Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
News zum Projekt S21 bis Kaltenkirchen
geschrieben von Glinder 
Zitat
schmidi
Das war 2014. Ob das Heute immer noch gilt?

Lt. Aktuellen A1 Fahrplan fährt die A1 ab 17:36 Uhr bis 18:36 Uhr im 10 min Takt bis Kaltenkirchen. Das wird man hoffentlich wohl nicht ändern wollen.
Das tat sie 2014 auch schon, bloß etwas zeitlich versetzt.
@ulzburg süd:

Die Fahrzeiten bei Intraplan waren die von heute - dafür hatte man aber den Halt Schnelsen Süd mit drin. Ohne Schnelsen Süd ginge es wohl.

Der Knoten Ulzburg Süd ist m.W. nie berücksichtigt worden.
Die S21 dürfte wohl fürs erste Tot sein - wie man auf Nahverkehr Hamburg liest wird der Start zum zweiten Mal nach hinten verschoben. Neues Eröffnungsdatum (geplant) 2025. OHNE WORTE
Zitat
StephanHL
Die S21 dürfte wohl fürs erste Tot sein - wie man auf Nahverkehr Hamburg liest wird der Start zum zweiten Mal nach hinten verschoben. Neues Eröffnungsdatum (geplant) 2025. OHNE WORTE

Klingt es jetzt böse, wenn ich sage, danke für Nichts (nicht liebe) Ellerauer Anwohner mit Einzelinteressen?
Wer ist eigentlich fuer diese planerische Inkompetenz verantwortlich?
Zitat
Djensi
Klingt es jetzt böse, wenn ich sage, danke für Nichts (nicht liebe) Ellerauer Anwohner mit Einzelinteressen?
Eher zu nett. Die Züge fahren seit 1884, so lange
hat noch kein Anwohner gelebt.

Kommen die Kamele an die Macht, muß Wasser gespart werden.
Zitat

Die S21 dürfte wohl fürs erste Tot sein - wie man auf Nahverkehr Hamburg liest wird der Start zum zweiten Mal nach hinten verschoben. Neues Eröffnungsdatum (geplant) 2025. OHNE WORTE

Wie am 22.9. befürchtet: Durch die Umentscheidung muss das Jahre andauernde Planfeststellungsverfahren neu aufgerollt werden. Mit der Oberleitung steht dabei der nächste Kritikpunkt von Anwohnern - nicht nur aus Ellerau - auf der Matte.
Vielen Dank nach Ellerau!
Das beste ist ja noch, dass jeder, der nördlich von Ulzburg Süd aussteigen will, bei jeder Fahrt zittern muss, ob denn überhaupt bis Kaltenkirchen gefahren wird. Also statt umsteigen in Eidelstedt dann in Ulzburg-Süd, herzlichen Glückwunsch an alle.
Wieso erinnert mich das ein wenig an den S21-Neubau im Bereich Bergedorf - Aumühle? Da haben die Wohltorfer sich doch auch die riesen Lärmschutzwände erstritten und diese beknackte Eingleisigkeit, die immer zur HVZ Probleme macht... :-(
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen