Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
(Bilderrätsel) Historische Endhaltestellen
geschrieben von micha774 
Zitat
M69
Wenn ich nach dem Plus suche kann ich es sicher belegen. Es gab m.E. keinen Nachtrag zum Kursbuch zu dieser Änderung.

Ich rede von den internen Umlaufplänen, nicht von irgendwelchen Kursbüchern oder Plusheften. Es gibt für die damalige Zeit auch keine Fahrordnung zu der Endstelle und ohne Fahrordnung = keine Endhaltestelle.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Es gab auch nicht viele Wagen die dort wirklich wendeten.
Die meisten fuhren wohl leer weiter zum Lichtenrader Damm und von dort als 76E nach Alt-Mariendorf zurück.
Zitat
B-V 3313
Zitat
M69
Das ist Unsinn! Es waren nur wenige Monate im Jahr 2004 und nur in der Frühspitze.

Dann kannst du das sicherlich belegen. Die damaligen Umlaufpläne zeigen diese Fahrten jedenfalls nicht an.

"M69" meint bestimmt den ehemaligen 7er (BVG-West).
Der fuhr wohl bis 30.04.1984 U Alt-Mariendorf <> Lichtenrade, Egestorffstr. (<> Lichtenrade, Wünsdorfer Str./Blohmstr.)
Siehe : Berliner Linienchronik
Zitat
B-V 3313
Ich rede von den internen Umlaufplänen, nicht von irgendwelchen Kursbüchern oder Plusheften. Es gibt für die damalige Zeit auch keine Fahrordnung zu der Endstelle und ohne Fahrordnung = keine Endhaltestelle.

Und woher soll man sowas wissen? Wenn ich 'ne Weile lang einen Bus irgendwo wenden sehe gehe ich davon aus, dass es sich um 'ne Endstelle handelt. Was BVG-intern dahinter steckt, 'darf' ich als Externer doch gar nicht wissen. Jemand wie Du würde bei sowas direkt sagen, dass es mich nichts angeht.

~~~~~~
HUSCHEN - Fortbewegungsmodus der Flinken! Lern' Du es auch!
Hallo zusammen,
entschuldigt die späte Antwort - die letzten beiden Tage verliefen ziemlich unerwartet...

Zum Rätsel: Es handelt sich um die Egestorffstr. - wie ja bereits von mehreren erraten. Laut Linienchronik endete hier zuerst seit 1969 die HVZ-Linie 76E, später dann der 7er.

Dazu mal zwei wie ich finde ganz interessante Luftbilder von der Ecke. Einmal von 1959, als hier noch sehr einfache Wege existierten und bspw. die Bebauung auf der westlichen Straßenseite gänzlich fehlte: [fbinter.stadt-berlin.de]
Das zweite Bild von 1989 zeigt m.E. gut die Wendeplatte für die Endhaltestelle: [fbinter.stadt-berlin.de]
Was für ein Wandel!

Und hier im Luftbild von 2020: [fbinter.stadt-berlin.de]


Zitat
B-V 3313, 15.11.2021 01:47
Sollte das Foto die Blohmstraße/Egestorffstraße darstellen, dann wäre das Foto falsch. Die Endstelle und auch die Endhaltestellen befanden sich außerhalb des Blickwinkels.

Wenn es falsch ist: wo genau befand sich die Endhaltestelle? Ich kann es mir beim besten Willen nicht anders vorstellen.
Ich ging und gehe davon aus, dass die eigentliche Haltestelle links in meinem Bild stand (der Streifen, wo je ein schwarzer und weißer Pkw stehen).

Gegenschuß:


Die Haltestellen waren jeweils vor der Wendestelle. Pausiert wurde dort (nach der Wendefahrt), wo links der schwarze Mercedes steht.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
(...) Es gibt für die damalige Zeit auch keine Fahrordnung zu der Endstelle und ohne Fahrordnung = keine Endhaltestelle.

So pauschal würde ich das nicht sagen. Zeig mir mal die Fahrordnung für die Aussetzer vom 135 Am Omnibushof aus Kladow kommend...

Ich würde das genauer formuliert dann auf "Betriebshaltestellen" anwenden.
Denn Endhaltestellen an sich benötigen für den reinen Ausstieg keine Fahrordnung. :D
Aber ich selbst erwische mich häufig noch beim einfachen "Endstelle X" schreiben...
Zitat
Nahverkehrsplan
So pauschal würde ich das nicht sagen. Zeig mir mal die Fahrordnung für die Aussetzer vom 135 Am Omnibushof aus Kladow kommend...

Da könnte ich mit drei Fahrordnungen dienen, die erste gültig ab 2. Juni 1991.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Die Haltestellen waren jeweils vor der Wendestelle. Pausiert wurde dort (nach der Wendefahrt), wo links der schwarze Mercedes steht.


Der Blick bei dem Bild mit einem schwarzen Mercedes links im Bild auf dieser Threadseite geht aber Richtung Norden. Von dort kamen die Busse. Sie können also bei Rechtsfahrgebot nicht sinnvoll eine Wendefahrt gemacht haben und dann dort bis zur Rückfahrt gewartet haben.
Es gibt auch baulich heute keinen erkennbar sinnvollen Ort vor der Wendestelle, m.E. ebensowenig auf den Luftbildern, wo die Busse seinerzeit die Fahrgäste hätten rauslassen können.
Zitat
Stichbahn
Der Blick bei dem Bild mit einem schwarzen Mercedes links im Bild auf dieser Threadseite geht aber Richtung Norden. Von dort kamen die Busse. Sie können also bei Rechtsfahrgebot nicht sinnvoll eine Wendefahrt gemacht haben und dann dort bis zur Rückfahrt gewartet haben.

Erstens gibt es trotz Rechtsfahrgebot linksseitige Endstellen (z.B. am Theo für den N42er), aber ich ging (zweitens) leider davon aus, dass du mich auch so verstehen würdest. Auf Höhe des schwarzen Mercedes standen die Wagen, natürlich rechts. Auf deinem Rätselfoto ist jedenfalls kein ehemaliger Haltestellenstandort auszumachen.

Zitat
Stichbahn
Es gibt auch baulich heute keinen erkennbar sinnvollen Ort vor der Wendestelle, m.E. ebensowenig auf den Luftbildern, wo die Busse seinerzeit die Fahrgäste hätten rauslassen können.

Die Ausstiegshaltestelle war dort, wo der Mercedes steht.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 17.11.2021 22:27 von B-V 3313.
Zitat
B-V 3313
Zitat
Stichbahn
Der Blick bei dem Bild mit einem schwarzen Mercedes links im Bild auf dieser Threadseite geht aber Richtung Norden. Von dort kamen die Busse. Sie können also bei Rechtsfahrgebot nicht sinnvoll eine Wendefahrt gemacht haben und dann dort bis zur Rückfahrt gewartet haben.

Erstens gibt es trotz Rechtsfahrgebot linksseitige Endstellen (z.B. am Theo für den N42er), aber ich ging (zweitens) leider davon aus, dass du mich auch so verstehen würdest. Auf Höhe des schwarzen Mercedes standen die Wagen, natürlich rechts. Auf deinem Rätselfoto ist jedenfalls kein ehemaliger Haltestellenstandort auszumachen.

Theo ist die Lage eine ganz andere. Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Endhaltestelle linksseitig angefahren wurde (siehe absurde Skizze unten, samt meiner Fotostandorte. Für dich: nicht mm-genau eingemessen, sondern eine Skizze).

Auf meinem ersten Rätselfoto ist a) in jedem Fall die Wendestelle als Teil der Endhaltestelle zu sehen, b) links die eine mögliche Einstiegshaltestelle zu sehen (sinnvoll, da dort auch die Busse aus Richtung Wünsdorfer Straße halten konnten), c) auch der von Dir genannte Haltestellenstandort ist im Bild rechts zu sehen (vor den Absperrbaken).
Es geht m.E. hier im Thread (und im Forum insg.) darum voneinander zu lernen und vielleicht auch hier konkret Spaß am Rätseln zu haben. FYI bzw. z.K.

Vielleicht hat ja jemand ein Foto von der Egestorffstraße aus diesen Zeiten und mag es zeigen oder verlinken!? Meine kleinen Recherchen dazu im Netz waren nicht erfolgreich.


Zitat
Stichbahn
Theo ist die Lage eine ganz andere. Beim besten Willen kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Endhaltestelle linksseitig angefahren wurde (siehe absurde Skizze unten, samt meiner Fotostandorte. Für dich: nicht mm-genau eingemessen, sondern eine Skizze).

Du möchtest mich mit Gewalt falsch verstehen? Ich habe nie etwas von linksseitig dort gesagt.

Zitat
Stichbahn
Auf meinem ersten Rätselfoto ist a) in jedem Fall die Wendestelle als Teil der Endhaltestelle zu sehen, b) links die eine mögliche Einstiegshaltestelle zu sehen (sinnvoll, da dort auch die Busse aus Richtung Wünsdorfer Straße halten konnten), c) auch der von Dir genannte Haltestellenstandort ist im Bild rechts zu sehen (vor den Absperrbaken).
Es geht m.E. hier im Thread (und im Forum insg.) darum voneinander zu lernen und vielleicht auch hier konkret Spaß am Rätseln zu haben. FYI bzw. z.K.

Wenn jemand etwas lernen möchte, dann fragt er doch nach und behauptet nicht einfach etwas oder sehe ich das falsch?

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Zitat
B-V 3313
Zitat
Nahverkehrsplan
So pauschal würde ich das nicht sagen. Zeig mir mal die Fahrordnung für die Aussetzer vom 135 Am Omnibushof aus Kladow kommend...

Da könnte ich mit drei Fahrordnungen dienen, die erste gültig ab 2. Juni 1991.

Und aktuell? Weil es keine benötigt. Reine Ausstiegshaltestellen als Endhaltestelle benötigen keine Fahrordnung ^^
Zitat
Nahverkehrsplan
Und aktuell? Weil es keine benötigt.

Ganz einfach, die letzte Fahrordnung ist nie aufgehoben worden und daher noch gültig.

x--x--x--x

Für mehr gelbe Farbe im Netzplan: die Farben der U4 und U7 tauschen!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen