Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Flexity F8Z Serienlieferung (III)
geschrieben von S4289 
Hallo zusammen,

die Wagen sind nicht druckdicht, sondern druckertüchtigt. Aber ich finde es einfach nur albern und überflüssig, auf dieser kleinen sprachlichen Ungenauigkeit herumzureiten. Wem soll das weiterhelfen?

Aber wie gesagt, bis auf die kleine Serie der Bvmz 185 (140 Stück) sind alle klimatisierten Reisezugwagen der Bundesbahn schon viel früher und ohne Blick auf eine später notwendige Druckertüchtigung beschafft worden. Einzig die Bvmz 185 wurden tatsächlich in Hinblick auf die Druckertüchtigung beschafft, weil sich Wagen ohne Klimaanlage (konkret ging es um die verbliebenen Bm 235 in den IC-Zügen) natürlich nicht druckertüchtigen lassen.

Später haben sich klimatisierte Wagen und Triebzüge ja auch für weniger "hochwertige" Züge durchgesetzt, wobei diese Fahrzeuge in den meisten Fällen eben nicht druckertüchtigt sind.

Viele Grüße
Manuel


Zitat
Bumsi
Zitat
Nemo
Zitat
Bumsi
Zitat
T6Jagdpilot
Ja und???
Wo ist der Unterschied zur Ellok mit Klima-Führerstand und Reisezugwagen mit Fenster, als es noch keine Klima gab??
Bzw Dieseltriebwagen gleicher Ausstattung??

Die Klimaeinbauten bei Reisezügen waren weniger dem Komfort, als der Druckdichtmachung geschuldet.

T6JP

Was für Reisezüge sollen denn Druckdicht sein?

Die für die Schnellfahrstrecken!

Die sind sicher nicht Druckdicht.
Gut, von mir aus auch "nur" ertüchtigt, ist ja auch kein Uboot ;-)
Nachteil:Klima defekt, geht der Zug an die Seite...

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Gut, von mir aus auch "nur" ertüchtigt, ist ja auch kein Uboot ;-)
Nachteil:Klima defekt, geht der Zug an die Seite...

Nicht unbedingt. Manchmal wird auch nur der Wagen abgesperrt und es wird weitergefahren.
Zitat
Philipp Borchert
Wie wenig ein Austausch zwischen zwei unterschiedlich temperierten Bereichen statt findet kann man immer mal erleben, wenn in durchgängigen Zügen (z.B. im Talent II) die Klimaanlage in einem Wagenteil ausgefallen ist. Man merkt den Unterschied spürbar. Oder - ganz regulär - mein Lieblingsbeispiel: Die Combino in Potsdam mit der nachträglichen Verlängerung. Nur diese zwei neuen Wagenteile haben eine Klimaanlage, der Rest nicht. Man kann mit geschlossenen Augen durchlaufen und spürt, wann man in den klimatisierten Bereichen ist.

Das habe ich bei uns in NRW im Doppelstock-Regionalexpress auch schon einige Male erlebt, als in manchen Wagen die Klimaanlage ausgefallen war.
Zitat
Henning
Das habe ich bei uns in NRW im Doppelstock-Regionalexpress auch schon einige Male erlebt, als in manchen Wagen die Klimaanlage ausgefallen war.

Bei denen ist das ja auch keine Kunst, da sind ja Türen an den Wagenenden.

~ Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ~
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen