Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Aktuelle Fotos Berlin+Brandenburg IV.Quartal 2019
geschrieben von Micha 
Hallo,

in der gestrigen Abendschau wurde die erste Fahrt der Express-S-Bahn begleitet, die ersten Frames zeigten auch das Zielschild zum Ostbahnhof (für das Archiv der Schilderfreunde ;-):



Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Bilder vom 16.12.19:

Beste Grüße
Harald Tschirner


... für 3min - purer Aktionismus nach dem Motto: wir machen das was...

Gruß O-37
Mit dieser S3 Express werden aber Züge gespart. Das ist der Hauptgrund der Einführung.
Zitat
Henning
Mit dieser S3 Express werden aber Züge gespart. Das ist der Hauptgrund der Einführung.

Gespart? Wo wird da gespart? Sind doch mehr Züge, die im Einsatz sind zu den vorhanden auf dieser S3. Oder nicht?

GLG.................Tramy1
Warum haben wir darüber keinen Thread?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
O-37
... für 3min - purer Aktionismus nach dem Motto: wir machen das was...

Aha, jetzt ist es also falsch, wenn zusätzliche Leistungen erbracht werden und die aus betrieblichen Gründen mit ungewöhnlichen Maßnahmen einhergehen?

Die Zuggruppe BII in alter Form verkehrte übrigens letztmals am 30.6.2009 wegen Wagenmangel, ab 11.12.2011 hätte sie wegen der Bauarbeiten sowieso nicht mehr fahren können

Beste Grüße
Harald Tschirner
Also kein extra Thread. Man sollte das ganze ersteinmal eine weile beobachten und seine Auswirkung genau prüfen, bevor man so ein Schwert drüber bricht. Ich sehe das als ein Anfang für Express-S-Bahnen, die ja in den Ideen der Verkehrsplaner schon länger spukt. Weitere werden hoffentlich folgen und dann wird man sehen, ob dieses Konzept etwas bringt oder nicht. Also Mut den Anfängen.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Tramy1
Zitat
Henning
Mit dieser S3 Express werden aber Züge gespart. Das ist der Hauptgrund der Einführung.

Gespart? Wo wird da gespart? Sind doch mehr Züge, die im Einsatz sind zu den vorhanden auf dieser S3. Oder nicht?

3 Umläufe a 4 Wagen (oder 6?)
statt (ohne Express und alle 10min) 6 Umläufe a 8 Wagen.
Zitat
Heidekraut
Also kein extra Thread. Man sollte das ganze ersteinmal eine weile beobachten und seine Auswirkung genau prüfen, bevor man so ein Schwert drüber bricht. Ich sehe das als ein Anfang für Express-S-Bahnen, die ja in den Ideen der Verkehrsplaner schon länger spukt. Weitere werden hoffentlich folgen und dann wird man sehen, ob dieses Konzept etwas bringt oder nicht. Also Mut den Anfängen.

Und noch etwas Gutes geht mit der Einführung der Expreß-S-Bahn einher: Es ist, glaube ich, das erste Mal, daß ich einem Deiner Beiträge vollumfänglich zustimmen kann.


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Heidekraut
Also kein extra Thread. Man sollte das ganze ersteinmal eine weile beobachten und seine Auswirkung genau prüfen, bevor man so ein Schwert drüber bricht. Ich sehe das als ein Anfang für Express-S-Bahnen, die ja in den Ideen der Verkehrsplaner schon länger spukt. Weitere werden hoffentlich folgen und dann wird man sehen, ob dieses Konzept etwas bringt oder nicht. Also Mut den Anfängen.

Und noch etwas Gutes geht mit der Einführung der Expreß-S-Bahn einher: Es ist, glaube ich, das erste Mal, daß ich einem Deiner Beiträge vollumfänglich zustimmen kann.

Man merkt es wird Weihnachten. Zeit der Versöhnung und so.
Aber Alter Köpenicker, wo bleibt denn da der Wettbewerb?

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Tramy1
Zitat
Henning
Mit dieser S3 Express werden aber Züge gespart. Das ist der Hauptgrund der Einführung.

Gespart? Wo wird da gespart? Sind doch mehr Züge, die im Einsatz sind zu den vorhanden auf dieser S3. Oder nicht?

Diese Verstärkerfahrten der S3 gab es schon vorher, aber nicht als Express. Da dieser jetzt an weniger Stationen hält, können Umläufe und damit Züge gespart werden. Diese Züge werden für die wahrscheinliche Eröffnung des BER im Oktober nächsten Jahres benötigt.
Zitat
Heidekraut
Also kein extra Thread. Man sollte das ganze ersteinmal eine weile beobachten und seine Auswirkung genau prüfen, bevor man so ein Schwert drüber bricht. Ich sehe das als ein Anfang für Express-S-Bahnen, die ja in den Ideen der Verkehrsplaner schon länger spukt. Weitere werden hoffentlich folgen und dann wird man sehen, ob dieses Konzept etwas bringt oder nicht. Also Mut den Anfängen.

Auf der S3 bringen die Expresszüge tatsächlich kaum etwas. Seitens der S-Bahn gibt es aber mehr oder weniger konkrete Überlegungen, z.B. auf dem langen Außenast Richtung Strausberg solche Expresszüge einzusetzen. Dort bringen diese wirklich eine spürbare Zeitersparnis. Voraussetzung ist natürlich ein mindestens zweigleisiger Ausbau der Strecke, der im Moment noch in weiter Ferne liegt.
Zitat
Henning
Zitat
Tramy1
Zitat
Henning
Mit dieser S3 Express werden aber Züge gespart. Das ist der Hauptgrund der Einführung.

Gespart? Wo wird da gespart? Sind doch mehr Züge, die im Einsatz sind zu den vorhanden auf dieser S3. Oder nicht?

Diese Verstärkerfahrten der S3 gab es schon vorher, aber nicht als Express. Da dieser jetzt an weniger Stationen hält, können Umläufe und damit Züge gespart werden. Diese Züge werden für die wahrscheinliche Eröffnung des BER im Oktober nächsten Jahres benötigt.

S3 fährt:

Spandau <> Erkner alle 20min.

Ostbahnhof<> Erkner in der HVZ und in der nebenzeit Ostbahnhof <> Friedrichshagen alle 20min.

Jetzt die zusatzzüge XS3 Friedrichshagen <> Ostbahnhof in der HVZ alle 20min.

Also sehe ich doch mehr Züge.

GLG.................Tramy1
Zitat
Tramy1
Zitat
Henning
Zitat
Tramy1
Zitat
Henning
Mit dieser S3 Express werden aber Züge gespart. Das ist der Hauptgrund der Einführung.

Gespart? Wo wird da gespart? Sind doch mehr Züge, die im Einsatz sind zu den vorhanden auf dieser S3. Oder nicht?

Diese Verstärkerfahrten der S3 gab es schon vorher, aber nicht als Express. Da dieser jetzt an weniger Stationen hält, können Umläufe und damit Züge gespart werden. Diese Züge werden für die wahrscheinliche Eröffnung des BER im Oktober nächsten Jahres benötigt.

S3 fährt:

Spandau <> Erkner alle 20min.

Ostbahnhof<> Erkner in der HVZ und in der nebenzeit Ostbahnhof <> Friedrichshagen alle 20min.

Jetzt die zusatzzüge XS3 Friedrichshagen <> Ostbahnhof in der HVZ alle 20min.

Also sehe ich doch mehr Züge.

Ja genau und nur(!) um diese zusätzliche Zuggruppe geht es.

Diese Züge will man eigentlich seit Ende der Ostkreuz-Bauarbeiten 2018 anbieten. Sie fuhren davor ja auch schon Jahrzenhtelang


Eigentlich bräuchte es vier Umläufe also insgesamt 8 Viertelzüge.

Verkehrt die Zuggruppe als Express (spart also 6 Minuten) reichen 3 Umläufe / also 6 Viertelzüge.

Also wurden 2 Viertelzüge eingespart gegenüber des eigentlichen Zieles und nicht verglichen zur Krisen&Bauzeit 2009-2019



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 19.12.2019 09:21 von PassusDuriusculus.
Zitat
Henning
Diese Züge werden für die wahrscheinliche Eröffnung des BER im Oktober nächsten Jahres benötigt.

Und Du meinst, da stellt man sie jetzt schonmal beiseite?


Beginne den Tag mit einem Lächeln - dann hast Du es hinter Dir.
Der große Fahrplanwechsel ist immer im Dezember. Daher denke ich, dass man schon einige Reserven dafür bereitstellt.
S85 kurz vor Baumschulenweg


Zitat
Henning
Diese Züge werden für die wahrscheinliche Eröffnung des BER im Oktober nächsten Jahres benötigt.



Völliger Quatsch. Reserven werden nicht für Fahrplanwechsel erstellt...
und schon gar nicht über größere Zeiträume für irgendwelche Irgendwanntermine.
Das kannste auf Deiner Modelleisenbahn machen.

T6JP



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 20.12.2019 17:29 von T6Jagdpilot.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen