Willkommen! Einloggen Ein neues Profil erzeugen

erweitert
Redesigns 481/482
geschrieben von merlinbt01 
Re: Redesigns 481/482
05.03.2020 21:20
Zitat
Flexist
Die Umrüstung der Baureihe 481 mit ihren automatischen Ansagen z. B. oder die Umstellung von den Vorkriegsbaureihen auf die Baureihe 481, waren die S3, S5 und S75 auch als letzte dran.

Bitte beachten: Friedrichsfelde war Gewährleistungsstandort für die BR 481. Diese Baureihe wurde von dort aus zuerst im Fahrgastverkehr eingesetzt. Daß im letzten Einsatzsommer der Stadtbahner selbige durch den Fahrzeugtausch mit Wannsee ihre letzte Einsatzzeit auf der Stadtbahn verbrachten, empfand ich persönlich als charmanten Gag. Etwas ähnlich Witziges zeichnet sich ja auch für die 485 ab, die zuletzt auf der S85 fahren soll; zwischen Pankow -- Schöneweide (-- Grünau) begann deren Fahrgasteinsatz mit den Nullserienfahrzeugen.

2003 war die S3 noch eine Grünauer Linie, dementsprechend setzte auch Grünau die letzten Vorkriegsfahrzeuge ein.
Re: Redesigns 481/482
05.03.2020 21:34
Zitat
Mike485
Zitat
Flexist
Die Umrüstung der Baureihe 481 mit ihren automatischen Ansagen z. B. oder die Umstellung von den Vorkriegsbaureihen auf die Baureihe 481, waren die S3, S5 und S75 auch als letzte dran.

Bitte beachten: Friedrichsfelde war Gewährleistungsstandort für die BR 481. Diese Baureihe wurde von dort aus zuerst im Fahrgastverkehr eingesetzt. Daß im letzten Einsatzsommer der Stadtbahner selbige durch den Fahrzeugtausch mit Wannsee ihre letzte Einsatzzeit auf der Stadtbahn verbrachten, empfand ich persönlich als charmanten Gag. Etwas ähnlich Witziges zeichnet sich ja auch für die 485 ab, die zuletzt auf der S85 fahren soll; zwischen Pankow -- Schöneweide (-- Grünau) begann deren Fahrgasteinsatz mit den Nullserienfahrzeugen.

2003 war die S3 noch eine Grünauer Linie, dementsprechend setzte auch Grünau die letzten Vorkriegsfahrzeuge ein.

Sollte auch nicht negativ von mir gemeint sein. Ich war damals noch Kind und hatte nix an der Baureihe 476 und 477 auszusetzen. Ich mochte sie sehr. :)
Re: Redesigns 481/482
05.03.2020 23:01
Zitat
S-Bahnberlin28
Ich glaub nach Wannsee kommt erstmal gar keiner. Die 481/482 Redesign sind doch nur für das Ringbahn Netz und die dazugehörigen Strecken oder?

Für das Ringbahnnetz (S41, S42, S45, S46, S47, S8 und S85) sind die neuen Züge der Baureihe 483/484 vorgesehen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 05.03.2020 23:07 von Henning.
Zitat
Henning
Zitat
S-Bahnberlin28
Ich glaub nach Wannsee kommt erstmal gar keiner. Die 481/482 Redesign sind doch nur für das Ringbahn Netz und die dazugehörigen Strecken oder?

Für das Ringbahnnetz (S41, S42, S45, S46, S47, S8 und S85) sind die neuen Züge der Baureihe 483/484 vorgesehen.

Nach der Aktuellen Auschreibung ja,trotzdem haben die Fahrzeuge die komplette Ausrüstung für die anderen Strecken, auch gerade für den Fall sollte ein anderer Anbiete,r die anderen Teilnetze bekommen, damit dieser nicht komplett bei 0 anfangen muss, ein Fahrzeug zu entwickeln.
Zitat
Paul1405
Frage am Rande:

Hieß es nicht irgendwie das die Redesign Züge LED Fahrzielanzeiger bekommen sollten ? Ein Viertel fährt ja damit rum ?!

LG

Soll sich im Test nicht bewährt haben.
Re: Redesigns 481/482
06.03.2020 22:59
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Zitat
S-Bahnberlin28
Ich glaub nach Wannsee kommt erstmal gar keiner. Die 481/482 Redesign sind doch nur für das Ringbahn Netz und die dazugehörigen Strecken oder?

Für das Ringbahnnetz (S41, S42, S45, S46, S47, S8 und S85) sind die neuen Züge der Baureihe 483/484 vorgesehen.

Nach der Aktuellen Auschreibung ja,trotzdem haben die Fahrzeuge die komplette Ausrüstung für die anderen Strecken, auch gerade für den Fall sollte ein anderer Anbiete,r die anderen Teilnetze bekommen, damit dieser nicht komplett bei 0 anfangen muss, ein Fahrzeug zu entwickeln.

Für die anderen beiden Teilnetze sind erst einmal die Fahrzeuge der Baureihen 480 und 481 vorgesehen, die wahrscheinlich noch bis Anfang/Mitte der 2030er-Jahre im Einsatz sein werden.
Zitat
Henning
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Zitat
S-Bahnberlin28
Ich glaub nach Wannsee kommt erstmal gar keiner. Die 481/482 Redesign sind doch nur für das Ringbahn Netz und die dazugehörigen Strecken oder?

Für das Ringbahnnetz (S41, S42, S45, S46, S47, S8 und S85) sind die neuen Züge der Baureihe 483/484 vorgesehen.

Nach der Aktuellen Auschreibung ja,trotzdem haben die Fahrzeuge die komplette Ausrüstung für die anderen Strecken, auch gerade für den Fall sollte ein anderer Anbiete,r die anderen Teilnetze bekommen, damit dieser nicht komplett bei 0 anfangen muss, ein Fahrzeug zu entwickeln.

Für die anderen beiden Teilnetze sind erst einmal die Fahrzeuge der Baureihen 480 und 481 vorgesehen, die wahrscheinlich noch bis Anfang/Mitte der 2030er-Jahre im Einsatz sein werden.

Trotzdem auf dauer wirst du die überall sehen, da die BR480 ja trotzdem nicht jünger werden egal wie oft man die Modernisiert.
Re: Redesigns 481/482
06.03.2020 23:35
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.
Zitat
Henning
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.

Bei 382 bestellten Wagen bezweifle ich mal, das das nur für die Ringbahn und Anschlußstrecken, und Reserve eingeplant wurde, da wurde schon dran gedacht, das über kurz oder lang die Baureihe auf alle Strecken eingesetzt wird, wenn dann vielleicht auch unter anderem Betreiber, je nachdem was Entschieden wird bei der Ausschreibung.
Re: Redesigns 481/482
06.03.2020 23:47
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.

Bei 382 bestellten Wagen bezweifle ich mal, das das nur für die Ringbahn und Anschlußstrecken, und Reserve eingeplant wurde, da wurde schon dran gedacht, das über kurz oder lang die Baureihe auf alle Strecken eingesetzt wird, wenn dann vielleicht auch unter anderem Betreiber, je nachdem was Entschieden wird bei der Ausschreibung.

Dafür müsste die Deutsche Bahn bereit sein, die Fahrzeuge dem Senat bzw. dem anderen Betreiber zu überlassen. Klarer Fall für unwahrscheinlich.
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.

Bei 382 bestellten Wagen bezweifle ich mal, das das nur für die Ringbahn und Anschlußstrecken, und Reserve eingeplant wurde, da wurde schon dran gedacht, das über kurz oder lang die Baureihe auf alle Strecken eingesetzt wird, wenn dann vielleicht auch unter anderem Betreiber, je nachdem was Entschieden wird bei der Ausschreibung.

Wieso? Alleine Baureihe 480+485 sind schon knapp 300 Wagen, dann sind ja aktuell auch einige 481er im Ringsystem im Einsatz und der Ring soll Vollzüge bekommen, S45 und S47 Dreiviertelzüge und die S8 südlich von Blankenburg auch.
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.

Bei 382 bestellten Wagen bezweifle ich mal, das das nur für die Ringbahn und Anschlußstrecken, und Reserve eingeplant wurde, da wurde schon dran gedacht, das über kurz oder lang die Baureihe auf alle Strecken eingesetzt wird, wenn dann vielleicht auch unter anderem Betreiber, je nachdem was Entschieden wird bei der Ausschreibung.

Wieso? Alleine Baureihe 480+485 sind schon knapp 300 Wagen, dann sind ja aktuell auch einige 481er im Ringsystem im Einsatz und der Ring soll Vollzüge bekommen, S45 und S47 Dreiviertelzüge und die S8 südlich von Blankenburg auch.

Aber nur wenn von Beiden Serien alle Wagen vorhanden wären, was sie ja nun einmal durch Verschrottung und Totalverluste durch Brandschäden nicht mehr sind.
Re: Redesigns 481/482
07.03.2020 10:19
Auch für die Verlängerung der S46 zum Hauptbahnhof wurden bereits die mehr benötigten Fahrzeuge bestellt. Je nachdem wie schnell die 483/484 ab dem nächsten Jahr ins Rennen gehen, scheint es ja naheliegend, den Überhang erstmal woanders einzusetzen, um somit evtl. das Redesign der 481 zu beschleunigen.

Die Flotte wird erstmal kurzfristig stark anwachsen. Wir haben ETWA 140 Viertelzüge 480+485, welche durch 191 Viertelzüge BR 483/484 ersetzt werden sollen (85 Halbzüge entsprechen zahlenmäßig ja 170 Viertelzügen, dazu die 21 Zweiteiler). Macht hier schonmal ein Plus von 51 Viertelzügen. Dazu kommt die Tatsache, dass die 480er noch länger bleiben. Wie viel sind das noch? Etwa 70 Stück, oder? Wir rechnen einfach mal mit 70 Stück weiter.

Aktuell haben wir:
70 Vz BR 480 + 500 Vz BR 481 + 79 Vz BR 485 = insgesamt 649 Vz

Später haben wir:
70 Vz BR 480 + 500 Vz BR 481 + 191 Vz BR 483/484 = insgesamt 761 Vz

Macht ein Plus von 112 Vz...und die müssen ja irgendwo untergebracht werden. 112 zusätzliche Vz braucht man nie im Leben für die längeren Züge im Teilnetz Ring...
Das sind echt Problemgedanken, die außer Dir bestimmt noch niemand hatte...wir bekommen neue Züge und wissen gar nicht, wohin damit...obwohl...zu den Flexitys habe ich sowas auch schon gelesen (und selbst gedacht)...was sollen wir bloß mit den ganzen Wagen anfangen...

:p

Es MUSS ein Hobby sein - leisten kann ich mir das nicht... :)
Re: Redesigns 481/482
07.03.2020 15:09
Natürlich macht sich darüber jemand Gedanken, manche sogar ganz offiziell. Dass die 480er mit ZBS ausgestattet werden, fällt ja nicht vom Himmel, sondern kostet viel Zeit und Geld, was durch entsprechende Leistungsbestellungen der Länder abgegolten werden wird.

Der Mehrbedarf im ursprünglichen Ausschreibungsnetz Ring (erste Stufe ohne Dresdener Bahn) beläuft sich auf gut 40 Viertelzüge (VZ):
S41/S42 +24 VZ wegen Einsatz 4/4-Zug
S47 +3 VZ wegen Einsatz 3/4-Zug
S 8 +6 VZ für 3/4-Zug bis Blankenburg und nochmals +3 VZ für Verlängerung bis Wildau
Reserve kommt sicher auch auf 4/4-Zug und dann braucht man noch etwas zusätzliche Instandhaltungsreserve für den Mehrauslauf.
Damit ist das Plus an Fahrzeugen von 483/484 gegenüber 480+485 aufgezehrt. (Derzeit fahren noch ca. 20 VZ 481 auf den Ausschreibungslinien Ring, aber auch 12 - 15 VZ BR 485 auf der S85, die nicht zum Ausschreibungsnetz gehört.)

Weitere Mehrbedarfe ergeben sich absehbar schon vor Bereitstehen der Neufahrzeuge 483/484:
S 9 +4 VZ für Verlängerung BER
S45 +3 VZ für Verlängerung BER und da geistert ja auch die Idee von 4/4-Zügen durch die Lande, kommt sicher früher oder später, das wären dann nochmals +5 VZ
"S21" +6 VZ für Zehnminutentakt Gesundbrunnen - Hauptbahnhof mit Halbzügen
Summe 18 VZ

Mit den restlichen 480ern können dann entsprechend der Planungen im Nahverkehrsplan Angebotsmaßnahmen auf der Stadtbahn durchgeführt werden, um 481er für Mehrverkehre auf der Nord-Süd-Bahn freizusetzen. Beispielsweise:
S 3 Stamm/Tag in der HVZ alle zehn Minuten Erkner - Charlottenburg +4 VZ
(Ich vermute fast, die S 3 wird mal wieder zur Reste-Rampe, die benötigten 52 VZ + 6 in der HVZ passen zahlenmäßig zu gut zu 65 bis 70 ertüchtigten 480ern)
S75 Stammzuggruppe Wartenberg - Spandau mit 4/4-Zug +22 VZ
S 5 HVZ Fünfminutentakt (vierte Zuggruppe Mahlsdorf - Warschauer Str.) +4 oder +6 VZ
S 1 HVZ Fünfminutentakt (vierte Zuggruppe Zehlendorf - Potsdamer Platz) +6 VZ
S 1 Stamm- und Tageszuggruppe einheitlich 4/4-Zug +8 VZ
S 2 Stamm- und Tageszuggruppe einheitlich 4/4-Zug +6 VZ
S25 Stamm- und Tageszuggruppe einheitlich 3/4-Zug +6 VZ
Summe knapp 60 VZ, das wird dann schon ziemlich eng.
Irgendwas muss ja auch noch auf der S85 die 485er ablösen, 483/484er kommen da wohl nicht hin, sofern nicht nachgeordert wird.

Außerdem soll ja bis ca. 2030 unter anderem
- der Zehnminutentakt nach Tegel hergestellt und ersatzweise die S15 nach Waidmannslust/Frohnau geführt werden
- eine dritte Zuggruppe (Flughafen - ) Görlitzer Bahn - Ostring (- Hauptbahnhof) kommen
- die S85 im Norden nach Buch geführt werden
- die S45 nach Westend verlängert werden
- die Siemensbahn reaktiviert werden
- weitere bestehende Zehnminutentakte ausgedehnt werden (Strausberg, Bernau, Oranienburg, ...)
- weitere Neubaustrecken angegangen werden

Einen Überschuss an Fahrzeugen wird es wohl erst einmal nur dann geben, wenn Triebfahrzeugführer fehlen, um die Züge zu besetzen.
Zitat
Sasukefan86
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.

Bei 382 bestellten Wagen bezweifle ich mal, das das nur für die Ringbahn und Anschlußstrecken, und Reserve eingeplant wurde, da wurde schon dran gedacht, das über kurz oder lang die Baureihe auf alle Strecken eingesetzt wird, wenn dann vielleicht auch unter anderem Betreiber, je nachdem was Entschieden wird bei der Ausschreibung.

Wieso? Alleine Baureihe 480+485 sind schon knapp 300 Wagen, dann sind ja aktuell auch einige 481er im Ringsystem im Einsatz und der Ring soll Vollzüge bekommen, S45 und S47 Dreiviertelzüge und die S8 südlich von Blankenburg auch.

Aber nur wenn von Beiden Serien alle Wagen vorhanden wären, was sie ja nun einmal durch Verschrottung und Totalverluste durch Brandschäden nicht mehr sind.



Soweit ich das im Kopfhabe gibt es 69VZ Br 480, also 138 Wagen + 80Vz 485 (wovon 12 gerade den Geist aufgegeben haben) also 160 Wagen.

Macht 298/rund 300 Wagen.



1 mal bearbeitet. Zuletzt am 07.03.2020 16:46 von PassusDuriusculus.
Re: Redesigns 481/482
07.03.2020 18:31
Zitat
PassusDuriusculus
Soweit ich das im Kopfhabe gibt es 69VZ Br 480, also 138 Wagen + 80Vz 485 (wovon 12 gerade den Geist aufgegeben haben) also 160 Wagen.

Haut schon hin. Nur für die Genauigkeit: Bei der 480 haben 70 Viertel gültige Fristen. Die 80 Viertelzüge 485 als Gesamtzahl waren zwar vorgesehen, die Reaktivierung des 22. Viertels (485/885 115) wurde allerdings abgebrochen. 485/885 129, übrigens ohne Redesign, kann wohl auch abgezogen werden. Der hatte schon 2017 Fristablauf, dient dem Vernehmen nach als Ersatzteilspender.
Re: Redesigns 481/482
07.03.2020 23:11
Zitat
PassusDuriusculus
Zitat
Sasukefan86
Zitat
Henning
Es ist noch unklar, ob für die anderen beiden Teilnetze auch die Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 bestellt werden.

Bei 382 bestellten Wagen bezweifle ich mal, das das nur für die Ringbahn und Anschlußstrecken, und Reserve eingeplant wurde, da wurde schon dran gedacht, das über kurz oder lang die Baureihe auf alle Strecken eingesetzt wird, wenn dann vielleicht auch unter anderem Betreiber, je nachdem was Entschieden wird bei der Ausschreibung.

Wieso? Alleine Baureihe 480+485 sind schon knapp 300 Wagen, dann sind ja aktuell auch einige 481er im Ringsystem im Einsatz und der Ring soll Vollzüge bekommen, S45 und S47 Dreiviertelzüge und die S8 südlich von Blankenburg auch.

Die 485er werden spätestens nach der Auslieferung der vorgesehen Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 im Jahr 2023 endgültig verschwinden.
Re: Redesigns 481/482
07.03.2020 23:13
Zitat
Mike485
Zitat
PassusDuriusculus
Soweit ich das im Kopfhabe gibt es 69VZ Br 480, also 138 Wagen + 80Vz 485 (wovon 12 gerade den Geist aufgegeben haben) also 160 Wagen.

Haut schon hin. Nur für die Genauigkeit: Bei der 480 haben 70 Viertel gültige Fristen. Die 80 Viertelzüge 485 als Gesamtzahl waren zwar vorgesehen, die Reaktivierung des 22. Viertels (485/885 115) wurde allerdings abgebrochen. 485/885 129, übrigens ohne Redesign, kann wohl auch abgezogen werden. Der hatte schon 2017 Fristablauf, dient dem Vernehmen nach als Ersatzteilspender.

Warum wurde der Vz 485 115 nicht mehr reaktiviert?
Re: Redesigns 481/482
07.03.2020 23:31
Zitat
Henning
Die 485er werden spätestens nach der Auslieferung der vorgesehen Fahrzeuge der neuen Baureihe 483/484 im Jahr 2023 endgültig verschwinden.

"Prognosen sind schwer zu treffen, besonders wenn es um die Zukunft geht."

Heute weiß niemand genau, wann die BR 485 verschwindet.

x--x--x--x

Ein fester Standpunkt ist immer wichtig - besonders in Kurven und beim Bremsen. Bitte gut festhalten!
Sorry, in diesem Forum dürfen nur registrierte Benutzer schreiben.

Hier klicken, um sich einzuloggen