Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
BR 490
geschrieben von Eddy 
Re: BR 490
14.10.2016 14:15
Zitat
Bale1972
Ist denn bekannt wieviele Züge der Baureihe 472 ertüchtigt werden und bis wann sie im Einsatz bleiben sollen?

Wenn ich richtig gelesen habe sind noch 54 Einheiten im Betrieb.

60 Züge der Baureihe 490 dürften dann ja demnach nicht dauerhaft reichen wenn die S21 nach Kaltenkirchen kommt.

Ist der Mehrbedarf für die S21 bekannt?

Ja, der Mehrbedarf ist bekann und liegt bei 20 Fahrzeugen, die als weitere Option bis zum 30.09.2018 bestellt werden müssen. Somit, wenn die S21 nach Kaltenkirchen kommt, hätte man dann 80 Fahrzeuge der Baurreihe BR 490.

Alles nachzulesen hier (ab Seite 11 ist eine gute Übersicht für welche Erweiterungen im S-Bahn-Netz, wie viel zusätzliche Züge bestellt werden müssten): [www.buergerschaft-hh.de]

Wir brauchen mehr Investitionen in den ÖPNV! Damit noch mehr Leute mit den ÖPNV fahren- die Umwelt wird danken



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.2016 14:16 von Norderstedt.
Re: BR 490
14.10.2016 14:38
Und die aufgefrischten Züge der Baureihe 472 sollen dann auch nur bis 2018 oder länger fahren?

Wieviel Einheiten wurden aufgefrischt?
Re: BR 490
14.10.2016 14:57
Es wurden/werden etwa 6-8 Einheiten vom 472 einer sogenannten "Lebenszeitverlängerung" unterzogen, damit sind sie rechnerisch erstmal bis 2022/2023/2024 in Betrieb. Erkennbar sind die Züge wie schon gesagt wurde am Neulack. Die Einheit 229 dürfte zudem -dass ist aber persönliche Spekulation- länger im Einsatz bleiben, da sie ja jeden Herbst den "Schrubbi" fährt. Bleibt noch die Frage welcher Zug zur Erhaltung durch die "Historische S-Bahn" ausgewählt wird, dass steht aber noch in den Sternen - vermutlich ein Zug der 2. Bauserie.

Die 490 werden ihre 140 km/h mit Sicherheit nur auf der S4 nach Bad Oldesloe ausfahren können, da die Strecke nach Kaltenkirchen ebenfalls keine Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h zulässt. Für die S3 reichen die bestellten 490 nicht aus und daher vermute ich, dass die Fahrpläne der S-Bahn dort auch auf 100 km/h begrenzt bleiben. Wirklich nutzen würde es auf der Stader Strecke auch nur zwischen Neu Wulmstorf - Buxtehude, Neukloster - Horneburg und vielleicht noch Agathenburg - Stade, ansonsten reichen 100 km/h auch im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit voll aus.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 14.10.2016 14:59 von HOCHBAHN-Fan.
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Für die S3 reichen die bestellten 490 nicht aus...

Jetzt nicht, aber wenn die Verlängerung nach Kaltenkirchen kommt, reichen sie (51 Stück). Und dann könnte man tauschen, 490 von S2/S21 auf S3/S31
Re: BR 490
15.10.2016 09:33
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Für die S3 reichen die bestellten 490 nicht aus...

Jetzt nicht, aber wenn die Verlängerung nach Kaltenkirchen kommt, reichen sie (51 Stück). Und dann könnte man tauschen, 490 von S2/S21 auf S3/S31

Ist das nicht sowieso vorgesehen?

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Zitat
Der Hanseat
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Für die S3 reichen die bestellten 490 nicht aus...

Jetzt nicht, aber wenn die Verlängerung nach Kaltenkirchen kommt, reichen sie (51 Stück). Und dann könnte man tauschen, 490 von S2/S21 auf S3/S31

Ist das nicht sowieso vorgesehen?

Mir ist nichts dergleichen bekannt. Die Bergedorfer werden sich freuen :D
Aber traditionell hat die S3 seit 1983 immer die neuesten Fahrzeuge gehabt.

Eine andere wichtige Frage ist noch nicht geklärt: Der 490 hat noch keinen Spitznamen. Ich hätte da einen Vorschlag, dem jeder, der ihn schon mal live gesehen hat, zustimmen sollte: Enterprise. Denn er sieht aus wie aus der Zukunft, wie ein Raumschiff halt. Was meint ihr? Oder man benennt ihn auf deutsch, einfach Raumschiff.
Re: BR 490
15.10.2016 22:45
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Eine andere wichtige Frage ist noch nicht geklärt: Der 490 hat noch keinen Spitznamen. Ich hätte da einen Vorschlag, dem jeder, der ihn schon mal live gesehen hat, zustimmen sollte: Enterprise. Denn er sieht aus wie aus der Zukunft, wie ein Raumschiff halt. Was meint ihr? Oder man benennt ihn auf deutsch, einfach Raumschiff.

Muss der denn unbedingt einen Spitznamen haben?

Dazu übrigens auch noch ein alter Thread: [www.bahninfo-forum.de]

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Re: BR 490
16.10.2016 07:33
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Zitat
Der Hanseat
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Für die S3 reichen die bestellten 490 nicht aus...

Jetzt nicht, aber wenn die Verlängerung nach Kaltenkirchen kommt, reichen sie (51 Stück). Und dann könnte man tauschen, 490 von S2/S21 auf S3/S31

Ist das nicht sowieso vorgesehen?

Mir ist nichts dergleichen bekannt. Die Bergedorfer werden sich freuen :D
Aber traditionell hat die S3 seit 1983 immer die neuesten Fahrzeuge gehabt.

Mir als S3/S31-Nutzer geht es dabei nicht mal darum die neuesten Fahrzeuge zu haben, sondern um den Wechselstromabschnitt. Die Strecke nach KaKi ist nur für 100km/h zugelassen, deshalb sind die 490 dort meiner Meinung nach verschwendet. Selbst wenn der Fahrplan nach Stade so bleibt, hat die S3 dann immerhin eine Möglichkeit die - doch leider sehr regelmäßigen - Verspätungen aufzuholen.
PAD
Re: BR 490
16.10.2016 10:45
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Mir ist nichts dergleichen bekannt. Die Bergedorfer werden sich freuen :D
Aber traditionell hat die S3 seit 1983 immer die neuesten Fahrzeuge gehabt.
Es hat doch aber ne ganze Ecke gedauert, bis die 474 auf der S3 gelandet sind. Ich erinnere mich noch an eine Zeit, als die S3 fest in der Hand der 472 war, während auf der S21 schon 474er fuhren.
Re: BR 490
16.10.2016 18:55
Hört da noch jemand das Fahrgeräusch der Baureihen 423 - 430 heraus?
Re: BR 490
16.10.2016 18:56
Zitat
Flexist
Hört da noch jemand das Fahrgeräusch der Baureihen 423 - 430 heraus?

Edit: 422, 423 und 430. So ist besser. ^^
Zitat
Flexist
Zitat
Flexist
Hört da noch jemand das Fahrgeräusch der Baureihen 423 - 430 heraus?

Edit: 422, 423 und 430. So ist besser. ^^

Die Baureihen 423 und 430 hören sich doch ganz anders an. Der 423 heult ähnlich wie der 474 (aber unangenehmer).
Den 430 kenne ich nur von Videos, aber er scheint ähnlich lautlos zu sein wie der 490, den ich schon live erlebt habe. Da hört man kaum etwas.
Zitat
PAD
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Mir ist nichts dergleichen bekannt. Die Bergedorfer werden sich freuen :D
Aber traditionell hat die S3 seit 1983 immer die neuesten Fahrzeuge gehabt.
Es hat doch aber ne ganze Ecke gedauert, bis die 474 auf der S3 gelandet sind. Ich erinnere mich noch an eine Zeit, als die S3 fest in der Hand der 472 war, während auf der S21 schon 474er fuhren.

Das war leider vor meiner bewussten Zeit. An 472er auf der S3 habe ich nur dunkle Erinnerungen. Letztendlich war es auch nicht so lange der Fall, seit über 10 Jahren ist ein 472 auf der S3 sehr selten.
Re: BR 490
16.10.2016 19:50
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Zitat
PAD
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Mir ist nichts dergleichen bekannt. Die Bergedorfer werden sich freuen :D
Aber traditionell hat die S3 seit 1983 immer die neuesten Fahrzeuge gehabt.
Es hat doch aber ne ganze Ecke gedauert, bis die 474 auf der S3 gelandet sind. Ich erinnere mich noch an eine Zeit, als die S3 fest in der Hand der 472 war, während auf der S21 schon 474er fuhren.

Das war leider vor meiner bewussten Zeit. An 472er auf der S3 habe ich nur dunkle Erinnerungen. Letztendlich war es auch nicht so lange der Fall, seit über 10 Jahren ist ein 472 auf der S3 sehr selten.

Nun, weiter als bis Fischbek ginge ja schlecht ;-)

Viele Grüße

Roman – Der Hanseat
Re: BR 490
17.10.2016 22:04
Wenn ich den Verkehrsvertrag richtig gelesen habe, sind die 474.3 bei allem "Was-wäre-wenn-Gerechne" für die S3 vorgeschrieben.

Meine Persönliche Vermutung ist, dass der 490 technisch betrachtet ein modifizierter 430 ist. Kommt doch auch aus dem Hause Bombardier, die wären doch bescheuert wenn sie für Hamburg das Rad neu erfinden würden. Die Türen mit ihren "runden Ecken" und die Anordnung Tür - zwei Fenster - Tür an den Wagen sprechen doch auch ganz klar diese Sprache. In wieweit sie technisch mit ihnen verwandt sind, werde ich erst nach der Baureihenbefähigung wissen. ^^

Wofür man in diesem Zusammenhang dankbar sein sollte: Der 490 hat keine Trittstufen, was bedeutet, dass die S-Bahn Hamburg auch ab Dezember 2018 einen minutengenauen Fahrplan veröffentlichen kann und nicht wie in Stuttgart "S1, S2, S3 verkehren ca. vier mal in der Stunde je Richtung".
Re: BR 490
17.10.2016 22:52
Zitat
HOCHBAHN-Fan


Wofür man in diesem Zusammenhang dankbar sein sollte: Der 490 hat keine Trittstufen, was bedeutet, dass die S-Bahn Hamburg auch ab Dezember 2018 einen minutengenauen Fahrplan veröffentlichen kann und nicht wie in Stuttgart "S1, S2, S3 verkehren ca. vier mal in der Stunde je Richtung".

Diesen Absatz versteh ich nicht genau. Kannst Du mir den Kontext noch einmal genauer erklären? Was haben Trittstufen mit einem minutengenauen Fahrplan zu tun? Den gibt es doch bereits jetzt?!

Saludos,
Felipe
Re: BR 490
17.10.2016 22:58
Zitat
HOCHBAHN-Fan
Wenn ich den Verkehrsvertrag richtig gelesen habe, sind die 474.3 bei allem "Was-wäre-wenn-Gerechne" für die S3 vorgeschrieben.

Dennoch sollen 4 der 60 Züge zur Stabilisierung der S3 sein. Das klingt in der Tat so, dass die 474.3 weiterhin auf der S3 bleiben werden.
Re: BR 490
18.10.2016 08:14
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Zitat
PAD
Zitat
BÜ Liliencronstraße
Mir ist nichts dergleichen bekannt. Die Bergedorfer werden sich freuen :D
Aber traditionell hat die S3 seit 1983 immer die neuesten Fahrzeuge gehabt.
Es hat doch aber ne ganze Ecke gedauert, bis die 474 auf der S3 gelandet sind. Ich erinnere mich noch an eine Zeit, als die S3 fest in der Hand der 472 war, während auf der S21 schon 474er fuhren.

Das war leider vor meiner bewussten Zeit. An 472er auf der S3 habe ich nur dunkle Erinnerungen. Letztendlich war es auch nicht so lange der Fall, seit über 10 Jahren ist ein 472 auf der S3 sehr selten.

Moin, das war bis 2002 so, dass die 472er auf der S3 fuhren, dann kam der Tausch. War damals überrascht, die "Züge meiner Kindheit" wieder auf meiner Linie S21 zu haben.
Anfangs fuhren wirklich die 474er auf der S21 -wohl um erstmal die 470er zu ersetzen?

***
Busbeschleunigungsprogramm - mit Vollgas und 20-Sitzplatz-Gelenkbussen ins Chaos.
Zitat
Pille
Zitat
HOCHBAHN-Fan


Wofür man in diesem Zusammenhang dankbar sein sollte: Der 490 hat keine Trittstufen, was bedeutet, dass die S-Bahn Hamburg auch ab Dezember 2018 einen minutengenauen Fahrplan veröffentlichen kann und nicht wie in Stuttgart "S1, S2, S3 verkehren ca. vier mal in der Stunde je Richtung".

Diesen Absatz versteh ich nicht genau. Kannst Du mir den Kontext noch einmal genauer erklären? Was haben Trittstufen mit einem minutengenauen Fahrplan zu tun? Den gibt es doch bereits jetzt?!

Die Trittstufen brauchen an jeder Station ca. 4 Sekunden jeweils zum ein- und ausfahren. Sofern sie nicht klemmen, dann dauert es ewig. Bei einer Zugfolgezeit von 150 Sekunden (4 Züge in 10 Minuten) hat man aber keine 8 Sekunden übrig. Denn innerhalb von den 150 Sekunden muss der Zug einfahren, anhalten, Türen öffnen, Fahrgäste raus und rein lassen, Türen schließen und abfahren. Und man braucht noch einen Verspätungspuffer. Ansonsten gibt es jeden Morgen Verspätungen, die sich gegenseitig aufschaukeln.
Re: BR 490
18.10.2016 14:13
Kann bitte jemand in Stichpunkten sagen, warum Hamburg bei jeder Neueinführung einen eigenen S-Bahnzug benötigt, der nicht mit amortisierbarem Änderungsaufwendungen bundesweit gängiger Garnituren (z.B. BR423) begegnet werden kann?

Danke.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen