Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
U5 Alexanderplatz - Brandenburger Tor (Bauzeitraum ab 10/2014)
geschrieben von manuelberlin 
[www.gleisplanweb.eu]

Laut diesem Plan sind von Hönow aus kommend erst dahinter die Weichen, die ja auch für das Kehren am Bahnsteig im Hauptbahnhof notwendig sind. Zuvor sind es ja getrennte Tunnelröhren, da gibt's keine Gleiswechsel. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass man es in zehn Minuten vom Alexanderplatz zum Bundestag und zurück schafft, aber warum sollte also sonst nur bis dort und dann nicht wie gewohnt zum Hauptbahnhof gefahren worden sein?

****
Serviervorschlag
Zitat
micha774
Übrigens gab es heute gleich die erste Störung auf dem neuen Abschnitt.

Die Züge fuhren Hönow-Bundestag und Kaulsdorf-Nord bis Alexanderplatz.

Wußte ja gar nicht.das im Bereich Bundestag Weichen sind. Gibt es einen öffentlichen Gleisplan für die Strecke Alex-Hbf.?

"Im Bereich Bundestag' gibt es ja eben keine Weichen. Daher js auch die Taktausdünnung.

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Zitat
Philipp Borchert
[www.gleisplanweb.eu]

Laut diesem Plan sind von Hönow aus kommend erst dahinter die Weichen, die ja auch für das Kehren am Bahnsteig im Hauptbahnhof notwendig sind. Zuvor sind es ja getrennte Tunnelröhren, da gibt's keine Gleiswechsel. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass man es in zehn Minuten vom Alexanderplatz zum Bundestag und zurück schafft, aber warum sollte also sonst nur bis dort und dann nicht wie gewohnt zum Hauptbahnhof gefahren worden sein?

Man fuhr doch "je Gleis" nur alle 20 Minuten.

*******
Bitte beachten Sie die aktuelle Landesverordnung zum Infektionsschutz!
Logitale Antwort, danke.

****
Serviervorschlag
Hallo,

sind eigentlich die beiden Eröffnungszüge vom 4.Dezember noch mit ihrer besonderen Beklebung im Einsatz?

Vielen Dank, es grüßt die Sonntagsrückfahrkarte
Zitat
Sonntagsrückfahrkarte
sind eigentlich die beiden Eröffnungszüge vom 4.Dezember noch mit ihrer besonderen Beklebung im Einsatz?

Am Sonnabend habe ich beide am Elsterwerdaer Platz über die Köpenicker Straße fahren sehen.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Sonntagsrückfahrkarte
sind eigentlich die beiden Eröffnungszüge vom 4.Dezember noch mit ihrer besonderen Beklebung im Einsatz?

Am Sonnabend habe ich beide am Elsterwerdaer Platz über die Köpenicker Straße fahren sehen.

M. W. hat 5002 die Beklebung nur am östlichen Ende?

Beste Grüße
Harald Tschirner
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Sonntagsrückfahrkarte
sind eigentlich die beiden Eröffnungszüge vom 4.Dezember noch mit ihrer besonderen Beklebung im Einsatz?

Am Sonnabend habe ich beide am Elsterwerdaer Platz über die Köpenicker Straße fahren sehen.

M. W. hat 5002 die Beklebung nur am östlichen Ende?

Am vergangenen Freitag hatte er die auch auf der Westseite...!?
Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Sonntagsrückfahrkarte
sind eigentlich die beiden Eröffnungszüge vom 4.Dezember noch mit ihrer besonderen Beklebung im Einsatz?

Am Sonnabend habe ich beide am Elsterwerdaer Platz über die Köpenicker Straße fahren sehen.

M. W. hat 5002 die Beklebung nur am östlichen Ende?

Östliches Ende? Meines Wissens fahren die Züge im Großprofil in Nord-Süd-Richtung. Demnach war der erste Zug, den ich sah, definitiv am nördlichen Ende beklebt. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen.


Bitte sprechen Sie während der Fahrt mit dem Busfahrer/der Busfahrerin - er/sie hat sonst niemanden.
Die Beklebung der beiden Wagen ist bis Ende Januar geplant.

Viele Grüße, Rico
Zitat
Logital
Zitat
IsarSteve
Ich habe Bilder von der Eröffnung der U5 und der Schließung des Bahnhofs Französische Straße - Letzte Züge auf meiner Site:

Wow, das sieht aus wie aus einer 3D Simulation!

Danke... ich glaube, es liegt an den Farben des Bahnhofs. Ich Dussel ... habe den falschen Link gesetzt... Die U5/U6 -Bilder sind hier:

https://www.flickr.com/photos/isarsteve/

Entschuldigung!

ediT: Der Link wurde nun auf das U5 Eröffnungsalbum aktualisiert: [www.flickr.com]

IsarSteve



2 mal bearbeitet. Zuletzt am 12.12.2020 02:41 von IsarSteve.
Zitat

"micha774" am 7.12.2020 um 18.54 Uhr:

Wußte ja gar nicht, dass im Bereich Bundestag Weichen sind.

Ja, genau zwischen den beiden Wehrkammertoren der Spreeunterquerung ist ein doppelter Gleiswechsel eingebaut worden. So, dass die Tore beim Herablassen teilweise auf den Weichen zu liegen kommen:


(Webseite)


(Webseite)

2004 sah das dort noch so aus (aufgenommen bei einem Verkehrsseminar der Berliner Unterwelten):



Viele Grüße, Thomas

--
Thomas Krickstadt, Berlin, Germany, usenet@krickstadt.de
Wie gut gefüllt ist denn der neue Streckenabschnitt derzeit ? Kann man einen entspannten Ausflug am Wochenende (ohne Stehplatz) machen ?
Zitat
DerRicoberlin
Die Beklebung der beiden Wagen ist bis Ende Januar geplant.

Aber nur wenn nicht vorher irgendwelche Sprayer der Folie den Garaus machen.
Zitat
Mont Klamott
Wie gut gefüllt ist denn der neue Streckenabschnitt derzeit ? Kann man einen entspannten Ausflug am Wochenende (ohne Stehplatz) machen?

Dieser Streckenabschnitt hat gerade mal ein Wochenende im Betrieb hinter sich, und das war das erste - wie soll man da eine Aussage treffen können? Ich war eben da, werktagabends ist's ruhig.

****
Serviervorschlag
Staatsoper geschlossen, Humboldt-Uni macht fast alles online, Touristen gibt es aktuell kaum, Die Hotels sind leer, Zum Hauptbahnhof zum Reisen müssen am Wochenende zurzeit auch weniger.

Ich denke die U5 wird relativ leer sein, abgesehen von Leuten, die die U5 kennen lernen wollen.
Hallo zusammen!

Die Frage nach der Wendezeit am Hauptbahnhof (planmäßig sieben Minuten im Fünf-Minuten-Takt) wurde ja schon beantwortet.

Zitat
Harald Tschirner
Zitat
Alter Köpenicker
Zitat
Sonntagsrückfahrkarte
sind eigentlich die beiden Eröffnungszüge vom 4.Dezember noch mit ihrer besonderen Beklebung im Einsatz?

Am Sonnabend habe ich beide am Elsterwerdaer Platz über die Köpenicker Straße fahren sehen.

M. W. hat 5002 die Beklebung nur am östlichen Ende?

Der Zug mit der Beklebung nur auf der Ostseite ist 5001. Der 5002 hat die Beklebung an beiden Fronten.


Zitat
Mont Klamott
Wie gut gefüllt ist denn der neue Streckenabschnitt derzeit ? Kann man einen entspannten Ausflug am Wochenende (ohne Stehplatz) machen ?

Ich war am Freitag Abend und heute um die Mittagszeit nochmal dort unterwegs, und die Besetzung der Züge war auf dem neuen Streckenabschnitt eher gering. Sonntags dürfte das nicht anders sein. Die ganzen Fuzzis sind ja jetzt erstmal durch ;) Touristen sind kaum da, und bis die übrigen Fahrgäste die neuen Möglichkeiten für sich entdeckt haben, dürfte auch noch Zeit vergehen.

Viele Grüße
Manuel
Die neuen Möglichkeiten sind ja auch bescheiden, wenn man ehrlich ist. Bisher hat mir die Stadtbahn, Nordsüdbahn, U6 und U2 immer ausgereicht, um all die Orte zu erreichen. Selbst wenn ich mal aus Hohenschönhausen kam, so bin ich doch meist in die S-Bahn umgestiegen. Ob nun das neue Durchfahren der Hit wird? Oder, dass man fußläufiger in den Bundestag kommt? Wer's braucht.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Verwechselt gern Wuppertaler Schwebebahn mit der Schwäb'schen Eisenbahn
Die U5 ist aber eine gute Alternative bei Problemen auf der Stadtbahn. Da sind die 2min längere Fahrzeit zw. Alex und Hbf verzeihlich.
Zitat
andre_de
EDIT: Anbei noch die Visualisierung der Planung von 2009. Der jetzt realisierte und nicht mehr ganz so optimale Entwurf rührt übrigens daher, dass man den Autoverkehr (!) entlang Unter den Linden während der Bauarbeiten nicht so stark einschränken wollte, und deswegen den ganzen Bahnhof aus der ursprünglichen Mittellage nach Süden verschoben hat. Im Ergebnis müssen die Nutzer des U-Bahnhofs nun bis in alle Ewigkeit längere Wege zurücklegen und zwingend noch eine Ampelkreuzung überwinden.

"Ganzer Bahnhof" heißt, dass auch die U6-Bahnsteige ein Stück weiter nördlich geplant waren? Sonst wären die Umsteigewege ziemlich lange geworden, da sie jetzt schon am äußersten Ende liegen.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen