Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 14:25
Was genau hat denn diese mehrseitige Tür-Diskussion mit dem Redesign der Baureihe 481 zu tun?!
Zitat
Sasukefan86
Würde vermuten im Nord-Süd Tunnel und zwischen Gesundbrunnen und Wollankstr. würde es auch sinn gemacht haben so zu fahren.

Da wollte ja freiwillig keiner raus.....

T6JP
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 16:46
Zitat
Sasukefan86
Auf der U6 zwischen Wedding-Hallesches Tor mit Ausnahme Freidrichstr. und U8 zwischen Moritzplatz und Voltastr vielleicht auch nur Bernauer Str. bin mir da nixht zu 100 Prozent sicher.

Ganz sicher nicht. Der Westen hatte keine Angst, dass Menschen abhauen.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Gab auch flüchtlinge von west nach ost.
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 17:45
Zitat
Sasukefan86
Gab auch flüchtlinge von west nach ost.

Ja und? Auf der (politischen) "Westseite" der Mauer gab es keine Wachtürme.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Trotzdem dem Westen wird das auch nicht wirklich gefreut haben, das Leute flüchten in die DDR.

Aber sollte auch alles dazu, sein zu dem Thema geht ja hier nicht darum, sondern um die BR 481/482 im Redesign.
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 17:54
Zitat
Sasukefan86
Trotzdem dem Westen wird das auch nicht wirklich gefreut haben, das Leute flüchten in die DDR.

Meistens waren das ja auch gesuchte Kriminelle oder Terroristen.

Allerdings gebe ich dir mal zum Nachdenken folgendes auf den Weg: was brächte dieser Dauerverschluss, wenn man ganz einfach Friedrichstraße aussteigen kann und dort dann den Sektor wechseln könnte?

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
T6
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 18:03
Zitat
B-V 3313
Zitat
Sasukefan86
Trotzdem dem Westen wird das auch nicht wirklich gefreut haben, das Leute flüchten in die DDR.

Meistens waren das ja auch gesuchte Kriminelle oder Terroristen.

Allerdings gebe ich dir mal zum Nachdenken folgendes auf den Weg: was brächte dieser Dauerverschluss, wenn man ganz einfach Friedrichstraße aussteigen kann und dort dann den Sektor wechseln könnte?

+1
Den Dauerverschluss kann man auch jederzeit lösen.

Weis aber was du meinst bezogen auf den Grenzbahnhof Friedrichstr. denke wirkliche Antworten, zu der Situation damals könnten nur die Triebfahrzeugführer wirklich beantworten.

An was sie sich halten mussten, an was nicht, und wie halt im Notfall hätte agiert werden müssen.
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 18:23
Bin gestern das zweite Mal mit dem aufgearbeiteten Zug gefahren. Was mir auffiel:

- Der Zug fuhr gefühlt deutlich ruhiger. Ist das Einbildung oder wurde auch an den Fahrgestellen was gemacht?
- Im Bereich des Mehrzwecksabteils sind fast alle Sitze mit einem Rollstuhlsymbol auf dem Boden abgetrennt dargestellt, außer pro Reihe genau einem. Warum wurde das nicht durchgezogen und warum nur der Rollstuhl, aber eben nicht explizit auch Fahrrad- und Koffersymbol?
In den über 20 Jahren BR481/482 habe ich es genau ein Mal erlebt, dass Leute für einen Fahrradfahrer (nach dessen Aufforderung) aufgestanden sind. Ansonsten werden diese Sitze "normal" genutzt und nie hochgeklappt. Leider wird das in der BR483/484 aufgrund der Anordnung ja genauso.
Re: Redesigns 481/482
25.01.2020 23:31
Zitat
Flexist
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
Henning
So war es von Anfang an bei den Giselas, D/DL und A3/A3L außer A3L92.
Also bei den A3 stimmt es definitiv nicht. Dort konnte ich Anfang der 1980er die Türen während der Fahrt öffnen. Somit wird es bei den Dora-Zügen auch so gewesen sein bzw. war dies in den 1960-70er Jahren so.
Bei den Giselas könnte ich es mir ziemlich gut vorstellen, weiß es aber nicht. Wiederum wäre es mir neu, dass man bei den A3L92 die Türen während der Fahrt öffnen konnte. Drückst Du Dich falsch aus oder verstehe ich es falsch?

Henning hat doch geschrieben, dass die A3L92 ausgenommen sind.

Genau das meine ich.
Kann vielleicht ein Moderator den Thread mal aufräumen?
Zitat
Lehrter Bahnhof



Wer hat eigentlich die Abfertigung auf Friedrichstr übernommen?

Da es etwas durcheinander ist, reden wir von der S - oder U-Bahn? Bei der U-Bahn waren ausgesuchte Zugabfertiger der BVB. Einen dieser Kollegen kenne ich persönlich. Nach der Durchbindung der U2A nach Ruhleben war er ZA auf Nollendorfplatz(oben).

Viele Grüße, Rico



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 26.01.2020 20:00 von DerRicoberlin.
Zitat
Flexist
Zitat
GraphXBerlin
Zitat
Henning
So war es von Anfang an bei den Giselas, D/DL und A3/A3L außer A3L92.
Also bei den A3 stimmt es definitiv nicht. Dort konnte ich Anfang der 1980er die Türen während der Fahrt öffnen. Somit wird es bei den Dora-Zügen auch so gewesen sein bzw. war dies in den 1960-70er Jahren so.
Bei den Giselas könnte ich es mir ziemlich gut vorstellen, weiß es aber nicht. Wiederum wäre es mir neu, dass man bei den A3L92 die Türen während der Fahrt öffnen konnte. Drückst Du Dich falsch aus oder verstehe ich es falsch?

Henning hat doch geschrieben, dass die A3L92 ausgenommen sind.
Er bezog es auf Deine Aussage (Zitat), dass sie mit Druckluft gefüllt gleich wieder zufielen. Und dies war eben nicht von Anfang an so.
Gestern konnte ich drei redesignte Vz auf der S42 beobachten und einen Vz auf der S41. Geht es jetzt los, dass nach und nach die redesignten Viertelzüge abgenommen werden?
Erstens: Das ist doch zu hoffen.
Zweitens: Sind denn schon so viele fertig, aber noch nicht abgenommen gewesen?

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Also abgenommen im Sinne von fertiggestellt und in Betrieb gestellt.
Zitat
PassusDuriusculus
Gestern konnte ich drei redesignte Vz auf der S42 beobachten und einen Vz auf der S41. Geht es jetzt los, dass nach und nach die redesignten Viertelzüge abgenommen werden?

Da musst du dich verguckt haben. Auf der S41 war kein mod Vz unterwegs, auf der S42 der volle 3/4 Zug dagegen schon. 481/482 481 ist neu.

Die Berliner Linienchronik (+Stationierungen BVG) 1881-2020
Zitat
485er-Liebhaber
Zitat
PassusDuriusculus
Gestern konnte ich drei redesignte Vz auf der S42 beobachten und einen Vz auf der S41. Geht es jetzt los, dass nach und nach die redesignten Viertelzüge abgenommen werden?

Da musst du dich verguckt haben. Auf der S41 war kein mod Vz unterwegs, auf der S42 der volle 3/4 Zug dagegen schon. 481/482 481 ist neu.

Die 482er die an den 481er hängen sind auch erneuert worden.
Re: Redesigns 481/482
09.02.2020 21:18
Zitat
Sasukefan86
Zitat
485er-Liebhaber
Da musst du dich verguckt haben. Auf der S41 war kein mod Vz unterwegs, auf der S42 der volle 3/4 Zug dagegen schon. 481/482 481 ist neu.

Die 482er die an den 481er hängen sind auch erneuert worden.

Er meint sicherlich den gesamten Viertelzug mit der Ordnungsnummer 481, der aus den Wagen 481 481 und 482 481 gebildet ist...;-)

Gruß
Salzfisch

---
Berlins Straßen sind zu eng, um sie mit Gelenkbussen zu verstopfen!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen