Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 23:07
Zitat
Paul1405
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
Henning
Zitat
GraphXBerlin
Zitat

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.
Wenn es LED ist (was ich vermute) dann nicht. Bei Leuchtstoffröhren kann dies durchaus sein. Aber auch niemals bis zu 50%.

Die 481er haben aber keine LEDs im Fahrgastraum, sondern nur Leuchtstoffröhren.

Du weißt hoffentlich, dass wir hier über die modernisierten 481 reden... :)

Sind aber auch keine LED‘s ...

Genau das meine ich.
Zitat
Henning
Zitat
der weiße bim
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Balu der Bär
Man hat ein sehr grelles weißes Licht gewählt, das fast schon blendet.

Sowas ist doch aber abartig. Ein ganz mieser Trend. Keiner macht sich Gedanken über die Aufenthaltsqualität in Zügen (und mittlerweile auch Bussen), während es draußen dunkel ist.

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.

In den Bussen ist es vorn teilweise stockdunkel, so dass man Zeitung- oder Buchlesen nicht nur wegen des Geruckels vergessen kann. Zum Glück gibts heutzutage gut regulierbare selbstleuchtende Displays in Telefonen und Tabletts.

Stockdunkel kann es nur sein, wenn die Lampe gar nicht mehr funktioniert.
Was er mit "Stockdunkel" meint ist eher wenn der Fahrgastraum abgedimmt ist was in den neueren EN möglich ist.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.01.2020 23:14 von GraphXBerlin.
Zitat
Henning
Zitat
GraphXBerlin
Zitat

Das grelle Licht haben anfangs alle Neufahrzeuge. Nach ein, zwei Jahren hat sich die Lichtstärke durch Alterung und Verschmutzung der Leuchtmittel auf rund die Hälfte reduziert.
Wenn es LED ist (was ich vermute) dann nicht. Bei Leuchtstoffröhren kann dies durchaus sein. Aber auch niemals bis zu 50%.

Die 481er haben aber keine LEDs im Fahrgastraum, sondern nur Leuchtstoffröhren.
Das habe ich auch nicht geschrieben. Lese bitte anständig. Es geht um das Redesign.
Re: Redesigns 481/482
06.01.2020 23:27
Ich habe es schon richtig gelesen. Die 481er besitzen nach dem Redesign ebenfalls keine LEDs im Fahrgastraum.
Was man aber auch in Frage stellen kann. LED-Röhren lassen sich auf die schnelle nicht identifizieren. Ich selber bin in so einem Zug leider noch nicht mitgefahren.
Wenn es aber die Aussage gibt, dass es deutlich heller ist so ist es sehr naheligend, dass man LED-Röhren installiert hat. Die LED-Röhren gleicher Größe zu den Leuchtstoff-Röhren sind deutlich heller bzw. haben eine höhere Lumen-Zahl. Äußerlich ist dies an der Röhre nicht erkennbar, es sei man sieht zufällig den Aufdruck auf der Röhre.
Zitat
GraphXBerlin
Was man aber auch in Frage stellen kann. LED-Röhren lassen sich auf die schnelle nicht identifizieren. Ich selber bin in so einem Zug leider noch nicht mitgefahren.
Wenn es aber die Aussage gibt, dass es deutlich heller ist so ist es sehr naheligend, dass man LED-Röhren installiert hat. Die LED-Röhren gleicher Größe zu den Leuchtstoff-Röhren sind deutlich heller bzw. haben eine höhere Lumen-Zahl. Äußerlich ist dies an der Röhre nicht erkennbar, es sei man sieht zufällig den Aufdruck auf der Röhre.

Hallo GraphXBerlin,

in dem Fahrzeug wurden keine LED Leuchtmittel verbaut.
Es sind nur neue Neon Leuchten verbaut worden. Dies war bei den 485 vor Jahren auch mal so.
Sie Dunkeln aber sehr schnell ab.
generell wirkt aber auch der Innenraum deutlich heller was wahrscheinlich auch der gelbe Streifen im Türbereich, blaue Sitze (wir sind ja nur die alten gewöhnt)
und das insgesamt doch sehr saubere Fahrzeug macht.

grüße merlinbt01
Re: Redesigns 481/482
08.01.2020 17:10
Tut mir leid merlinbt01, es sind auch keine Neonröhren! Es sind Leuchtstoffröhren. Ganz sicher! Neonröhren werden inzwischen wohl nicht mehr verwendet, höchstens vielleicht in Museen.

Gruß O-37
Re: Redesigns 481/482
08.01.2020 17:15
Zitat
Philipp Borchert
Zitat
Balu der Bär
Man hat ein sehr grelles weißes Licht gewählt, das fast schon blendet.

Sowas ist doch aber abartig. Ein ganz mieser Trend. Keiner macht sich Gedanken über die Aufenthaltsqualität in Zügen (und mittlerweile auch Bussen), während es draußen dunkel ist.

In einer S-Bahn finde ich das dann doch ganz akzeptabel, besser als ein komplett grell erleuchteter ICE. Bestenfalls macht man sie damit für Penner als Schlafplatz etwas unangenehmer (wenn auch kaum ersetzbar).

Bin übrigens hier in dem Thread, weil mein Gegenzug etwas viel 483-Look an sich hatte und ich schauen wollte, ob die Redesign-481 sich vermehrt haben.
S41, 17.04 ab Hermannstraße fährt mit Redesign am Zugschluss, Stand jetzt.
Zitat
O-37
Tut mir leid merlinbt01, es sind auch keine Neonröhren! Es sind Leuchtstoffröhren. Ganz sicher! Neonröhren werden inzwischen wohl nicht mehr verwendet, höchstens vielleicht in Museen.

Hallo O-37, ja Schreibfehler. aber danke für die Info.

grüße
merlinbt01
Zitat
O-37
Tut mir leid merlinbt01, es sind auch keine Neonröhren! Es sind Leuchtstoffröhren. Ganz sicher! Neonröhren werden inzwischen wohl nicht mehr verwendet, höchstens vielleicht in Museen.

Vielleicht weißt Du da als Physiker oder Chemiker mehr ;-), aber "Neon-Röhren" oder "Leuchtstoffröhren" sind im Sprachgebrauch eigentlich dasselbe. Gib mal den Begriff Neon-Röhre bei Google ein. Kann man überall kaufen.... ;-)
Re: Redesigns 481/482
08.01.2020 23:18
...hmmf...

Gruß O-37
Weißt Du mehr? Ich habe jetzt keine Zeit für Wikipedia.
Re: Redesigns 481/482
08.01.2020 23:23
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
O-37
Tut mir leid merlinbt01, es sind auch keine Neonröhren! Es sind Leuchtstoffröhren. Ganz sicher! Neonröhren werden inzwischen wohl nicht mehr verwendet, höchstens vielleicht in Museen.

Vielleicht weißt Du da als Physiker oder Chemiker mehr ;-), aber "Neon-Röhren" oder "Leuchtstoffröhren" sind im Sprachgebrauch eigentlich dasselbe. Gib mal den Begriff Neon-Röhre bei Google ein. Kann man überall kaufen.... ;-)

Genau. Diese beiden Wörter kann man als Synonyme verwenden.
Re: Redesigns 481/482
08.01.2020 23:32
Zitat
Henning
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
O-37
Tut mir leid merlinbt01, es sind auch keine Neonröhren! Es sind Leuchtstoffröhren. Ganz sicher! Neonröhren werden inzwischen wohl nicht mehr verwendet, höchstens vielleicht in Museen.

Vielleicht weißt Du da als Physiker oder Chemiker mehr ;-), aber "Neon-Röhren" oder "Leuchtstoffröhren" sind im Sprachgebrauch eigentlich dasselbe. Gib mal den Begriff Neon-Röhre bei Google ein. Kann man überall kaufen.... ;-)

Genau. Diese beiden Wörter kann man als Synonyme verwenden.

Nein, kann man nicht! Nur weil viele Leute den Begriff fälschlicherweise synonym verwenden, ist es noch lange nicht richtig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtröhre#Neonröhren:
Zitat

Neonröhren sind mit dem Edelgas Neon gefüllt und leuchten entsprechend dessen Emissionsspektrum rot-orange. Umgangssprachlich werden auch Leuchtstofflampen unzutreffend Neonröhre genannt – Leuchtstofflampen enthalten jedoch Quecksilberdampf und besitzen einen Leuchtstoff auf der Glasinnenseite. Neonröhren haben einen unbeschichteten klaren oder rot getönten Glaskolben.
Re: Redesigns 481/482
09.01.2020 08:44
Auch hier muß ich widersprechen. Quecksilberdampflampen sind noch eine andere Art von Lichterzeugern. In der Leuchtstoffröhre oder - Lampe herrscht ein leichter Unterdruck. Im Vorschaltgerät, induktiv, also einer Spule, wird durch den Starter ein kurzer Spannungsimpuls erzeugt, der eine sog. Gasentladung zwischen den Elektroden erzeugt. Fließt der Strom, wird die Spule zum Vorwiderstand. Ohne die Innenbeschichtung mit einem Leuchtstoff sieht man nur ein bläuliches Flimmern. Der Leuchtstoff wandelt dieses Licht in sichtbares Licht um. Je nach Leuchtstoff konnten verschiedene Farben erzeugt werden. Tageslichtweiß, neutralweiß oder Warmweiß. Ich hoffe, das war verständlich.

Gruß O-37
Zitat
andre_de
Zitat
Henning
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
O-37
Tut mir leid merlinbt01, es sind auch keine Neonröhren! Es sind Leuchtstoffröhren. Ganz sicher! Neonröhren werden inzwischen wohl nicht mehr verwendet, höchstens vielleicht in Museen.

Vielleicht weißt Du da als Physiker oder Chemiker mehr ;-), aber "Neon-Röhren" oder "Leuchtstoffröhren" sind im Sprachgebrauch eigentlich dasselbe. Gib mal den Begriff Neon-Röhre bei Google ein. Kann man überall kaufen.... ;-)

Genau. Diese beiden Wörter kann man als Synonyme verwenden.

Nein, kann man nicht! Nur weil viele Leute den Begriff fälschlicherweise synonym verwenden, ist es noch lange nicht richtig.

https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtröhre#Neonröhren:
Zitat

Neonröhren sind mit dem Edelgas Neon gefüllt und leuchten entsprechend dessen Emissionsspektrum rot-orange. Umgangssprachlich werden auch Leuchtstofflampen unzutreffend Neonröhre genannt – Leuchtstofflampen enthalten jedoch Quecksilberdampf und besitzen einen Leuchtstoff auf der Glasinnenseite. Neonröhren haben einen unbeschichteten klaren oder rot getönten Glaskolben.

Morgen,

können wir uns darauf einigen das wir die "Leuchtmittel" im Fahrzeug als Leuchtstofflampen bezeichnen. Wie wir festgestellt haben sind es ja keine LED´s.
Ich denke damit weiß dann jeder was anzufangen.


grüße merlinbt01
Hallo O-37, ich sprach vom Design, Du sprichst von Details (mal abgesehen von den lindgrünen Flächen), die alle nichts mit dem Design zu tun haben. Was die Sitze betrifft, so saß ich am liebsten auf den Holzbänken. Kann sein, dass die neuen nicht so ergonomisch geformt sind, ich hab noch nicht auf ihnen gesessen. Alles andere ist natürlich Geschmackssache. Und wer dei 480er Sitze mag, hat keinen. Die helle Beleuchtung könnte man vielleicht etwas dimmen? Grundsätzlich gefällt mir hell aber mehr als stimmungsvoll. Soll ja kein Kinoerlebnis werden.

Heidekraut zum Hauptbahnhof



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 09.01.2020 13:56 von Heidekraut.
Zitat
Heidekraut
Alles andere ist natürlich Geschmackssache. Und wer die 480er Sitze mag, hat keinen.

Ich sitze sehr gern auf diesen Sitzen. Hab' ich keinen Geschmack? Hm...doch, salzig.

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Es bezog sich natürlich auf den Vorhergehenden Satz. Das ist es ja gerade O-37 spricht über Funktionalität, ich sprach über Design. Und was das sitzen betrifft, ich saß lieber auf den Holzsitzen. Sagte ich ja schon. Dieser 480er ist ein Ausgeburt der Hässlichkeit, die uns die BBUs (Böse Bonner Ultras) übergeholfen haben. Aber lassen wir das.

Heidekraut zum Hauptbahnhof
Zitat
Heidekraut
Dieser 480er ist ein Ausgeburt der Hässlichkeit, die uns die BBUs (Böse Bonner Ultras) übergeholfen haben. Aber lassen wir das.

tja Geschmäcker sind eben verschieden........Also von den 3 derzeit "aktiven Baureihen" gefällt mir die 480er vom Aussehen/Form am besten. Die Taucherbrille (481) finde ich am hässlichsten, da ändert auch das Redisgn nicht viel.
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen