Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Gutachten: Hauptbahnhof platzt aus allen Nähten
geschrieben von Christian H. 
OK, danke. Bei den Büchener Zügen fällt mir noch ein dass Anfang der 90er Jahre, als nach der Wiedervereinigung die S-Bahn-Gleise nach Bergedorf gebaut wurden (bzw. die Fernbahngleise, wie man will, aus 2 wurden 4), da wurde erklärt dass Züge aus Bergedorf immer über Berliner Tor zum Hbf fahren sollen, Züge richtung Bergedorf über Oberhafen, und dass deswegen die zweigleisige Strecke aus richtung Bergedorf in Rothenburgsort endet, und es von dort dann zwei eingleisige gibt. In der Praxis scheint das aber ganz anders zu laufen. Warum eigentlich?
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Gleis 10 böte sich dann für die entsprechend Einsetzenden Verstärker in den Harburger Raum an oder für die Nordbahn Richtung Elmshorn an.

Das sich durch diese beiden zusätzlichen Gleise und den Wegfall der besagten umständlichen Sägezahnfahrten zur Bereitstellung der Züge die Lage entspannen wird, halte ich für sicher.
Gleis 10 wird entfallen, weil dort der Bahnsteig für Gleis 9 entstehen wird.
Zitat
christian schmidt
OK, danke. Bei den Büchener Zügen fällt mir noch ein dass Anfang der 90er Jahre, als nach der Wiedervereinigung die S-Bahn-Gleise nach Bergedorf gebaut wurden (bzw. die Fernbahngleise, wie man will, aus 2 wurden 4), da wurde erklärt dass Züge aus Bergedorf immer über Berliner Tor zum Hbf fahren sollen, Züge richtung Bergedorf über Oberhafen, und dass deswegen die zweigleisige Strecke aus richtung Bergedorf in Rothenburgsort endet, und es von dort dann zwei eingleisige gibt. In der Praxis scheint das aber ganz anders zu laufen. Warum eigentlich?

a) Für die Kreisstrecke müssten die Züge immer auf Gleis 8 oder auf Abstellgleisen wenden
b) Gleis 11-14 sind noch voller als 5-8, falls man von dort fahren will
c) Über Oberhafen kreuzt man noch ein Gleis aus Harburg, was zumindest zur HVZ gut benötigt wird
Zitat
bahn42
a) Für die Kreisstrecke müssten die Züge immer auf Gleis 8 oder auf Abstellgleisen wenden
b) Gleis 11-14 sind noch voller als 5-8, falls man von dort fahren will
c) Über Oberhafen kreuzt man noch ein Gleis aus Harburg, was zumindest zur HVZ gut benötigt wird

Waren diese Gründe nicht vorher bekannt?

zu c): Beim Wenden in Gleis 8 ja nun nicht.
In den 90ern war die Zugdichte bei weitem geringer, da hätte das vermutlich noch eher gepasst.

zu c): Auch dann musst du aber mindestens in Falschfahrt über das Gütergleis aus Harburg, oder halt doch kreuzen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen