Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Bilderrätsel III
geschrieben von Stahldora 
Ist das denn tatsächlich die Beleuchtung? Ich sehe da gar keine Kabel hinführen (wüsste aber auch nicht, um was es sich sonst handeln sollte). Wenn es eine ist, wäre mein erster Erklärungsversuch eine Anwohnerbeschwerde aufgrund der Beschaffenheit der normalen Beleuchtung. Wobei diese eigentlich dezenter sein müsste als die vermutliche Leuchtröhre da vorne. War irgendwem die bisherige vielleicht zu dunkel, also einem Fahrgast?

Auf StreetView sieht die Haltestelle noch normal aus.

~ Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ~
Zitat
B-V 3313
[...]

Was für ein Kindergarten. Es dürfte jeder verstanden haben wie er es meinte. Er hat für das Rätsel das Häuschen in Fahrtrichtung Nord fotografiert, weil offenbar nur dort die Sonderkonstruktion der Beleuchtung zu finden ist. Seine Tipps beziehen sich aber auf die Haltestelle als Ganzes. Die Haltestelle gehörte einmal tatsächlich zum Hagenplatz. Es gab eine Zeit, da hielten die Busse (des 119er) nur in Fahrtrichtung Süd. Vom M19er schrieb er nichts.

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.05.2021 17:05 von Florian Schulz.
Re: Bilderrätsel III
20.05.2021 17:12
Zitat
Florian Schulz
Seine Tipps beziehen sich aber auf die Haltestelle als Ganzes.

Auch dann bleibt es falsch, es gibt nun einmal in beiden Richtungen weitere Haltestellen.

Zitat
Florian Schulz
Vom M19er schrieb er nichts.

Da er keine ehemalige Linie erwähnt - oder auf diese hingeweisen - hat, meint er sicherlich die aktuell dort verkehrende Linie und nicht die Linien 76 und 79 von 1952!

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Das ist der Sinn der Tipps, dass sie vage bleiben. Man soll ja auch ein bisschen nachdenken.

Dass er die aktuell dort verkehrende Linie meinte, ist deine Interpretation. Tatsächlich schrieb er, dass dort (=Hagenplatz als Haltestellenbündel, bestimmt) früher (=unbestimmt) eine (=unbestimmt) Linie endete.

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Re: Bilderrätsel III
20.05.2021 18:16
Zitat
Florian Schulz
Das ist der Sinn der Tipps, dass sie vage bleiben. Man soll ja auch ein bisschen nachdenken

Vage ja, aber nicht falsch. "Die Haltestelle trug eine Zeit den Namen einer der Nachbarhaltestellen" wäre richtig gewesen.

Zitat
Florian Schulz
Dass er die aktuell dort verkehrende Linie meinte, ist deine Interpretation. Tatsächlich schrieb er, dass dort (=Hagenplatz als Haltestellenbündel, bestimmt) früher (=unbestimmt) eine (=unbestimmt) Linie endete.

Um 15.55 benutzte der User M69 den bestimmten Artikel "Die". Oder möchtest du diese Tatsache ernsthaft bestreiten?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Es ging um die Unbestimmtheit der Liniennummer. Nicht um die des Artikels.

--
Dieser Beitrag endet hier. Sie können noch bis zum nächsten Beitrag mitlesen.
Re: Bilderrätsel III
21.05.2021 23:53
Hallo,

dann bringe ich auch mal wieder ein Bilderrätsel: Wo befindet sich diese idyllische Haltestelle der Barnimer Busgesellschaft?

Viele Grüße
André


Ach, ich meine, da war ich im März zum ersten Mal in meinem Leben. Ist das die Haltestelle Bogensee, Bildungsstätte?

~ Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ~
Re: Bilderrätsel III
22.05.2021 19:28
Zitat
Philipp Borchert
Ach, ich meine, da war ich im März zum ersten Mal in meinem Leben. Ist das die Haltestelle Bogensee, Bildungsstätte?

Super erkannt, Philipp! Das ging ja doch schneller als gedacht. Ich war im Mai zum ersten Mal in meinem Leben dort. Sehr interessante und eindrucksvolle Anlage.

Viele Grüße
André
Für meine Radtour von Buch aus dorthin (das war der Tag, an dem auch das Citaro-Foto am "Chaussee- oder Forsthaus" entstanden ist) habe ich 'ne Zeit gewählt, zu der auch ein Bus dort fuhr. Da die Sonne schien, konnte ich nur einen Bruchteil der Anlage als Motiv nutzen.

[abload.de]

~ Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt ~
Ein Rätsel mit langer Geschichte..
Welcher TW ist das, welchem Verkehrsbetrieb gehörte er, und wo liegt er (immer noch)?

T6JP


Zitat
T6Jagdpilot
Ein Rätsel mit langer Geschichte..
Welcher TW ist das, welchem Verkehrsbetrieb gehörte er, und wo liegt er (immer noch)?

T6JP

Es handelt sich um einen LOWA ET50, genauer gesagt den Tw 131 aus Potsdam. Das Wrack liegt auf dem einstigen Truppenübungsplatz der Sowjets in der Döberitzer Heide.
Re: Bilderrätsel III
27.05.2021 11:33
Zitat
T6Jagdpilot
so isses

t6jp

Aber geniales Bilderrätsel! Glatt einen Ausflug wert!

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Re: Bilderrätsel III
27.05.2021 23:35
Zitat
Christian Linow
Zitat
T6Jagdpilot
Ein Rätsel mit langer Geschichte..
Welcher TW ist das, welchem Verkehrsbetrieb gehörte er, und wo liegt er (immer noch)?

T6JP

Es handelt sich um einen LOWA ET50, genauer gesagt den Tw 131 aus Potsdam. Das Wrack liegt auf dem einstigen Truppenübungsplatz der Sowjets in der Döberitzer Heide.

Weiß jemand, warum man diesen Wrack nicht verschrottet hat?
Re: Bilderrätsel III
28.05.2021 19:48
Beim Spaziergang traf ich letztens auf diese Gleise:



Viel Spaß beim Raten.
Re: Bilderrätsel III
28.05.2021 22:30
Ist das eine Eisenbahn? Du warst nicht an einem alten Bootshaus? Vielleicht auf einem Krankenhausgelände? Ich habe solche Schienen glaube ich mal in Buch gesehen.

Gruß Nemo
---

Eine Straßenbahn ist besser als keine U-Bahn!!
Re: Bilderrätsel III
28.05.2021 22:36
Zitat
mitropam
Beim Spaziergang traf ich letztens auf diese Gleise:

Viel Spaß beim Raten.

In Grünau, auf einem Privatgrundstück?
Zitat
Christian Linow
Zitat
T6Jagdpilot
Ein Rätsel mit langer Geschichte..
Welcher TW ist das, welchem Verkehrsbetrieb gehörte er, und wo liegt er (immer noch)?

T6JP

Es handelt sich um einen LOWA ET50, genauer gesagt den Tw 131 aus Potsdam. Das Wrack liegt auf dem einstigen Truppenübungsplatz der Sowjets in der Döberitzer Heide.

Wo da? Ich war zwar mal 2 Jahre als Landschaftspfleger dort, habe das Wrack aber nie gesehen …
Zitat
Gleisdreiecke
Zitat
Christian Linow
Zitat
T6Jagdpilot
Ein Rätsel mit langer Geschichte..
Welcher TW ist das, welchem Verkehrsbetrieb gehörte er, und wo liegt er (immer noch)?

T6JP

Es handelt sich um einen LOWA ET50, genauer gesagt den Tw 131 aus Potsdam. Das Wrack liegt auf dem einstigen Truppenübungsplatz der Sowjets in der Döberitzer Heide.

Wo da? Ich war zwar mal 2 Jahre als Landschaftspfleger dort, habe das Wrack aber nie gesehen …

Ungefährer Standort:
52°32'00.1"N 12°59'01.6"E
vorher Mückentötolin auftragen ;-)

T6JP
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen