Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
S-Bahn: Abweichung vom Fahrplan & Minderleistungen ab Mai 2018
geschrieben von Zektor 
Zitat
Tradibahner
Zitat
Railroader
Zitat
micha774
S85 Gesundbrunnen?

Jo, die S85 fährt auch durch den Bahnhof Gesundbrunnen.

Durch einen Bahnhofsteil des Bahnhofes Gesundbrunnen, Bornholmer Straße, das hatten wir hier schon.

...und durch einen zweiten, nämlich Schönhauser Allee.
Zitat
Henning
Zitat
Logital
Zitat
Henning
Zitat
Logital
Sicher, aber der Tf könnte ja ganz vorsichtig, auf dem Boden kriechend von der letzten Tür des einen Wagens zur ersten Tür des nächsten Wagens gelangen (ja, das war jetzt sehr zynisch von mir).

Unglaublich, wenn ich so an meine schöne Fahrdienstzeit denke... ich musste schon mal nachts im Dunkeln allein aus einer Straßenbahn aussteigen, ohne Beleuchtung, mitten im Berliner Forst, auf rutschigen Schotter und ne Weiche stellen! Wäre ich mir meiner Gefahren bewusst hätte wäre ich natürlich sofort im Wagen verblieben und hätte die Feuerwehr gerufen.

Weißt du noch zufällig, welches Jahr und wo das war?

Hast du dich damals verletzt?

Keine Ahnung, ich habe da viele tolle Sachen erlebt über die ich nur staune was alles gegen die Flexibilität verboten werden kann. Muss zwischen 2004 und 2012 gewesen sein. Ich habe mich im Dienst nie verletzt.

Die Straßenbahn war aber doch beleuchtet, so dass du einiges draußen wahrscheinlich sehen konntest.

Sicher Henning, und da sind wir wieder beim Punkt Zusammenhang angekommen. Hier wurde mir erklärt, dass es dem Tf nicht zuzumuten sei an einem beleuchteten Zug, aber unbeleuchteten Bahnsteig die 10 Meter von der letzten Tür des einen Viertelzuges zur nächsten Tür des anderen Viertelzuges zu laufen.

*******
Logital bei Twitter.
Es wäre meiner Meinung nach sinnvoller bei Beleuchtungsausfall nicht den Zugverkehr einzustellen sondern Maßnahmen wie diese www.thw-goeppingen.de/2016/goeppinger-bahnhof-ohne-licht/ durchzuführen.

Keine Ahnung, warum die Adresse sich nicht richtig kopieren lässt.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 10.06.2018 23:08 von Henning.
Zitat
Henning
Keine Ahnung, warum die Adresse sich nicht richtig kopieren lässt.

Probier es doch mal mit der Syntax des Forums.

[www.thw-goeppingen.de]
nach einem Polizeieinsatz in Ostkreuz kommt es auf den Linien S3, S5 und S7 noch zu Verspätungen und einzelnen Ausfällen.

nach einer Störung am Zug in Innsbrucker Platz kommt es auf den Linien S41, S42, S45 und S46 noch zu Verspätungen und einzelnen Ausfällen.

Das ist inzwischen gefühlt jeden Tag



3 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.2018 16:08 von Kaulsdorfer.
Frankfurter Allee kam gegen 15.20 die Durchsage das wg. Signalstörung die S42 unregelmäßig fährt.

Auch das gefühlt jeden Tag!
Zitat
micha774
Frankfurter Allee kam gegen 15.20 die Durchsage das wg. Signalstörung die S42 unregelmäßig fährt.

Auch das gefühlt jeden Tag!

Ich finds merkwürdig, dass die S41 manchmal nicht davon betroffen sein soll. Genauso wie, wenn die S42 nicht durchfährt, die S41 aber schon. Ist schon länger her, aber wie soll das gehen?
Hat man nicht auf dem Ring in eine Richtung mehr Kehrmöglichkeiten als in die andere Richtung?
Wo sonst könnte sowas funktionieren als auf der Ringbahn? Auf 'ner normalen Strecke trägt sich eine Verzögerung auf einer stets auf die Gegenrichtung über, da es ja dieselben Züge sind. Bei der Ringbahn doch gerade nicht. Steht die S41 vor roten Signalen, kann das der S42 herzlich egal sein, die Züge auf der Strecke haben mit denen der Gegenrichtung nichts zu tun. Fahren beide autark. Eigentlich ein Vorteil dies ansonsten gern gestraften Vollringkonzeptes.

Erst wenn auch S45, 46 und 47 betroffen sind, könnte sich ein Problem auf die Gegenseite übertragen.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Zitat
micha774
Hat man nicht auf dem Ring in eine Richtung mehr Kehrmöglichkeiten als in die andere Richtung?

S41: (Südkreuz wenn keine S45 da), Westend, Gesundbrunnen, Greifswalder, Ostkreuz, Hermannstraße, Tempelhof + Ableitung nach Charlottenburg oder Schöneweide /Grünau

S42: Südkreuz, Westend, Budesplatz + Ableitung nach Blankenburg oder Schöneweide/Grünau
Zitat
Logital
Hier wurde mir erklärt, dass es dem Tf nicht zuzumuten sei an einem beleuchteten Zug, aber unbeleuchteten Bahnsteig die 10 Meter von der letzten Tür des einen Viertelzuges zur nächsten Tür des anderen Viertelzuges zu laufen.

Hey Logital,

vielleicht drücke ich mich im Eifer des Gefechts manchmal missverständlich aus, Asche auf mein Haupt. Aber das wollte ich damit nicht sagen. Ich wollte zum Ausdruck bringen, dass es hier etliche verschiedene Regelungen gibt, die nicht mal ich als Mitarbeiter alle kenne. Ich weiß bis heute nicht, warum vor noch einem Jahr der Ausfall der Bahnsteigbeleuchtung den Fahrgästen vom Tf nur bekannt gegeben wurde und wir heute durchfahren. Auch wenn Holger es nicht glaubt, aber Gruppenrufe, dass irgendwo die Beleuchtung ausgefallen ist, gab es auch vor einem Jahr regelmäßig und dennoch hielten wir. Ich bin selbst noch vor 1,5 Jahren in Schöneweide auf den dunklen Bahnsteig gelaufen, auf der Treppe wurden Taschenlampen ausgelegt. Heute fahren wir mit Beginn der Abenddämmerung durch. Ich kann daraus nur erahnen, dass es entweder irgendwo einen Vorfall gab oder irgendwer irgendwas gefordert hat: Betriebsrat, irgendwelche Verbände... Keine Ahung. Vielleicht ist es auch nur eine Vorsichtsmaßnahme der S-Bahn, kann natürlich auch sein. Erste genannte Gründe waren aber in den letzten Jahren immer Gründe, eine neue Maßnahme durchzusetzen, gerade was das Thema betrifft, dass irgendwo in Deutschland dahingehend was passiert ist und man nun vorbeugen möchte.

Ich weiß es eben schlichtweg nicht und kann daher auch nicht objektiv urteilen, wie berechtigt das nun ist oder nicht und ich verstehe eben nicht, wie andere das können, die den Hintergrund auch nicht kennen. Subjektiv empfinde ich das auch als Blödsinn. Natürlich ist es einem Tf zuzumuten, sich auch bei Dunkelheit zu bewegen. Ich fand' das mit der Kehre Bundesplatz auch affig. Nur ich mag eben nicht über was richten, wofür ich keine Hintergrundinfos habe und tue mich auch schwer, mit "früher" zu vergleichen. Früher ist man eben auch noch Doppelschichten gefahren, der Arbeitsschutz war insgesamt nicht so groß geschrieben wie heute und vielleicht hatten sich früher auch die Versicherungen im Schadensfall noch nicht so affig. Die Bemerkung an Holger, er solle die EUK fragen, war nicht mal sarakstisch gemeint. Ich kann nicht beantworten, ob es der Unfallkasse ausreicht, wenn sich der Tf im Dunkeln mit der Taschenlampe fortbewegt und irgendwas passiert, obwohl der Bereich hätte ausgeleuchtet sein müssen.



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 11.06.2018 23:52 von Railroader.
Aktuell kein Zugverkehr zw. Neukölln und Tempelhof. Warum? Keine Info.
Zitat
micha774
Aktuell kein Zugverkehr zw. Neukölln und Tempelhof. Warum? Keine Info.

Die haben echt angesagt: "zwischen Neukölln und Tempelhof besteht derzeit kein Zugverkehr", ohne den Grund zu nennen?
Polizeieinsatz Hermannstr. bzw. gab es mindestens zwei kurz aufeinanderfolgend dort.
Mann behindert S-Bahn-Verkehr

Der S-Bahn-Verkehr auf der Berliner
Ringbahn ist am Dienstagvormittag zwi-
schen den Stationen Neukölln und Tem-
pelhof zeitweise eingestellt worden.

Grund war ein Polizeieinsatz wegen ei-
nes Mannes, der sich am Bahnhof Her-
mannstraße im Gleisbereich aufgehalten
habe, sagte ein Bahnsprecher. Der Mann
hatte sich zunächst versteckt und konn-
te erst am Mittag von der Polizei auf
den Bahnsteig gebracht werden.

Aus Sicherheitsgründen wurde der S-
Bahnverkehr in diesem Abschnitt einge-
stellt. Alle Stromschienen mussten ab-
geschaltet werden.

Quelle: RBB-Text 12.06.2018

"Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist."
Zitat
Railroader
Zitat
micha774
Aktuell kein Zugverkehr zw. Neukölln und Tempelhof. Warum? Keine Info.

Die haben echt angesagt: "zwischen Neukölln und Tempelhof besteht derzeit kein Zugverkehr", ohne den Grund zu nennen?

Angesagt wurde in den 2min die ich Bundesplatz stand gar nix. Dafür angezeigt aber halt ohne einen Grund zu nennen.
Zitat
micha774


Angesagt wurde in den 2min die ich Bundesplatz stand gar nix. Dafür angezeigt aber halt ohne einen Grund zu nennen.

Merkwürdig. Gerade wird die ganze Zeit angesagt und angezeigt, dass ZV nach Polizeieinsatz unregelmäßig.
Zitat
Railroader
Zitat
micha774


Angesagt wurde in den 2min die ich Bundesplatz stand gar nix. Dafür angezeigt aber halt ohne einen Grund zu nennen.

Merkwürdig. Gerade wird die ganze Zeit angesagt und angezeigt, dass ZV nach Polizeieinsatz unregelmäßig.

Das traurige ist, dass der gesamte Zugverkehr 2h nach der Störung immernoch völlig (!) für die Tonne ist. So viel Personal kann man zum Tauschen gar nicht brauchen, dass man quasi 3/4 aller Züge abstellen muss..
Ringbahn jetzt nach Polizeieinsätzen alle 10min in beide Richtungen.
Zitat
micha774
Ringbahn jetzt nach Polizeieinsätzen alle 10min in beide Richtungen.

Vier Stunden nach der laut Twitter sehr kurzen Störung weiterhin Ausfall der halben Leistung...
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen