Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Flexity F8Z Serienlieferung (III)
geschrieben von S4289 
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Es gibt Fahrzeuge die wurden einst gebaut um ewig zu halten.
Inzwischen werden Fahrzeuge gebaut, die mindestens 32 Jahre halten sollen.
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Das weiß man heute noch nicht.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Das weiß man heute noch nicht.

Wenn es soweit ist, wird sich ja zeigen, ob es Interessenten gibt. Das setzt natürlich voraus, dass die Dinger dann immernoch gut weiternutzbar sind. Schließlich reden wir hier von der ersten Generation Niederflurfahrzeuge.

Aber andererseits bestehen die ja nicht aus Alu oder anderen Material, was deutlich schneller irreparabel bzw. unwirtschaftlich reparabel ist.
Mit einer abgerockten Steuertechnik aus der Mottenkiste ( 286erPC !),was die nicht umgebauten Fzg.betrifft.
Die Wagen sind ebenso abgerockt-da gibt es inzwischen besseres, vor allem was Fahr und Bremsverhalten betrifft.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Die Wagen sind ebenso abgerockt-da gibt es inzwischen besseres, vor allem was Fahr und Bremsverhalten betrifft.

Mal ganz blöde gefragt - welche besseren Wagen sind denn derzeit verfügbar?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
T6Jagdpilot
Mit einer abgerockten Steuertechnik aus der Mottenkiste ( 286erPC !),was die nicht umgebauten Fzg.betrifft.
Die Wagen sind ebenso abgerockt-da gibt es inzwischen besseres, vor allem was Fahr und Bremsverhalten betrifft.

T6JP

Was Besseres auf dem Gebrauchtmarkt in einer vergleichbaren Preisklasse? Ich kann mir gut vorstellen, dass die Dinger recht kompetitiv ausgepreist sein werden, was dann den Griff zu diesen anstatt anderen Gebrauchtfahrzeugen eher wahrscheinlich macht.
Warum Gebrauchtfahrzeuge..? Und für Wen?
Selbst die Rumänen kaufen inzwischge neue NF-Fahrzeuge...

Wer sich heutzutage neue Bahnen in den Hof stellt, muss dafür aufwändig seine Infrastruktur umbauen.
Das muss er für die abgenuddelten Gt6 mit fragwürdiger Restlaufzeit aber auch.
Dann kann man sich bei Skoda,Pesa,Elektron oder sonstwo gleich neue Züge kaufen,
die kein schon 1908 gescheitertes Antriebskonzept im Drehgestell aufweisen....

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Warum Gebrauchtfahrzeuge..? Und für Wen?
Selbst die Rumänen kaufen inzwischge neue NF-Fahrzeuge...

Jo. Für die genauso alten, nur vierteiligen GT8 der wohlhabenden Hansestadt Bremen gab es keine Abnehmer, die gehen alle in den Wertstoffkreislauf.
Allerdings sind die Vierteiler in Kurven und Neigungswechseln viel höheren Beanspruchungen ausgesetzt als die kürzeren Dreiteiler, die bei den anderen damaligen AEG-Kunden rollen.

so long

Mario
Zitat
Slighter
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Das weiß man heute noch nicht.

Wenn es soweit ist, wird sich ja zeigen, ob es Interessenten gibt. Das setzt natürlich voraus, dass die Dinger dann immernoch gut weiternutzbar sind. Schließlich reden wir hier von der ersten Generation Niederflurfahrzeuge.

Aber andererseits bestehen die ja nicht aus Alu oder anderen Material, was deutlich schneller irreparabel bzw. unwirtschaftlich reparabel ist.

Aus was bestehen die GT6?

Sind die KT4D aus Aluminium?
Zitat
Henning
Aus was bestehen die GT6?

Aus Versehen. Hihi.

Nein, soweit ich weiß sind das alles Fahrzeuge mit Stahlkarosserie.

~~~~~~
"Hmmm...echt eisprünglich."
Zitat
Henning
Zitat
Slighter
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Das weiß man heute noch nicht.

Wenn es soweit ist, wird sich ja zeigen, ob es Interessenten gibt. Das setzt natürlich voraus, dass die Dinger dann immernoch gut weiternutzbar sind. Schließlich reden wir hier von der ersten Generation Niederflurfahrzeuge.

Aber andererseits bestehen die ja nicht aus Alu oder anderen Material, was deutlich schneller irreparabel bzw. unwirtschaftlich reparabel ist.

Aus was bestehen die GT6?

Sind die KT4D aus Aluminium?

Die Karossen der KT4D bestehen aus ganz normalem Stahl, der in früheren Zeiten ordentlich zum Rosten neigte. Die GT6, soweit ich weiß, aus extra korrosionsarmen Stahl, der aber nach durchschnittlich 25-jährigen Einsatz inzwischen auch an manchen Stellen Rost ansetzt.

Wenn es zukünftig einen ernsthaften Kaufinteressenten gibt, müsste der sicherlich die Karosserien auch gründlich aufarbeiten. Die veraltete Leit- und Steuertechnik, für die es keine neu produzierten Ersatzteile mehr geben dürfte, wurde ja schon angesprochen. Das alles zusammen mit den beachtlichen Kilometerleistungen, die die ganze Baureihe inzwischen auf dem Buckel hat macht die Wagen sicher schwer verkäuflich.

Der traditionelle Abnehmermarkt für deutsche Gebrauchtwagen in Osteuropa (und weiter östlich davon) besitzt ja oftmals auch nicht die nötige Infrastruktur für diese Fahrzeuge. Stichworte sind Zustand der Gleisnetze und Werkstätten usw.

Die Tatras sind in dieser Hinsicht ja sehr genügsam.
Zitat
Henning
Zitat
Slighter
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Das weiß man heute noch nicht.

Wenn es soweit ist, wird sich ja zeigen, ob es Interessenten gibt. Das setzt natürlich voraus, dass die Dinger dann immernoch gut weiternutzbar sind. Schließlich reden wir hier von der ersten Generation Niederflurfahrzeuge.

Aber andererseits bestehen die ja nicht aus Alu oder anderen Material, was deutlich schneller irreparabel bzw. unwirtschaftlich reparabel ist.

Aus was bestehen die GT6?

Sind die KT4D aus Aluminium?

Hast Du überhaupt von irgendetwas Ahnung???

T6JP
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Henning
Aus was bestehen die GT6?

Aus Versehen. Hihi.

Nein, soweit ich weiß sind das alles Fahrzeuge mit Stahlkarosserie.

Wenn sie aus Stahl sind dann lohnt sich so gut wie sicher der Weiterverkauf.
Zitat
T6Jagdpilot
Zitat
Henning
Zitat
Slighter
Zitat
B-V 3313
Zitat
Henning
Werden die GT6 nicht wie die KT4D verkauft?

Das weiß man heute noch nicht.

Wenn es soweit ist, wird sich ja zeigen, ob es Interessenten gibt. Das setzt natürlich voraus, dass die Dinger dann immernoch gut weiternutzbar sind. Schließlich reden wir hier von der ersten Generation Niederflurfahrzeuge.

Aber andererseits bestehen die ja nicht aus Alu oder anderen Material, was deutlich schneller irreparabel bzw. unwirtschaftlich reparabel ist.

Aus was bestehen die GT6?

Sind die KT4D aus Aluminium?

Hast Du überhaupt von irgendetwas Ahnung???

T6JP

Ich habe danach gefragt, weil z. B. bei den U-Bahntypen D und A3 die Wagenkästen später nicht mehr aus Stahl sondern aus Aluminium gefertigt wurden, weshalb sie dann die Bezeichnungen DL und A3L hatten.
Na dann schlussfolgere mal was Kt4D heist, und was Kt4Ru,Kt4Yu...
Hinweis : Das Periodensystem der Elemente ist das falsche Nachschlagwerk.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Na dann schlussfolgere mal was Kt4D heist, und was Kt4Ru,Kt4Yu...
Hinweis : Das Periodensystem der Elemente ist das falsche Nachschlagwerk.

Einen Kt4Ru gab und gibt es nicht. Woher soll die heutige Jugend wissen, was sich hinter den Abkürzungen SU oder YU verbirgt? Auch bei K wird es schwierig.
Zitat
T6Jagdpilot
Hinweis : Das Periodensystem der Elemente ist das falsche Nachschlagwerk.

Weil "L" darin für Aluminium steht oder wie?

~~~~~~
"Hmmm...echt eisprünglich."
Zitat
Bd2001
Zitat
T6Jagdpilot
Na dann schlussfolgere mal was Kt4D heist, und was Kt4Ru,Kt4Yu...
Hinweis : Das Periodensystem der Elemente ist das falsche Nachschlagwerk.

Einen Kt4Ru gab und gibt es nicht. Woher soll die heutige Jugend wissen, was sich hinter den Abkürzungen SU oder YU verbirgt? Auch bei K wird es schwierig.

Aber mal ehrlich, ich finde die Frage schon interessant, warum eigentlich U-Bahnen heutzutage aus Alu sind, Straßenbahnen auch weiterhin aus Stahl gefertigt werden.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Das wird doch bestimmt mit den Witterungsbedingungen zusammen hängen, denen beide Fahrzeugarten sehr unterschiedlich ausgesetzt sind.

~~~~~~
"Hmmm...echt eisprünglich."
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen