Breitspur umbauen, was ja etwas einfacher ist.

Da in Berlin vor diesen Abtransporten noch 38 abgestellte KT4DM und 8 KT4DtM vorhanden waren, würde es nicht passen, wenn Lwiw 30 KT4DM und Saporischja 10 KT4DM + 3 KT4DtM nimmt.

Viel wahrscheinlicher ist da, dass Saporischja 7 KT4DM und 6 KT4DtM übernimmt. Dann bleibt ein KT4DM in Berlin zurück und zwei KT4DtM (7011 & 7012) könnten weiterhin ihren Platz als HTw einnehmen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.07.2018 00:01 von Incentro.
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
T6Jagdpilot
Die ersten drei Berliner Kt4Dmod ( von 30) haben Lemberg (Ukraine) erreicht,
zuzüglich zu diesen Wagen gehen drei schon länger abgestellte Kt4D von FFO, sowie zwei von Schöneiche dahin.

T6JP

Wo aber nehmen die 60 Meterspurdrehgestelle her?

In Lemberg gibt es wie überall in den Ostblockbetrieben einen riesigen Wagenüberhang.
Oft stehen Wagen jahrelang aufm Acker, werden dann aufgearbeitet oder ausgeschlachtet, bis zum Verschrotten dauerts dann noch.
So wird man den Weg gehen, peu a peu von den Leichen die DG zu verwenden , die Kt4Dmod Stück für Stück in den Betrieb zu bringen,
dafür die ältesten Kt4Su auszusondern, dann deren DG verwenden usw..
Der Direktor des Betriebs in Lemberg ist sehr Tatra affin, da sehe ich wenig Probleme.
Bin gespannt, ob der T4SU ATW das überlebt, letztes Jahr war er noch im Einsatz.

T6JP

PS: Lt. Transphoto stehen in Lemberg 30 Kt4 abgestellt auf den Höfen, die Rechnung geht also auf.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 24.07.2018 15:46 von T6Jagdpilot.
Kurz mal OT, aber für Straßenbahnfreunde bestimmt interessant-
Die Lemberger Mod Variante vom Kt4.

T6JP


Das erste Sichtungsbild in Lemberg : [transphoto.ru]

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Das erste Sichtungsbild in Lemberg : [transphoto.ru]

T6JP

Weitere Fotos - sogar schon auf Meterspur:
[m.infotram.pl]
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen