Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Tram Adlershof II - Bauzeitraum ab 05/2020
geschrieben von Arnd Hellinger 
Zitat
micha774
Fahrpläne sind online.
Die 63 hat am Landschaftspark kurze Wendezeiten, bei Zurückziehung bis S Adlershof sehr großzügige, wodurch die Umlaufanzahl i.d.R. die gleiche ist.

Die 61 hat am Btf. Schöneweide etwa 15min und in Rahnsdorf 19min.

Die Fahrpläne sind - typisch für Berlin - richtig dämlich! Es fahren zwar vier Bahnen je 20 Minuten, aber eben nicht alle 5 Minuten. Wer von Adlershof nach Karl Ziegler Straße will findet einen 1/10/2/7 Takt vor.

*******
Zum 3G Menü empfehlen in Brandenburg dringend die FFP2 Maske und in Berlin aber unbedingt.
Zitat
Logital
Zitat
micha774
Fahrpläne sind online.
Die 63 hat am Landschaftspark kurze Wendezeiten, bei Zurückziehung bis S Adlershof sehr großzügige, wodurch die Umlaufanzahl i.d.R. die gleiche ist.

Die 61 hat am Btf. Schöneweide etwa 15min und in Rahnsdorf 19min.

Die Fahrpläne sind - typisch für Berlin - richtig dämlich! Es fahren zwar vier Bahnen je 20 Minuten, aber eben nicht alle 5 Minuten. Wer von Adlershof nach Karl Ziegler Straße will findet einen 1/10/2/7 Takt vor.

Auch wenn es schonmal gemeldet wurde: hier nochmal der Hinweis, "Fahrplanbuch" vom VBB ist immer noch online: [fahrinfo.vbb.de]: und ganz nach unten scrollen.

Der Fahrplan der M17 ab 30.10. umfasst übrigens 84 Seiten...;-)

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Logital
Zitat
micha774
Fahrpläne sind online.
Die 63 hat am Landschaftspark kurze Wendezeiten, bei Zurückziehung bis S Adlershof sehr großzügige, wodurch die Umlaufanzahl i.d.R. die gleiche ist.

Die 61 hat am Btf. Schöneweide etwa 15min und in Rahnsdorf 19min.

Die Fahrpläne sind - typisch für Berlin - richtig dämlich! Es fahren zwar vier Bahnen je 20 Minuten, aber eben nicht alle 5 Minuten. Wer von Adlershof nach Karl Ziegler Straße will findet einen 1/10/2/7 Takt vor.

Da muss man in Adlershof aber auch die jeweils richtige Haltestelle finden.

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————
Zitat
Logital
Zitat
micha774
Fahrpläne sind online.
Die 63 hat am Landschaftspark kurze Wendezeiten, bei Zurückziehung bis S Adlershof sehr großzügige, wodurch die Umlaufanzahl i.d.R. die gleiche ist.

Die 61 hat am Btf. Schöneweide etwa 15min und in Rahnsdorf 19min.

Die Fahrpläne sind - typisch für Berlin - richtig dämlich! Es fahren zwar vier Bahnen je 20 Minuten, aber eben nicht alle 5 Minuten. Wer von Adlershof nach Karl Ziegler Straße will findet einen 1/10/2/7 Takt vor.

Und nicht nur das, 61 und 63 sind auch nicht vertaktet, so dass es im Alt-Adlershofer Abschnitt einen 7/13-min-"Takt" gibt. Super...
Zitat
Harald Tschirner
Zuvor, denke ich, finden offizielle Einweihungsveranstaltungen statt?

Ja, Haltestelle Karl-Ziegler-Straße in Richtung S-Schöneweide wird das Bändchen durchschnitten.

Die Haltestelle Karl-Ziegler-Straße weist jetzt Wartehallen aus zwei verschiedenen Zeitepochen auf. Mal einen Blick auf die Verglasung werfen.
Zitat
def
Zitat
Logital
Zitat
micha774
Fahrpläne sind online.
Die 63 hat am Landschaftspark kurze Wendezeiten, bei Zurückziehung bis S Adlershof sehr großzügige, wodurch die Umlaufanzahl i.d.R. die gleiche ist.

Die 61 hat am Btf. Schöneweide etwa 15min und in Rahnsdorf 19min.

Die Fahrpläne sind - typisch für Berlin - richtig dämlich! Es fahren zwar vier Bahnen je 20 Minuten, aber eben nicht alle 5 Minuten. Wer von Adlershof nach Karl Ziegler Straße will findet einen 1/10/2/7 Takt vor.

Und nicht nur das, 61 und 63 sind auch nicht vertaktet, so dass es im Alt-Adlershofer Abschnitt einen 7/13-min-"Takt" gibt. Super...

Ja, das ist ja schon seit einiger Zeit so. Glaube seit die 63 nach Mahlsdorf fährt.

*******
Zum 3G Menü empfehlen in Brandenburg dringend die FFP2 Maske und in Berlin aber unbedingt.
Zitat
Logital
Zitat
def
Und nicht nur das, 61 und 63 sind auch nicht vertaktet, so dass es im Alt-Adlershofer Abschnitt einen 7/13-min-"Takt" gibt. Super...

Ja, das ist ja schon seit einiger Zeit so. Glaube seit die 63 nach Mahlsdorf fährt.

Und als Zugabe funktionieren einige Anschlüsse nur noch alle 20 Minuten...
Zitat

"ECG7C" am 11.10.2021 um 18.36 Uhr:

Artikel aus dem ND von heute: [www.nd-aktuell.de]

Zitat

Die Straßenbahn-Neubaustrecke vom Bahnhof Schöneweide über die Wissenschaftsstadt zum S-Bahnhof Adlershof ist am Freitag durch die Technische Aufsichtsbehörde abgenommen worden.

Herzlichen Dank an "ECG7C" für die Weiterleitung und an "nicolaas" vom "neues deutschland" für seine Recherche. :-)

Für die Annalen: Abnahmefahrt(en) am Donnerstag, den 30.9.2021, Erteilung der Betriebsgenehmigung für die Strecke Adlershof II durch die Technische Aufsichtsbehörde am Freitag, den 8.10.2021, also nach acht Tagen.

Themenwechsel: Die Arbeiten an den Lichtsignalanlagen am S-Bahnhof Adlershof sind leider alles andere als schnell. Ergebnis von gestern: Anbringung eines aus zehn (!) Optiken und zwei Schlüsselschaltern bestehenden Signals für die Straßenbahn sowie eines Vorschriftzeichens 205 mit dem Zusatzzeichen 1048-19 (Straßenbahn) an der linken Ampel für den Kraftfahrzeugverkehr. Noch kein Mast für die rechte Ampel.



Viele Grüße, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
krickstadt
Für die Annalen: Abnahmefahrt(en) am Donnerstag, den 30.9.2021, Erteilung der Betriebsgenehmigung für die Strecke Adlershof II durch die Technische Aufsichtsbehörde am Freitag, den 8.10.2021, also nach acht Tagen.

Das am 30.9 Fahrten für die TAB stattgefunden haben ist richtig. Es waren die Folgefahrten am 8.10 die schließlich zum Ergebnis führten. Die Formulierung im ND ist insoweit richtig. Die erste Fahrt war, also wie soll ich das jetzt sagen, ohne Erfolg.
Zitat

"ECG7C" am 12.10.2021 um 7.10 Uhr:

Dass am 30.9. Fahrten für die TAB stattgefunden haben, ist richtig. Es waren die Folgefahrten am 8.10., die schließlich zum Ergebnis führten. [...] Die erste Fahrt war, also wie soll ich das jetzt sagen, ohne Erfolg.

Dass bei einem solch' komplexen Projekt "Mängel gefunden und Auflagen erteilt" worden sind, ist ja keine Schande. Gut, dass offensichtlich die Mängel beseitigt und die Auflagen erfüllt werden konnten. :-)

Gruß, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
micha774
Fahrpläne sind online.

Wenn man dem Fahrplan glaubt, findet die erste planmäßige Fahrt am 30.10.21 auf der neuen Strecke ab S-Bf. Schöneweide/Sterndamm mit der M17 um 13:09 Uhr statt, das ist die Fahrt 12:26 Uhr ab Falkenberg.

Die erste 63 kommt am Landschaftspark, Johannisthal um 13:43 Uhr an und fährt um 13:53 Uhr zurück nach Köpenick.


Zuvor, denke ich, finden offizielle Einweihungsveranstaltungen statt?

Die 61 wird ab Montag in den Fahrplänen bis/ab Btf. Schöneweide aufgeführt.

Wie immer bei Fahrplänen: "Alle Angaben ohne Gewähr"! ;-)

Entgegen den HAFAS Fahrplanangaben erhielt ich nun eine Meldung, dass der Betrieb erst mit Betriebsbeginn am 31.10. aufgenommen werden soll!?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald
Entgegen den HAFAS Fahrplanangaben erhielt ich nun eine Meldung, dass der Betrieb erst mit Betriebsbeginn am 31.10. aufgenommen werden soll!?

Alles andere würde mich auch überraschen, was anderes war doch nie gesagt worden. Keine Ahnung was die Angaben in den Auskunftsmedien bedeuten sollen.

~~~~~~
HUSCHEN - Fortbewegungsmodus der Flinken! Lern' Du es auch!
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Harald
Entgegen den HAFAS Fahrplanangaben erhielt ich nun eine Meldung, dass der Betrieb erst mit Betriebsbeginn am 31.10. aufgenommen werden soll!?

Alles andere würde mich auch überraschen, was anderes war doch nie gesagt worden. Keine Ahnung was die Angaben in den Auskunftsmedien bedeuten sollen.

Die Einweihungsveranstaltung und Aufnahme Regelbetrieb scheinen an unterschiedlichen Tagen stattzufinden. Am 30. und 31. Oktober.
Zitat
ECG7C
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Harald
Entgegen den HAFAS Fahrplanangaben erhielt ich nun eine Meldung, dass der Betrieb erst mit Betriebsbeginn am 31.10. aufgenommen werden soll!?

Alles andere würde mich auch überraschen, was anderes war doch nie gesagt worden. Keine Ahnung was die Angaben in den Auskunftsmedien bedeuten sollen.

Die Einweihungsveranstaltung und Aufnahme Regelbetrieb scheinen an unterschiedlichen Tagen stattzufinden. Am 30. und 31. Oktober.

Die Eröffnung von Adlershof II wird am Vormittag des 30. Oktober gefeiert, bestätigte ein BVG-Sprecher. Am frühen Nachmittag soll dann der Fahrgastbetrieb beginnen., meint die Berliner Zeitung.
Zitat
Slighter
Zitat
ECG7C
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Harald
Entgegen den HAFAS Fahrplanangaben erhielt ich nun eine Meldung, dass der Betrieb erst mit Betriebsbeginn am 31.10. aufgenommen werden soll!?

Alles andere würde mich auch überraschen, was anderes war doch nie gesagt worden. Keine Ahnung was die Angaben in den Auskunftsmedien bedeuten sollen.

Die Einweihungsveranstaltung und Aufnahme Regelbetrieb scheinen an unterschiedlichen Tagen stattzufinden. Am 30. und 31. Oktober.

Die Eröffnung von Adlershof II wird am Vormittag des 30. Oktober gefeiert, bestätigte ein BVG-Sprecher. Am frühen Nachmittag soll dann der Fahrgastbetrieb beginnen., meint die Berliner Zeitung.

Die o. g. HAFAS Zeiten scheinen also zu stimmen.

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Slighter
Die Eröffnung von Adlershof II wird am Vormittag des 30. Oktober gefeiert, bestätigte ein BVG-Sprecher. Am frühen Nachmittag soll dann der Fahrgastbetrieb beginnen., meint die Berliner Zeitung.

Sehr guter Artikel von Herrn Neumann, insbesondere die kritische Kommentierung der Fahrzeitverlängerung und die hergestellte Analogie zum Desaster bei Adlershof 1. Dass Herr Thomsen hier (wieder mal) nur dusselige Aussagen und heiße Luft zu erwidern hat, ist für ihn und seine Chefin einfach nur noch peinlich. Hoffen wir, dass beide im nächsten Senat keine Rolle mehr spielen werden.
Ich hätte mir einen Verweis auf das MobG im Artikel gewünscht, also dass das Land seine eigenen Gesetze missachtet ;)
Eine weitere Meldung:
[www.bz-berlin.de]

Adlershof II zwischen Karl-Ziegler-Straße und Sterndamm wird erst am 30. Oktober um 11 Uhr eingeweiht. Die 2,7 Kilometer lange Neubaustrecke mit fünf Haltestellen ist ein rot-rot-grünes Last-Minute-Projekt.
Scheinbar wird die M17 nach der Eröffnung komplett von Marzahn aus bedient.
Habe mir mal den Fahrplan zu Gemüte geführt und sehe da keine Aussetzer nach Nalepastr.

Da es aber reinkommende Züge in Adlershof geben MUSS(*) bei 32min Wendezeit nachts, 29min Sonntagsfrüh und 30min nach 22 Uhr (der Aussetzer 0:20 hat es quasi "verraten") KÖNNTE da was rübergehen zur 61/63 Richtung Altstadt/Btf. Köp.

Deren Fahrpläne habe ich noch nicht analysiert in dieser Hinsicht.

(*) = Anfangen tun sie scheinbar mit 12min Mo-Fr in Adlershof (an 4:57 ab 5:09). Irgendwann muß da einer reinkommen damit der Übergang in den Abendverkehr klappt, sonst hätten einige Züge nur 7min bzw. nur 4min (Samstag an 21:48 ab 21:52... wohl kaum) Zeit und der 0:20-Zug wäre überflüssig.
Und die Zeiten sind ohne die Wendeschleife dargestellt die auch nochmal mind. 2min in Anspruch nimmt.

Generell gesagt finde ich es mutig die M17 auf dem Neuabschnitt nachts fahren zu lassen, ich hoffe die Fahrgäste nehmen es auch an.
Zitat
micha774
Generell gesagt finde ich es mutig die M17 auf dem Neuabschnitt nachts fahren zu lassen, ich hoffe die Fahrgäste nehmen es auch an.
Direkt an der Haltestelle Karl-Ziegler-Straße befinden sich etliche Studentenwohnungen. Zumindest deren Bewohner sollten sich über dieses Angebot freuen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen