Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Flexity F8Z Serienlieferung (III)
geschrieben von S4289 
Trotzdem wurde doch mal vertraglich vereinbart, dass (korrigiert mich) 2 Fahrzeuge pro Monat ausgeliefert werden sollen. Jetzt hat man es geschafft in 2 Monaten 1 Fahrzeug zu liefern. Also 3 von 4 Fahrzeugen wurden NICHT geliefert. Gibt es dafür eine Erklärung?

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Wie viele fehlen denn überhaupt noch? Nur ein Dutzend, oder?



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.2021 12:43 von PassusDuriusculus.
Bei 9157 ist Schluss, wären noch Zwei Dutzend - also die Lieferserie von einem Jahr.
Aber wenn in 2 Monaten nur ein Zug kommt ...

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Zitat
Untergrundratte
Trotzdem wurde doch mal vertraglich vereinbart, dass (korrigiert mich) 2 Fahrzeuge pro Monat ausgeliefert werden sollen. Jetzt hat man es geschafft in 2 Monaten 1 Fahrzeug zu liefern. Also 3 von 4 Fahrzeugen wurden NICHT geliefert. Gibt es dafür eine Erklärung?

Lockdown bei ausländischen Zulieferern, Umstrukturierungen wegen der Fusion von Alstom und Bombardier...?

Es ist ja nicht so, dass die Züge sich selbst produzieren oder alle Komponenten vor Ort in Bautzen und Hennigsdorf entstehen.

Viele Grüße
Arnd
Zitat
485er-Liebhaber
Bei 9157 ist Schluss, wären noch Zwei Dutzend - also die Lieferserie von einem Jahr.
Aber wenn in 2 Monaten nur ein Zug kommt ...

... kommt der letzte Flexity, wenn die neue Serie bereits in Lieferung ist. :)
Zitat
Flexist
Zitat
485er-Liebhaber
Bei 9157 ist Schluss, wären noch Zwei Dutzend - also die Lieferserie von einem Jahr.
Aber wenn in 2 Monaten nur ein Zug kommt ...

... kommt der letzte Flexity, wenn die neue Serie bereits in Lieferung ist. :)

Das werden eh Flexity...

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Und der Platz auf den Höfen wird immer weniger.....

T6JP
Zitat


Lockdown bei ausländischen Zulieferern, Umstrukturierungen wegen der Fusion von Alstom und Bombardier...?

Es ist ja nicht so, dass die Züge sich selbst produzieren oder alle Komponenten vor Ort in Bautzen und Hennigsdorf entstehen.

Beide Gründe treffen wohl zu.
Einerseits sind die vorrätigen Teile aufgebraucht und der Nachschub stockt nun und die Fusion mit Alstom hat intern in der "theoretischen Etage" (Buchhaltung, Einkauf) wohl einiges an Unruhe verursacht.

Es grüßt - der Fuchs ;-)
Danke für die Erklärungen.

Zitat
T6Jagdpilot
Und der Platz auf den Höfen wird immer weniger.....

T6JP

Wenn die Tatra bald aus dem Netz verschwinden, ist wieder etwas Platz auf den Höfen vorhanden. Außerdem sind ja 2 neue Betriebshöfe in Planung. Bis dahin aber könnte es mitunter eng werden auf den Höfen.

LG

Im Untergrund liegen Tunnel ;-)
Zitat
Untergrundratte
Danke für die Erklärungen.

Zitat
T6Jagdpilot
Und der Platz auf den Höfen wird immer weniger.....

T6JP

Wenn die Tatra bald aus dem Netz verschwinden, ist wieder etwas Platz auf den Höfen vorhanden. Außerdem sind ja 2 neue Betriebshöfe in Planung. Bis dahin aber könnte es mitunter eng werden auf den Höfen.

Ich vermute mal zumindest ersteres hat der Jagdpilot in seinem Statement bereits eingepreist: Wenn man sie die diversen Listen für die Fahrzeuge mal anschaut dann scheinen die modernisierten Tatras gefragt Ware zu sein, die sich gut verkauft. Das Einzige, was wirklich Platz wegzunehmen scheint, sind die B6 (wenn die nicht auch schon verhüttet wurden).

Es scheint nur halt nur so, dass wir inzwischen mehr Laufenden Meter Straßenbahn in der Stadt haben zu Prä-Flexity-Zeiten. Und die neuen Höfe dauern ja auch noch etwas bis zur Fertigstellung. In der Zwischenzeit feuert Bautzen weiter unerbittlich Salve um Salve Niederflurbahn.
Zitat
Flexist
Zitat
485er-Liebhaber
Bei 9157 ist Schluss, wären noch Zwei Dutzend - also die Lieferserie von einem Jahr.
Aber wenn in 2 Monaten nur ein Zug kommt ...

... kommt der letzte Flexity, wenn die neue Serie bereits in Lieferung ist. :)

Ich glaube inzwischen kaum noch, dass die allerersten Fahrzeuge der ganz langen 50-Meter-Flexitys der neuen Serie wie vorgesehen im Dezember 2022 kommen werden.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 01.03.2021 23:50 von Henning.
Die neuen Fahrzeuge haben mit der alten Bestellung nichts zu tun!

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Zitat
B-V 3313
Die neuen Fahrzeuge haben mit der alten Bestellung nichts zu tun!

Trotzdem darf man ja wohl - aktuell der Lieferverzögerungen in anderen Städten und unserer Flexity - durchaus davon ausgehen, dass es zu Verzögerungen kommen wird. Ich halte das auch für sehr wahrscheinlich.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1876-2021
Wüsste auch nicht, wie das anders sein sollte wenn die neue Bestellung im selben Werk gefertigt wird.

****
Serviervorschlag
Zitat
Slighter
Zitat
Untergrundratte
Danke für die Erklärungen.

Zitat
T6Jagdpilot
Und der Platz auf den Höfen wird immer weniger.....

T6JP

Wenn die Tatra bald aus dem Netz verschwinden, ist wieder etwas Platz auf den Höfen vorhanden. Außerdem sind ja 2 neue Betriebshöfe in Planung. Bis dahin aber könnte es mitunter eng werden auf den Höfen.

Ich vermute mal zumindest ersteres hat der Jagdpilot in seinem Statement bereits eingepreist: Wenn man sie die diversen Listen für die Fahrzeuge mal anschaut dann scheinen die modernisierten Tatras gefragt Ware zu sein, die sich gut verkauft. Das Einzige, was wirklich Platz wegzunehmen scheint, sind die B6 (wenn die nicht auch schon verhüttet wurden).

Es scheint nur halt nur so, dass wir inzwischen mehr Laufenden Meter Straßenbahn in der Stadt haben zu Prä-Flexity-Zeiten. Und die neuen Höfe dauern ja auch noch etwas bis zur Fertigstellung. In der Zwischenzeit feuert Bautzen weiter unerbittlich Salve um Salve Niederflurbahn.

Das Problem ist auch, das die neuen langen Schleudern andre Stellplatzlängen benötigen.
Mar ist ja z.B. auf die Zuglängen der Tatra geplant und gebaut worden-
d.h im Umkehrschluß man bekommt mit den langen Flex weniger Züge auf ein Gleis.
Bei älteren Höfen wird es dann noch etwas kniffliger-
sollten je in Köpenick kurze ZR Flex hinkommen,passen nach 21/22 schon keine drei mehr und auf 19 auch nicht..usw...

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Bei älteren Höfen wird es dann noch etwas kniffliger-
sollten je in Köpenick kurze ZR Flex hinkommen,passen nach 21/22 schon keine drei mehr und auf 19 auch nicht..usw...

Dabei ist eine F6Z doch nicht länger als ein TDE+BDE oder TE+BE+BE/TZ+BZ+BZ oder T6+B6?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Ist etwas länger als ein Gtx und damit passte es eben nicht-und auch nicht weil man damals Puffer auf Puffer gefahren ist..geht bei Plaste nicht mehr.

T6JP
Na wer weiß. Bis dahin ist Köpenick vielleicht schon geschlossen.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: U4 verlängern - jetzt!
Zitat
Untergrundratte
Außerdem sind ja 2 neue Betriebshöfe in Planung. Bis dahin aber könnte es mitunter eng werden auf den Höfen.

Inzwischen sind drei neue Betriebshöfe in Planung. Adlershof (ADL), Heinersdorf (HEI) und Tegel (TE).

so long

Mario
Zitat
B-V 3313
Na wer weiß. Bis dahin ist Köpenick vielleicht schon geschlossen.

Neuere Planspiele gehen davon aus , das ADL nicht ausreicht, weil es ja nur die "C" Variante ist.
Und man deshalb in Ferner Zukunft den Museumsteil in Köp vom übrigen Hof abtrennt-und kurze ZR Flex dort abstellen will,
ähnlich so wie in SW die Flachbüchsen ( und auch Busse(tagsüber)) geparkt werden müssen,
weil der Stellplatz nicht ausreicht für das was gefahren wird.

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen