Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Kurzmeldungen Februar 2020
geschrieben von B-V 3313 
Die Verstärker der M6 fahren auch alle 10 Minuten, jedoch immer 2 Minuten vor der normalen M6, damit mit der 16 ein 2-4-4-Minuten-Takt besteht. Wieso man da keinen 3-3-4-Minuten-Takt eingerichtet hat, weiß ich auch nicht.
Momentan fährt nichts am Ostkreuz wg. Polizeieinsatz.
Da ist Feuer unter dem Dach:

[www.berliner-zeitung.de]

Zitat
BVG muss Kauf von 90 Elektrobussen vorerst stoppen Arbeitnehmervertreter lassen Sitzung des Aufsichtsrats platzen. Sie fordern, dass der Senat seine Finanzzusagen endlich einhält.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
VBB/HVV
Die Verstärker der M6 fahren auch alle 10 Minuten, jedoch immer 2 Minuten vor der normalen M6, damit mit der 16 ein 2-4-4-Minuten-Takt besteht. Wieso man da keinen 3-3-4-Minuten-Takt eingerichtet hat, weiß ich auch nicht.

Und da hätte die S-Bahn noch einen weiteren Verstärker bestellen sollen?

*******
Die Signatur ist zu kurz um sie mit Inhalten zu verstopfen.
Zitat
VBB/HVV
Die Verstärker der M6 fahren auch alle 10 Minuten, jedoch immer 2 Minuten vor der normalen M6, damit mit der 16 ein 2-4-4-Minuten-Takt besteht. Wieso man da keinen 3-3-4-Minuten-Takt eingerichtet hat, weiß ich auch nicht.

Damit die M6E der vollen M6 möglichst viele Fahrgäste abnimmt.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Zitat
Logital
Und da hätte die S-Bahn noch einen weiteren Verstärker bestellen sollen?

Ich denke mal, es ging ihm eher darum, dass schon die normalen Verstärker nicht fuhren, etwas in die Richtung hörte ich nämlich auch (denkbar ungünstig während solcher Unterbrechungen).
Das hat allerdings damit zu tun, dass Ferien sind, da fahren die morgendlichen Verstärker nicht, darüber hinaus in den Sommerferien auch nicht die nachmittäglichen. Das heißt also, die S-Bahn Berlin (oder die neue DB SEV?) hätte wohl wenn dann die normalen Verstärker bestellen und bezahlen sollen.


Zitat
B-V 3313
Damit die M6E der vollen M6 möglichst viele Fahrgäste abnimmt.

Ja gut, das ergibt wohl Sinn, auch wenn die Führung nur bis S Marzahn wohl leider generell etwas zu kurz greift. Eine Führung bis Wuhletalstraße wäre ziemlich günstig und auch angemessen, nur mit dem vorhandenen Personal eben nicht zu machen, aber das ist ein anderes Thema.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.2020 21:23 von VBB/HVV.
Ah, also ich die morgendlichen Verstärker, verstehe. Vielleicht wurde ja bestellt und die BVG kann nicht liefern?

*******
Die Signatur ist zu kurz um sie mit Inhalten zu verstopfen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 04.02.2020 21:28 von Logital.
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Zitat
Slighter
Ist es nicht gerade wünschenswert, dass sich solche Aktivitäten auf ausgemusterte Fahrzeuge beschränken?

Das wäre super.

Es ist und bleibt eine Straftat, egal ob Ausgemustert oder nicht daran ist nichts super.

Graffitis kann man hierzulande so gut wie nicht verhindern. Dann ist doch besser, sowas auf Fahrzeuge zu beschränken, die zur Verschrottung vorgesehen sind.
Zitat
Henning
Graffitis kann man hierzulande so gut wie nicht verhindern. Dann ist doch besser, sowas auf Fahrzeuge zu beschränken, die zur Verschrottung vorgesehen sind.

Lieber Henning,

die Täter beschränken sich sicherlich nicht auf Fahrzeuge, die zur Verschrottung vorgesehen ist. Schon gar nicht mit der Absicht, möglichst wenig Schaden anzurichten.

Grüße
Nic
Zitat
der weiße bim
Zitat
Nordender
M6: Massen von Menschen, die die gesperrte S-Bahn umfahren wollen und natürlich wieder ohne Verstärker, da fällt mir nichts mehr ein.

Offensichtlich hat die DB keine Verstärker bestellt.
Trotzdem sind heute Nachmittag zwei Tatrazüge als M6-Verstärker unterwegs (6105-6125 und 6167-6166), wenn ich das richtig gesehen habe.
Die U5 fährt auch nur glatten Fünfminutentakt statt 4,5/4,5/5min. Dennoch sind zur Stunde die 15 Züge ohne größere Verspätungen unterwegs.

Das ist ja nicht mal dramatisch, wenn die U5 ihren 5-Minutentakt fährt. Dramatisch ist es, wenn die Züge von Hönow (in den Ferien nur alle 10 Minuten) in Wuhletal die S-Bahnfahrgäste mitnehmen und dann randvoll sind und die Bahnen von Kaulsdorf Nord kommend, leer bleiben.
Zitat
Nicolas Jost
Zitat
Henning
Graffitis kann man hierzulande so gut wie nicht verhindern. Dann ist doch besser, sowas auf Fahrzeuge zu beschränken, die zur Verschrottung vorgesehen sind.

Lieber Henning,

die Täter beschränken sich sicherlich nicht auf Fahrzeuge, die zur Verschrottung vorgesehen ist. Schon gar nicht mit der Absicht, möglichst wenig Schaden anzurichten.

Straftaten bleiben Straftaten, zumal vor dem Beschmieren und damit Sachbeschädigung, der Straftatbestand des Hausfriedensbruches oft genug zustande kommt, und da ist es egal ob das Fahrzeug verschrottet wird oder nicht.
Hat ich weiter oben schon geschrieben. Passt wohl wieder nicht in den Leverkusener Horizont.

T6JP
Zitat
T6Jagdpilot
Hat ich weiter oben schon geschrieben. Passt wohl wieder nicht in den Leverkusener Horizont.

T6JP

Meinst eher halten, einige für ein Kavaliersdelikt das ganze.
Zitat
Flexist
Zitat
der weiße bim


Offensichtlich hat die DB keine Verstärker bestellt.
Trotzdem sind heute Nachmittag zwei Tatrazüge als M6-Verstärker unterwegs (6105-6125 und 6167-6166), wenn ich das richtig gesehen habe.
Die U5 fährt auch nur glatten Fünfminutentakt statt 4,5/4,5/5min. Dennoch sind zur Stunde die 15 Züge ohne größere Verspätungen unterwegs.

Das ist ja nicht mal dramatisch, wenn die U5 ihren 5-Minutentakt fährt. Dramatisch ist es, wenn die Züge von Hönow (in den Ferien nur alle 10 Minuten) in Wuhletal die S-Bahnfahrgäste mitnehmen und dann randvoll sind und die Bahnen von Kaulsdorf Nord kommend, leer bleiben.

Ich habe Mo + Di keine Verstärker gesehen und bemerkt.

Mit anderen Worten: Die S-Bahn unterbricht zwei wichtige Linien ins Zentrum und man lässt die empfohlenen Umfahrungen ohne
Verstärkung in Ferienfahrplänen rollen.
Den Minimal-SEV erwähne ich gar nicht erst.

Den Verantwortlichen beim VBB sollten endlich mal aufwachen und klare Vorgaben machen, wie Ersatz zu leisten und zu fahren ist.
Wie boniert man hier mit den Kunden ungeht ist echt unfassbar.
Letztes Jahr gab es volles Programm mit Sonderlinien, warum diesmal nicht ansatzweise? Da wollte man wohl einfach sparen.

Und bitte nicht wieder mit Ferien kommen, die Winterferien machen sich im Berufsverkehr absolut nicht bemerkbar.
Zitat
Nordender
Und bitte nicht wieder mit Ferien kommen, die Winterferien machen sich im Berufsverkehr absolut nicht bemerkbar.

Das sehe ich aber anders. Derzeit müssen "mein" 150er/158er regelrecht von Buch nach Blankenburg schleichen und an vielen Haltestellen Zeit abstehen, weil sie der Fahrzeit, die sonst für den ganzen Stau immer noch nicht ausreicht, ständig vorneweg fahren - die Straßen sind deutlich leerer.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Auf dem Wannsee ist zur Zeit wieder die alte Fähre unterwegs :

Zitat

Ferienausflug mit dem alten BVG-Dampfer. Lust auf einen Winterausflug mit den Kindern im Berliner Südwesten? Dann ist das hier was für Sie: Zwischen Kladow und Wannsee ist seit Montag die alte „MS Tempelhof“ im Einsatz – bis Freitag, 14. Februar.
[leute.tagesspiegel.de]

_____________

Guten Tag !
Zitat
Der Fonz
Auf dem Wannsee ist zur Zeit wieder die alte Fähre unterwegs :

War die "Tempelhof" denn mal reguläre Ersatzfähre? Ich meine mich zu erinnern, dass als früher im Sommer die "Lichtefelde" fuhr, diese im Winter von der "Kohlhase" vertreten wurde.

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Als alter Kladower mit Schulweg zum Mehringplatz meine ich mich zu erinnern, dass die Tempelhof im Winter ab und zu die Kohlhase vertreten hat, wahrscheinlich wenn Reparaturen fällig waren. Es kam auf jeden Fall regelmäßig vor, aber nur im Winter, wenn weniger Aufkommen war.
Heute gibt es mal positive Neuigkeiten: In Höhe des ehemaligen Postamts am Hindenburgdamm mussten wegen eines Schwertransporters die Fahrbahnen Richtung Norden komplett gesperrt werden. Die M85-Busse wurden in beide Richtungen über die extra für sie gesperrte Süd-Fahrbahnen geleitet. Ein Beispiel, das hoffentlich nun öfters Anwendung findet. :o)
Seit mind. dieser Woche läuft wieder die alljährliche VBB-Fahrgasterhebung.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen